Raus aus München 06/2015

of 4/4
RAUS AUS MÜNCHEN REISEN · KULINARIK · WELLNESS · OUTDOOR SONDERVERÖFFENTLICHUNG
  • date post

    08-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    215
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Raus aus München Nr. 06/2015 ist eine Sonderveröffentlichung der InMagazin Verlags GmbH mit Sitz in München.

Transcript of Raus aus München 06/2015

  • RAUSAUS MNCHEN

    REISEN KULINARIK WELLNESS OUTDOOR

    SONDERVERFFENTLICHUNG

  • Gar nicht so einfach, derzeit gewissens-rein Reiseziele zu empfehlen vom traditionellen Pistenabschied zu Osternmal abgesehen. Wir haben ihn aller-dings satt den Schnee, sind sie leid dieglitzernden Firnfelder und sogar dieach so gmiatlichen Skihtten. Basta!Aber was tun, wohin? Hauptsache raus.Jetzt taucht er wieder auf, der inkar-nierte Evergreen, der sich nicht vor derursprnglich-wrtlichen Bedeutung desBegriffes scheuen muss. Und wenn ernicht gerade eingemopst ist ins dickeWattewei des Winters, ist er auch vor-wiegend grn der NationalparkBayerischer Wald. Trotziges Bollwerkder Urnatur gegen den Mottenfra un-serer Zivilisation. Unangetastet vonmenschlichem Einfluss darf er inzwi-schen samt all seiner Untermieter wu-chern und ...grnen. Es sei denn, derBorkenkfer hat ihm grade zugesetztund die toten grauen Stangerl stechenfleckerlweise in den Himmel wie alteFischgrten. Aber auch das ist ... Natur!www.nationalpark-bayerischer-wald.de

    Das Tor zur Wildnis GrafenauUnd jetzt ist er besonders schn, wenner aufwacht der wuide Woid, wenn esberall anfngt zu krabbeln, zu trei-ben, blhen, zu duften und dampfenin der ersten Frhlingssonne. Wennwollige Tierbabies tapsig ber die Lich-tungen kugeln und die Vogeleltern imFtter-Dauerflugeinsatz unterwegs sindwie die Amis whrend der Berlinblo-ckade. Bei den Wildkatzen ist er bereitssicher der Nachwuchs, ob er sich auchsehen lsst? Glckssache. Wir gestehenunsere berschrift ist geklaut. Tierisch

    wild ist der angestammte Slogan desNationalparks, aber sowohl tierisch alsauch wild darf's diesmal auch bei unszugehen. Unsere ausgewhlten Stand-quartiere sind allesamt hchstens 30Kilometer vom Park entfernt, die An-reise von Mnchen ist auch per Bahneinfach z.B. ICE bis Plattling, weiter mitder Waldbahn. Vor Ort ist man idealer-weise sowieso kostenlos unterwegs mitdem Umweltticket (GUTI Card). EinMuss und inzwischen das geheimeWahrzeichen des Nationalparks ist derBaumwipfelpfad in Neuschnau.1300 Meter lang, 25 Meter hoch (Turm44), gewhrt er hautnahe Einblicke indas kosystem. Der Besuch ist in denmeisten Pauschalen bereits eingeschlos-sen. An den Osterfeiertagen (So undMo) Ostereiersuchen von 10 bis 16.00mit vielen Gewinnspielaktionen.

    RAUS AUS MNCHEN

    www.bayerwaldticket.com www.baumwipfelpfad.bayernDie Mutter der Bayerwald-Stdte giltimmer noch als das Tor zum Natio -nalpark:

    Grafenau ist als Kinderland-Haupt-stadt von 2012 natrlich auch bestensgerstet fr Familien. Hasenjagd,Wolfssafari & Monsterkreisel heit diePauschale fr Mrz und April. Es gibteinen Rucksack mit berraschungen,acht Fahrten mit der Sommerrodelbahnsamt Monsterkreiseln, einen Besuch imTierfreigehege des Parks mit Bren,Luchsen und Wlfen und die Teilnahmeam Familienprogramm und an derOsterhasenjagd am Ostermontag. Ins-gesamt vier Tage in der Ferienwohnungfr zwei Erwachsene nebst zwei Kin-dern fr 215 Euro. www.grafenau.de

    Hotel Postwirt: Liebevoll und de-signsicher ausgestattetes, komfortablesVier-Sternehaus mit kleinem, aber fei-nen Wellnessbereich und sehr anspre-chendem Indoorpool. Besonders zuempfehlen fr Gste, die die frischeLandkche mit Niveau und einer SpurExtravaganz zu schtzen wissen. Oster-Packerl: Drei bernachtungen mitHalbpension, 5-Gnge-Genieermenu.v.a. ab 259.50 Euro. In der Nhe: Golf-pltze, Wander-und Mountain-Bike-Trails, Bushaltestelle vor der Tr. DieGastgeberfamilie Beck hat ihr Haus ge-rade neu aufgehbscht, bitte unbe-dingt rechtzeitig anrufen, ob schon al-les osterfein und fertig ist. www.hotel-postwirt.de

    Keine 10 Kilometer entfernt, inmittender Waldhgel von Schnberg hat sichein symbiotisches Hotelprchen nieder-gelassen wir unterstellen den beidenja, dass Sie sich abgesprochen haben.Die potentielle Beute von vornhereinbrderlich geteilt, schafft Frieden unterden Gsten und so klappts auch mitdem Nachbarn! Christian Burger bietetmit seinem Landhaus zur Ohe aus-schlielich Familien (auch Singles) mitKindern Unterschlupf in seinem an-spruchsvollen Vier-Sterne-Haus (Fami-lotel, mit fnf Brchen Kinderland zer-tifiziert), der Nachbar Daniel Giffhornffnet seinen Antoniushof (drei Ster-ne superior) nur Erwachsenen Kindersind hier ausdrcklich nicht erwnscht.Eigentlich geniale Idee! Vier Nchtehier inklusive HP u.v.m ab 279 Euro.Der Hotel-Chef fhrt selbst fachkundigdurch die Waldwildnis und ist somit be-liebter Ansprechpartner fr alle Fragenzum Nationalpark. Der Familien-Frh-

    Turteln erlaubt Luchse im NATIONALPARK BAYERISCHER WALD

    Tierisch wildVon Osterhasen, Fledermusen und anderen wuiden Viechern

    VERLOSUNG

    Electric Party meets PistenspaAn zwei Tagen im April (10. bis 11.4.) verwandelt sich Slden zum ulti-mativen DJ-Resort der Alpen. Die vierte Auflage des Electric MountainFestival lockt erneut bekannte Gren der Electric Dance Music instztal: Skispass kombiniert mit Partymarathon! Der Eintritt zu den Kon-zerten ist im Tagesskipass bereits inklusive. Am 10.4. starten Klangkarussell aus sterreich, der niederlndische DJ Fedde leGrand und The Avener aus Frankreich das Funwochenende am Giggijoch (2.300 m ). Am Samstag: DJ Nicky Romero undDVBBS aus Kanada. Unsere beiden Gewinner drfen sich also auf zwei Tage Bergwelt im Feiermodus und geruhsame Nchte(10. bis 12.4.) im Appartement plus Skipass (drei Tage) freuen. www.soelden.com www.electric-mountain-festival.com

    2 bernachtungen fr 2 Personen im Appartement plus Konzerteintritte und 3-Tagesskipass (550 )Rufen Sie bis Freitag, 27.3., unter der Tel.-Nr.: 0137 - 80 84 01 685* an und nennen Sie das Stichwort oetz plus Ihren Namen, Anschrift undTel.-Nummer. Oder schicken Sie eine SMS mit dem Text IM WIN oetz**, Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an die Nummer 52020 ***.

    * 0,50 f pro Anruf aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz** Bitte Gro- und Kleinschreibung beachten! *** 0,50 f pro SMS inkl. VFD2-Anteil von 0,12 f

    42 IN 6 / 2015

    ww

    w.a

    mru

    m.n

    et/u

    nter

    kuen

    fte/d

    uene

    nsan

    d

    Ostern &Pfingstenim FerienhausNatur Kite Ponies Surfen

    Nordseeinsel

    AmrumHaus Dnensand

    Redaktion_0615_Redaktionsseiten 16.03.2015 18:20 Seite 25

  • lingsurlaub im Landhaus (buchbar vom 12.4.bis 22.5.) kostet z.B. fr vier Nchte 768 Eurofr zwei Erwachsene und ein Kind. Basis allin-clusive. Streichelzoo und Reitpferde gibts auch.www.hotel-antoniushof.de www.landhaus-zur-ohe.de Alle drei Betriebe sind brigens National-parkpartner und wie alle anderen der ber70 Leistungstrger der Naturschutz-Philoso-

    phie des Nationalparks hundertprozentig ver-bunden. www.nationalpark-partner.com

    Grenznah NeureichenauOk, dass Bayern nrdlich von Ingolstadt in Sachen Preis- Leistungs-Verhltnis durchausein ernstzunehmender Gegner fr die Ober-bayern-Tirol-Allianz ist, haben wir bereits ge-zeigt. Ein weiterer brserlfreundlicher Favoritist immer wieder Neureichenau. Auch vonder Kinderlandmarke des Bayern Marketingdekoriert mit drei Brchen, direkt an der tsche-chischen Grenze, am Fu des Dreisesselberges

    (1.333 m) und mit unschlagbaren Pauschalen.Besonders gefllt uns, dass immer wiederneue, recht authentische Outdooraktivitteneingebunden werden: Diesmal Fischen. DieTierische Sommergaudi Bayerischer Waldverspricht jedem Kind vier Forellen selbst-gefangen versteht sich! Angeln, der Eintrittin das Tierfreigelnde, natrlich auch derBaumwipfelpfad, Streichelbesuch inklusive

    Schubkarrenfhrerschein am Bauern-hof u.v.m. sind im Preis bereits enthal-ten. Sieben Nchte (!) in der Ferien-wohnung plus das Packerl kosten er-staunliche 99 Euro pro Person.www.neureichenau.de www.dreilaendereck-bayerischer-wald.de

    Pferde, Pferde, Pferde RinchnachZugegeben, Rinchnach (ca. 25 Kilo-meter nrdlich von Grafenau) ist nichtder Nabel der Welt. Aber den suchthier zum Glck auch niemand. Dafrgibt es hier Ruhe und Entspannung inReinform im weitlufigen Hgelland,ein nennenswertes greres Wellness-

    hotel (ab 73 Euro) und bernachtungen mitFrhstck im Gasthof fr ab 25 Euro. Tierischhat der 3000-Seelen-Ort allerdings die Nasevorn. Pferdefreundlichste Gemeinde Bayerns2010 dieses Attribut birgt doch den Lockstoffaus dem Mdchentrume gesponnen werden.Und klar, dass das geliebte Wiehern hier quasiaus jeder Mauernische tnt. Ausritte mit No-rikerpferden kosten pro Stunde mit Fhrung12 Euro, 4 Tage mit Halbpension, tglich 1Stunde Reiten unter Anleitung, zweistndigerAusritt und eine ausgedehnte Kutschfahrt,kosten 250 Euro. www.klosterwirt-norikerhof.de

    Pferdeland Bayerwald BEI GRAFENAU

    IN 6 / 2015 43

    Redaktion_0615_Redaktionsseiten 16.03.2015 12:19 Seite 26

  • DONNERSTAG 19. Mrz

    KINODie Erstauffhrungskinos auf den Seiten 16-19

    AUTOKINO ASCHHEIM 20:30Kingsman: The Secret Service (s. So 29.)

    20:30Die Bestimmung Insurgent (s. So 22.)

    CINEMA 15:10Shaun The Sheep (OoU) Von Richard Star-zack/Mark Burton. GB 2015. Das ersteabendfllendeAnimations-Abenteuer mit derbeliebten Knetfigur, die sich auf den Weg indie Grostadt macht (ab 0 Jahren).

    17:00 3DInsurgent 3D (OoU)(siehe Sonntag 22. AUTOKINO)

    FILMMUSEUM 19:00 Open SceneLouise Bourgeois: The Spider, The MistressAnd The Tangerine (OoU) Von Marion Cajo-ri/Amei Wallach. USA 2008. Eine dokumen-tarische Reise in die Welt der Louise Bourgeois eine Legende der modernen Kunst. Einfh-rung: Julienne Lorz (Haus der Kunst)

    GASTEIG VSB 18:00 BalkanfilmtagePretty Dyana Von Boris Mitic. Serbien/Mon-tenegro 2003. Eine Dokumentation berRoma, die die alten Citroen Dyana fr ihreZwecke umrsten. Anschl. Vortrag B. Mitic

    20:00 BalkanfilmtageZeit der Zigeuner Von Emir Kusturica. YU1989. Mit Davor Dujmovic u.a. Eine poe-tisch-meisterhafte Fabel ber das Erwachsen-werden anhand der Odyssee eines Zigeuner-jungen. Regiepreis Cannes 1989.

    WERKSTATTKINO 20:30 Nakahira KoModern Children (OmeU) Von NakahiraKo. J 1963. Mit Mit Suzuki Yasushi u.a. Einkomplex gebauter Ensemblefilm und eine er-greifende Auenseitersaga, die zu weiten Tei-len im rauen Hafenviertel von Tokio spielt.

    22:30 Der deutsche Sex-KrimiSnde mit Rabatt (siehe Samstag 21.)

    CONCERTSDie Vorschau Concerts auf den Seiten 69/70

    8 BELOW 21:00JD / Dead & Stoned Rockmusik. Support:Reygun Rebels

    ALFONSOS 20:00Da Wiena Willie Weltreise mit Gitarre

    ARS MUSICA STEMMERHOF 20:00Improvvisamente Musikalischer Dialogzwischen Stimmen, Streichern und Elektronik.

    BACKSTAGE 20:00Camouflage Deutsches Wave-Pop-Trio ausden 80er-Jahren, das mit seinen Hits einst dieSpitze der Billboard Dance Charts erklomm.Special Guest: Solar Flake, Black Nail Cabaret

    BACKSTAGE HALLE 20:00Fozzy Rockige Spamucke. Special Guest:The Dirty Youth, Malrun

    BACKSTAGE CLUB 20:00Kopek Die Alternative-Rock-Band aus Irlandhat im Jahr 2005 schon mal die Global BattleOf The Bands gewonnen. Guest: The Arkanes

    BAR GABANYI 20:00Berta Epple Latin, Jazz, Weltmusik undChanson auf deutsch, englisch und auweia auch auf schwbisch. (Beethovenplatz 2)

    BAYERISCHER HOF NIGHT CLUB 22:00The Andre Marselous Group Von ModernPop ber Classic Soul bis Rock und Reggae.

    BIBLIOTHEK OBERHACHING 20:00Zither Man Trio Seit Jahren zithertManfred Zick seine hinterfotzige Heavy-Volks-musik zwischen Elvis und Hendrix. Feat. FerdlEichner (harp und Frank Schimann (g).(Pestalozzistr. 16)

    CINCINNATI 20:00Ali Khan Show Musik und Comedy mit demEntertainer und seinen Freunden.

    FEIERWERK KRANHALLE 20:00Moonspell Die Portugiesen stehen fr dendster-schweren Brachialsound. Special Guest:Septicflesh

    GASTEIG BLACK BOX 20:00jazz & talk II Gesprchskonzert mit AndreasKissenbeck, Michael Keul und Studierendendes Jazz Instituts.

    GIESINGER BAHNHOF 20:00Lust auf Musik-Festival Jazz-Happeningmit der Start Up BigBand und dem FestivalJazz Orchestra. Unter der Leitung von HaraldRschenbaum, versteht sich...

    GLOCKENBACKWERKSTATT 21:00Sample Slam Coole Grooves, eigene Tracks

    HIDE OUT 21:00Jamsession: Blues Jamsession mit Marc Te-pelmann (key, voc), Robby Goldzahn (g) u.a.

    IMPORT EXPORT KANTINE 20:00Akere Electro-TripHop-Duo aus unsererStadt, das mit Livevocals und -gitarre schonfr so manche berraschung gesorgt hat.

    INTERIM 20:00Sahara (siehe Samstag 21.)

    JAZZCLUB UNTERFAHRT 21:00Mojo Bluesband Feat. Erik Trauner (voc, g),Siggi Fassl (voc,g), Charlie Furthner (p), Her-fried Knapp (b) und Didi Mattersberger (dr).

    KAFE KULT 21:00Oozing Wound Metallischer Rock-Krawallaus Chicago. Special Guest: Concierge

    KENNEDYS 22:00Huntcase Rockige Songs auf drei akusti-schen Gitarren dargeboten, die jeder kennt,aber keiner erwartet.

    KILIANS IRISH PUB 20:00Roxx Doxx Blues und Rock von Status Quober ZZ Top bis Dr. Feelgood.

    KULTFABRIK NACHTKANTINE 20:00Alessandro de Santis BigBand Jazz undSwing mit Bandleader de Santis und Beleg-schaft feat. Gary Williams (voc).

    KULTURHAUS NEUPERLACH 20:00Blue Wave Jazz Duo Genieen und relaxenmit Kai Lauber (voc) und Charly Thomass (p).

    KULTUR-SCHRANNE DACHAU 20:00Ray Anderson Organic Quartet Der NewYorker Musiker wurde in den 70ern bekanntund gilt heute noch als einer der technischversiertesten Posaunisten der internationalenJazz-Szene. (Pfarrstr. 13)

    KULTURZENTRUM TRUDERING 15:00Sternschnuppe Kinderlieder im Duett

    KYESO 20:30Muc Jam Open Mic Jam Session u.a. mit derLiveband: Ginger Orange

    LEGENDS OF ROCK 20:00Mitch Ryder Der Gitarrist aus Detroit hatsich mit Haut und Haaren dem vitalen, erdi-gen Rhythmn Blues verschrieben.

    MILLA 21:00Worried Man & Worried Boy Bei dem s-terreichischen Vater-Sohn-Gespann Herbertund Sebastian Janata clashen Punk und Skiffleaufeinander und ergeben ein morbides, man-chmal aber auch lebensfrohes Kuddelmuddel.

    MAUROS NEGRONI CLUB 20:00Jazz Abend Feat. Stephan Weisser (p), Alex-andra Scholten (voc) u.a. (Kellerstr. 32)

    MISTER BS 20:00Misha Shizz Trio Vocal-Jazz u.a.

    MUFFATHALLE 20:00 ausverkauftDjango 3000 Gypsy-Balkan-Brass u.a.

    PELKOVENSCHLSSL 20:00Open Stage Moosach Offene Bhne

    RATTLESNAKE SALOON 20:00Huckleberry Five Bluegrass mit RdigerHelbig (Banjo) und seinen Musikern.

    RAUSCH & TCHTER 21:00Buffzack Spielfreudige Jazzcombo, die im-mer wieder gerne auch aus den BereichenPop, HipHop und Metal zitiert.

    SCHWABINGER PODIUM 20:00Over/Dose Kraftvoller AC/DC Cover-Rockmit der Mnchner Kultruppe.

    STADTHALLE GERMERING 19:30Delta Q Hochgelobtes A-cappella-Quartettaus Berlin.

    STROM 21:00 ausverkauftBilderbuch Felix Indie-Electrorock

    UNTER DECK 21:00Its A Hardcore Night Literatur und Alter-native-Punk-Rock mit: Gregor Weber undNight Shirts. DJing: Dirk Wagner & MarkusNaegele (Oberanger 26)

    ZENITH 20:00Kraftklub Das zackige Quintett aus Chem-nitz strmt unermdlich dem Deutschrock-Olymp entgegen.

    WIRTSHAUS ZUM ISARTAL 20:00Veterinary Street Jazz Band TraditionellerNew Orleans-, Harlem- und Chicago-Jazz.

    PARTYWeitere Tanz-Termine finden Sie auf Seite 41

    089 BAR 19:00Juke & Joy Business Clubbing

    AMERICANOS CITY 19:00University Of Rock Die Rock StudentenParty mit den Rock Hits von frher und heute.

    BACKSTAGE CLUB 23:00Rockers RocknRoll, Oldies, Punk, Rock undSka mit DJ Dragstar.

    BARSCHWEIN 21:00Insomnia Schlaflos in Wochenende Partysound & Dance mit Svenny B.(Franzstr. 3)

    CRASH 20:00-1:00Ladies Night Best Of Party & 80ies

    EVERGREEN 20:00Alle lieben Discofox (Neuhauser Str. 47)

    FLEX 20:00Fools For Fun Garage und Punkrock, Clas-sics und Progressive mit DJ Olaf.

    HACKER PSCHORR 21:00Salsa*Rico Party mit Salsa, Bachata, Meren-gue, inkl. Einfhrungskurs. (Theresienhhe 7)

    HARRY KLEIN 22:00IWW pres. Elektro mit Glados, Kapellmeis-ter, Onkel Stanzer und Maxage.

    MAX-EMANUEL-BRAUEREI 19:30Munique Danca Forro Musik und Tanz ausBrasilien mit Kurs.

    MILCH+BAR 22:00Milchbar90 Die Hits der Neunziger mit denDJs Pascha, Karsten Kiessling u.a.

    PACHA 19:00juke & joy Business Clubbing Strictly Hou-se mit Alex Sasse und DJ Pacha.

    DIE REGISTRATUR 21:00Walzer im Orbit Elektro und Disco mitDompteur Mooner und Gast Fast Forward.

    ROTE SONNE 22:00Freiraum Kollektiv Elektro mit Achilles &One, Arel & Schaeffer.

    SUBSTANZ 21:30Feed Your Head Prog-Psychedelic-Rock-Night mit DJ Skurril.

    SDSTADT 21:00DJ Frankits Dark Night PostPunk undDunkelbuntes.

    TUMULT 20:00Radioactive Rumble From Rockabilly toSurf mit DJ Lackschuh Dieter.

    VALENTIN STBERL 21:00Badischer Dunnschtig Mit DJ Andy

    KLASSIKDie Vorschau Klassik auf der Seite 71

    PHILHARMONIE 20:00Mnchner Philharmoniker (s. Freitag 20.)18:45 Auftakt Konzertfhrer (Raum 0117)

    PRINZREGENTENTHEATER 20:009. Mnchener Aids-Konzert Benefiz-Kon-zert des Mnchener Kammerorchesters zu-gunsten der Mnchner Aids-Hilfe. Mit Arabel-la Steinbacher (Violine), Mark Padmore (Te-nor), Martin Stadtfeld (Klavier) und dem BR-Chor. D: Alexander Liebreich. Werke vonHndel, Brahms, W.A. Mozart, Ligeti u.a. An-schlieend Knstlerfest im Gartensaal.

    ALLERHEILIGEN-HOFKIRCHE 19:00Passionskonzert des Bayerischen Staatsor-chesters Joseph Haydn Die sieben letztenWorte unseres Erlsers am Kreuz.

    HOFKAPELLE RESIDENZ 19:00Residenz Serenade Die Residenz Solistenund Mitglieder der Mnchner Philharmonikerspielen Werke von Vivaldi, Mozart, Albinoniund Rossini. Buchbar mit Bier- oder Weinpro-be / Gnge-Men (Karten-T. 289 755 97).

    GASTEIG CARL-ORFF-SAAL 20:00Armonia Italiana Serena Chillemi (Klavier/Ltg), Amelie Bckheler, Andreas Mittler (Violi-nen), Malte Koch (Viola) und Raphaela Gro-mes (Violoncello) spielen ausgewhlte Werkeder italienischen Kammermusik von D. Scar-latti, Boccherini, Paganini u.a.

    SCHWERE REITER 20:00Lied-Parcours Beatrice Ottmann (Sopran)und Stefan Schulzki (Klavier) mit Werken vonPerotin, Schubert, Debussy, Bernstein u.a.

    GASTEIG KL. KONZERTSAAL 13:15Mittagsmusik: Violine Klasse Prof. OlgaBloch, Hochschule fr Musik.

    HOCHSCHULE FR MUSIK 19:00Achtsaitig vielseitig Gemeinsames Kon-zert der Violoncelloklasse Prof. Reiner Ginzelund der Violinklasse Prof. Ingolf Turban.

    THEATERWeitere Informationen auf den Seiten 24-29

    NATIONALTHEATER 19:30Onegin (siehe Freitag 27.)

    CUVILLIES-THEATER 19:30Gefhrliche Liebschaften (s. Freitag 20.)

    KAMMERSPIELE WERKRAUM 20:00Susn Von Herbert Achternbusch. R: ThomasOstermeier. Mit Brigitte Hobmeier, BerndMoss. Susn ist eine freie Radikale, die anden Zwngen der Welt ebenso radikal schei-tert wie sie gegen sie aufbegehrt.

    SCHAUBURG 18:30Der Knig hinter dem Spiegel (s. Sa 21.)

    DEUTSCHES THEATER 20:00Rocky Horror Show Von Richard OBrien

    44 IN 6/2015 www.in-muenchen.de

    25 Jahre Brit-Pop mitATOMIC DJ-TEAM(Substanz)

    Eine ganz entzckende Vie-cherei, der Schafhof Perl.ber 200 Exemplare aus 15Rassen, viele Produkte rundums Schaf. Kuscheliges undSchmackhaftes. Sogar Schafs-leberks. Eintritt 2.50 Euro. www.schafhof-perl.deUnd die Fledermaus als Pa-tentier! (viele Nationalpark-orte haben eins, in Grafenauists z.B. der Br). Schon rh-rend, dass die Gemeinde so ge-schlossen hinter ihren Flatter-tierchen steht, vor denen sichsonst ja viele ekeln.www.rinchnach.de

    Rund 25 Kilometer nrdlich inGeiersthal liegt unser Tipp,das Wellnesshotel Kramer-wirt. HolidayCheck, Tripadvi-ser und Holidaytest verteilenunisono Bestnoten. Lang ist

    die Liste der zumeist weibli-chen Stammgste. Treue hat imHotel System und wird auch inknallharten Euros belohnt,schon ab dem sechsten Besuchgibts auf viele Leistungen fnfProzent Ermigung. UndGutscheine frs Osternest sindbeim Kramerwirt natrlichauch zu haben. Vielleichtliegts ja an den vielen Extras,die man anderswo vergeblichsucht: Am gemtlichen Nach-mittagsbffet stehen sogarhausgemachte Kuchen undofenfrischer Strudel, und dieBadetasche mit Frotteepan -toffeln samt berraschungs -geschenk gibts gratis dazu.Doppelzimmer am Wochenen-de ab 89 Euro pro Personwww.kramerwirt.de

    Iris Krenn

    Raus aus Mnchen aktuell:Schlossgut Oberambach/ Starnberger See: Yoga, Ayurvedaund Bio drei Begriffe und Lebensweisen, die sich hervorra-gend ergnzen. Das exklusive Bio-Hotel Schlossgut Oberam-bach am Ostufer des Starnberger Sees hat sein Wellnessport-folio jetzt um ein spezielles Angebot zum Thema bereichert:Im Fokus die hormonelle Balance fr Frauen mit vegetarischerAyurveda-Vollpension, Hormon-Yoga u.v.m. Drei Tage ab 567Euro, 8. bis 11.4. und 5.11. bis 8.11., weitere geplant.www.schlossgut.de

    DAV/Globetrotter: Der Outdoorspezialist veranstaltet am24.3. zusammen mit dem Deutschen Alpenverein einen DAV-Tag in der Erlebnisfiliale im Tal. DAV-Mitglieder erhalten 15Prozent Nachlass auf alle Artikel, Inhaber der DAV-Globetrot-ter-Card sogar 20 Prozent. Auerdem: Workshops zu Spezial-themen und Vortrge. Der DAV (Sektion Mnchen & Oberland)z.B. bietet seinen Mitgliedern einen kostenlosen GPS-Work-shop. www.globetrotter.de/dav-tag

    Musiktalente gesucht/ Therme Erding: DSDS war gestern beim Young Classix Award sucht die Therme Erding zusam-men mit Radio Klassik und Saturn das Live Talent 2015. Gefragtsind individuelle Musiker und auergewhnliche Typen ausden Bereichen Klassik, Jazz, Ambient, New Classics oder auchCrossover, die sich bis 3.5. bei Klassik Radio per Video bewerbenknnen. 40 Acts werden ausgewhlt, ber deren weiteresSchicksal befinden fnf Millionen Klassik Radio Hrer, ber200 000 Therme Erding Besucher und unzhlige Saturn-Kun-den. Die 12 besten treten bei Saturn gegeneinander an, dieerlauchten drei daraus buhlen bei der Abschlussveranstaltungam 18.7. in der Therme um den ersten Platz. U.a. gibts attrak-tives Preisgeld und prominente Gigs.www.klassikradio.de/yca

    Skitagesfahrten: Jeweils samstags 6.00 ab ZOB, 21.3. Sldenfr 82 Euro, am 28.3. nach Obergurgl/Hochgurgl fr 78 Euro.Inklusive umfangreichem Service-Paket. www.powertagesfahrten.com

    RAUS AUS MNCHEN

    KeineautomatischeVerlngerung!

    ***

    in mnchen-ABOAlle 14 Tage frei Haus ...

    ... fr 37 E im Jahr!(Selbstkostenpreis)

    www.in-muenchen.de

    Redaktion_0615_Redaktionsseiten 16.03.2015 12:20 Seite 27

    RAM_Titel_06in06_42_Neuin06_43in06_44

    /ColorImageDict > /JPEG2000ColorACSImageDict > /JPEG2000ColorImageDict > /AntiAliasGrayImages false /CropGrayImages true /GrayImageMinResolution 150 /GrayImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleGrayImages false /GrayImageDownsampleType /Average /GrayImageResolution 300 /GrayImageDepth -1 /GrayImageMinDownsampleDepth 2 /GrayImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeGrayImages true /GrayImageFilter /DCTEncode /AutoFilterGrayImages true /GrayImageAutoFilterStrategy /JPEG /GrayACSImageDict > /GrayImageDict > /JPEG2000GrayACSImageDict > /JPEG2000GrayImageDict > /AntiAliasMonoImages false /CropMonoImages true /MonoImageMinResolution 1200 /MonoImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleMonoImages false /MonoImageDownsampleType /Average /MonoImageResolution 1200 /MonoImageDepth -1 /MonoImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeMonoImages true /MonoImageFilter /CCITTFaxEncode /MonoImageDict > /AllowPSXObjects false /CheckCompliance [ /PDFX1a:2001 ] /PDFX1aCheck true /PDFX3Check false /PDFXCompliantPDFOnly false /PDFXNoTrimBoxError false /PDFXTrimBoxToMediaBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXSetBleedBoxToMediaBox true /PDFXBleedBoxToTrimBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXOutputIntentProfile (None) /PDFXOutputConditionIdentifier () /PDFXOutputCondition () /PDFXRegistryName () /PDFXTrapped /False

    /CreateJDFFile false /SyntheticBoldness 1.000000 /Description >>> setdistillerparams> setpagedevice

    /ColorImageDict > /JPEG2000ColorACSImageDict > /JPEG2000ColorImageDict > /AntiAliasGrayImages false /CropGrayImages true /GrayImageMinResolution 150 /GrayImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleGrayImages false /GrayImageDownsampleType /Average /GrayImageResolution 300 /GrayImageDepth -1 /GrayImageMinDownsampleDepth 2 /GrayImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeGrayImages true /GrayImageFilter /DCTEncode /AutoFilterGrayImages true /GrayImageAutoFilterStrategy /JPEG /GrayACSImageDict > /GrayImageDict > /JPEG2000GrayACSImageDict > /JPEG2000GrayImageDict > /AntiAliasMonoImages false /CropMonoImages true /MonoImageMinResolution 1200 /MonoImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleMonoImages false /MonoImageDownsampleType /Average /MonoImageResolution 1200 /MonoImageDepth -1 /MonoImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeMonoImages true /MonoImageFilter /CCITTFaxEncode /MonoImageDict > /AllowPSXObjects false /CheckCompliance [ /PDFX1a:2001 ] /PDFX1aCheck true /PDFX3Check false /PDFXCompliantPDFOnly false /PDFXNoTrimBoxError false /PDFXTrimBoxToMediaBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXSetBleedBoxToMediaBox true /PDFXBleedBoxToTrimBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXOutputIntentProfile (Ohne) /PDFXOutputConditionIdentifier () /PDFXOutputCondition () /PDFXRegistryName (http://www.color.org) /PDFXTrapped /False

    /CreateJDFFile false /SyntheticBoldness 1.000000 /Description >>> setdistillerparams> setpagedevice

    /ColorImageDict > /JPEG2000ColorACSImageDict > /JPEG2000ColorImageDict > /AntiAliasGrayImages false /CropGrayImages true /GrayImageMinResolution 150 /GrayImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleGrayImages false /GrayImageDownsampleType /Average /GrayImageResolution 300 /GrayImageDepth -1 /GrayImageMinDownsampleDepth 2 /GrayImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeGrayImages true /GrayImageFilter /DCTEncode /AutoFilterGrayImages true /GrayImageAutoFilterStrategy /JPEG /GrayACSImageDict > /GrayImageDict > /JPEG2000GrayACSImageDict > /JPEG2000GrayImageDict > /AntiAliasMonoImages false /CropMonoImages true /MonoImageMinResolution 1200 /MonoImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleMonoImages false /MonoImageDownsampleType /Average /MonoImageResolution 1200 /MonoImageDepth -1 /MonoImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeMonoImages true /MonoImageFilter /CCITTFaxEncode /MonoImageDict > /AllowPSXObjects false /CheckCompliance [ /PDFX1a:2001 ] /PDFX1aCheck true /PDFX3Check false /PDFXCompliantPDFOnly false /PDFXNoTrimBoxError false /PDFXTrimBoxToMediaBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXSetBleedBoxToMediaBox true /PDFXBleedBoxToTrimBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXOutputIntentProfile (Ohne) /PDFXOutputConditionIdentifier () /PDFXOutputCondition () /PDFXRegistryName (http://www.color.org) /PDFXTrapped /False

    /CreateJDFFile false /SyntheticBoldness 1.000000 /Description >>> setdistillerparams> setpagedevice

    /ColorImageDict > /JPEG2000ColorACSImageDict > /JPEG2000ColorImageDict > /AntiAliasGrayImages false /CropGrayImages true /GrayImageMinResolution 150 /GrayImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleGrayImages false /GrayImageDownsampleType /Average /GrayImageResolution 300 /GrayImageDepth -1 /GrayImageMinDownsampleDepth 2 /GrayImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeGrayImages true /GrayImageFilter /DCTEncode /AutoFilterGrayImages true /GrayImageAutoFilterStrategy /JPEG /GrayACSImageDict > /GrayImageDict > /JPEG2000GrayACSImageDict > /JPEG2000GrayImageDict > /AntiAliasMonoImages false /CropMonoImages true /MonoImageMinResolution 1200 /MonoImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleMonoImages false /MonoImageDownsampleType /Average /MonoImageResolution 1200 /MonoImageDepth -1 /MonoImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeMonoImages true /MonoImageFilter /CCITTFaxEncode /MonoImageDict > /AllowPSXObjects false /CheckCompliance [ /PDFX1a:2001 ] /PDFX1aCheck true /PDFX3Check false /PDFXCompliantPDFOnly false /PDFXNoTrimBoxError false /PDFXTrimBoxToMediaBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXSetBleedBoxToMediaBox true /PDFXBleedBoxToTrimBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXOutputIntentProfile (Ohne) /PDFXOutputConditionIdentifier () /PDFXOutputCondition () /PDFXRegistryName (http://www.color.org) /PDFXTrapped /False

    /CreateJDFFile false /SyntheticBoldness 1.000000 /Description >>> setdistillerparams> setpagedevice