Programm 2/2017 September bis Dezember - Ihr Management und Fأ¼hrung Programm 2/2017 September bis...

download Programm 2/2017 September bis Dezember - Ihr Management und Fأ¼hrung Programm 2/2017 September bis Dezember

If you can't read please download the document

  • date post

    17-Aug-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Programm 2/2017 September bis Dezember - Ihr Management und Fأ¼hrung Programm 2/2017 September bis...

  • Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik

    Elektrotechnik, Elektronik und Energietechnik

    Medizintechnik und Gesundheitswesen

    Betriebswirtschaft und Arbeitskompetenz

    Tribologie – Reibung, Verschleiß und Schmierung

    Informationstechnologie

    Bauwesen, Energieeffizienz und Umwelt

    Management und Führung

    Programm 2/2017 September bis Dezember

  • Hungrig auf spannende Aufgaben?

    Bei uns werden Sie satt!

    Pilz ist ein international führendes, innovatives Unternehmen der sicheren

    Automation. Wir sind immer auf der Suche nach fi tten Nachwuchskräften,

    die Spaß an kreativen Herausforderungen und lösungsorientiertem

    Denken haben. Pilz bietet Ihnen eine team orientierte Arbeitsatmosphäre,

    Freiraum für Ideen sowie vielseitige Entfaltungsmöglichkeiten für die

    Zukunft. Überzeugen Sie sich selbst unter www.pilz.de/karriere

    Pilz GmbH & Co. KG 73760 Ostfi ldern 0711 3409-631 www.pilz.de

    AD_Banana_Kursbroschuere_TAE_148x210_DE_2017_03.indd 1 12.02.17 14:00

  • 3

    Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

    Die Technische Akademie Esslingen ist Mitglied im Wuppertaler Kreis e.V. – Bundesverband betriebliche Weiter- bildung. Der Wuppertaler Kreis ist der Dachverband der Weiterbildungseinrich- tungen der Wirtschaft. Seine Mitglieder haben sich gemeinsam einem hohen Qualitätsstandard verpflichtet. Er stellt den Erfahrungsaustausch sicher und ist der Interessenvertreter der wirtschafts- nahen Weiterbildungsdienstleister. Unter der Adresse www.wkr-ev.de erhalten Sie Informationen zum Wuppertaler Kreis.

    Technische Akademie Esslingen Programm 2/2017 September bis Dezember

  • 4 5

    Anzeigen Wir bedanken uns bei folgenden Firmen für die Unterstützung in Form einer Anzeige:

    > Heldele GmbH Seite 161 > Hotel am Schillerpark Seite 318 > IVS Abele GmbH Seite 317 > Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Seite 18 > Partyservice Wengert GmbH Seite 311 > Pilz GmbH & Co. KG Seite U2 > P. E. Schall GmbH & Co. KG Seite 77 > pixel-id GmbH Seite 174 > Seeberger GmbH (Kaffee) Seite 311 > Tsakiris, Catering-Service Seite 311 > Wurzel Mediengruppe Seite U3

    Vorwort 5

    Die Technische Akademie Esslingen Technische Akademie Esslingen – eine Erfolgsgeschichte 6 „Ihr Partner für Weiterbildung“ 7 Unser Anspruch 7 Von Praktikern für Praktiker 8 Coaching 9

    Veranstaltungsorte Ostfildern-Nellingen 10 Esslingen, Sitz der MTAE 10 Weitere Veranstaltungsorte 11

    Das Leistungsspektrum der TAE Acht Geschäftsfelder, ein Ziel: 12 Mit Wissen die Zukunft gestalten 12 Inhouse-Angebote 12 TAE Geschäftsfelder 13 Kolloquien und Symposien 14 Berufsbegleitende Studiengänge 15 Lehrgänge mit Zertifikat 16

    Die Veranstaltungen der acht Geschäftsfelder Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik 19 Tribologie – Reibung, Verschleiß und Schmierung 79 Elektrotechnik, Elektronik und Energietechnik 91 Informationstechnologie 163 Medizintechnik und Gesundheitswesen 199 Bauwesen, Energieeffizienz und Umwelt 211 Betriebswirtschaft und Arbeitskompetenz 247 Management und Führung 275

    Service TAE-Qualitätsmanagement 312 Unsere Geschäftsbedingungen 314 Institut des Kontaktstudiums 314 Fachkursförderung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) 315 Kooperationen 316 Seminarversicherung 317 Mit Sonderkonditionen der Bahn zur TAE 318 Anfahrtsskizzen und Wegbeschreibungen 319 Wir sind für Sie da 321

    Stichwortverzeichnis 323

  • 6 7

    Vorwort

    „Wissen ist die einzige Ressource, die sich durch Gebrauch vermehrt“ (Gilbert Probst, Schweizer Ökonom)

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

    Deutschland gehört weltweit zu den füh- renden Exportnationen. Hinter diesem Erfolg stehen Unterneh- men, die viel wissen – und viel lernen. Das gilt insbesondere für kleine und mitt- lere Unternehmen (KMU).

    Der deutsche Mittelstand ist Triebkraft für Wachstum, Innovation und Beschäfti- gung. Er stellt 61 Prozent der Arbeitsplät- ze in der Wirtschaft und 44 Prozent der Arbeitsplätze in der Industrie.

    Angesichts einer sich verändernden Arbeitswelt, besonders in den KMU’s, gewinnt berufliche Weiterbildung im Kontext lebenslangen Lernens zuneh- mend an Bedeutung.

    Einmal erworbene Kompetenzen reichen nicht mehr aus, um den neuen und im- mer komplexer werdenden Anforderun- gen im Berufsleben begegnen zu können. Berufliche Weiterbildung ist daher der konsequente Schritt zur Weiterentwick- lung der Beschäftigungsfähigkeit jeder und jedes Einzelnen sowie zur Weiterbil- dung von Gesellschaft und Wirtschaft.

    Dieser hohen Herausforderung stellt sich die TAE als professioneller Anbieter beruflicher Weiterbildung.

    Im vorliegenden Programm finden Sie eine breite Themenvielfalt und unter- schiedliche Bildungsformen, um Sie und Ihre Mitarbeiter in aktuellen Problemstel- lungen zu unterstützen.

    Wir sind Ihr Partner bei der Planung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen, die Ihr Unternehmen zukunftsfähig ma- chen und entscheidende Wettbewerbs- vorteile sichern.

    Nutzen Sie 60 Jahre Erfahrung in der beruflichen Weiterbildung, vom Einta- ges-Seminar über Zertifikatslehrgänge bis zum berufsbegleitenden Studium.

    Ihr beruflicher Erfolg ist unser Ziel!

    Viel Spaß bei der vorliegenden Lektüre

    Ihr

    Dipl.-Ing. H.-J. Mesenholl Akademieleitung

  • 8 9

    Technische Akademie Esslingen – eine Erfolgsgeschichte

    Wie aus dem Radioclub Esslingen die Technische Akademie Esslin- gen wurde.

    2015 feierte die Technische Akademie Esslingen ihr 60-jähriges Bestehen. Eine Geschichte voller Wissen, spannender Technik und interessanter Begegnungen mit Menschen aus aller Welt. Entstanden ist sie aus dem Radioclub Esslingen, der sich im Sommer 1946 dem W.B.R.C. (Radioclub Esslingen als Ortsverband im Württemberg-Badischen Radio-Club) angeschlossen hatte.

    1952 wurde daraus, aus Anregung von Professor Dr. Otto Kögler, der „Verein für technischen Fortschritt“. Im Jahr 1955 wurde der erste Lehrgang in Esslin- gen durchgeführt (als Außenstelle der Technischen Akademie e.V. Wuppertal). Schon früh erkannte Professor Dr. Otto Kögler den Bedarf an Weiterbildung von Ingenieuren und Technikern. Sei- ner Leidenschaft für Technik und seiner Weitsicht ist es zu verdanken, dass sich die TAE zu einem der renommiertesten Weiterbildungsinstitute im deutschspra- chigen Raum entwickelt hat. Gestartet ist Professor Kögler mit 13 Abendvorträgen aus allen Fachgebieten, bei denen 38.000 Besucher gezählt wurden. Die Lehrräume waren über das gesamte Stadtgebiet verteilt.

    1969 konnte die TAE in ihren Neubau in der Rotenackerstraße in Esslingen einziehen. Nur sieben Jahre später (1976) stand der nächste Umzug bevor: nach Ostfildern-Nellingen. Was bescheiden, aber mit viel Enthusiasmus in Esslingen begann, nahm in Ostfildern seinen Lauf. Am 3. September 1976 fand mit einem großen Festakt und 200 geladenen Gäs- ten die Einweihung des neuen Gebäudes statt. Acht Jahre später, im November 1984, wurde der Erweiterungsbau fei- erlich eingeweiht. Ein in Sachen Tech- nologietransfer und Innovationspolitik Weitgereister, Lothar Späth, nahm den festlichen Rahmen zum Anlass, über „Forschung und Technologie – Heraus- forderung für Politik, Wirtschaft und Ge- sellschaft“ die Festrede zu halten. Der da- malige Ministerpräsident bezeichnete die „selbstverwaltete Weiterbildungsstätte“ als „Hort innovativen Tuns“. Helmut Eberspächer († 19.6.2011), damaliger Vor- standsvorsitzender der TAE, brachte es in seiner Ansprache auf den Punkt: „Die Akademie begleitet die Entwicklung der technischen Welt. Sie vermittelt, regt an, überträgt, stimuliert, indem sie im Laufe der Jahre zu einer Clearingstelle gewor- den ist, in der Kenntnisse und Wissen der Hochschulen und der Wirtschaftsunter- nehmen in großem Maße ausgetauscht (transferiert) werden.“ Dies zu erfüllen, ist für uns auch heute noch Ansporn und Herausforderung zugleich. Seitdem stellt die TAE ihr weitläufiges, helles Foyer und

    die zahlreichen Seminarräume etablier- ten Künstlern als Ausstellungsfläche zur Verfügung. Eine gelungene Symbiose, finden die Teilnehmer, Dozenten und Mit- arbeiter der TAE. Am 30. März 2017 wur- de die neue Ausstellung mit den opulen- ten Holzschnitten der Künstlerin Martina Geist und den auffälligen Steinarbeiten des Bildhauers Uli Gsell mit einer Vernis- sage eröffnet. Zahlreiche Gäste konnten sich ein Bild vom Zusammenspiel der unterschiedlichen Kunstwerke der beiden Künstler machen. Bis Ende Februar steht das Haus – zu den regulären Öffnungs- zeiten – allen Kunstinteressierten zur Besichtigung offen.

    „Ihr Partner für Weiterbildung“

    „Die Technische Akademie Esslingen ist für Unternehmen im deutschsprachigen Raum und deren Fach- und Führungskräf- te der Ort für kompetente und aktuelle berufsbezogene Weiterbildung in allen wichtigen Fragen der Technik und des Managements. Sie wird vor allem wegen ihrer Kompetenz, Qualität und Zukunfts- orientierung geschätzt.”Unserem Leitbild folgend bieten wir seit über 60 Jahren Weiterbildung für die Wirtschaft auf höchstem Niveau an – im technischen

    und nicht-technischen Bereich. Wir führen qualitativ hoch stehende Ver- anstaltungen aus allen Bereichen der Technik, der Betriebsw