Pfarreiengemeinschaft Kreuzberg - St. Paul

of 12/12
Pfarreiengemeinschaft Kreuzberg - St. Paul Pfarrbrief Nr. 9: September 2021 Kostenbeitrag: ‐,50 € Liebe Gemeinde, wie schon angekündigt, aufgrund eines umfangreichen Holzwurmbefalls in den Holzteilen der Kirche, muss unsere Kreuzbergkirche für eine Holzwurm- bekämpfung durch Begasung von 13.09.2021 bis 22.09.2021 geschlossen werden. Somit finden auch um diese Zeit keine Gottesdienste in der Kirche statt. Die erste Messe nach der Begasung feiern wir wie gewohnt am Donnerstag, den 23.09. um 18.30 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis! Die Holzwurmbegasung der gesamten Kirche kostet 83.158 € und für die Begasung der Klosterbibliothek noch einmal 9.968 €. Eine große Ausgabe die es gemeinsam zu stemmen gilt. Über eine kleine Kostenbeteiligung würde ich mich daher sehr freuen. Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung, die wir Ihnen zuschicken werden. Gott, der Geber alles Guten, vergelte es Ihnen nach seinen Maßen! Ich wünsche euch und Ihnen allen Gottes Segen und seine Begleitung, bleiben Sie alle Gesund! Ihr Pfarrer Pater Francis Lawrance OCD
  • date post

    29-Nov-2021
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Pfarreiengemeinschaft Kreuzberg - St. Paul

Microsoft Word - 9. Pfarrbrief NEU ab 20.8. bis 26.9.2021.docPfarrbrief Nr. 9: September 2021 Kostenbeitrag: ,50 €
Liebe Gemeinde, wie schon angekündigt, aufgrund eines umfangreichen Holzwurmbefalls in den Holzteilen der Kirche, muss unsere Kreuzbergkirche für eine Holzwurm- bekämpfung durch Begasung von 13.09.2021 bis 22.09.2021 geschlossen werden. Somit finden auch um diese Zeit keine Gottesdienste in der Kirche statt. Die erste Messe nach der Begasung feiern wir wie gewohnt am Donnerstag, den 23.09. um 18.30 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis!
Die Holzwurmbegasung der gesamten Kirche kostet 83.158 € und für die Begasung der Klosterbibliothek noch einmal 9.968 €. Eine große Ausgabe die es gemeinsam zu stemmen gilt. Über eine kleine Kostenbeteiligung würde ich mich daher sehr freuen. Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung, die wir Ihnen zuschicken werden.
Gott, der Geber alles Guten, vergelte es Ihnen nach seinen Maßen!
Ich wünsche euch und Ihnen allen Gottes Segen und seine Begleitung, bleiben Sie alle Gesund! Ihr Pfarrer Pater Francis Lawrance OCD  
Liebe Pfarrangehörige von St. Paul,
als neuer Pfarrer der Gemeinde begrüße ich Sie alle sehr herzlich. Da ich schon seit zwölf Jahren am Kreuzberg tätig bin, brauche ich mich bei Ihnen nicht extra vorzustellen. Dennoch haben wir, meine Mitbrüder und ich, den dringenden Wunsch, Sie alle und jeden Einzelnen von Ihnen in den kommenden Monaten näher kennenzulernen. Zum 1. September 2021 werden die beiden Pfarreien U. L. Fr. vom Kreuzberg und St. Paul zu einer Pfarreiengemeinschaft zusammengelegt. Das soll nicht bedeuten, dass die beiden Pfarreien ihr jeweils eigenes Gepräge aufgeben müssen. Ich wünsche, dass die Eigenheit der Pfarreien weitgehend erhalten bleibt. Andererseits müssen wir in Zukunft die vorhandenen Kräfte bündeln, um in den verschiedenen Bereichen voneinander zu profitieren. Gerne möchte ich mich deshalb in den kommenden Jahren mit Ihnen zusammen dafür einsetzen, dass die Kirche im Kleinen, vor Ort, an der Basis gestärkt wird und der Mehrwert des Glaubens innerhalb einer tragfähigen Gemeinschaft erfahrbar wird. Wir sind Gemeinde Jesu Christi und was wir tun, wollen wir zu seiner Ehre und zum Heil der Menschen tun. Aus diesem Grund bitte ich Sie herzlich, alle unsere Bemühungen und unseren guten Willen mit Ihrem Gebet zu begleiten und mir und den Mitbrüdern mit Ihrem Wohlwollen und Ihrer Tatkraft beizustehen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Sie können sicher sein: Jeder von uns geht offenen Herzens auf Sie zu und wir bitten Sie, auch uns Ihr Herz zu öffnen und es uns zu schenken. Ich danke Ihnen im Namen meiner Mitbrüder schon im Voraus für Ihr Vertrauen. So sehen wir unseren Begegnungen mit froher Erwartung entgegen. Im Namen meiner Mitbrüder grüße ich Sie als Ihr neuer Pfarrer
Pater Francis Lawrance OCD
Die offizielle Amtseinführung findet am Sonntag, 12. September 2021 um 9.30 Uhr in einem feierlichen Gottesdienst durch Herrn Dekan Msgr. Amann statt. Dazu sind Sie alle recht herzlich eingeladen.
Eucharistische Anbetung am Kreuzberg mit kurzen Impulsen, meditativer Musik und Stille am Donnerstag 02. September, nach der Abendmesse bis ca. 20.15 Uhr. Vortrags Reihe – Ermutigung & Halt finden durch Engel und Heilige Am Donnerstag, 16.09.2021 um 19.00 Uhr Vortrag im Pfarrheim Kreuzberg mit P. Michael Jakel OCD „Erzengel Michael“
Beichtgelegenheit jeden Samstag von 17.30 Uhr bis 18.15 Uhr, oder an der Klosterpforte anmelden, evtl. telef. Absprache unter Tel.: 99 80 452.
In St. Paul: Samstag ab 16.30 Uhr
Rosenkranz wird täglich um 18.00 Uhr gebetet, außer am Sonntag um 15.00 Uhr bzw. um 14.30 Uhr vor der Marienstunde.  
In St. Paul: Samstag um 16.30 Uhr vor der Hl. Messe
Die KAB plant am Freitag, 8.10.2021 eine Rosenkranzfahrt nach Rottendorf, mit dem Bus. Um 19.00 Uhr wird Pater Francis einen Rosenkranz gestalten, anschließend findet eine kl. Kirchenführung statt sowie eine Einkehr mit Brotzeit, beim Gasthaus Birner in Inzendorf. Treffpunkt um 18.15 Uhr am Fuß des Kreuzbergs, anschließend bei der
Kirche St. Paul. Kosten für den Bus 5,-- €. Anmeldung bis 30.09.2021 bei Fr. Mogalle Telefon: 2421.
Gottesdienste:
7.30 Hl. Messe zu Ehren von Pater Pio
9.30 Hl. Messe f. + Jürgen Liminski 11.00 Hl. Messe f. + Angehörige Kraus und Hiermann, Mg: f. + Josef Weiss
15.00 Rosenkranz
St. Paul: 9.30 Hl. Messe mit Verabschiedung von Hr. Pfarrer Peinkofer
Montag, 30.08. der 22. Woche im Jahreskreis 18.00 Rosenkranz 18.30 Hl. Messe f. + Berta Schwendner
Dienstag, 31.08. der 22. Woche im Jahreskreis 7.00 Hl. Messe f. lebende und + Mitglieder des Mariahilf-Vereins 8.00 Hl. Messe f. + Eltern Berta und Wolfgang Mulzer
18.00 Rosenkranz
Mittwoch, 01.09. der 22. Woche im Jahreskreis 7.00 Hl. Messe für die armen Seelen 8.00 Hl. Messe f. + Angehörige Schießl Nattermoos, Mg.: f. + Mutter Maria Hösl
18.00 Rosenkranz
Donnerstag, 02.09 der 22. Woche im Jahreskreis, Gebetstag um geistl. Beruf 8.00 Hl. Messe Fischer f. + Bruder
18.00 Rosenkranz 18.30 Hl. Messe f. + Anna Ruhland, Mg: f. + Anna Maderer.
Anschließend Eucharistische Anbetung mit kurzen Impulsen, meditativer Musik und Stille bis ca. 20.15 Uhr
Freitag, 03.09. Hl. Gregor der Große, Papst, Kirchenlehrer 7.00 Hl. Messe für die armen Seelen 8.00 Hl. Messe mit Aussetzung und sakramentalem Segen, f. + Sohn Thomas Weise, Mg.: für die armen Seelen.
18.00 Rosenkranz
St. Paul: 8.00 Hl. Messe
Samstag, 04.09. der 22. Woche im Jahreskreis, Marien-Samstag 8.00 Hl. Messe f. + Michael Lottner
9.00 Taufe: Elva Pongratz
12.00 Taufe: Henriette Hammer
f. + Ehefrau Annemarie Gruber zum Sterbetag
St. Paul: 10.30 Taufe: Felix Hübner
16.30 Rosenkranz und Beichtgelegenheit 17.00 Hl. Messe
7.30 Hl. Messe f. + Geschwister Wipfler
9.30 Hl. Messe f. + Familie und Freunde, Mg: Pfarrgemeinderat f. + Stephan Flierl.
11.00 Hl. Messe zu Ehren des Dreifaltigen Gottes, Mg: f. + Anna Schreiner.
15.00 Rosenkranz
St. Paul: 9.30 Hl. Messe
Montag, 06.09. der 23. Woche im Jahreskreis 18.00 Rosenkranz 18.30 Hl. Messe f. + Angehörige der Familien Kraus und Hiermann
Dienstag, 07.09. der 23. Woche im Jahreskreis 7.00 Hl. Messe für die armen Seelen 8.00 Hl. Messe f. + Eltern Berta und Wolfgang Mulzer,
18.00 Rosenkranz
St. Paul: 18.30 Hl. Messe f. + Angehörige Kummetsteiner-Schwaiger
Mittwoch, 08.09. MARIÄ GEBURT 7.00 Hl. Messe für die armen Seelen 8.00 Hl. Messe Bitte um Hilfe der Muttergottes
18.00 Rosenkranz
Donnerstag, 09.09. der 23. Woche im Jahreskreis 8.00 Hl. Messe zu Ehren der Hl. Mutter Anna
18.00 Rosenkranz 18.30 Hl. Messe f. + Ams Martin
Freitag, 10.09. der 23. Woche im Jahreskreis 7.00 Hl. Messe für die armen Seelen 8.00 Hl. Messe f. lebenden und + Mitglieder des lebend. Rosenkranzes
18.00 Rosenkranz
St. Paul: 8.00 Hl. Messe
Samstag, 11.09. der 23. Woche im Jahreskreis, Marien-Samstag 8.00 Hl. Messe Fischer f. + Vater
10.30 Taufe: Bastian Trautner
17.30 - 18.15 Beichtgelegenheit
18.00 Rosenkranz 18.30 Hl. Messe mit Salve Regina, Gruber f. + Vater Karl zum Sterbetag
St. Paul: 16.30 Rosenkranz und Beichtgelegenheit 17.00 Hl. Messe f. + Angehörige Glaab/Koch
Kollekte für die Kommunikationsmittel und den St. Michaelsbund
Kollekte für die Kommunikationsmittel und den St. Michaelsbund
    7.30 Hl. Messe f. + Johann Hölzl, 
9.30 Hl. Messe f. + Anna und Josef Maier, Mg.: f. + Angehörige Schwendner und Götz.
11.00 Hl. Messe Lektorengruppe f. + Reiner Kolloch
St. Paul: 9.30 HL. Messe mit Amtseinführung von Pater Francis Lawrance durch Hr. Dekan Amann
 
 
Dienstag, 14.09. Kreuzerhöhung St. Paul:18.30 Hl. Messe
Freitag, 17.09. der 24. Woche im Jahreskreis St. Paul: 8.00 Hl. Messe
Samstag, 18.09. der 24. Woche im Jahreskreis, Marien-Samstag St. Paul: 16:30 Rosenkranz und Beichtgelegenheit 17.00 Hl. Messe um Beistand für alle in dieser Zeit der Corona-Krise
St. Paul: 9.30 Hl. Messe 11.00 Hl. Messe mit Katechese mit Hr. Msgr. Thomas Schmid
Dienstag, 21.09. HL. MATTHÄUS, Apostel und Evangelist St. Paul: 18.30 Hl. Messe f. + Johann Feicht
Unsere Kreuzberg Kirche ist wieder geöffnet!
Donnerstag, 23.09 Hl. Pius von Pietrelcina, (Pater Pio) Ordenspriester 18.00 Rosenkranz
18.30 Hl. Messe f. + der Familie Seegerer, Trefnitz
Freitag, 24.09. der 25. Woche im Jahreskreis, 7.00 Hl. Messe für die armen Seelen 8.00 Hl. Messe f. + Angehörige der Familien Kraus und Hiermann
18.00 Rosenkranz
St. Paul: 8.00 Hl. Messe
Samstag, 25.09. der 25. Woche im Jahreskreis, Marien-Samstag 8.00 Hl. Messe f. + Angehörige Schießl Nattermoos
9.30 Wallfahrtsgottesdienst der Pfarrei Schwarzenfeld, mit. Hr. Pfarrer Rosner
17.30 - 18.15 Beichtgelegenheit
18.00 Rosenkranz 18.30 Hl. Messe und Salve Regina, für die armen Seelen, Mg: f. + Eltern M. und E. Stengl
St. Paul: 16.30 Rosenkranz und Beichtgelegenheit 17.00 Hl. Messe
CARITAS – Kollekte
CARITAS - Kollekte
7.30 Hl. Messe Fischer f. + Bruder
9.30 Hl. Messe Gruber f. + Ehefrau Annemarie, Mg: Kirchenverwaltung f. + Stephan Flierl, Mg: f. + Angehörige
11.00 Hl. Messe Kiener f. + Eltern
14.30 Rosenkranz 15.00 Marienstunde
St. Paul: 9.30 Hl. Messe f. + Traudl und Theo Schwarz
Pfarrbüro Kreuzberg: Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 11.30 Uhr Donnerstag: von 16.00 bis 18.30 Uhr
Telefon: 09431 / 99 80 450 oder Fax: 99 80 451 Email: [email protected]
Homepage : www.kreuzberg-schwandorf.de
Das Pfarrbüro ist vom 13. bis 24.09.2021 nicht besetzt!
Telefonnummern: Karmelitenkloster 75 16 083 Pfarrer Francis Lawrance 99 80 452 Kaplan Aneesh Chullickal 99 96 700 Wallfahrtsdirektor Joseph Kalluveetil 99 82 622
Für Messbestellungen liegen entsprechende Umschläge auf.
Datenschutz bei der Veröffentlichung von Messintentionen Bitte beachten Sie, dass die Auftraggeber der Messintention nicht öffentlich genannt werden dürfen, außer Sie haben schriftlich die Erlaubnis dazu erteilt.
Seelsorgerlicher Bereitschaftsdienst 29.08.2021 Pfr.Adm. Andreas Schinko, Telefon 50 909, 05.09.2021 Gem.Ref. Gertraud Schwab, Telefon 0176 478 31 69, 12.09.2021 Dekan Hans Amann, Telefon 09431 2285, 19.09.2021 Gem.Ref. Margaret Bayer, Telefon 09435 2303 26.09.2021 Pfr. Christoph Melzl, Telefon 9431 5735,
Pfarrbüro St. Paul: Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr
Sprechstunde des Pfarrers: freitags nach der 08.00 Uhr Messe bis 10.30 Uhr Telefon: 09431/2569 oder Fax: 09431/186 E-Mail: [email protected]
Homepage :  www.stpaul-schwandorf.de
Wallfahrtskirche / Mariahilf -Verein: Sparkasse SAD, IBAN: DE60 7505 1040 0380 0030 79, BIC BYLADEM1SAD
Karmelitenkloster: Sparkasse SAD IBAN: DE50 7505 1040 0031 1233 59, BIC: BYLADEM1SAD >Bitte mit Vermerk: Z.B: Coronahilfe in Indien oder Holzwurmbekämpfung<
Pfarrei / Kirchgeld 2021: Sparkasse Schwandorf IBAN: DE15 7505 1040 0380 006 023, BIC: BYLADEM1SAD
Caritas: Volksbank-Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG, IBAN: DE63 7509 0000 0002 8037 98, BIC: GENODEF1R01
Orgelförderverein U. L. Fr. v. Kreuzberg-Schwandorf e.V.: Sparkasse SAD, IBAN: DE09 7505 1040 0031 4167 46, BIC: BYLADEM1SAD
Indienhilfeverein für Kinder e.V. Sparkasse IBAN: DE 81 750 510 400 031 218 928. BIC: BYLADEM1SAD
Vergelt`s Gott!  Eine Spendenbescheinigung wird auf Wunsch ausgestellt.
 
Spendenmöglichkeit St. Paul Sparkasse Schwandorf IBAN: DE 19 7505 1040 0380 0056 60, BIC: BYLADEM1SAD
Aufruf der deutschen Bischöfe zum Caritassonntag Liebe Schwestern und Brüder! Unter dem Motto „Neue Normalität gestalten: „Das Machen Wir Gemeinsam“ setzt sich die aktuelle Kampagne der Caritas mit den Folgen der Pandemie auseinander. Dabei will sie den Blick bewusst nach vorne richten. Durch die Pandemie werden soziale Fragen in verschiedenen Bereichen offengelegt: sozi- ale Sicherung, Bildungschancen und Pflege. Eine der Forderungen der Caritas lautet des-halb: „Niemand darf sozial abstürzen!“ Mit der Forderung „Gute Pflege ist Menschenrecht!“ möchte die Caritas unterstreichen, dass wir als gesamte Gesellschaft dafür Sorge tragen, wie wir die Pflegebedingungen für Pflegende und Gepflegte verbessern können. Der Weg in eine neue Normalität kann gleich-zeitig zur Chance werden, unser Zusammen-Leben kritisch zu hinterfragen. Sind unsere Prioritäten richtig gesetzt? Ist Gott und die Ausrichtung auf ihn, der die Liebe ist, bestimmend in unserem Leben? Leben wir in erster Linie für uns oder sind wir auch für andere da? Tragen wir mit unserem Leben im Kleinen zum Allgemeinwohl bei, oder zehren wir von öffentlichen Gütern, auch von der Natur? Unsere Caritas will mit ihrer Kampagne die sozialen Herausforderungen in den Fokus rücken. Tag für Tag setzen sich in den verschiedenen Caritas-Einrichtungen unserer Kirche Menschen vor Ort und weltweit für eine neue Normalität und ein besseres Zusammenleben ein, wie wir es vorher vielleicht nicht kannten. Gleichzeitig richten sich zahllose Angebote der Caritas an alle, die Not leiden oder auf-grund ihrer Lebenssituation auf Hilfe hoffen und angewiesen sind: die alleinerziehende Mutter, den Hilfsbedürftigen auf der Straße, den ratsuchenden Suchtkranken, den aussichtslos verschuldeten Familienvater, den heimatlosen Menschen, die demenzkranke Frau im Pflegeheim. Mit der Caritas helfen wir Katholiken allen Menschen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft und persönlichen Überzeugungen und Einstellungen. Bitte unterstützen Sie durch Ihre Gabe die Arbeit der Caritas. Die Kollekte des heutigen Sonntags ist für die vielfältigen Anliegen der Caritas in unseren Pfarrgemeinden und der Diözese bestimmt. Dafür danken wir ihnen herzlich. Vergelt’s Gott! Berlin, den 22.06.2021 Für das Bistum Regensburg Bischof Rudolf von Regensburg
Kirchenkollekte: 26. September 2021