RATGEBER RATGEBER FœR DIE FAMILIE Nat¼rlich gesund .RATGEBER Nat¼rlich gesund...

download RATGEBER RATGEBER FœR DIE FAMILIE Nat¼rlich gesund .RATGEBER Nat¼rlich gesund Herausgeber und

of 52

  • date post

    15-Feb-2019
  • Category

    Documents

  • view

    229
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of RATGEBER RATGEBER FœR DIE FAMILIE Nat¼rlich gesund .RATGEBER Nat¼rlich gesund...

R ATGEBER

Natrlich gesund

Herausgeber und

pharmazeutischer Unternehmer

Biologische Heilmittel Heel GmbH

Dr.-Reckeweg-Strae 24

76532 Baden-Baden, Germany

Telefon: 07221 50100

Telefax: 07221 501210

E-Mail: info@heel.de

www.heel.de

R ATGEBER FR DIE FAMILIE

8462

2 10

/16

Kr

Liebe Leserin, lieber Leser,

es gibt viele verschiedene Wege, mit Erkrankungen umzugehen. Unser Krper besitzt selbst die Fhigkeit, den Weg zurck zur Gesundheit einzuschlagen. Doch nicht immer reicht diese Fhigkeit aus und er braucht Untersttzung. Diese bieten die natrlichen Arzneimittel von Heel. Ob zur Linderung akuter Beschwerden, zur nachhaltigen Behandlung von Krankheitsursachen oder zur Verbesserung der Lebensqualitt bei chronischen Erkrankungen: Heel-Arzneimittel helfen dem Organismus dabei, die krpereigenen Gesundungsprozesse in Gang zu setzen. Da-fr sorgt ihre einzigartige Zusammensetzung. Durch die Kombination verschiedener Inhaltsstoffe aus der Natur setzen die Heel-Arzneimittel an vielen Stellen im Organismus gleichzeitig an und untersttzen so die Heilung. Dadurch werden Beschwerden lngerfristig beseitigt, bei gu-ter Vertrglichkeit und praktisch keinen Nebenwirkungen. Die Wirk-samkeit der Arzneimittel ist ebenso wie deren Vertrglichkeit durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt. Es gibt viele Bereiche und Krankheitsbilder, in denen natrliche Arznei-mittel zur Heilung oder zu einem leichteren Krankheitsverlauf beitra-gen knnen. Diese Broschre gibt Ihnen einen berblick darber und stellt Ihnen genau die Heel-Arzneimittel vor, die jeweils besonders gut fr die Behandlung einer Erkrankung geeignet sind. Zudem enthlt das Heft zwei Pflegeprodukte. Einen berblick ber unsere Produktpalette finden Sie auch auf www.heel.de.Insgesamt sind natrliche Arzneimittel eine gute und wichtige Erweite-rung der Behandlungsmglichkeiten und sie knnen andere Medika-mente und Verfahren ergnzen oder ersetzen. Ihr Hausarzt kann Ihnen den richtigen Weg zu einer optimalen und vertrglichen Behandlung zeigen. Seinen Rat sollten Sie grundstzlich auch dann einholen, wenn Beschwerden anhalten oder Sie natrliche Arzneimittel whrend der Schwangerschaft oder Stillzeit anwenden mchten.

Gute Gesundheit wnschtIhre Biologische Heilmittel Heel GmbH

5

Erkltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Engystol . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13Angin-Heel SD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14Euphorbium comp. Nasentropfen SN (Spray) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15Naso-Heel SNT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16Gripp-Heel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17Erkltungstropfen-Heel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18Bronchobini . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19Bronchalis-Heel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20Husteel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21Viburcol N . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

Beschwerden an Gelenken und Muskulatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

Zeel comp. N . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29Rheuma-Heel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30Rhododendroneel SN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31

Unterstutzung von Herz, Kreislauf und Venen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33

Cralonin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34Aurumheel N . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35Herztropfen N Cosmochema . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36Cardiacum-Heel T . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37Aesculus-Heel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38Hmorrhoidal-Zpfchen N Cosmochema . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39Paeonia comp.-Heel Tabletten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40

Schwindel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43

Vertigoheel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46

Beschwerden in Magen, Darm und Leber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49

Flatulini . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51Gastricumeel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52Diarrheel SN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53Hepeel N . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54Magen-Darmtropfen N Cosmochema . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55Spascupreel/Spascupreel S . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56

Blasenentzundung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59

Reneel NT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 61

Innere Unruhe und Schlafstrungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63

Neurexan . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65Lunafini . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66Nervoheel N . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67Ypsiloheel N . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68Valerianaheel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69

Inhalt

4

7

Kopf- und Nervenschmerzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 71

Spigelon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73Neuralgietabletten N Cosmochema . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74

Gereizte Haut . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77

Coolakut Stich & Sun Pflege-Gel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78 Cutacalmi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79Calendula-Salbe-Heel S . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80Ureata Creme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81 FideSan . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82

Frauenbeschwerden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85

Hormeel SNT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86Mulimen S . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 87

Weitere Klassiker von Heel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89

Traumeel S . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89Lymphomyosot N/Lymphomyosot . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90Nux vomica-Homaccord . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91Mulimen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92Adrisin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 93

Dosierung bei Kindern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 95

Heel-Qualitt auf einen Blick . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 96

Tabellarische bersicht der Inhaltsstoffe . . . . . . . . . . . . . 98

6

98

Erkltung

Erkltungen oft auch als grippale Infekte bezeichnet sind die hufigs-ten Infektionskrankheiten des Menschen. Bis zu drei Erkltungen be-kommt ein Erwachsener pro Jahr, bis zu zehn sind es bei Schulkindern. Allen gemein sind der Verlauf der Krankheit und das unangenehme Ge-fhl, schlapp und tagelang auer Gefecht gesetzt zu sein. Auch wenn die meisten Erkrankungen harmlos verlaufen: Die Vielzahl, Dauer und Aus-prgung der Beschwerden verlangt dem Krper einiges