OOP2017 - Von optimaler Nutzung unserer Zeit, wirklichen Erkenntnissen und Hypes

download OOP2017 - Von optimaler Nutzung unserer Zeit, wirklichen Erkenntnissen und Hypes

of 21

  • date post

    13-Apr-2017
  • Category

    Education

  • view

    40
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of OOP2017 - Von optimaler Nutzung unserer Zeit, wirklichen Erkenntnissen und Hypes

  • Von optimaler Nutzung unserer Zeit, wirklichen

    Erkenntnissen und Hypes

    #OOP2017

    @ra

    lfhh

    Ralf Kruse

  • Von Nix kommt Nix?Wie viele Session habt ihr bisher besucht?

    Wer die Konferenz bisher optimal ausgenutzt hat, muss 19 Sessions besucht haben!

    Mein Opa hatte immer gesagt Viel bringt viel, bezog sich aber auf den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft.

    Ob viel immer zu mehr nachhaltigen Ergebnissen fhrt

  • Diskutiert mit eurem Nachbarn!Wenn wir 19 Session besuchen, was bleibt denn wirklich hngen?

    was nehmen wir denn mit in unsere Praxis?

    Was ist denn noch von der letzten Konferenz hngen geblieben?

    60 Sekunden

  • Diskutiert mit eurem Nachbarn!Wenn wir 19 Session besuchen, was bleibt denn wirklich hngen?

    was nehmen wir denn mit in unsere Praxis?

    Was ist denn noch von der letzten Konferenz hngen geblieben?

    40 Sekunden

  • Diskutiert mit eurem Nachbarn!Wenn wir 19 Session besuchen, was bleibt denn wirklich hngen?

    was nehmen wir denn mit in unsere Praxis?

    Was ist denn noch von der letzten Konferenz hngen geblieben?

    20 Sekunden

  • Warum sind wir eigentlich so besessen, jede Minute zu nutzen? Dank Taylor, Ford und Gantt

    haben wir extreme Effizienzsteigerungen erreicht

    Unser Wohlstand basiert massgeblich auf diesen Errungenschaften

    Die Zeiten haben sich gendert Wir haben aber trotzdem noch

    zu oft das Verlangen, 100% unserer Zeit zu nutzen

    Wann hast Du Dich das letzte mal gelangweilt oder einen Kollegen gesehen, der wirklich Zeit hatte?

  • Von Viel kommt Nix

    Wieso sinkt ein Schiff, wie die Vase, nach nur wenigen Seemeilen?

    Stau spricht fr sich selbst

    Warum haben wir uns ber Jahrzehnte abgeschleppt,wenn Kinder schon lange Sachen auf Rollen hinter sich hergezogen haben .

    Es gibt eine Vielzahl von Beispielen, die einen Nachdenklich stimmen sollten.

    Eigentlich sind berlastung und berforderung wesentliche Quellen fr sptere Dysfunktionen

    Wir machen aber immer weiter

    Photos shared under Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike License Vasa: https://flic.kr/p/9HCr77 by Hugh Llewelyn Trolley https://flic.kr/p/duPHiA by Giacomo Ghezzi Tigerente: https://flic.kr/p/6b3ZWs by Crosa Stau: https://flic.kr/p/ehXYzt by Markus Tacker

    https://flic.kr/p/9HCr77https://flic.kr/p/duPHiAhttps://flic.kr/p/6b3ZWshttps://flic.kr/p/ehXYzt

  • Von Nix kommt Viel

    Viele Errungenschaften unserer Zeit sind nicht allein aus harter Arbeit entstanden.

    Sie bedingten sich aus Zufllen, Freirumen und Leuten, die mal einen Schritt zurckgehen knnen und einen anderen Blick auf die Dinge werden.

    Hast du weitere Beispiele, wo aus Freirumen Groes entstanden ist?

    Antimaterie wurde durch Carl David Anderson entdeckt, als sein Chef auf Reisen war.

    Alexander Fleming entdeckte Penicillin aus einem Zufall heraus

    Einstein war bekannt dafr, immer auch mal seine Seele baumeln zu lassen.

    Photos shared under Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike License Galaxy: https://flic.kr/p/GeMnw2 by Martin Heigan Petridish https://flic.kr/p/4QkLod by Wellcome Images Einstein: https://flic.kr/p/reMzzB by RV1864

  • Was knnen wir hier heute schon machen? Denkt jetzt mal an NixDenkt mal nicht an

    den letzten Vortrag

    eure Herausforderungen, die euch wieder im Alltag erwarten

  • Geh mal in dich!Welche Themen fandest du bisher auf der Konferenz besonders interessant? Was kann ein spannender Impuls fr die Praxis sein? Wo liegen die Herausforderungen, ihn zu nutzen?

  • Die Gelegenheit des Austausches Schau dich um Hier sind viele andere Praktiker, hufig mit hnlichen Herausforderungen Tausch dich mit deinem Nachbarn aus: Was war fr ihn spannend?

    160 Sekunden

  • Die Gelegenheit des Austausches Schau dich um Hier sind viele andere Praktiker, hufig mit hnlichen Herausforderungen Tausch dich mit deinem Nachbarn aus: Was war fr ihn spannend?

    140 Sekunden

  • Die Gelegenheit des Austausches Schau dich um Hier sind viele andere Praktiker, hufig mit hnlichen Herausforderungen Tausch dich mit deinem Nachbarn aus: Was war fr ihn spannend?

    120 Sekunden

  • Die Gelegenheit des Austausches Schau dich um Hier sind viele andere Praktiker, hufig mit hnlichen Herausforderungen Tausch dich mit deinem Nachbarn aus: Was war fr ihn spannend?

    100 Sekunden

  • Die Gelegenheit des Austausches Schau dich um Hier sind viele andere Praktiker, hufig mit hnlichen Herausforderungen Tausch dich mit deinem Nachbarn aus: Was war fr ihn spannend?

    80 Sekunden

  • Die Gelegenheit des Austausches Schau dich um Hier sind viele andere Praktiker, hufig mit hnlichen Herausforderungen Tausch dich mit deinem Nachbarn aus: Was war fr ihn spannend?

    60 Sekunden

  • Die Gelegenheit des Austausches Schau dich um Hier sind viele andere Praktiker, hufig mit hnlichen Herausforderungen Tausch dich mit deinem Nachbarn aus: Was war fr ihn spannend?

    40 Sekunden

  • Die Gelegenheit des Austausches Schau dich um Hier sind viele andere Praktiker, hufig mit hnlichen Herausforderungen Tausch dich mit deinem Nachbarn aus: Was war fr ihn spannend?

    20 Sekunden

  • Trends - Hypes im Schweinezyklus

    Gipfel der bertriebenen Erwartungen

    Tal der Enttuschung

    Plateau der Produktivitt

  • Trends - Hypes im Schweinezyklus

    Gipfel der bertriebenen Erwartungen

    Tal der Enttuschung

    Plateau der Produktivitt

  • Photo by ntr23 - Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike License https://www.flickr.com/photos/65919269@N00 Created with Haiku Deck