Prokofjew Woche | Komische Oper Berlin

Prokofjew Woche | Komische Oper Berlin
Prokofjew Woche | Komische Oper Berlin
Prokofjew Woche | Komische Oper Berlin
Prokofjew Woche | Komische Oper Berlin
download Prokofjew Woche | Komische Oper Berlin

of 4

  • date post

    23-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    219
  • download

    2

Embed Size (px)

description

Eine Woche lang, 18. - 24. Januar 2014, steht einer der facettenreichsten Klassiker der Moderne im Mittelpunkt der Komischen Oper Berlin: Sergej S. Prokofjew!

Transcript of Prokofjew Woche | Komische Oper Berlin

  • 18. bis 24. Januar 2014

    der

    feu

    rig

    e en

    gel

  • EinE WochE lang stEht EinEr dEr facEttEn-rEichstEn KlassiKEr dEr ModErnE iM

    MittElpunKt dEr KoMischEn opEr BErlin: sErgEj s. proKofjEW!

    Die in den wichtigsten Konzertslen der Welt gefeierte junge Pianistin Gabriela Montero stellt ihre einzigartige Begabung der Improvisation unter Beweis und liefert aus dem Stegreif unter Verwendung von Themen Prokofjews die Begleitmu-sik zu einem Stummfilm-Klassiker aus dem Jahre 1922, dem

    ersten Horrorfilm der Filmgeschichte: Nosferatu.

    Daneben gibt es ein Wiedersehen mit der bei Alt und Jung beliebten, seit 15 Jahren erfolgreich laufenden Inszenierung von Prokofjews heiterster Oper, Die Liebe zu drei Orangen. Und der Klassiker fr die jngeren Zuschauer Peter und

    der Wolf darf natrlich ebenso wenig fehlen wie ein Konzert mit Werken aus dem reichhaltigen Kammermusik-uvre

    Prokofjews.

    Im Zentrum der Prokofjew-Woche steht die Premiere einer eher selten gespielten Oper des russischen Komponisten: das posthum uraufgefhrte Meisterwerk Der feurige Engel in der Inszenierung des jungen australischen Regisseurs Benedict Andrews. Eine grandiose Schaueroper, die es an Spannung

    mit jedem Horrorfilm aufnehmen kann

    18. bis 24. Jan 2014

  • prograMM

    Sa, 18. Jan 18:30 uhr sergej s. prokofjew und der film festvortrag ulrich Wnschel (dramaturg Europische filmphilharmonie)19:30 uhr nosferatu stummfilmvorfhrung gabriela Montero improvisiert am Klavier

    So, 19. Jan 18 uhr premiere Der feurige Engel

    Mo, 20. Jan20 uhr Kammerkonzert 4: prokofjew!Kammermusik von prokofjew und franaix mit dem ensembleKoM im foyer

    di, 21. Jan18:30 uhr Kinderkonzert 3: Peter und der Wolf Erzhler: Max hopp

    Mi, 22. Jan18 uhr Zwischen aufbruch und autoritrem druck ein Kstlerlebenfestvortrag dietmar stdemann (ehemaliger Botschafter der Bundesrepublik deutschland in der ukraine)19:30 uhr Wiederaufnahme Die Liebe zu drei Orangen im anschluss after show lounge

    do, 23. Jan18:30 uhr der Wahn als Wille und Vorstellung prokofjews Der feurige Engel festvortrag pavel B. jiracek (dramaturg)19:30 uhr Der feurige Engelim anschluss nachgefragt | im gesprch mit den sngern svetlana sozdateleva (renata) und Evez abdulla (ruprecht) pavel B. jiracek (Moderation)

    fr, 24. Jan11 uhr Kinderkonzert 3: Peter und der Wolf Erzhler: Max hopp18:30 uhr ich trage mein land in mir herum prokofjewsleben zwischen Kapitalismus und stalinismus peter Maertens (Vorsitzender der deutschen tschaikowsky-gesellschaft)19:30 uhr Die Liebe zu drei Orangen

    gaBriEla MontEro

    Max hopp

  • ( 030 ) 47 99 74 00 www.komische-oper-berlin.de

    die

    lie

    be z

    u d

    rei

    or

    ang

    en