PREMIˆRE BRASIL 2013 Filme des Rio de Janeiro International Film Festival | Programmflyer

download PREMIˆRE BRASIL 2013 Filme des Rio de Janeiro International Film Festival | Programmflyer

of 28

  • date post

    16-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    216
  • download

    1

Embed Size (px)

description

06.11. - 17.11.2013 | Haus der Kulturen der Welt, Berlin | „Première Brasil“, das heißt: die besten Neuproduktionen aus Brasilien, dem wohl spannendsten Filmland Lateinamerikas. Zum nunmehr fünften Mal zeigt das HKW ein Best of der gleichnamigen Sektion des Rio de Janeiro International Film Festival. In den Rubriken „Künste“, „Amazonien“ sowie „Politik und Geschichte“ widmet sich PREMIÈRE BRASIL großen Themen der brasilianischen Gesellschaft. Es geht um Werte und Verwertung, den Menschen in übermächtiger Natur und seine Verantwortung ihr gegenüber, um fast archaische, um rassistische und hochaktuell-globalisierte Ungleichheiten, um Schatten der Vergangenheit – und um die Kreativität von Film und Musik. PREMIÈRE BRASIL ist eine Kooperation mit dem Rio de Janeiro International Film Festival mit der Unterstützung des Brasilianischen Außenministeriums und der Brasilianischen Botschaft in Berlin.

Transcript of PREMIˆRE BRASIL 2013 Filme des Rio de Janeiro International Film Festival | Programmflyer

  • 6. 17.11. 2013

    Filme des Rio de JaneiRo inteRnational Film Festival

    Premire Brasil

  • 2 Intro

    Im letzten Jahr wurden bei Premire Brasil in Rio de Janeiro ber 70 brasilianische Neuproduktionen gezeigt, viele davon Welt premieren. Zum nunmehr fnften Mal prsentiert das HKW unter diesem Titel ein Best of des Festival do Rio, darunter den Gewinnerfilm 2012 O som ao redor (Neighboring Sounds). Die Spielfilme und Dokumentationen greifen in den Rubriken Amazo-nien, Politik und Geschichte und Die Knste die kontroversen Themen der brasilianischen Gesellschaft auf: Amazonien als das ewig Andere Projektionsflche fr exotische Phantastereien und letzte Enklave von ur sprnglicher Natur und indigenem Lebensraum. Amazonien zugleich Ort archaischer Ungleichheiten, zutiefst bedroht von brutaler Ausbeutung und Zerst-rung. Politik und Geschichte wirft einen Blick auf eine multiethnische, dabei von Ungerechtigkeiten geprgte Gesellschaft. Deren Wohlstandsfassade brckelt schnell, unterschwellige ngste sind mit Ausgrenzung nur scheinbar im Zaum zu halten. Die Schatten der Vergan-genheit, die Hintergrnde des Militrputsches von 1964 sind ebenso prsent. Und es geht um Die Knste: in der Visualisierung von musikalischen Erfindungen oder als Frage nach sthetischen und moralischen Werten, natrlich auch zu denen der 7. Kunst zum Film und dem Verhltnis von filmischer Produktion zu ihrer Analyse und Kritik.

    Premire Brasil: wichtigste Sektion des grten Filmfestivals Lateinamerikas

  • 3Intro

    Premire Brasil: The best of Latin Americas biggest film festival At last years Premire Brasil in Rio de Janeiro, over 70 new Brazilian productions were shown, many of them world premieres. Now, for the fifth time, HKW presents the best of the Festival do Rio, including the winning entry of 2012 O som ao redor (Neighboring Sounds). The feature films and documentaries on the Premire Brasil program take up the controversial issues in Brazilian society in the categories Amaznia, Politics and History, and The Arts. Amaznia, the eternal other, is the object of projections of exotic fantasies and a last enclave of virgin nature and indigenous habitat. At the same time, it is a place of archaic inequali-ties, and gravely threatened by brutal exploitation and destruction. Politics and History casts its gaze on a society that is both multiethnic and deeply unjust. The faade of prosperity crumbles easily, with social exclusi-on barely able to suppress the fear running below the surface. The shadows of the past, the background of the military coup of 1964 are also present. And The Arts will be spotlighted. Musical invention will be portrayed in images. The aesthetic and moral values of arts and of filmthe seventh art formwill likewise be explored, as will the relationship between film production and its analysis and critique.

  • 4 Erffnung Opening

    19hEinfhrung von Ilda Santiago, Leiterin des Rio de Janeiro International Film Festival, und des Schauspielers Gustavo Jahn, einer der Hauptdarsteller im Erffnungsfilm

    Vorstellung der anwesenden Regisseure

    ErffnungsfilmO som ao redor Neighboring SoundsR: Kleber Mendona Filho, Brasilien 2012

    Eintritt frei

    Erffnung Opening 6.11.Premire Brasil 2013

    21.30 hLounge im Caf Global mit DJane Bianca Kruk

    At the opening of Premire Brasil Ilda Santiago, director of the Rio de Janeiro International Film Festival, will intro-duce the program and the Brazilian directors together with actor Gustavo Jahn, one of the main protagonists in the opening film.

  • 5Politik und Geschichte Politics and History

    R: Kleber Mendona Filho, Brasilien 2012, 131 min, OmE

    Das Leben in einem Mittelstands-ghetto in der Millionenstadt Recife nimmt eine unerwartete Wendung mit dem Auftauchen einer privaten Sicherheitsfirma. Deren zunehmend aggressive Prsenz lsst die ngste vor Kriminalitt und Gewalt hervorbrechen, die von Wohlstandsfassade und Klas-sendnkel verdrngt waren. Dies und die allgegenwrtige Geruschkulisse aus Hundegebell, Baulrm oder dem Kratzen eines Schlssels auf Autolack gerinnt schlielich zu einem paranoiden Ausbruch Mit dem Schauspieler Irandhir Santos aus Tropa de Elite 2. Bester Film und Bestes Drehbuch Inter-nationales Filmfestival Rio de Janeiro 2012. Nominiert fr den Oscar 2014 (Bester nicht-englischsprachiger Film).

    Life in a middle-class ghetto in the ma-jor city of Recife takes an unexpected turn when a private security company appears on the sceneone whose increasingly aggressive presence calls forth a fear of crime and violence that has been suppressed by the faade of prosperity and class arrogance. Fed by the ever-present background noise of barking dogs, construction sites, or the scratching of a key on the paint of a car, this ultimately triggers an outbreak of paranoia Starring actor Irandhir Santos from Tropa de Elite 2 (Elite Squad: The Enemy Within). Best film and best screenplay, Rio de Janeiro International Film Festival, 2012. Nominated for the Oscar 2014 (Best Foreign Language Film).

    O som ao redor Neighboring Sounds

    Mi 6.11. 19h bei der Festivalerffnung & So 10.11. 20h in Anwesenheit von Schauspieler Gustavo Jahn & Sa 16.11. 20h

  • Politik und Geschichte Politics and History6

    R: Joel Zito Arajo und Megan Mylan, Brasilien 2012, 104 min, OmE

    Brasilien beheimatet die weltweit zweitgrte Schwarze Bevlkerungs-gruppe und hatte lange den Ruf, Ras-sengleichheit zu praktizieren eine Mr. Der Dokumentarfilm begleitet drei Persnlichkeiten an die Front-linien des modernen Kampfes fr Gleichberechtigung: In Braslia setzt sich der einzige Schwarze Senator des Landes fr Brger- und Land-rechte ein. In So Paolo begrndet ein gefeierter Popstar einen neuen Fern-sehkanal, der die brasilianische Ge-sellschaft prsentiert wie sie ist. Und irgendwo mitten auf dem Land vertei-digt die Enkelin afrikanischer Sklaven ihren rechtmigen Anspruch auf den Boden ihrer Vorfahren.

    Brazil, home to the worlds second- largest black population, has long enjoyed the reputation of practicing racial equality a myth. This docu-mentary film accompanies three in-dividuals to the frontlines of the mod-ern battle for equal rights: In Braslia, the nations sole black senator takes a stand for civil and land rights. In So Paulo, a celebrated pop star founds a new television channel that presents Brazilian society as it is. And some-where in the remote countryside, the granddaughter of African slaves de-fends her lawful claim to the land of her ancestors.

    Raa RaceDo 7.11. 19h in Anwesenheit des Regisseurs & Fr 15.11. 20h

  • Politik und Geschichte Politics and History 7

    R: Camilo Tavares, Brasilien 2012, 77 min, OmE

    Brasilien im Kalten Krieg: Prsident Joo Goulart steht unter Beobachtung durch die USA, bis er 1964 durch einen Militrputsch gestrzt wird. Was folgte, war eine der lngsten Militrdiktaturen Sdamerikas, die 21 Jahre dauern sollte. Tonbnder aus dem Weien Haus von John F. Kennedy und Lyndon B. Johnson sowie CIA-Aufzeichnungen zeigen, wie die USA den Staatsstreich planten. Regisseur Camilo Tavares ist Sohn eines der politischen Gefange-nen dieser Zeit, die 1969 im Austausch gegen den entfhrten amerikanischen Botschafter in Freiheit kamen. Sonder-preis der Jury Internationales Filmfes-tival do Rio 2012

    Brazil during the Cold War: President Joo Goulart is under surveillance by the US until his removal by mili-tary coup in 1964. The twenty-one-year military dictatorship that followed was one of the longest in South Ameri-can history. White House tapes of John F. Kennedy and Lyndon B. Johnson and CIA recordings reveal how the US planned the overthrow of the govern-ment. Director Camilo Tavares is the son of one of the periods political prisoners, who were released in 1969 in exchange for the abducted Ameri-can ambassador. Special jury award, Rio de Janeiro International Film Fes-tival, 2012

    O dia que durou 21 anos The Day that Lasted 21 Years

    Do 7.11. 21.30h in Anwesenheit des Regisseurs und der Produzentin & Fr 15.11. 22h

  • 8 Amazonien Amaznia

    R: Luiz Bolognesi, Brasilien 2012, 75 min, Animation, OmE

    Rio 2096: Die Apokalypse hat be-gonnen, Krieg um Wasser ist aus - gebrochen. Es ist die vorlufig letzte Etappe des schon 600 Jahre andau-ernden Kampfes von Janana und dem unsterblichen Indianerkrieger Abeguar um ihre Liebe. In den Kriegen zwischen Tupinambs und Tupiniquins, in Kolonisation, Sklaverei und Militr-diktatur standen sie gegen Unrecht und Unterdrckung. So erzhlt der erste brasilianische Zeichentrickfilm fr Erwachsene eine nicht-offizielle Geschichte des Landes. Preistrger des Annecy International Animated Film Festival 2013. Rodrigo Santoro, bekannt aus Che, hat dem Film Statur und Stimme geliehen.

    Rio 2096: The apocalyptic future has begun. War for water has broken out. It is the latest stage of the 600-year struggle of Janana and the immortal Indian warrior Abeguar to realize their love. They have fought against injustice and oppression through the wars between the Tupinamb and the Tupiniquim, colonization, slavery, and military dictatorship. In this way, the first Brazilian animated film for adults recounts an unofficial history of the nation. Award winner at the Annecy International Animated Film Festival, 2013. Rodrigo Santoro, known from Che, lends the film his voice and stature.

    Uma histria de amor e fria Rio 2096A Story of Love and Fury

    Fr 8.11. 19h in Anwesenheit des Regisseurs & Sa 16.11. 18h

  • 9Amazonien Amaznia

    R: Victor Lopes, Brasilien 2013, 102 min, OmE

    Serra Pelada, der nackte Berg: Zwischen 1980 und 1986 wuschen hier im Herzen des amazonischen Regenwalds 115.000 Mnner beinahe 100 Tonnen Gold aus dem Boden, tru-gen auf ihren Rcken einen 150 Meter hohen Berg ab. Jetzt liegt d