Nummer 16 | 63. Jahrgang Freitag, 22. April 2016 Reise endet in Rio de Janeiro. Highlights sind hier

download Nummer 16 | 63. Jahrgang Freitag, 22. April 2016 Reise endet in Rio de Janeiro. Highlights sind hier

of 24

  • date post

    07-Aug-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Nummer 16 | 63. Jahrgang Freitag, 22. April 2016 Reise endet in Rio de Janeiro. Highlights sind hier

  • Nummer 16 | 63. Jahrgang Freitag, 22. April 2016

  • Neuffener Anzeiger2 Nr. 16/2016 Freitag, 22. April 2016 Neuffener Anzeiger

    Einladung zur Gemeinderatssitzung Am Dienstag, 26. April 2016 fi ndet im Sit- zungssaal des Rathauses eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Sitzungsbeginn: 18.30 Uhr Bitte geänderten Beginn beachten.

    Tagesordnung

    Öffentlich

    1. Bürgerfragestunde

    2. Neue Bestattungsformen auf dem Neuffener Friedhof

    3. Beitritt zum Landschaftserhaltungs- verband im Landkreis Esslingen

    4. Städtische Kindergärten - Fortschreibung der örtlichen Bedarfsplanung im Kindergarten-

    jahr 2015/2016

    5. Sanierungsprogramm für das Neuf- fener Rathaus - Farbgebung an der Außenfassade

    6. Aktueller Bericht zur Schulentwick- lung

    7. Behandlung von Bauanträgen 7.1 Einfamilienwohnhaus mit Car-

    port und Garage auf Flst. Nr. 7538, Buchenweg 13 7.2. Anbau eines Lagerraums auf Flst. Nr. 2777/3, Schwabstr. 5 7.3. Umbau und Umnutzung am

    best. Wohn- und Geschäftshaus auf Flst. Nr. 1214, Paulusstra- ße 21

    7.4 Umbau des Einfamilienhauses auf Flst. Nr. 1391, Ludwigstraße 7

    8. Verschiedenes und Bekanntgaben

    Die Bevölkerung ist freundlich eingela- den.

    Impressum: Amtsblatt der Stadt Neuffen. Herausgeber: Stadtverwaltung Neuffen, Hauptstraße 19, Telefon 07025/10 60, Telefax 07025/106 293, E-Mail:stadt@neuffen.de. Verantwortlich für den Inhalt (ohne Anzeigen und Beilagen): Bürgermeister Matthias Bäcker oder seine Vertreter im Amt. Verantwortlich für den übrigen Teil und Verlag: Neue Anzeigen-und Kommunalblatt GmbH & Co. KG, Römerstraße 19, 72555 Metzingen. Geschäftsführer: Frau Sibille Baier, Homepage: www.nak-verlag.de, E-Mail: nak.anzeigen@swp.de, Druck: Druckzentrum NAK Verlag. Gutenbergstraße 1, 72525 Münsingen. Erscheinungsweise: Wöchentlich freitags, Redaktionsschluss: Dienstag, 23.30 Uhr. Bürger, die einmal kein Mitteilungsblatt erhalten haben, können sich zu den üblichen Öffnungszeiten ein Exemplar im Rathaus oder bei den Ortsverwaltung abholen. Zuständig für Reklamationen bei Nichterhalt des Neuffener Anzeigers ist der Vertrieb. Telefon 07123/3688-2 31, Fax 07123/3688-222

    Stelle in den städtischen Kindergärten zu besetzen

    Die Stadt Neuffen sucht ab sofort eine

    Vertretungskraft

    für die städtischen Kindergärten. Sie vertritt das erzieherische Personal im Krank- heits- oder Urlaubsfall. Die Anstellungsform ist abhängig vom Beschäftigungs- umfang. Neben der sozialversicherungspfl ichtigen Beschäftigung kommt auch eine geringfügige Beschäftigung (Mini-Job) in Betracht. Wenn Sie sich auf diese Stelle bewerben wollen, sollten Sie staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder Kin- derpfl eger/in sein oder eine vergleichbare Qualifi kation nach § 7 KiTaG besitzen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte an das Bürgermeisteramt Neuf- fen, Hauptstraße 19, 72639 Neuffen richten. Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail entgegen unter stadt@neuffen.de. Auskünfte erteilt Ihnen Herr Stuhlmüller persönlich oder unter Telefon 07025/ 106-223.

    An alle Helferinnen und Helfer im Arbeitskreis Asyl

    Einladung

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zum nächsten Treffen des gesamten Ar- beitskreises Asyl am

    Donnerstag, 28. April 2016, 18:00 Uhr,

    laden wir in die Stadthalle Neuffen ein.

    Für die Veranstaltung hat Frau Vero- nika Schlechter von der Diakonischen Bezirksstelle Nürtingen des Kreisdia- konieverbandes zugesagt. Thema ihres Vortrages ist der Ablauf des Asylverfah- rens. Die Referentin geht dabei auch auf Rechtslage und Praxis bei Personen aus Ländern ein, deren Chancen auf Aner- kennung gering sind. Gerne beantwortet Frau Schlechter auch Ihre Fragen.

    Die Veranstaltung ist öffentlich. Aus die- sem Grunde kann diese Einladung auch an Interessierte weitergegeben werden, die sich über die Arbeit des Arbeits- kreises informieren möchten oder bisher noch keine Möglichkeit zur Mitarbeit ge- funden haben.

    Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dietmar Freudenberg Vorsitzender des AK-Asyl-Neuffen

    Autofahrer - Fuß vom Gas

    Fundsachen

    Beim Bürgermeisteramt wurden fol- gende Fundsachen abgegeben:

    - eine Brille - ein Schlüsselbund

    Die Fundsachen können von den Eigentümern auf dem Rathaus, Zimmer 5 abgeholt werden.

  • Neuffener Anzeiger 3Nr. 16/2016 Freitag, 22. April 2016Neuffener Anzeiger

    Herzliche Glückwünsche der Stadt- verwaltung

    Am 25. April feiert Frau Fatma Kömür, Hebelstraße 27 ihren 70. Geburtstag

    Am 28. April feiert Frau Gertrud Muckenfuß, Nürtinger Straße 12 ihren 75. Geburtstag und Frau Ingeborg Pfi tzer, Oberer Graben 16 ihren 75. Geburtstag

    Am 29. April feiert Herr Herbert Dix, Schulweg 25 seinen 75. Geburtstag

    Wir gratulieren unseren Jubilaren sehr herzlich zum Geburtstag und wünschen alles Gute, vor allem Gesundheit.

    Matthias Bäcker Bürgermeister

    Einsatz Nr. 04 / 2016 Donnerstag, 15.04.2016 - 14:56 Uhr Einsatzstichwort: Brand 3

    Dank eines ausgelösten Rauchmelders und eines aufmerksamen Nachbars, kam es glücklicherweise am Freitag Nachmit- tag zu keinem größeren Schaden in der Friedrich-Silcher-Straße.

    In einer Wohnung löste ein auf dem Herd vergessener Kochtopf einen größeren Feuerwehreinsatz aus. Die Bewohnerin selbst befand sich zur Schadenszeit in der Nachbarschaft und wurde selbst erst durch das Martinshorn und die anfah- renden Fahrzeuge auf die Situation auf- merksam. Mit dem Hausschlüssel konnte dann auch gleich die Tür aufgeschlossen und der Kochtopf ins Freie verbracht wer- den. Durch Überdrückbelüftung wurde die Wohnung rauchfrei gemacht und konnte schnell der Bewohnerin wieder übergeben werden.

    Einsatzkräfte gesamt: 23 Einsatzende: 15:34 Uhr

    Folgende Marktbeschicker werden am Samstag, 16. April 2016 wie gewohnt mit ihrem guten und erzeu- gernahen Sortiment von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr für die Kundschaft in der Marktscheune, Paulusstraße 2 auf- gestellt sein.

    Edlmayer, Ingrid - Kappishäusern Bioland Produkte, Eier, Jungpfl anzen

    Henzler-Früchte Rammerthof Nürtingen Spargel, Kartoffeln

    Hild, Sven - Neuffen Kartoffeln, Dosenwurst, Gemüse

    Höpler, Erika - Kappishäusern Marktcafe mit selbstgebackenen Ku- chen, Marmelade, Liköre und Socken

    Hoss, Rainer und Petra - Fricken- hausen Liköre, Spirituosen aus eigener Pro- duktion

    Kommen Sie vorbei und besuchen Sie unseren frühlingshaften deko- rierten Wochenmarkt.

    Die Marktbeschicker freuen sich auf Sie.

    Maihock bei der Feuerwehr Neuffen Am 1. Mai 2016 fi ndet der traditionelle Maihock bei der Feuerwehr Neuffen statt. Für Essen und Trinken sowie Kaffee und Kuchen ist wie immer bestens gesorgt. Für unsere kleinen Gäste hat unsere Ju- gendfeuerwehr wieder eine Spielstraße eingerichtet. Am Nachmittag werden Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto angeboten.

    Alle freiwilligen Kuchenspender melden sich bitte bei Beate Mönch Tel.: 07025 - 3810

    Aufbau am 30. April, 18:00 Uhr, Gruppen 2 + 3 Abbau am 02. Mai, 18:00 Uhr, Gruppen 1 + 4

    Bewirtung beim Tag der offenen Tür bei Blumen Höfl e Am 24. April bewirten wir Sie auch beim Tag der offenen Tür in der Gärtnerei Höfl e.

    Alle Helfer treffen sich am Samstag, 23.04.2016 um 18:00 Uhr zum Zelt auf- stellen und Sonntags um 08:00 Uhr zum Aufbau. MF

    Nachlese Erwachsenenbasar Ein lebhaftes Basartreiben herrschte am Frühjahrsbasar im evang. Gemeinde- haus. Wieder war der Neuffener Erwach- senenbasar ein großer Erfolg.

    Wir freuen uns mit einer Spende von 1500 € zu helfen.

    In diesem Jahr spenden wir Sonnen- schirme für das Freibad, damit man auf den Bänken rund ums Schwimmbecken auch im Schatten sitzen kann.

    Ein besonderer Dank gilt unseren vielen Helfern. Das Basarteam.

    Gruppe für Pfl egende Angehörige im Neuffener Tal mit neuer Leitung Seit den 90er Jahren trifft sich die „Grup- pe für Pfl egende Angehörige Neuffener Tal“ an jedem dritten Mittwoch des Mo- nats um 15 Uhr. Viele pfl egende Angehörige sind rund um die Uhr, tagein tagaus, das ganze Jahr über im Einsatz.

    Die eigene Erkrankung der Pfl egenden oder die Erschöpfung bis hin zum „Burn- out-Syndrom“ sind nicht selten die Folge dieser Dauerbelastung. Dies gilt vor allem bei der Pfl ege demenz- kranker Menschen. Aber auch Angehö- rige von depressiven alten Menschen, Patienten nach einem Schlaganfall, Pa- tienten mit einem paranoiden Syndrom oder einer Suchtproblematik sind herz- lich willkommen.

    Nach der Wahl von Andreas Kenner in den Landtag von Baden-Württemberg übernimmt Frau Ilse Doll vom Sozialpsy- chiatrischen Dienst für alte Menschen des Landkreises Esslingen den Part von Andreas Kenner. Gemeinsam mit Theresia Scholz, der stellv. Pfl egedienstleiterin der Diakonie- station Neuffener Tal und Ilse Doll tau- schen sich die Angehörigen aus und können sehr offen über ihren häufi g be- lastenden Pfl egealltag sprechen. Fragen wie, was mache ich, wenn sich mein Angehöriger seit Wochen nicht mehr waschen lässt, die Kleidung nicht mehr wechseln möchte, trotz Demenz noch Auto fährt oder jeden Abend sagt

  • Neuffener Anzeiger4 Nr. 16/2016 Freitag, 22. April 2016 „ich gehe jetzt nach Hause“, obwohl er/ sie in dem Haus ist, in dem er/sie seit 40 Jahren lebt, werden in einer vertraulichen Atmosphäre besprochen. Wie geht es mi