Präpositionen Präpositionen in an unter zwischen vor auf über hinter neben

Click here to load reader

  • date post

    06-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    281
  • download

    11

Embed Size (px)

Transcript of Präpositionen Präpositionen in an unter zwischen vor auf über hinter neben

  • Prpositioneninanunterzwischenvorauf berhinterneben

  • das WohnzimmerNiemand ist im WohnzimmerGehen wir ins Wohnzimmer

  • Gehen wir ins WohnzimmerNiemand ist im WohnzimmerNiemand ist im Wohnzimmer

  • in

  • auf anan

  • an die Tafel ~ an der TafelEr schreibt an die Tafel.Er zeigt an die Tafel.Schauen Sie mal an die Tafel.4Die nummer 4 steht an der Tafel.

  • anDieses Bild hngt an der Wand.Der Mann hngt dieses Bild an die Wand.AkkusativDativ

  • an + dem = am

  • anEr geht an die Wand.He goes to the wall.

  • auf der Strae

    auf dem Kopf

    auf der Spitze

    aufDativ

  • Akk

  • hinter Der Hund steht vor der Tr.

  • hinter

  • in

  • inEine Katze sitzt im Klo.Ein Hund sitzt in einer Kiste.Ein Mann giet Wasser in den Computer.Ein Mann steckt Blumen in den Kopf.

  • inWir gehen ins Kino.Wohin?Gehen wir in die Bibliothek.Wohin?Geh in dein Zimmer.Wohin?Ich gehe ins Bett.Wohin?

  • berneben

  • unterEr steht unter einer schweren Last.

  • Der Hund steht vor der Tr.vor

  • Er luft vor das Auto.Er hlt die Zeitung vor dem Gesicht.

  • Der Ball fliegt ihm zwischen die Beine.

    Akkusativzwischen

  • Vor die anderen Leute laufenHinter den anderen Leuten stehen

  • Er ist im Gefngnis.Wo?Er ist ins Gefngnis gegangen.Wohin?Er ist hinter Gitter.Wo?Er ist hinter Gitter gekommen.Wohin?

  • Eine Frau steht an der EckeEneben dem GebudeEunter der AmpelEEin Auto fhrt vor das Gebude

  • Das EndeVielen Dank

    **1. Inductive learning is fostered by implicit instruction.Learners who figure out for themselves the target concept implied in these sentences will have a better chance of retaining, recalling and applying the concept.2. Enhanced instruction gives this type of learning a boost by drawing attention to the salient features.

    3. Explicit instruction points out what is necessary to notice so that learners do not miss it.

    4. Explicit instruction with metalinguistic analysis informs learners of the rationale behind the concept and gives them reason to apply it.*1. Inductive learning is fostered by implicit instruction.Learners who figure out for themselves the target concept implied in these sentences will have a better chance of retaining, recalling and applying the concept.2. Enhanced instruction gives this type of learning a boost by drawing attention to the salient features.

    3. Explicit instruction points out what is necessary to notice so that learners do not miss it.

    4. Explicit instruction with metalinguistic analysis informs learners of the rationale behind the concept and gives them reason to apply it.***********************