REGIO Nr 15

Click here to load reader

  • date post

    06-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    225
  • download

    3

Embed Size (px)

description

Regio, 15. Ausgabe

Transcript of REGIO Nr 15

  • Regio Klostertal, A-6752 Dalaas, Bahnhofstrae 140, Telefon: +43-(0)5585-7201-22, E-Mail: [email protected], www.klostertal.org

    REGIOAusgabe 15 / Winter 2010/11Zugestellt durch Post.at

  • IMPRESSUM

    Herausgeber und MedieninhaberRegio KlostertalBahnhofstrae 140A-6752 Dalaas

    RedaktionMag. Christof Thny

    UmschlagbildAndreas Gassner

    Erscheinungstermin der nchsten Ausgabe:Mrz 2011

    Im Zeichen des Advents und der beginnenden Wintersaison steht die Ausgabe Nr. 15 unserer Zeitschrift REGIO. Der Klostertaler Advent lockt mit vielfltigen Veranstaltungen. Be-sonders ans Herz legen mchten wir Ihnen unsere Geschenksideen: Mit dem KlosterTaler und den Editionen der Klostertaler Bauerntafel liegen Sie in diesem Fall immer richtig, denn diese Geschenke sind sinnstiftend und kommen unserer Talschaft zu Gute. Der bevorstehende Interski-Kongress ist Anlass fr ein Gesprch mit Erich Melmer aus Dalaas, der seit 2003 dem Weltverband der Skilehrer als Prsident vorsteht. Ein weiteres wichtiges Thema ist - zum naheden Fahrplanwechsel - der ffentliche Personennahverkehr. Mit Veran-staltungshinweisen und wichtigen Informationen unserer Kooperations-partner runden wir die letzte Ausga-be der REGIO im Jahr 2010 ab.

    ZU DIESER AUSGABE

    BILANZ

    Das Jahr 2010 neigt sich dem Ende zu. Wie immer bieten die letzten Wochen des Jahres, die vermeintlich stille Zeit im Advent, auch Gele-genheit, Bilanz ber Vergangenes zu ziehen. Gleichzeitig werden vielerorts auch schon Plne fr das kommende neue Jahre geschmiedet. Nicht anders ist es bei der Regio Klostertal: Der Jahresbericht 2010 ist in Vorbereitung; in diesem gilt es, die wichtigsten Projekte und Veranstaltungen der vergangenen zwlf Monate vorzustellen und die wesentlichen Aspekte der Zusam-menarbeit zu schildern. Zwei Projekte werden im Bericht fr das Jahr 2010 einen wichtigen Platz einnehmen: Ein groer Schritt ist mit der Einfhrung des KlosterTalers gelungen. Mit Stolz knnen wir berichten, dass bereits 40 Abobestellungen eingegangen sind und dass sich die Zahl der Ak-zeptanzbetriebe weiter erhht hat. Im Projekt Klostertaler Bauertafel konnte in den vergangenen Wochen ebenfalls viel erreicht werden. Eine

    Gruppe von Klostertaler Buerinnen hat mit ihrem Buffet ein neues Ange-bot geschaffen. Auch die typischen KlostertalEditionen konnten weiter entwickelt und professionalisiert werden. Wenn wir den Blick in die Zukunft richten, so fllt uns auf, dass die Re-gio Klostertal 2011 schon ein kleines Jubilum feiern darf - und war jenes ihres fnfjhrigen Bestands. Die-sen Anlass mchten wir nutzen, im Rahmen von kleinen Veranstaltungen das bisher Erreichte darzustellen und gleichzeitig den Blick in die Zukunft zu richten. Vor allem aber soll dies Anlass zu kritischer Reflexion sein, denn natrlich sind wir uns dessen bewusst, dass die Arbeit in unseren Ttigkeitsfeldern stets verbesserungs-wrdig ist. Einer kritischen Begutach-tung und berarbeitung soll nach nunmehr 15 Ausgaben (auch das ein kleines Jubilum) auch die Zeitschrift REGIO unterzogen werden. Ihre Mei-nung ist dazu herzlich willkommen!Christof Thny

    Bei den Nahversorgern ist der KlosterTaler mittlerweile zu einem beliebten Zahlungsmittel geworden. (Foto: Doris Burtscher)

  • OBMANN

    Liebe Klostertalerinnen und Klostertaler!

    In der vergangenen Ausgabe der Zeitschrift REGIO haben wir anlsslich der Einfhrung der neuen KlosterTa-ler-Gutscheine umfassend ber diese Thematik informiert. Im Rahmen einer Werbeaktion haben meine Brgermeisterkollegen und ich am 9. Oktober vor den Sparmrkten in Braz, Dalaas und Klsterle auch persnlich das Gesprch mit der Bevlkerung gesucht, um ber dieses Projekt und die Mglichkeiten und Chancen der KlosterTaler-Abos zu informieren. Ermutigend war die groe Zahl von Personen, die ber das Thema bereits Bescheid wussten. Dass an diesem Tag wiederum mehr als zehn neue Abon-nenten gewonnen werden konnten, hat uns natrlich auch gefreut. Nicht ohne Stolz knnen wir nun schon auf 40 KlosterTaler-Abos blicken, welche monatlich ausbezahlt werden.

    Es scheint, dass sich die intensive ffentlichkeitsarbeit in dieser Ange-legenheit gelohnt hat. Persnlich hat mich auch gefreut, dass die Zeitschrift REGIO offenbar auf sehr viele auf-merksame LeserInnen in unserem Tal zhlen kann. Was in diesem Zusam-menhang 2007 als Versuch begonnen hat, ist mittlerweile auch zu einer starken Marke georden.

    Wir sind guter Dinge, dass der er-folgreiche Weg der KlosterTaler im neuen Jahr 2011 fortgesetzt werden kann. Ein besonderes Anliegen ist mir in diesem Zusammenhang auch die verstrkte Kooperation der Unterneh-merInnen im Klostertal. Sie tragen alle zur Wertschpfung in unseren Ge-meinden bei, und wir hoffen, dass wir ber das Projekt KlosterTaler hinaus auch eine Plattform fr den gegen-seitigen Austausch und zuknftige weitere Projekte schaffen knnen.

    Einmal mehr hat es sich gelohnt, dass sich die Gemeinden des Tales in dieser Sache gemeinsam auf den Weg ge-macht haben. Diesen nun auch 2011 fortzusetzen, das sollte das Ziel von uns allen sein.

    Bgm. Dietmar Tschohl, Regio-Obmann

    KLOSTERTALER ADVENT

    Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011

    wnscht im Namen der Regio Klostertal allen Leserinnen und Lesern herzlich

    Christof Thny

    Zahlreiche Veranstaltungen, Krippen-ausstellungen und Weihnachtsmrkte finden im November und Dezember 2010 im Klostertal statt, auf die ein Folder mit dem Titel Klostertaler Advent 2010 hinweist, welcher vor kurzem an alle Haushalte im Tal ver-sandt wurde. Gleichzeitig werden darin die Produkteditionen der Klostertaler Bauerntafel und die KlosterTaler-Gut-scheine als Geschenksideen angebo-ten, auf die an anderer Stelle in der vorliegenden Nummer der REGIO noch detaillierter eingegangen wird.

    In Klsterle, Dalaas und Braz werden an verschiedenen Orten von 1. bis 24. Dezember Adventfenster erffnet. Nhere Informationen dazu werden noch bekannt gegeben.Trotz aller Hektik in der vorweihnacht-lichen Zeit bleibt hoffentlich die eine oder andere Stunde zum Verweilen beim Klostertaler Advent.

    4. Klostertaler KrampuslaufDienstag, 7. Dezember 2010, 19.30 Uhr, Klsterle

    Cciliakonzert des Musikvereins BrazDienstag, 7. Dezember 2010, 20.00 Uhr, Klostertalhalle, Braz

    Adventfeier der Volksschule Klsterle mit dem Chor Cantabo Mittwoch, 15. Dezember 2010, 18.00 Uhr, Pfarrkirche, Klsterle

    Bludenzer Christkindlmarktbis 24. Dezember 2010

    ffnungszeitenMontag bis Freitag11.00 bis 21.00 Uhr Samstag10.00 bis 21.00 UhrSonntag / Feiertag13.00 bis 19.00 UhrFreitag, 24. Dezemberbis 12.00 Uhr

  • KLOSTERTALER

    KlosterTaler - ein Geschenk

    Gemeinsam ist es den Gemeinden, der Regio Klostertal, den teilneh-menden Betrieben, den Bankstellen der Raiffeisenbank Bludenz und der Talente-Genossenschaft gelungen, einen vorbildlichen Start des Kloster-Talers zu ermglichen. Bereits ber 40 Haushalte nutzen ein KlosterTa-ler Abo und bringen so Monat fr Monat KlosterTaler in Umlauf, die der regionalen Wertschpfung zu Gute kommen. Allen Beteiligten sei an dieser Stelle ein herzliches Dan-keschn fr die Untersttzung des Projektes ausgesprochen. Ein derart gelungener Start ist fr uns an sich schon wie ein kleines vorgezogenes Weihnachtsgeschenk.

    Schenken auch Sie KlosterTaler!

    KlosterTaler sind ein sehr praktisches Weihnachtsgeschenk: In der sch-nen Mappe und mit dem neuen, um weitere Betriebe ergnzten Einkaufs-fhrer schenken Sie ein innovatives Gutscheingeschenk fr viele Einkaufs- und Einkehrmglichkeiten im Klo-stertal. Diese Gutscheine knnen Sie bei jeder Raiffeisen-Bankstelle erwer-ben. Mit diesem Geschenk-Gutschein liegen Sie sicherlich nicht falsch, denn in der groen Auswahl an akzeptie-renden Betrieben ist garantiert fr jede/n etwas Passendes dabei.

    2011 gemeinsam gewinnen

    Drei Monate nach der Einfhrung sind nunmehr KlosterTaler im Wert von 8.000 EUR in Umlauf. Monatlich werden inzwischen Abonnements fr ber 5.000,-- KlosterTaler ausge-geben. Alle Klostertalerinnen und Klostertaler knnen mithelfen, dass wir 2011 gemeinsam gewinnen, in dem weitere KlosterTaler abonniert werden. Mit einem Einkauf in KlosterTalern gewinnen Sie und alle anderen, denn damit entsteht regionale Wertschp-fung. Das gemeinsam zu erreichen ist wohl das grte Geschenk. Denn das bedeutet Lebensqualitt. Hier im Klostertal.

    Gernot Jochum-Mller

    KlosterTaler Gewinnspiel

    Wie in der letzten Ausgabe angekndigt, haben alle bis zum 20. November registrierten KlosterTaler Abonnenten an der Einfhrungsaktion teilgenommen.

    Folgende glckliche GewinnerInnen wurden bei der Ziehung am 26. November ermittelt:

    1. PreisVerdoppelung des KlosterTalers-Abos im Dezember im Wert von 300 Eurozur Verfgung gestellt von der Regio Klostertal

    Gewinner: Josef und Agnes Neler, Braz

    2. PreisEine Jahreskarte fr die Bentzung der Linie 90 vom Heimatort nach Bludenzzur Verfgung gestellt von Michael Strieder, Firma AXL

    Gewinnerin: Daniela Amann, Dalaas

    3. Preis1 Kiste Fohrenburger, abzuholen beim Sparmarkt Leu in Dalaaszur Verfgung gestellt von Christof Leu

    Gewinner: Hubert Burger, Dalaas

    Weitere sechs tolle Sachpreise wurden ebenfalls verlost. Alle GewinnerInnen werden schriftlich verstndigt.

  • Schenken auch Sie KlosterTalerzu Weihnachten!

    1 KlosterTaler 5 KlosterTaler2 KlosterTaler

    10 KlosterTaler 20 KlosterTaler 50 KlosterTaler

    Das Gutschein-Geschenk aus der Region erhalten Sie - schn verpackt und mit einem aktuellen Einkaufs-fhrer versehen - in Ihrer Raiffeisenbank-Filiale.

  • KlosterTaler Talente-Gutschein

    Abo-Bestellung

  • KLOSTERTALER BAUERNTAFEL

    Buerinnenbuffet

    Zur Erffnung der Herbstausstel-lung im Klostertal Museum stellten unsere Buerinnen ihre Fhigkeiten zur Veredelung regionaler landwirt-schaftli