Remix 8 - · PDF fileHans-Joachim Hermanns Ulcus cruris: Operieren Christian Ure Ulcus cruris...

Click here to load reader

  • date post

    24-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    217
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Remix 8 - · PDF fileHans-Joachim Hermanns Ulcus cruris: Operieren Christian Ure Ulcus cruris...

  • 5. - 6. Oktober 2018, Wachau

    Remix 8.0

  • Remix 8.0 ALLGEMEINES

    LIEBE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN,

    es ist mir eine große Freude und Ehre, Sie 2018 zu einem Venensymposium der besondern Art nach Melk einladen zu dürfen: Herr Prof. Dr. Hugo Partsch feiert seinen 80 Geburtstag! Prof. Partsch war nicht nur mein phlebologischer und väterlicher Mentor, sondern auch mein Motivator, wissenschaftlich zu publizieren. Er ist stets kritisch, auch selbstkritisch und wohl für viele von uns ein großes Vorbild. Nach dem Motto: „Von den Älteren lernen“ und “Manches weiß man schon lange“ wollen wir in Vorträgen die wissenschaftlichen Leistungen unseres Jubilars und Lehrers hervorheben und aus heutiger Sicht beleuchten. Am Samstag schließen wir diese Tagung, nach einem geführten Venentraining auf dem Jakobsweg und dem Besuch des Heiligen Peregrins, dem Schutzpatron der Beinleidenden, mit dem bereits traditionellen Varizenbrunch mit der Vorstellung und Diskussion von „case reports“ im Kloster Maria Langegg ab.

    Wir freuen uns auf Sie! Alfred Obermayer und Team

    TAGUNGSORT: Freitag, 5.Oktober 2018: Altes Postmeisterhaus in Melk, Linzer Straße 3 – 5, A - 3390 Melk Samstag, 6.Oktober 2018: Refektorium der Wallfahrtskirche Maria Langegg, A - 3642 Maria Langegg

    VERANSTALTER & WISSENSCHAFTLICHE ORGANISATION: Institut f.funktionelle Phlebochirurgie Himmelreichstraße 15 A - 3390 Melk Tel.: +43 (0) 699/11928244 [email protected] www.phlebologie-aktiv.org

  • Best of Hugo Partsch

    Remix 8.0 PROGRAMM

    FREITAG, 5. OKTOBER 2018

    11.30 - 12.30 Welcome and Fingerfood

    MODERATION Mirko Hirschl, Christian Ure

    Alfred Obermayer WILLKOMMEN Paradigmenwechsel

    Hans-Jürgen Thomä Hugo ist 80, der gestrickte Gummistrumpf ist 100

    Corina Canova & Stefan Küpfer Wie weit kommt man mit Kompression?

    Ferdinand Steinbacher CVI, besserbar?

    Philipp Feuerstein Perforantes, Funktionsverbesserung durch Diszision?

    Peter Samek Why I believe in ASVAL

    Mirko Hirschl Thrombose – Entstehung und Diagnostik

    Jutta & Lutz Schimmelpfennig Lungenembolie bei oberflächlicher

    Thrombophlebitis

    Manuela Aschauer Möglichkeiten der MR-Phlebographie –

    tiefe Venen unter Kompression im Stehen

    15:00-15:30 Kaffee und Besuch der Industrieausstellung

    MODERATION Erich Brenner, Hans-Joachim Hermanns

    Eduard Vigl Wie fotografiere ich die Beine?

    Walter Döller Hugo Partsch - Doyen der Lymphologie

    Erich Brenner Zinkleimverband beim Lymphödem

    Gabriele Menzinger Lymphkinetik bei PTS und Kompression

    Christiane Stöberl Ei oder Henne - Erysipel und Lymphödem

    Bernhard Partsch Schaum in Österreich

    Hans-Joachim Hermanns Ulcus cruris: Operieren

    Christian Ure Ulcus cruris mixtum - zuerst die Vene

    Alfred Obermayer HIFU

    18:30 Uhr Abfahrt nach Spitz

  • Remix 8.0 Freitag, 5.Oktober: 11.30 - 18.00: Vorträge und Industrieausstellung im Alten Postmeisterhaus

    Melk, Linzer Straße 3 – 5, A - 3390 Melk 18.30: Abfahrt Bus in Melk zum Schloss Spitz 19.00 - 23.00: Festabend im Schloss Spitz, Schloßgasse 5, A - 3620 Spitz

    Transfer per Bus zurück nach Melk Samstag, 6.Oktober 2018: 9.00: Abfahrt Bus in Melk zum Kloster Schönbühel,

    A - 3392 Schönbühel 10.00: Abfahrt Bus von Schönbühel zur Ruine Aggstein,

    Wanderung auf dem Jakobsweg zur Wallfahrtskriche Maria Langegg: Gehzeit ca 1,5 Stunden A - 3642 Maria Langegg

    12.00: Varizenbrunch mit Hans-Joachim Hermanns Imbiss und Casereports im Refektorium der Wallfahrtskirche Maria Langegg

    15.00: Ende der Veranstaltung, Bus zurück nach Melk Bitte gutes Schuhwerk und Regenjacke für die Wanderung

    TEILNAHMEGEBÜHR: € 100,00 pro Person, inkludiert: Kongressteilnahme Freitag

    und Samstag, Verpflegung während der gesamten Veranstaltung, Eintritte, Bustransfers

    ANMELDUNG: per e-mail: [email protected] TAGUNGSKONTO: "Wachauer Venensymposium"

    Empfänger: medilica gmbh IBAN: AT053265100103861622 BIC: RLNWATWW651

    DFP: Eine DFP Approbation ist vorgesehen

    INFOS: Ursula Partsch,Tel: +43 2672 88996 [email protected] vor Ort: +43 680 2027 951

    ORGANISATORISCHES

  • Best of Hugo Partsch

    Remix 8.0 HOTELS IN MELK

    HOTELS in Melk:

    Hotel zur Post, Linzer Str. 1, A - 3390 Melk +43 2752 52345 www.post-melk.at Buchungskennwort: Alfred Obermayer

    Hotel Stadt Melk Hauptpl. 1, A - 3390 Melk Telefon: +43 2752 52475 www.hotelstadtmelk.at

    Hotel Wachau Am Wachberg 3, A - 3390 Melk Telefon: +43 2752 52531 www.hotel-wachau.at/ 5 Minuten per PKW

    Wachauerhof (10 Minuten zu Fuß) Wiener Stasse. 30 A - 3390 Melk Telefon: +43 2752 52235 www.wachauerhof-melk.at/de

    Weitere Zimmer in Melk: Wachau Info-Center Melk Telefon: +43 2752 51160

    in Emmersdorf: 10 Minuten per PKW

    Zum schwarzen Bären Emmersdorf an der Donau 7 A - 3644 Emmersdorf an der Donau Telefon: +43 2752 71249 www.hotelpritz.at/de

    Donauhof Emmersdorf an der Donau 40 A - 3644 Emmersdorf an der Donau Telefon: +43 2752 71777 www.pichler-wachau.com/de/

  • Remix 8.0 SPONSOREN

  • Best of Hugo Partsch

    Remix 8.0

    SC HU

    BE RT

    H M

    ED IA

    HUGO PARTSCH

  • ANMELDUNG UND GEBÜHREN

    ANMELDUNG UND ZAHLUNG Die Anmeldung ist gültig, sobald im Tagungsbüro sowohl die schriftliche Anmeldung (online, per Fax oder per Post) eingegangen ist und der Zahlungseingang bzw. die gültigen Kreditkartenangaben vorliegen.

    TAGUNGSGEBÜHREN IN € AWA-MITGLIEDER ALLGEMEINE GEBÜHR Kongressticket 90,- 120,- Studierende/PflegeschülerInnen* 30,- 30,- Tagesticket 60,- 70,- Come together, 2. Oktober 50,- 50,- *mit entsprechendem Nachweis

    ZAHLUNG Einzahlung auf das Konto „17. Jahrestagung AWA“ IBAN: AT61 2011 1280 4207 3804 BIC: GIBAATWW oder Zahlung mit Kreditkarte (MasterCard oder VISA)

    STORNOKONDITIONEN Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bei Stornierungen bis einschließlich 18. September 2015 werden Bearbeitungsgebühren in Höhe von € 20,- in Rechnunggestellt. Bei Stornierungen nach dem 18. September werden keine Gebühren rückerstattet.

    ANMELDUNG EINES FREIEN VORTRAGS ODER POSTERS Freie Vorträge und Poster können bis inkl. 15. Juni 2015 online über das entsprechende Portal auf der AWA-Website www.a-w-a.at in der Rubrik Jahrestagung eingereicht werden. Die Verständigungen bezüglich der Annahme der Beiträge werden 2 Wochen nach Ablauf der Deadline versendet. Der beste Poster wird mit einem Ticket für die nächste AWA-Tagung prämiert.