Präsentation mit Erläuterung

Click here to load reader

  • date post

    13-Jul-2015
  • Category

    Documents

  • view

    157
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Präsentation mit Erläuterung

???

Durchschnittlicher Wohnraum einer vierkpfigen Familie: Japan = kaum 40 qm Europa = rund 100 qm (Studie EG-Kommission)

Komplexitt der Schrift ltere PC-Tastatur

KANJI 50 000 Zeichen min ca. 600

HIRAGANA KATAKANA je 46 Zeichen

Machtkampf der Kirche

Koexistenz der spirituellen Strmungen Shint - Buddhismus

Ginkakuji Goldener Tempel Nagakin Kurokawa Capsule Tower

WESTLOGIK

OSTA-LOGIK

WESTLOGIKRationales Durchdringen Aktivitt Aufklrung Die Welt ffnen Individualitt

OSTA-LOGIKMeditatives Erfassen Passivitt Erleuchtung Sich selbst ffnen Universalitt

WESTORDNUNGXXXXXXXX

OST

ORDNUNG

CHAOS

CHAOS

WESTBeherrschung von Topografie und Raum

OSTAnpassung an Topografie und Raum

WESTRaum als Beherrschung und als rationale Gre

OSTRaum als das nicht Greifbare MA

WESTAchse Symmetrie

OSTKrmmung Asymmetrie

OSTStadtwucherung Fehlendes Zentrum

OST

WESTStadtplanung

OSTStadtwucherung Fehlendes Zentrum

Zentrum

WEST Entwicklung Beharrung OST Statik DynamikVernderung Bewahren

WEST

Abstraktion Minimalismus

Reduktion Purismus

OST

WEST

OSTANDO: Reprsentation shintai

ANDO: Abstraktion

WEST

OST

AbstraktionKlassische Moderne: = Rationalit + Funktionalitt + konomische Zwnge interessante Gestaltung aufgrund eines knstlerischen Zugriffs Abstraktion von -Geschichte, Nation, Tradition -Naturbedingungen

Reprsentation shintaiHerstellung einer Beziehung zwischen Geist, Krper und Raum (Expressivitt) Nicht interessanter Raum, sondern das Phnomen Raum als solches (MA), als das Wesentliche Einbeziehung soziokultureller Faktoren und der Natur

WEST

Minimalismus Abstraktion

Reduktion Purismus Reprsentation

OST

ANDO: Verbindung / Synthese

ANDO PPT - A - Soziokulturelle AspekteANDO - das erste globalisierte Sternchenthema! Wie damit umgehen? Welche Zugnge? Welche (medial vermittelte) Vorstellung von Japan haben wir? Wie bestimmt diese unseren Zugang zu Ando?

Van Gogh; Sender Bauer,87 Hiroshige(li), Pflaumengarten, 1857(100 berhmte Ansichten Edos) vGogh(re), 87, nach Hiroshige Wir adaptieren Bilder, bauen uns eine kulturelle Landschaft in unserer Vorstellung... Wie arbeitsfhig ist dieses Modell?Japonismus Mit dem Abkommen von Kanagawa im Jahr 1854 zwischen der amerikanischen Delegation und der japanischen Shogun Regierung, beendeten 216 Jahre japanischer Isolation. In den darauf folgenden Jahren strmten riesige Mengen an japanischen Antiquitten, Kunstgegenstnden und handwerklichen Erzeugnissen nach Europa - vor allem nach Frankreich und den Niederlanden. Die Pariser Weltausstellung von 1867 hatte einen japanischen Stand und zeigte einer erstaunten ffentlichkeit japanische Kunstobjekte. Alles Japanische war pltzlich in Mode. Lden mit japanischen Farbholzschnitten und anderen Artikeln aus Japan schossen in Paris wie Pilze aus dem Boden. Maler wie Claude Monet, Edgar Degas, Toulouse-Lautrec oder Paul Gauguin waren von japanischen Grafiken stark beeindruckt. Im Jahr 1875 schuf Monet sein berhmtes Gemlde La Japonaise. Es zeigt seine Frau in Kimono und mit einem Fcher in der Hand. Van Gogh sah japanische Farbholzschnitte zum ersten mal im Jahr 1885 in Antwerpen und kaufte einige. In den darauf folgenden Jahren legte er sich eine ganze Sammlung zu. Japanische Drucke waren damals billig. Viele waren auch nur Reproduktionen, die extra fr den Export in den Westen angefertigt wurden.

Ando, Haus Azuma , Sumiyoshi-ku, Osaka, I975-76: Wie gehen wir / Schler mit einem solchen Wohnbau um? (mehrere enge Schachteln als Wohnraum innerhalb eines engen Containers, Rume ohne gewohnten Auenkontakt, anonyme Grundrissstruktur, Leere...) Vergl. mit Wohnvorstellung aus einem Lifestyle-Magazin: weiter, vielfltig genutzter (vollgestellter) Raum mit unterschiedlichen ffnungen / Blicksituationen nach drauen, strukturierte (dekorierte) Wnde und Decken... Knnen wir solche Vorstellungen relativieren? Einige banale Fakten: ...40 qm 100 qm Kaninchenstlle? West: das Zweieinhalbfache! Verschwendung? Haus als Wegwerfartikel - dieser Aspekt kommt hinzu. In Japan wurden bisher Huser im Schnitt alle 30 Jahre abgerissen. 60% aller japanischen Huser wurden nach 1980 gebaut. Es wird in der Folge kaum investiert, repariert... In Japan ist rechtlich der Besitz von Grund und Boden getrennt vom Besitz der Bebauung! Infolge Grundstcksmangel sind diese teuer, gebrauchte Huser eher wertlos.

Anthropologische Unterschiede, z.B. Krperproportionen Soziokulturelle Unterschiede hinsichtlich der Raumnutzung: der Sthle be-sitzende Westler, der auf dem Boden sitzende Asiate

Welche Art des Denkens bei maximal ber 50 000 Schriftzeichen (kanji), die bevorzugt Eindrcke, nicht Feststellungen beschreiben, die Piktogramme, Logogramme oder Phonogramme sein knnen. Im Nachkriegsjapan werden an den Schulen immerhin 2000 Zeichen gelehrt. Hier (PC-Tastatur) mit 216 (Silben?)-Schriftzeichen

Kanji Hiragana - Silbenschrift (46 Zeichen) Katakana - Silbenschrift (46 Zeichen) - fr Fremdwrter, Werbung...

Hiroshima, 6.August 1945 Knnen wir uns die Auswirkung eines solchen Ereignisses im kollektiven Bewusstsein eines Volkes vorstellen? Was wissen wir von der Verarbeitung solcher traumatischer Ereignisse, wie sie auch die erzwungene ffnung Japans durch die Amerikaner zwischen 1853 und 1867 und das Ende des Shogunats war? Verstehen wir den fr uns politisch nicht korrekten Umgang der Japaner mit ihrer Rolle im 2. Weltkrieg? Verstehen wir, dass die als Kriegsverbrecher hingerichteten Militrs heute noch mit den anderen Kriegsopfern im Yasukuni-Schrein verehrt werden?

Knnen wir den Unterschied zwischen der westlichen Schuldkultur und der stlichen Schamkultur verstehen?Vgl. Adolf Muschg: Der blutjunge Zero-Fighter-Pilot, der zu Hause seinen Ahnen opfert und dann auf dem Kriegstheater sich selbst; der General, der ein 17-Silben-Gedicht ber Wolken und Tau auf Reispapier tuscht, bevor er sich den bauch aufschlitzt: dieses Japan schien uns ebenso unfassbar wie die japanische Reaktion auf die Radiostimme des Tenno, die den Widerstand so pltzlich beendete, dass die auf alles gefassten Amerikaner ins Leere stieen und ein Land betraten, das bereits zum Schulzimmer umgebaut war: da herrschten scheinbar eitel Hflichkeit und Lernbereitschaft. (Muschg, Die Insel, die Kolumbus nicht gefunden hat...s. 35)

Allgegenwrtige Markennamen Japanischer Industrie Knnen wir den Wandel verstehen? Shogunat - erzwungene ffnung - 2.WK - Nachkriegsjapan...

Ecclesia + Synagoge (Straburg) Ein eigentlich shintoistisches torii vor erinem buddhistischen Tempel in Osaka Das Bild des martialischen Asiaten ist aber zumindest einseitig: vgl WEST: Machtkampf der (v.a katholischen) Kirche um die ideologische Alleinherrschaft. Heidnische Riten berleben in sehr abgeflachter Form als volkstmliche Bruche. OST: Die japanische Form der spirituellen Koexistenz zwischen Shintoismus und Buddhismus muss man sich in etwa so vorstellen, als ob neben der christlichen Kirche noch heidnische Kultsttten mindestens genauso regelmig besucht und z.B. bei jahreszeitlichen Festen diese Rituale intensiv vollzogen werden, bei einer Beerdigung dagegen die Kirche zustndig wre, die natrlich in beiden Kulturen viele heidnische Symbole und Vorstellungen bernommen hat(Es ist schwer, Shinto als Religionsgemeinschaft genauer zu definieren. Es gibt keine Form einer offiziellen Mitgliedschaft. Eine offizielle Statisik nennt 2003 etwa 108 Mio ShintoGlubige. Dies bezieht sich auf die Teilnahme an religisen Feiertagen. Andererseits bekennen sich bei Umfragen nur 3,3 % der japanischen Bevlkerung explizit zum Shint.) Schlielich noch nher am Thema Architektur:

Gingakuji, Goldner Tempel: historische Schrein-Architek Kurokawa, Nagakin Capsule Tower, 1972 (Nagakin-Hotel-Anbau, Tokyo, Zellen 4x2,5 m, heute desolat) Was entspricht unserem Verstndnis von Japan? Traditionelle Kultur, anShintoismus und Einbeziehung der Natur orientiert, mit Gemeinschaft um das Feuer oder die anonymisierte moderne gesellschaftliche Organisation mit vlliger Zuwendung an Hightech und Massengesellschaft, isoliert in automatisierten Containern? Beides ist uns gleichermaen fremd! Fr Japaner ist die Spannung zwischen beiden Polen berhaupt kein Problem. Neues kann komplementr neben Altem stehen, in den modernsten Stadtteilen Tokyos knnen archetypische Shinto-Schreine auftauchen (bis in die allerjngste Zeit war es den Japanern undenkbar, moderne Kultbauten zu errichten so wie etwa die moderne Kapelle Ronchamp, auch der Wassertempel ist ein Kompromiss)

WEST OST grundstzliche Unterscheidungen LOGIK und A-LOGIK (Logik ist kein Thema)

WEST OST Logik A-Logik LC: Das rationale Ma, zwar idealisiert als harmonische Abfolge, praktisch aber als additive Messskala verwendbar. Klarheit der Grundform Quadrat. Die Menschenfigur als beherrschender Faktor (sicherer Stand, souverne Geste nach auen gerichtet, den vermessenen Kosmos ausfllend). Japan: der Mnch in einer dienenden Haltung, nach innen gerichtet, in asymmerischen Mustern die Krftebahnen der Natur nachempfindend.

WEST: Rationales Durchdringen (logisch-kausale Denkabfolge, Muschg: Gleichungen lsen; cogito ergo sum), Aktivitt (homo faber), Aufklrung (das rationale System, einmal erkannt, wird auf alle Phnomene angewandt), die Welt ffnen (aufbrechen, macht euch die Erde untertan!), Individualitt (das freie ICH als Zentrum des Kosmos, in der Folge die pluralistische Gesellschaft konkurrierender ICHs ) OST: Meditatives Erfassen (Ausschalten der Logik durch Meditation), Passivitt (Loslassen), Erleuchtung (nichtrationale, ganzheitliche Erkenntnis statt logisches Konstrukt, sich selbst ffnen (die Welt ist in mir), Universalitt (Verschwinden des ICH, Identitt en