Patrick Hamouz Kleine Geschichten. Diskutieren sie kurz über folgende Fragen: Lesen sie noch die...

of 6 /6
Patrick Hamouz Kleine Geschichten

Transcript of Patrick Hamouz Kleine Geschichten. Diskutieren sie kurz über folgende Fragen: Lesen sie noch die...

Page 1: Patrick Hamouz Kleine Geschichten. Diskutieren sie kurz über folgende Fragen: Lesen sie noch die klassischen gedruckten Medien oder eher die Internet-Medien.

Patrick Hamouz 

Kleine Geschichten

 

Page 2: Patrick Hamouz Kleine Geschichten. Diskutieren sie kurz über folgende Fragen: Lesen sie noch die klassischen gedruckten Medien oder eher die Internet-Medien.

Vor dem Hören

Diskutieren sie kurz über folgende Fragen:

Lesen sie noch die klassischen gedruckten Medien oder eher die Internet-Medien und Online-Magazine?

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, welche Leute Sie inspiriert haben und warum? Diskutieren Sie kurz darüber mit Ihren Mitschülern.

Welche Probleme hat jetzt Europa, Ihrer Meinung nach?

 

 

 

 

Übung 1

Page 3: Patrick Hamouz Kleine Geschichten. Diskutieren sie kurz über folgende Fragen: Lesen sie noch die klassischen gedruckten Medien oder eher die Internet-Medien.

1. Das Online-Magazin jádu widmet sich vor allem den Themen, von denen man in

etablierten Medien nicht so oft hören kann.

2. Ein Student in Český Brod hat eine Galerie in seiner Schule eröffnet.

3. Große Geschichten können ganz bescheiden anfangen.

4. Das Magazin hat ungefähr fünfundzwanzig Autoren, die aber nicht immer aktiv sind.

5. Die Autoren haben die Verpflichtung zu experimentieren.

6. Wenn man heute von Europa spricht, geht es vor allem um die ökonomische Krise,

was Patrick stört.

7. Tschechien und Deutschland haben von Europa sehr profitiert.

8. In Europa war es immer möglich, frei zu reisen.

Während des HörensÜbung 2

Sind folgende Aussagen FALSCH oder RICHTIG?

Page 4: Patrick Hamouz Kleine Geschichten. Diskutieren sie kurz über folgende Fragen: Lesen sie noch die klassischen gedruckten Medien oder eher die Internet-Medien.

Verbinden Sie folgende Wörter mit ihren tschechischen Äquivalenten:

Nach dem HörenÜbung 3

1. Medien A. příspěvek 10. aufgreifen J. oživit, podpořit, povzbudit

2. Fokus B: scvrknout se, ubývat 11. eröffnen K. kariérní vývoj

3. Hinterhof C. zničit, zmařit 12. Bürgergesellschaft L. občanská společnost

4. Begeisterung D. nadšení 13. Geschichten M. média (Pl.)

5. verwandt E. současný 14. Verpflichtung N. otevřít

6. Beitrag F. příbuzný 15. unterstützen O. povinnost, závazek

7. Karriereverlauf G. podporovat 16. gegenwärtig P. ohnisko, centrum (zájmu)

8. schrumpfen H. dluhy (Pl.) 17. beleben Q. příběhy (Pl.)

9. Schulden I. zadní dvůr, dvorek 18. zerstören R. zde – chopit se

Page 5: Patrick Hamouz Kleine Geschichten. Diskutieren sie kurz über folgende Fragen: Lesen sie noch die klassischen gedruckten Medien oder eher die Internet-Medien.

Benutzen Sie folgende Ausdrücke aus dem Text und bilden Sie kurze Sätze.

• Initiativen und Projekte zeigen

• eine Galerie eröffnen

• immer aktiv sein

• in der Arbeitswelt ankommen

• strengen Bedingungen des Arbeitsmarkts (nicht) unterliegen

• über ökonomisches Wachstum reden

• von etwas profitieren

Übung 4

Page 6: Patrick Hamouz Kleine Geschichten. Diskutieren sie kurz über folgende Fragen: Lesen sie noch die klassischen gedruckten Medien oder eher die Internet-Medien.

Übung 5

Ergänzen sie passende Ausdrücke in der richtigen Form:

Die Autoren,….. wir haben, das sind ungefähr fünfundzwanzig in Deutschland,

fünfundzwanzig in Tschechien, die sind alle nicht immer aktiv, alle sind

Studenten,…………….. -Studenten oder Studenten aus verwandten …………..

überwiegend. Sie haben natürlich noch …………… Verpflichtungen, aber wir

wollen denen die ………….. geben, bei jádu auch ein bisschen ……….

experimentieren, in der Arbeitswelt irgendwie …………….. nach und nach und

dabei einfach bei uns unter realen Bedingungen ihre Beiträge platzieren zu

………….., dafür auch ein …………….. zu bekommen, aber trotzdem nicht

diesen ganz …………… Bedingungen des Arbeitsmarkts zu ………………….