Nach orgaben erzählen - .4 Nach orgaben erzählen ... Klärt die W­Fragen für die Einleitung...

download Nach orgaben erzählen - .4 Nach orgaben erzählen ... Klärt die W­Fragen für die Einleitung eurer

of 40

  • date post

    17-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    215
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Nach orgaben erzählen - .4 Nach orgaben erzählen ... Klärt die W­Fragen für die Einleitung...

  • 61

    Hinter allem steckt eine Geschichte Nach Vorgaben erzhlen4

    Sprecht ber das Bild. Was ist das Besondere daran? Was fllt euch auf?

    Wie knnte eine interessante Geschichte zu dem Waschbren entstehen? Sammelt Tipps zum Erzhlen.

    1

    2

    In diesem Kapitel

    erzhlt ihr spannende und anschauliche Geschichten zu Bildern,

    entwickelt ihr zu Reizwrtern aufregende Handlungsablufe,

    baut ihr Erzhlkerne zu ausdrucksstarken Geschichten aus,

    bt ihr, wrtliche Rede gezielt in eure Erzhlungen einzusetzen.

  • 62

    4 Hinter allem steckt eine Geschichte Nach Vorgaben erzhlen

    4.1 Genau betrachtet Zu Bildern erzhlen

    Ein Bild erzhlt eine Geschichte Die Einleitung

    a Betrachtet das Bild auf Seite 61 genau.b berlegt, was geschehen sein knnte.

    Sammelt Ideen in einem Cluster (3 S. 286).

    Klrt die WFragen fr die Einleitung eurer Geschichte. Ihr knnt sie ganz gut aus dem Bild entwickeln. Wo ereignet sie sich? Wann spielt die Geschichte?

    Konzentriert euch nun auf die Figuren, vor allem die Hauptfigur der Geschichte:a Was macht der Waschbr im Vordergrund?b Was wisst ihr ber Waschbren? Notiert euch Stichwrter im Heft.c Welche Personen erkennt ihr noch auf dem Bild? Gebt ihnen Namen.

    Artur hat eine Einleitung geschrieben, die noch nicht ganz gelungen ist. a Setzt die Textlupe an (3 S. 57) und prft, was er noch besser

    machen kann. Beant wortet dazu auch folgende Fragen: Gibt die Einleitung Antwort auf die wichtigsten WFragen? Sind die wesentlichen Figuren eingefhrt? Haben die Figuren Namen? Macht die Einleitung neugierig auf den Fortgang der

    Geschichte?b Schreibt die verbesserte Einleitung in euer Heft.

    Verfasst nun eine vollstndige Erzhlung zu dem Bild. Ihr knnt auch an Arturs Einleitung anknpfen. Denkt an die passende berschrift.

    1andere Tiere haben alles weggefressen

    Waschbr vor leeren Schsseln

    wartet auf Ftterung

    2

    3

    Letzte Woche fhrten wir ein Projekt im NWA-Unterricht durch zum Thema: Was fressen Igel? Deshalb hatten wir verschiedene Schsseln vorbereitet, denn im Garten gibt es Igel. Wir stellten die Teller in den Garten.

    4Nehmt den Filmblick ein, um eine gute Geschichte zu der Situation auf dem Bild zu erfinden. Sammelt stichpunktartig Ideen, wie eure Geschichten ablaufen knnten. Das Bild stellt dabei eine Aufnahme aus dem Film dar.

    5

    Methode Zu einem Bild erzhlen

    Zu einem Bild erzhlen bedeutet, dass ihr euch zu diesem Bild eine Erzhlung ausdenken sollt. Die auf dem Bild gezeigte Situation muss in eurer Geschichte vorkommen, ihr msst sie daher sehr genau wiedergeben. Die Personen oder Tiere auf dem Bild mssen lebendig werden.

  • 63

    4.1 Genau betrachtet Zu Bildern erzhlen

    Von Bild zu Bild Erzhlschritte und Wortfelder

    Betrachtet die beiden Bilder. Beschreibt, was passiert.1

  • 64

    4 Hinter allem steckt eine Geschichte Nach Vorgaben erzhlen

    Betrachtet zunchst Bild 1 auf Seite 63 genau. a Beschreibt die Mimik (den Gesichtsausdruck), die Gestik (die Bewegungen) und die

    Krperhaltung der einzelnen Figuren. bertragt dazu die Tabelle in euer Heft und fllt sie mit Begriffen aus den ersten beiden Wortspeichern.

    b Ergnzt nun in der rechten Tabellenspalte die Gefhle, auf die Mimik und Gestik schlieen lassen.

    Bereitet eine Erzhlung zu den Bildern vor. Schaut euch dazu Bild 1 noch einmal genau an und beantwortet die folgenden Fragen. Schreibt in euer Heft. Manche Angaben msst ihr erfinden. Wer war beteiligt? Wo ereignete es sich? Wann spielte die Geschichte? Was geschah? Warum geschah es? Welche Folgen hatte das Geschehen?

    Legt nun auch fr das Bild 2 eine Tabelle nach dem Muster aus Aufgabe 2 an und beantwortet die WFragen.

    Entwerft eine Geschichte zu den beiden Bildern. Vergleicht dazu eure Tabellen aus den Aufgaben 2 und 4. Whlt Aufgabe a, b oder c.a Arbeitet die Unterschiede zwischen Bild 1 und 2 heraus. berlegt euch eine stimmige Abfolge der

    einzelnen Handlungsschritte.b Was hat sich von Bild 1 zu Bild 2 in der Handlung verndert? Beantwortet dazu die folgenden Stze:

    Weil Anna zu nahe an den Radweg kam, ...Sie konnte ihr Eis nicht weiterschlecken, denn ...Lisa gelang es nicht, ...

    Geldon wies auf den Radfahrer, um ...Der Eisverkufer ...Obwohl der Radfahrer Anna gesehen hatte, ...

    c Stellt die Tabellen und die Antworten zu Bild 1 und 2 direkt gegenber. Die Abweichungen zwischen beiden knnt ihr als Erzhlschritte zu eurer Geschichte nutzen.

    Whrend Anna glcklich ihr Eis schleckte und Lisa aufmerksam zuhrte, kam der Radfahrer, der ...

    2

    Glck Schadenfreude Vorfreude Genuss Begeisterung

    lssig dastehen zeigen deuten auf heranflitzen Schritt nach vorn

    leuchtende Augen lcheln freudestrahlend grinsen frhlich bermtig

    Mimik Gestik/Krperhaltung Gefhle

    Bild 1: Anna aufmerksam lssig stehend glcklich

    3Beim schriftlichen Erzhlen verwendet man das Prteritum. Schreibt daher auch schon die Vorarbeiten (z. B.: Antworten auf die WFragen, Schreibplan) zu eurer Erzhlung auch gleich in dieser Tempusform.

    4

    5

    Mimik Gestik/Krperhaltung Gefhle

    Bild 1: Anna aufmerksam lssig stehend glcklich

    Bild 2: Anna verwirrt verliert Gleichgewicht berrascht

  • 65

    4.1 Genau betrachtet Zu Bildern erzhlen

    a Marisa hat zu Bild 1 eine Erzhlung verfasst. Leider hat sie darin langweilige Verben verwendet. Ersetzt die unterstrichenen Verben im Text oben durch aussagekrftigere aus dem Wortspeicher.

    b Ordnet die Verben aus dem Wortspeicher in eurem Heft in eine Tabelle wie unten abgebildet ein.

    c Findet zu jedem der Wortfelder (3 Information unten) weitere drei Begriffe und tragt sie ebenfalls in die Tabelle ein.

    Stellt jeweils eine Art zu gehen pantomimisch dar und lasst die anderen erraten, um welches Verb es sich handelt.

    a Welches Wort passt nicht ins Wortfeld? Schreibt es in euer Heft.

    b Vier der folgenden Wrter gehren mit dem nicht passenden Wort aus Aufgabe a in ein Wortfeld. Welche?

    Schreibt eure Erzhlung in euer Heft. Notiert auch, was die Beteiligten denken oder sprechen knnten. Findet eine Neugier weckende berschrift.

    6

    An einem warmen Herbstnachmittag gingen Anna und Lisa langsam zu ihrem Lieblingseisstand. Kurz darauf kamen auch ihre Freunde Geldon und Max dazu. Die Freundinnen aen gerade ihr Eis, als ein Radfahrer schnell herankam.

    schlendern spazieren schlecken genieen heranrasen bummeln lutschen sich jemandem anschlieen sich treffen sich begren hinzustoen heranjagen

    langsam gehen zu jemandem kommen essen sich schnell bewegen

    schlendern ... ... ...

    7

    8

    schlau clever findig scherzhaft klug gescheit scharfsinnig

    lustig komisch bedrckt witzig einfallsreich amsant

    9

    Information Wortfeld

    Wrter mit hnlicher Bedeutung bilden ein Wortfeld:klein: winzig, zwergenhaft, gering fliegen: schweben, flattern, gleiten Mit Wrtern aus einem Wortfeld kann man abwechslungsreich und aussagekrftig formu lieren.

  • 66

    4 Hinter allem steckt eine Geschichte Nach Vorgaben erzhlen

    Bildergeschichten Den Hauptteil und den Schluss gestalten

    Einen Schreibplan erstellen

    Beschreibt genau, was ihr auf den einzelnen Bildern seht. Achtet dabei auch auf die Gestik und Mimik der beteiligten Figuren.

    Die Bilder zeigen einzelne Handlungsschritte einer Geschichte. Entwickelt einen Schreibplan.a Notiert zu jedem Bild einen Satz. Schreibt untereinander und lasst jeweils drei Zeilen frei.b berlegt, an welchen Stellen Handlungsschritte fehlen. Was knnte vor, zwischen und nach

    den dargestellten Handlungsschritten passiert sein? Ergnzt euren Schreibplan.c Legt fest, welcher eurer Stze sich der Einleitung, welcher dem Hauptteil und welcher dem

    Schluss der Geschichte zuordnen lsst. Bestimmt auch den Hhepunkt.

    1

    2

  • 67

    4.1 Genau betrachtet Zu Bildern erzhlen

    Oben steht der Anfang der Bildergeschichte von S. 66 in der ErForm.a Formuliert den Text um: Erzhlt aus Laras Sicht in der IchForm. Schreibt in euer Heft.

    Achtet genau auf die richtigen Pronomen (3 S. 207). Beginnt so: Am letzten Samstag traf ich mich mit meinen Freunden ...b Vergleicht die Wirkung der beiden Erzhlanfnge.c Nicht alle Informationen, die darin enthalten sind, knnt ihr auf dem ersten Bild finden.

    Unterstreicht in eurem Heft die Angaben, die sich der Verfasser zustzlich einfallen lie.

    a Hier findet ihr drei Handlungsschritte zu der Bildergeschichte. Untersucht sie: In welcher Reihenfolge schlieen sie sich an die oben stehende Einleitung an? Welchen Bildern knnt ihr sie zuordnen? Welcher Handlungsschritt wurde ergnzt?

    b Schreibt die Erzhlschritte in der richtigen Reihenfolge in euer Heft.c Nun knnt ihr den Hauptteil der Geschichte zu der Bilderfolge ausformulieren. Denkt dabei an

    die lebendige Ausgestaltung des Hhepunkts.

    Am letzten Samstag trafen sich Lara und ihre Freunde Xaver und Dominik, um ein wenig mit ihren Fahrrdern in der Gegend herumzufahren. Sie radelten eine Strae im Neubaugebiet entlang und wussten vor Langeweile nichts Rechtes anzufangen. Da kamen sie an einer Baustelle vorbei, auf der ein Haus stand, das noch eingerstet war. Xaver hielt an, deutete darauf und wollte von den anderen wissen: Was haltet ihr davon, da hinauf zu klettern?

    3

    4

    Um meinen Freunden zu zeigen, wie mutig ich war, erklrte ich: He, ich mache mit meinem Handy ein Foto von euch zweien! Sofort stimmten sie mir zu. Xaver legte seinen Arm um Dominiks Schulter und schrie: Juchhu! Super Aussicht! Beide fuchtelten mit den Armen in der Luft herum, whrend ich fotografierte und mich bemhte, nicht nach unt