netcom magazin 2/2014 - Oktober 2014

download netcom magazin 2/2014 - Oktober 2014

of 36

  • date post

    05-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    216
  • download

    2

Embed Size (px)

description

Die Fachzeitschrift für Netzwerktechnik, Telematik, Gebäudeleittechnik und Fiberoptik (Messekatalog der TeleNetfair 2014, Luzern)

Transcript of netcom magazin 2/2014 - Oktober 2014

  • www.netcom-magazin.ch | 2/2014

    36 VerkabelungToni-Areal, Zrich: von der Milchfabrik zum Hochschulplatz fr 5000 Studierende.

    40 Gebudeautomation Ein Blick in die Zukunft: vier Tipps zur intelligenten Hausvernetzung.

    44 Messtechnik Die heutigen Anforderungs-Kriterien bei der Auswahl des richtigen Messgertes.

    Die Fachzeitschrift fr Netzwerktechnik, Telematik, Gebudeleittechnik und Fiberoptik

    01 Messekatalog der TeleNetfair 2014TeleNetfair-Konferenz 2014, Messedaten, Ausstellerverzeichnis, Produkteverzeichnis

    21. bis 23. Oktober 2014Messe Luzern

  • 2/2014 | www.netcom-magazin.ch

    Edito

    rial

    03Editorial Nichts ist so bestndig wie der Wandel!

    Liebe Leserinnen und LeserUnternehmen aus nahezu allen Branchen stehen tglich der Herausfor-derung gegenber, mit zum Teil tief greifenden Vernderungen erfolg-reich umzugehen. Die Vernderungen beziehen sich auf die Strategie, die Kultur, aber auch auf die Anpassung der bestehenden Infrastrukturen an zukunftsorientierte Anforderungen. Neben Zuverlssigkeit und Flexibilitt wird heute immer mehr nach kompatiblen Gesamtlsungen gefragt, die sich einfach, schnell und ohne Kompromisse in bestehende Unterneh-mens-Strukturen integrieren lassen. Das breite Themenspektrum der TeleNetfair zeigt die neusten Lsungen fr elektrische und ICT-Infrastrukturen von Zweckgebuden, Datacenter, Sicherheit, Elektro, Smart Home sowie fr FTTx. Damit wird deutlich, dass die TeleNetfair lngst nicht mehr nur eine Messe fr Kabel und Stecker ist, sondern sich zu einer Plattform fr innovative Gesamtlsungen entwickelt hat treu nach ihrem Motto: Wir fhren Technologien zusammen!Als offizieller Kooperations- und Medienpartner der TeleNetfair steht die Luzerner Fachmesse wieder ganz klar im Zentrum unserer Oktober-Aus-gabe. Erfahren Sie schon heute, welche Innovationen wir von den diesjh-rigen Ausstellern erwarten drfen, wohin uns die Trends der steigenden Vernetzung fhren werden und welche Anwendungsbeispiele und L-sungsanstze whrend der drei Messetage live prsentiert werden. In diesem Sinne wnschen wir Ihnen viel Spass beim Lesen und spannen-de Tage an der TeleNetfair in Luzern.

    Nicole MeierRedaktions- und Verlagsleitung

    Das Leitmotto der TeleNetfair: Wir fhren Technologien zusammen!Herzlich willkommen zur 7. TeleNetfair in Luzern. Vom 21. bis 23. Oktober 2014 findet bereits zum siebten Mal die Netzwerk-Technologie-Messe Tele-Netfair die internationale Fachmesse fr Telematik, Kommunika tion, Netz-werke, Gebudeautomation, System-Integration, Messtechnik und Verka-belung, statt. Die B2B-Messe TeleNetfair informiert Entscheidungstrger ber Investitionen im Bereich Netzwerktechnik, Informatik- und Telekom-munikation. Sie zeigt, nebst Neuheiten und Trends, Anwendungsbeispiele und Lsungsanstze sowie viele Produkt- und Dienstleistungs-Vergleiche. Die Messe wird durch spannende Fachvortrge bereichert. Die TeleNet-fair-Konferenz befasst sich am Dienstag, 21.10., mit dem Thema Analog und ISDN haben ausgedient! Was kommt nach 2017 auf uns zu? Am Mitt-woch, 22.10., steht das Thema Neue Mrkte fr die ICT im Zentrum des Konferenztags. Hochkartige Fachvortrge zu Trends in der Datacenter-Ver-kabelung, Netzwerk-Standards und -Management runden am Donnerstag, 23.10., die TeleNetfair-Konferenz ab.Dank der hohen Aussteller- und Besuchertreue ist die TeleNetfair der Branchen treff und bringt den Ausstellern und Besuchern eine effiziente Kontaktpflege, die ihresgleichen sucht.Ein besonderer Dank gilt den Messe-Partnern, dem Patronat und den Sponsoren, die mit ihrem grossen Engagement einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Fachmesse beisteuern. Wir wnschen Ihnen einen infor-mativen Besuch an der TeleNetfair 2014.

    Franz Feuerstein und Peter Fischer, Veranstalter, Harald Fessler, Geschftsfhrer

  • www.netcom-magazin.ch | 2/2014

    Inhalt

    ZUR TITELSEITE

    Willkommen an der TeleNetfair 2014, die internationale

    Fachmesse fr Telematik, Kommunikation, Netzwerke,

    Gebudeautomation, System-Integration, Messtechnik

    und Verkabelung.

    Bildquelle: Adriano Castelli / Shutterstock.com

    Inha

    lt 0

    4

    30 WLAN-Systeme mit hohem Durchsatz und stabilem Signal

    39 eNet die smarte Funklsung

    01 Messekatalog der TeleNetfair 2014

    03 Willkommen07 Patronat | Sponsoren08 Messedaten09 Ausstellerverzeichnis19 TeleNetfair Konferenz 2014 20 Produkteverzeichnis24 Die Presse an der TeleNetfair 2014 41 ber die Messe

    Faces & Market25 Mitel und Aastra starten nach der Fusion durch

    Firmenportrt26 Die Optonet AG feiert ihr 20-jhriges Firmenjubilum27 ABL AG perfekte Glasfaserkabel ohne Kompromisse28 Vetter Plumett AG Kabelverlegetechnik29 24h fiberwork ag Glasfaserlsungen mit Qualittsgarantie

    Netzwerktechnik30 WLAN-Systeme mit hohem Durchsatz und stabilem Signal sowie Authentifizierung von LAN- und/oder WLAN-Usern

    Datacenter31 Premiere: BlueNet BN3000 (Master/Slave)

    Verkabelung32 4G/LTE flchendeckend in der Schweiz33 Noch mehr Mglichkeiten mit dem ODF34 ICT-Verkabelung oft unterschtzt Dtwyler auf der TeleNetfair 201436 Toni-Areal das Zentrum fr Kunst und Wissenschaft setzt auf Kommunikationslsung von Drahtex

    33 Noch mehr Mglichkeiten mit dem ODF

    43 IW 0840 8,4"-Multitouch-Einbau-Panel-PC von Spectra

  • 2/2014 | www.netcom-magazin.ch

    Fiberoptik38 Optische Netzwerklsungen aus einer Hand

    Haus- & Gebudeautomation39 eNet die smarte Funklsung40 Vier Tipps zur intelligenten Hausvernetzung43 IW 0840 8,4"-Multitouch-Einbau-Panel-PC von Spectra

    Messtechnik44 Success Story: Handlich, robust und einfachste Bedienung45 Von Connect Com AG empfohlen: LWL-Spleissgerte von INNO Instrument

    Sicherheit46 Schtzen Sie Ihre IT-Infrastruktur und somit Ihr Unternehmen

    Weiterbildung47 Agenda48 FFHS lanciert das erste praxisintegrierte IT-Studium der Schweiz

    News49 Industrieller IEC 61850 Ethernet Switch mit integriertem MMS-Server50 Das neue Wings Headset berzeugt mit einzigartigem Design, berragender Klangqualitt und beispiellosem Tragekomfort50 EXFO MaxTester 715B50 Conteg Effizienz und Sicherheit in Rechenzentren51 Neues Kat.-6A-EL-(Easy Lock)Modul von R&M51 Mehr als nur OTDR-Messungen52 Fr intuitives und effizientes Engineering52 FO Field von R&M52 Mobile Working: ARP Zubehr Organizer schafft Ordnung unterwegs53 Plug & Go Remote Access54 Das Zrcher Glasfasernetz ist zur Hlfte fertig gebaut

    54 Impressum

    Inha

    lt 0

    5

    34 ICT-Verkabelung oft unterschtzt Dtwyler auf der TeleNetfair 2014

    45 Von Connect Com AG empfohlen: LWL-Spleissgerte von INNO Instrument

  • www.netcom-magazin.ch | 2/2014

  • 2/2014 | www.netcom-magazin.ch

    Faces & Market

    Face

    s &

    Mar

    ket

    25

    Mitel und Aastra starten nach der Fusion durchMitel und Aastra haben fusioniert und bieten ab sofort 60 Milli-onen Kunden in 100 Lndern ein umfassendes Portfolio und di-rekten Zugang zu Cloud Communication. Untersttzt werden sie dabei von mehr als 2500 Channel-Partnern. In Westeuropa liegt Mitel nach Marktanteilen auf Platz eins der weltweite Anteil wchst. Damit gehrt das Unter-nehmen zu den Markt-fhrern (Top 5) im Bereich der Unternehmenskommunikati-on. Die neue Firma bringt beste Voraussetzungen mit, um in einem Markt, der sich mehr und mehr in Richtung cloudbasier-te Services wandelt, weiter zu wachsen. Sie bietet eines der umfassendsten Portfolios der IT-Industrie an und deckt damit die gesamten Bedrfnisse des Marktes und der Kunden ab. Von Digital ber IP bis hin zur Cloud, von Kommunikationsser-vern ber Applikationen bis hin zu Endgerten, von Lsungen fr sehr kleine Firmen bis hin zu sehr grossen Unternehmen:

    Mitels Portfolio bietet Kunden alle Mglichkeiten, im eigenen Tempo den Standard ihrer Business-Kommunikation aktuell zu halten, aufzursten oder zu migrieren. Mitel bietet die gan-ze Palette an Cloud-Lsungen an ob privat, ffentlich oder hybrid. Das vielfltige Portfolio hilft Unternehmen dabei, im Wettbewerb Vorteile zu erlangen. Dabei untersttzt Mitel die Kunden und den Channel weltweit, regional oder auch speziell nach vertikalen Branchen. Dieser Ansatz wird auch in Zukunft fortgefhrt. Mit einem Budget von 100 Millionen Dollar fr Forschung und Entwicklung verfgt Mitel ber die notwendi-gen Ressourcen fr weitere Innovationen. Gleichzeitig kann auch die breite Palette an weltweiten und regionalen Lsun-gen weiterentwickelt werden mit dem Ziel, gettigte Investi-tionen der Kunden zu schtzen. www.aastra.ch

  • www.netcom-magazin.ch | 2/2014

    Die Optonet AG feiert ihr 20-jhriges Firmenjubilum

    Firm

    enpo

    rtrt

    26

    Am 1. April 1994 grndet Kurt Studer die Ein-zelhandelsfirma OPTONET mit eigener Ent-wicklung und Produktion von passiven Fiberop-tic-Komponenten. Bereits am Ende desselben Jahres wurde die Firma in eine Aktiengesell-schaft umgewandelt. Mit Hilfe einer Gross-investition im Jahre 1996 wurde die Produktion in Oberbhren SG auf 15 Mitarbeiter erweitert. 1998 entschied man sich, die passiven Fiber-optic-Komponenten mit Beratung und dem Vertrieb von aktiven Glasfaserkomponenten zu ergnzen. Dies fhrte dazu, dass die Optonet ab 2002 die Beratung, Planung und Realisierung von Netzwerklsungen fr Carrier, Stadtnetze, Werkbetriebe und Rechenzentren erfolgreich realisieren konnte. Durch die Erweiterung des Produkte- und Dienstleistungs-Portfolios mit WDM-Systemen und Netzdokumentations-L-sungen im Jahre 2005 kann die Optonet heute ihren Kunden Netzwerk-Komplettlsungen aus einer Hand anbieten. Im September 2007 be-zog sie den Neubau in Zuzwil, der eine Produk-tionsflche von 500 m2 und Brorumlichkeiten von 200 m2 umfasst.

    Zur Ergnzung des damals schon sehr breiten Portfolios erweiterte Optonet im Jahre 201