Ober£¤rztin, Klinik und Poliklinik K£¶rperliche Aktivit£¤t ......

download Ober£¤rztin, Klinik und Poliklinik K£¶rperliche Aktivit£¤t ... K£¶rperliche Aktivit£¤t und £“berleben

of 19

  • date post

    26-Sep-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Ober£¤rztin, Klinik und Poliklinik K£¶rperliche Aktivit£¤t ......

  • Körperliche Aktivität und

    Prostatakrebs

    Anika Berling-Ernst

    Organisation

    LOA PD Dr. med. T. Maurer Frau Stefanie Lukas (Sekretariat) Klinik und Poliklinik für Urologie, Klinikum rechts der Isar, TU München

    Tel. +49 89/4140-2508 (8:00 - 12:00 Uhr) Fax +49 89/4140-2542 stefanie.lukas@mri.tum.de www.mriu.de

    Prostatakrebs Vorsorge – Diagnostik – Therapie

    Informationstag Samstag, 12. Mai 2018, 10.00-14.00 Uhr

    Hörsaal A Klinikum rechts der Isar

    Referenten

    Anika Berling Dipl. Sportwissenschaftlerin, B.Sc. Psychologie Lehrstuhl und Poliklinik für Prävention, Rehabilitation und Sportmedizin, Klinikum rechts der Isar, TU München

    Prof. Dr. med. Stephanie E. Combs Direktorin der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie, Klinikum rechts der Isar, TU München

    PD Dr. med. Matthias Eiber Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin, Klinikum rechts der Isar, TU München

    Prof. Dr. med. Jürgen E. Gschwend Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie, Klinikum rechts der Isar, TU München

    Prof. Dr. med. Kathleen Herkommer, MBA Oberärztin, Klinik und Poliklinik für Urologie, Klinikum rechts der Isar, TU München

    Karl-Heinz Klein Vertreter Selbsthilfegruppen Prostatakarzinom München

    Dr. med. Karina Knorr Oberärztin, Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin, Klinikum rechts der Isar, TU München

    PD Dr. med. Tobias Maurer Leitender Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Urologie, Klinikum rechts der Isar, TU München

    Dr. med. Robert Tauber Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Urologie, Klinikum rechts der Isar, TU München

    Dr. med. Kay Westenfelder Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Urologie, Klinikum rechts der Isar, TU München

    Klinikum rechts der Isar Technische Universität München

    Roman-Herzog-Krebszentrum Comprehensive Cancer Center

    Mit freundlicher Unterstützung von:

    1000,- Euro

    400,- Euro

    400,- Euro

    500,- Euro

    800,- Euro

    800,- Euro

    400,- Euro

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Therapien Prostatakarzinom

    S3 Leitlinie Prostatakarzinom, Version 3.1, (2014)

    ….

    Fatigue

    Osteoporose

    Harninkontinenz

    Erektile Dysfunktion

    Depression/Angst/Lebensqualität

    Standardtherapie Mögliche Nebenwirkungen

    Operation

    Bestrahlung

    Chemotherapie

    Hormontherapie

    Aktive Überwachung (Active Surveillance)

    Langfristige Überwachung (Watchful Waiting)

    Gewichtsverlust

    Muskelabbau

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Baumann, F.T. et. al. Support Care Cancer (2012) 20:221-233

     

    Trainingsart   Beckenbodentraining   Ausdauertraining   Krafttraining   Ziele   ˑInkontinenz  verbessern  

    ˑLebensqualität  (LQ)  steigern   ˑ  Fatigue  und   Nebenwirkungen  reduzieren   ˑ  Körperl.  Fitness  und  LQ   verbessern  

    ˑ  Fatigue  und  Nebenwirkungen   reduzieren   ˑ  Körperl.  Fitness  und  LQ   verbessern  

    Beginn   ˑ  4  Wochen  prä-­‐OP   (Bei  RXT-­‐/Hormontherapie)   ˑ  48  Std  nach  Katheter-­‐ Entfernung  

    ˑ  4  W.  prä  -­‐  OP   (Bei  RXT-­‐/  Hormontherapie)   ˑ  48h  post  OP:  geringe   Intensität   ˑ  6  W.  post  OP:  Int./  ext.   Training  je  nach  Inkontinenz  

    ˑ  4  W.  prä  -­‐  OP   (Bei  RXT-­‐/  Hormontherapie)   ˑ  48h  post  OP:  geringe  Intensität   ˑ  6  W.  post  OP:  Int./  ext.   Training  je  nach  Inkontinenz  

    Dauer   ˑ  Ca.  12  Wochen  bei  Kontinenz   nach  Katheterentfernung   ˑ  6  –  12  Monate  bei   Inkontinenz  nach   Katheterentfernung  

    Lebenslang   Lebenslang   Mind.  12  Wochen  um  Effekt  zu   erhalten    

    Einheiten   3-­‐4  Einheiten  pro  Tag   2-­‐3  Einheiten  pro  Woche   2-­‐3  Einheiten  pro  Woche   Intensität     ˑ  60-­‐80%  von  HFmax  

    ˑ  50-­‐75  von  VO2max   ˑ  60-­‐85%  vom  1-­‐RM  

    Wiederholungen,   Sätze  

    10-­‐15  Kontraktionen  pro   Einheit,  nicht  mehr  als   90x/Tag   Kontraktionszeit:  5-­‐10  Sek.   Entspannungszeit:  10-­‐20  Sek.  

    ˑ  15  Min.  mit  75-­‐80%  der   max.  Belastbarkeit    ˑ  30-­‐45  Min.  mit  60-­‐70%  der   max.  Belastbarkeit  

    ˑ  2-­‐4  Sätze  mit  6-­‐12  Wdh   ˑ  3-­‐4  Sätze  mit  10-­‐12  Wdh  (60-­‐ 70%  des  1-­‐RM)   ˑ  2-­‐3  Sätze  mit  6-­‐8  Wdh  (75-­‐85%   des  1-­‐RM)  

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Empfehlungen Inkontinenz •  Training bereits vor der OP machbar und effektiv

    à  Je früher mit dem Training begonnen wird, desto kürzer die Phase der Inkontinenz

    •  Überwachtes, angeleitetes Training zeigt bessere Effekt hinsichtlich der Verkürzung der Inkontinenz als Home- Based Training

    •  Der Einsatz von Biofeedbackverfahren zeigt ebenfalls positive Effekte

    •  Trainingsempfehlungen: 3-4x täglich für

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Radfahren bei Prostatakrebs

    Falsche Belastung bei Fahrradfahren kann zur Kompression von Nerven oder Blutgefäßen führen. Ein unphysiologischer Sattel drückt zusätzlich auf den Dammbereich, dadurch resultieren eine verminderte Durchblutung und Taubheitsgefühle

    à Kann die Entstehung von erektiler Dysfunktion und Harninkontinenz begünstigen

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Körperliche Aktivität und Überleben bei Prostatakarzinompatienten

    Kenfield SA et al. J Clin Oncol. (2011) 29: 726-732

    2705 Prostatakrebspatienten (nicht-metastasiert) aus der Health Professionals Follow-up-Studie wurden über 18 Jahre nachbeobachtet (1990-2008)

    §  ≥ 3 Std./Woche intensive körperliche Aktivität senkt die allgemeine Sterblichkeit um 49 %

    §  ≥ 3 Std./Woche intensive körperliche Aktivität senkt die krankheitsspezifische Sterblichkeit um 61%

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Risikofaktor Sitzen bei Tumorerkrankungen

    Zunahme der Sitzzeit Starke Zunahme der Sitzzeiten im ersten Jahr nach der Erkrankung Höhere Sitzzeiten im Vergleich zu nicht Erkrankten! Ziel: Vermeidung des sitzenden Lebensstils bei Tumorpatienten!

    Cancer Epidemiol Biomarkers Prev.; 2014 Jul;23(7): PLoS One, 2014 Feb 5;9(2)

    Abnahme der: •  Lebensqualität •  allgemeinen Fitness

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Onkologische Sportgruppen

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Komponenten der Sport- und Bewegungstherapie

    Entspannung

    Koordinationsübungen

    Kraft- und Funktionstraining

    Ausdauertraining

    Halle, Berling-Ernst, Lauf dem Krebs davon – Die Kraft des Sportes zur Genesung nutzen 2016

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Training bei Prostatakrebs •  Kräftigung der Schließmuskulatur (Inkontinenz)

    •  Kombiniertes Kraft-/ Ausdauertraining

    •  Erlernen von Alltagstechniken

    •  Vermeidung sozialer Isolation

    •  Koordinationsschulung/Sturzprophylaxe

    Mögliche Einschränkungen

    •  Stoßbelastungen, Pressatmung und Gewichtheben kann eine Inkontinenz

    begünstigen

    •  Unter Hormonbehandlung erhöhte Frakturgefahr beachten

    •  Schwimmen und Radsport (individuell abklären) Baumann, F.T. et. al. Support Care Cancer (2012) 20:221-233; Phillips, S. et. al. J. Cancer Survivors (2015), 9,3: 500-511

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Kontraindikationen

    •  Infektion : Bronchitis, Erkältung, Magendarminfekt…

    •  Kreislaufbeschwerden, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen

    •  Akute Blutungen, starke Schmerzen

    •  Fieber: Temperatur über 38°C

    •  Laborwerte: Hb < 8 g/dl, Thrombozyten

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Finanzielle Unterstützung durch die Krankenkassen und die Rentenversicherung

    •  Formular 56

    •  50 Übungseinheiten in 18 Monaten

    •  „Hilfe zur Selbsthilfe“

    •  Budgetierungsfrei!

    •  Formular G850

    •  6 Monaten 1-2

    Trainingseinheiten pro Woche

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Wie finde ich eine Gruppe am Wohnort?

    •  Behinderten- und Versehrten Sportverbände (BVS)

    •  Selbsthilfegruppen

    •  Beratungsstellen (BKG)

    •  Krankenkassen/Rentenversicherung

    •  Zentrum für Prävention, Rehabilitation und Sportmedizin

  • Urologische Klinik und Poliklinik

    Wa