PoLITIK – EINFACh ERKLäRT · PDF file schaft und Politik wichtig, weil sie die...

Click here to load reader

  • date post

    06-Dec-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of PoLITIK – EINFACh ERKLäRT · PDF file schaft und Politik wichtig, weil sie die...

  • PoLIT IK – EINFACh ERKLäRT

    mach’s klar!

    Im pr

    es su

    m : L

    an de

    sz en

    tra le

    fü r p

    ol iti

    sc he

    B ild

    un g

    Ba de

    n- W

    ür tte

    m be

    rg , S

    ta ffl

    en be

    rg str

    aß e

    38 , 7

    01 84

    S tu

    ttg ar

    t; Re

    da kt

    io n

    U nt

    er ric

    ht sm

    ed ie

    n.

    C he

    fre da

    kt eu

    r: M

    ic ha

    el L

    eb is

    ch ; C

    o- A

    ut or

    en : M

    ar ce

    l K ai

    be l,

    Ke rs

    tin Z

    et tl,

    Jo ha

    nn a

    Ri ng

    e un

    d Ew

    in Ö

    zk an

    ; F ra

    ge n

    un d

    Kr iti

    k: m

    ic ha

    el .le

    bi sc

    [email protected] lp

    b. bw

    l.d e

    / Te

    l. 07

    11 -1

    64 09

    9- 47

    Konflikte, Krisen, Kriege ... keine Chance für den Frieden?

    Bestellungen, Infos und weiteres Material www.lpb-bw.de/machs-klar.html Ausgabe 2/2015

    KONFLIKTE

    KRISEN

    KRIEG E

    C op

    yr ig

    ht E

    w in

    Ö zk

    an

  • sozialer Konflikt

    politischer Konflikt Krise Krieg

    Wie ist das Ausmaß der Gewalt? Keiner oder Einzelne

    üben Gewalt aus

    Dauer der Gewalt? Nicht von Dauer

    Wie viele Opfer? Keine bis einzelne

    opfer

    Gibt es Menschen, die flüchten? Keine Flüchtlinge

    Wo wird gerade gekämpft?

    Konflikte, Krisen, Kriege

    2/2015 Konflikte, Krisen, Kriegemach‘s klar!

    Aufgabe 1 Schreibe mit Bleistift die passenden Antworten in die Lücken der Tabelle!

    Aufgabe 2 ordne die unten stehenden Konflikte, Krisen und Kriege den nummerierten Staaten zu.

    Israel bzw. Palästina Ukraine Syrien

    Aufgabe 3 Was weißt du über die Situationen dort? Warum wird gekämpft? Warum wird geflohen?

    „ Ko n f l i k t e s i n d f ü r d i e G e s e l l - s c h a f t u n d Po l i t i k w i c h t i g , w e i l s i e d i e u n t e r s c h i e d l i c h e n I n t e r e s s e n v o n G r u p p e n o f f e n l e g e n . W i c h t i g i s t , d a s s Ko n f l i k t e n i c h t g e w a l t s a m a u s g e t ra g e n w e rd e n .“

     Einzelne Gruppen oder mehrere Gruppen üben Gewalt aus  Jede beteiligte Gruppe übt Gewalt aus  Kann von kurzer bis langer Dauer sein  Sehr viele opfer und enorme Zerstörung  Große Zahl an Flüchtlingen  Größere Zahl an Flüchtlingen  Wenig Flüchtlinge  Kurze Dauer  Keine bis große Zahl an opfern  Einzelne Gruppen üben Gewalt aus  Keine bis wenige opfer  Meist lange Dauer

    „ D i e h i e r g e z e i g t e n Ko n f l i k t e , K r i s e n u n d K r i e g e s i n d l e i d e r n i c h t d i e e i n z i g e n a u f d e r W e l t . I n s g e s a m t g i b t e s a k t u e l l ü b e r 3 0 r e g i s t r i e r t e Ko n f l i k t e , K r i s e n u n d K r i e g e . “

  • Was kann man gegen die Gewalt tun?

    2/2015 Konflikte, Krisen, Kriegemach‘s klar!

    Aufgabe 4 Verbinde die Konflikt- bzw. Kriegs- gründe mit den jeweils passenden Erklärungen!

    Warum und um was wird gestritten und gekämpft?

    Gebietsansprüche

    Rohstoffbedarf

    Weltanschauungen und System

    Herrschaftsinteressen

    Ethnisch-kulturelle VielfaltK O

    n F

    l IK

    t- /

    K R

    IE G

    S G

    R ü

    n D

    E

    Streit um Grenzen und Gebiete

    Streit um Werte, Lebensweisen, Art des politischen Systems (Demokratie, Diktatur)

    Viele unterschiedliche Bevölkerungs- gruppen (z. B. unterschiedliche Religio- nen) innerhalb eines Staates im Streit

    Streit um Ressourcen (z. B. Wasser, Erdöl)

    Durchsetzung politischer und wirtschaftlicher Interessen durch

    Mächtige

    E R

    K l

    ä R

    U n

    G E

    n

    Didaktischer Hinweis: Titelseite mit Thema Seite 2: Folien-/Kopiervorlage mit Aufgabenstellung Seite 3: Folien-/Kopiervorlage mit Ergebnissicherung Seite 4: Zum Weiterarbeiten und Glossar

    G E WA l t P R äV E n t I O n K O n F l I K t b E A R b E I t U n G /- S C H l I C H t U n G K O n F l I K t n A C H S O R G E

    bildungs- und Wirtschaftsförderung

    Diplomatische Vermittlung zwischen Konfliktparteien

    Friedensdienste und -missionen

    Werte der Demokratie im Volk aufbauen, z. b. durch Schulen

    Verhängung von Sanktionen (Strafmaßnahmen), z. b. durch Un

    beseitigung von Kriegsfolgen

    Humanitäre Hilfe, z. b. Deutsches Rotes Kreuz, UnHCR

    Unterwerfung unter ein Schiedsgericht

    Friedenserziehung, z. b. durch Kirchen

    Internationale Zusammenarbeit, z. b. Wirtschaftsabkommen

    Umfassende rechtliche Regelungen

    Verständigungs- und Versöhnungsarbeit

    N o t i z e n :Aufgabe 5 Berichte von deinen Erfahrungen mit Konflikten oder Gewalt. Welche der oben genannten Lösungen gegen Gewalt hätte man einsetzen können?

  • Im pr

    es su

    m : L

    an de

    sz en

    tra le

    fü r p

    ol iti

    sc he

    B ild

    un g

    Ba de

    n- W

    ür tte

    m be

    rg , S

    ta ffl

    en be

    rg str

    aß e

    38 , 7

    01 84

    S tu

    ttg ar

    t; Re

    da kt

    io n

    U nt

    er ric

    ht sm

    ed ie

    n.

    C he

    fre da

    kt eu

    r: M

    ic ha

    el L

    eb is

    ch ; C

    o- A

    ut or

    en : M

    ar ce

    l K ai

    be l,

    Ke rs

    tin Z

    et tl,

    Jo ha

    nn a

    Ri ng

    e un

    d Ew

    in Ö

    zk an

    ; F ra

    ge n

    un d

    Kr iti

    k: m

    ic ha

    el .le

    bi sc

    [email protected] lp

    b. bw

    l.d e

    / Te

    l. 07

    11 -1

    64 09

    9- 47

    Frieden = Abwesenheit von Krieg?

    Glossar Glossar

    *Bei personenbezogenen Formulierungen sind jeweils alle Geschlechter gemeint.14000022015

    2/2015 Konflikte, Krisen, Kriegemach‘s klar!

    Diplomatie Das friedliche Aushandeln von Verträgen oder Lösungen durch einzelne Bevollmächtigte der jeweiligen Staaten.

    Ethnische Gruppe Gruppe von Menschen, die durch verschiedene gemeinsame Eigenschaften (z. B. Religion, Sprache, Kultur) verbunden ist.

    Humanitäre Hilfe Unterstützung von bedürftigen Menschen, die durch Naturkatastrophen, Epidemien, kriegerische Auseinandersetzungen oder innere Unruhen in Not geraten sind, z. B. durch Lebens- mittellieferungen oder Decken und Zelte.

    Sanktion Eine Maßnahme, die man gegen eine Person oder ein Land einsetzt, um sie bzw. es zu einem bestimmten Verhalten zu zwingen oder zu bestrafen.

    Schiedsgericht Privates (also nicht staatliches) Gericht, das endgültig über Streitigkeiten zwischen zwei Parteien entscheidet. Beide Parteien müssen sich gemeinsam auf das Schiedsgericht und das Verfahren einigen.

    Aufgabe 6 Was genau ist Frieden für dich?

    „ V i e l e g l a u b e n , d a s s Fr i e d e n a l l e i n d i e A b w e s e n h e i t v o n K r i e g i s t . “