Politik und Politikwissenschaft - uni-muenster.de · Grundkurs I Einführung in die...

Click here to load reader

  • date post

    16-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    216
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Politik und Politikwissenschaft - uni-muenster.de · Grundkurs I Einführung in die...

  • Grundkurs I Einführung in die Politikwissenschaft

    2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    Politik und Politikwissenschaft

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    Berufsfelder für Politkwissenschaftler/innenPolitische Bildung (Lehrer, politische Jugend- undErwachsenenbildung)Medien (Redakteur/Korrespondent)Parteien und Parlamente (Assistent, Referent)Verbände (Assistent, Referent)Öffentliche Verwaltung (Referent, Attaché)Wirtschaft (Referent, PR-Beratung)Wissenschaft (Hochschullehrer, Assistent)

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    Politik und Politikwissenschaft

    „Die Politik ist keine Wissenschaft, ..., sondern eine Kunst“ (Bismarck)

    „Politik ist die Kunst des Möglichen“ (Bismarck)

    ⇒ Politikwissenschaft ist weder Wissenschaftliche Politik, noch

    Politische Wissenschaft

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    „Der Gegenstand einer Wissenschaft

    ist in ihrem Begriff ausgedrückt“Hättich, Manfred: Lehrbuch der Politikwissenschaft. Erster Band: Grundlegung

    und Systematik. Mainz 1967, S.21

    Was ist Politik?

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    Alltäglicher Sprachgebrauch:

    „Ein garstig Lied! Pfui! Ein politisch Lied!“ (Goethe, Faust 1)

    „Politik verdirbt den Charakter“(Bernhard Brigl 1881 in der Täglichen Rundschau)

    „Politik ist die Kunst, die Leute daran zu hindern, sich um das zu kümmern, was sie angeht“

    (Paul Valery)

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    Was ist Politik?

    Dimensionen von Politikbegriffen

    gouvernemental ⇔ emanzipativ

    normativ ⇔ deskriptiv

    Konflikt ⇔ Konsens

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    gouvernmentaler vs.emanzipativer Politikbegriff

    top down: Staat/Führung/Macht/Herrschaft

    bottom up: Teilhabe (Partizipation)Gleichheit/Demokratisierung

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    normativer vs.deskriptiver Politikbegriff

    normativ: rechte bzw. gerechte OrdnungFrieden/Freiheit/Demokratie

    deskriptiv: Interessenvielfalt/Interessen-vermittlung/Problemlösung

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    konflikt- vs. konsens-orientierter Politikbegriff

    Konfliktorientierung: Konflikte als Antrieb für sozialen Wandel

    Konsensorientierung: ganzheitliche, „gute“Ordnung/ ex anteGemeinwohl

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    Ein umfassender Politikbegriff:

    „Politik ist jenes menschliche Handeln, das auf die Herstellung allgemein verbindlicher Regelungen und Entscheidungen in und

    zwischen Gruppen von Menschen abzielt“

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    Vgl. Böhret, Carl u.a.: Innenpolitik und politische Theorie. Ein Studienbuch. 3., neubearbeitete und erweiterte Auflage. Opladen 1988, S.7.

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    Politikwissenschaftliche Fragestellungen:

    • Welches sind die gemeinsamen Angelegenheiten einer Gesellschaft?

    • Welches sind die Ziele der politisch Handelnden?

    • Durch welche Regelungen werden diese Ziele umgesetzt?

    • Was sind die Normen, Bedingungen und Prozesse, und in welchen Phasen des

    politischen Prozesses schlagen sich diese nieder?

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    „Politik ist die Verwirklichung von Politik – policy – mit Hilfe von Politik – politics – auf der

    Grundlage von Politik – polity“Rohe, Karl: Politik. Begriffe und Wirklichkeiten. 2. Auflage, Stuttgart u.a. 1994,

    S.67.

    „Die beste Politologie ist diejenige, die Fragen der institutionellen Ordnung, der ideengeschicht-

    lichen Grundlagen, der Konflikts-, Konsens- und Machterwerbsprozesse und der Substanz politischer Entscheidungen berücksichtigt“

    Schmidt, Manfred G.: Politikwissenschaft. In: Hartwich, Hans-Hermann (Hrsg.): Policy-Forschung in der Bundesrepublik Deutschland. Ihr Selbstverständnis

    und ihr Verhältnis zu den Grundfragen der Politikwissenschaft. Opladen 1985, S.139.

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

  • Grundkurs I – Einführung in die Politikwissenschaft2. Vorlesung – 20. Oktober 2009

    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Die Folien zu dieser Veranstaltung

    finden Sie im Internetunter:

    http://egora.uni-muenster.de/pol/gki.shtml

    Folie 1Folie 2Folie 3Folie 4Folie 5Folie 6Folie 7Folie 8Folie 9Folie 10Folie 11Folie 12Folie 13Folie 14Folie 15Folie 16Folie 17Folie 18Folie 19