Routenempfehlung Römer an der Donau (Rad)

download Routenempfehlung Römer an der Donau (Rad)

of 45

  • date post

    25-Jul-2016
  • Category

    Documents

  • view

    222
  • download

    3

Embed Size (px)

description

Routenempfehlung für eine Rad-Kulturreise an der Donau zum Thema Römer

Transcript of Routenempfehlung Römer an der Donau (Rad)

  • Rad-Kulturreise an der DonauRmer

  • Rad-Kulturreise an der Donau Rmer 2 / 45

    www.donau-oesterreich.at

    Rad-Kulturreise an der Donau Rmer

    Faszination Donau - rmisch erlebenDie Donau ist mit 2.888 km Lnge der zweitgrte Strom Europas. Auf der Reise von ihremUrsprung im bayerischen Schwarzwald zu ihrer Mndung im Schwarzen Meer durchquertsie zehn Staaten. Kein Wunder also, dass dieser Fluss seit jeher Kulturen verbindet. Ob alsNaturraum, Grenzfluss, Handelsweg, Reiseroute, Heerstrae, Die einst berragendeBedeutung des Donaustromes ist heute etwas in Vergessenheit geraten, ihr Mythos btjedoch ungebrochen eine starke Faszination aus. Die Donau - die Lebensader Europas!

    Auf dieser Rad-Kulturreise entlang der sterreichischen Donau begeben wir uns auf dieSpur der rmischen Faszination der Donau. ber 450 Jahre bildete der mchtige Strom alsnasser Limes die Nordgrenze des rmischen Imperiums. Neben den Raffinessen des rmi-schen Militrwesens erleben wir, wie die Besatzer fernab ihrer Heimat versuchten, einStck Rom zu schaffen. Originale Bauwerke und Funde laden zum Entdecken ein,anschauliche Replikationen und Animationen zum Verstehen. Viel Spa auf dieser Zeitreise!

    Ausgangsort: PassauEndort: HainburgGesamtlnge: ~ 370 kmDauer: 8 Tage

    Tipp: In Hinblick auf die ffnungszeiten der Museen empfiehlt es sich, diese Reise an einemSonntag zu beginnen. Die Reiseplanung ist als Vorschlag zu verstehen, den Sie gerne nachIhren persnlichen Vorlieben adaptieren knnen. Sehenswrdigkeiten, die als zustzlicheInsidertipps oder Varianten angefhrt sind, wurden unter Klammer () gesetzt. VergessenSie trotzdem nicht, sich Zeit zum Genieen zu nehmen - weniger ist oft mehr!

  • Rad-Kulturreise an der Donau Rmer 3 / 45

    www.donau-oesterreich.at

    Die Route- Tag 1: Sonntag Von Passau zum Naturwunder DonauschlingeDer gelungene Auftakt fr diese Kulturreise ist die wundervolle Dreiflssestadt Passau -einst der rmische Zollgrenzort Batavis. Das hiesige Rmermuseum ist gleich der ersteHhepunkt dieser Tour! Wie die rmischen Flusspatrouillen anno dazumal folgen wir vondort dem Donaustrom durch das naturbelassene Herz eines der lngsten Durchbruchstlerdes gesamten Flusslaufes. Dabei entdecken wir neben der ehemaligen Trasse derLimesstrae auch zwei Kleinkastelle. Das Tal ist zudem ein verborgenes Natur-Highlight, indessen steilen Uferflanken sich die letzten groen Hang- und Schluchturwlder Mittel-europas verbergen. Krnender Abschluss dieser Etappe ist das sagenhafte Naturwunder derSchlgener Donauschlinge!

    Hhepunkte:- Passau - Batavis - Eine Zollgrenzstation- Rmermuseum Kastell Boiotro - Ein Highlight!- Kirche St. Severin - Eine Kirche aus rmischer Zeit- Schlgener Donauschlinge - Ein Naturwunder!

    Startpunkt: Passau Endpunkt: Schlgen Lnge: ~ 42 km Fahrzeit: ~ 2:45 h

    Routenempfehlung: Passau - Engelhartszell - Schlgen

    - Tag 2: Montag Durch die Donauschlinge nach Linz"Das tief eingegrabene Naturwunder der Schlgener Donauschlinge sehen wir uns heute zu-erst im Draufblick an - vom grandiosen Schlgener Blick! Nach dem kurzen Spaziergangfolgen wir wieder dem Donaustrom. Das lange Durchbruchstal der Oberen Donau gehtschlielich beim malerischen Donaumarkt Aschach in die fruchtbare Ebene des EferdingerBeckens ber. ppige Auwlder sumen nun die Ufer, dahinter erstrecken sich farbenfroheGemsefelder. Im Zentrum der Ebene stellt sich in Eferding die Frage nach dem Verbleibdes Kastells Ad Mauros. Am Ende des Eferdinger Beckens durchbrechen wir noch kurz daswaldreiche Engtal der Linzer Pforte und stehen alsbald in Linz, dem rmischen Handels-knotenpunkt Lentia.

    Hhepunkte:- Schlgen - Kleinkastell mit Patrouillen-Hafen- Schlgener Blick - Das Naturwunder im Draufblick- Eferding - Wo ist das Kastell Ad Mauros?- Linz - Lentia - Handelsknotenpunkt & Kastell

    Startpunkt: Schlgen Endpunkt: Linz Lnge: ~ 56 km Fahrzeit: ~ 3:30 h

    Routenempfehlung: Schlgen - Aschach - Eferding - Wilhering - Donaufhre - Ottensheim - Puchenau - Linz

    - Tag 3: Dienstag Von Linz in den StrudengauVon Linz folgen wir zunchst der Donau ins nahe gelegene Enns, einem Hhepunkt dieserRadtour! Zu rmischer Zeit entwickelte sich dort aus einem Legionslager die blhendeVerwaltungsstadt Lauriacum. Das hiesige Lauriacum-Museum ist eine der bedeutendstenrmischen Schausammlungen sterreichs und ein Erlebnis fr sich! Weiter geht es nach der

  • Rad-Kulturreise an der Donau Rmer 4 / 45

    www.donau-oesterreich.at

    Donauberquerung nahe Mauthausen ber die fruchtbare Schwemmlandebene des Mach-landes. In Mitterkirchen erlaubt uns ein Keltendorf authentische Einblicke in die Kultur dereinheimischen Bevlkerung zu rmischer Zeit - ein Highlight! Schlielich endet diese Etappeim vertrumten Donaustdtchen Grein, dem Tor zum legendren Strudengau.

    Hhepunkte:- Enns - Lauriacum - Durch Legionsgarnison zur Verwaltungsstadt- Museum Lauriacum - Ein Highlight!- Basilika St. Laurenz - Die Wiege des obersterreichischen Christentums- Keltendorf Mitterkirchen - Keltische Kultur, Rinderbarone & Hallsttter Salz

    Startpunkt: Linz Endpunkt: Grein Lnge: ~ 62 km Fahrzeit: ~ 3:50 h

    Routenempfehlung: Linz - Enns - Radfhre - Mauthausen - Mitterkirchen - Grein

    - Tag 4: Mittwoch Durch den legendren Strudengau nach MelkIm mittelalterlichen Stdtchen Grein beginnen wir die Fahrt durch das waldreiche Engtaldes legendren Strudengaus, einst die gefhrlichste Schifffahrtspassage des gesamtenDonaulaufes! Noch heute erinnern verborgene Zeichen an dessen lngst versunkeneGefahren. Nach Ybbs wird die Landschaft wieder breiter und ruhiger. Den heutigen Hhe-punkt erleben wir im idyllischen Donaustdtchen Pchlarn: Arelape, ein Sttzpunkt derrmischen Donauflottille! Im Anschluss fahren wir gemtlich weiter bis nach Melk, dasdurch sein prchtiges Barockstift weltberhmt ist.

    Hhepunkte:(- Grein - Das Tor zum Strudengau)- Fahrt durch den Strudengau - Gefrchtet!- Pchlarn - Arelape-Ein Sttzpunkt der Donauflottille- Welserturm - Stadtmuseum Arelape-Bechelaren

    Startpunkt: Grein Endpunkt: Melk Lnge: ~ 48 km Fahrzeit: ~ 3:00 h

    Routenempfehlung: Grein - Ybbs - Pchlarn - Melk

    - Tag 5: Donnerstag Durch die vielbesungene WachauNach Melk verengt sich das Donautal wieder und das vielbesungene Durchbruchstal derWachau beginnt - eine UNESCO-Welterbelandschaft! Der mchtige Donaustrom, ppigeWeinberge, wehrhafte Kirchen, sagenumwobene Burgen, ... ein Erlebnis fr sich! An die Ab-geschiedenheit dieser Landschaft zu rmischen Tagen erinnern zwei einsame Kleinkastelle.Tagesziel ist Mautern, das rmische Favianis. Es begeistert mit den eindrucksvollstenberresten einer rmischen Befestigungsanlage in sterreich - ein grandioses Highlight!

    Hhepunkte:- Fahrt durch die Wachau - Eine Welterbe-Landschaft- Mauternbach - Eine Rmerstrae & Gleisrillen- Mautern -Favianis - Eine eindrucksvolle Befestigung!- Rmermuseum - Das Leben in Favianis

  • Rad-Kulturreise an der Donau Rmer 5 / 45

    www.donau-oesterreich.at

    Startpunkt: Melk Endpunkt: Mautern Lnge: ~ 38 km Fahrzeit: ~ 2:30 h

    Routenempfehlung: Melk - Bacharnsdorf - St. Lorenz - Mauternbach - Mautern

    - Tag 6: Freitag Die Ebene beginntMit dem heutigen Tag lassen wir die engen Durchbruchstler der Oberen Donau hinter uns.Die Landschaft wird weiter, die Berge niedriger. Von Mautern radeln wir durch die weit-lufige Ebene des Tullnerfeldes. Den mchtigen Donaustrom begleiten nun ausgedehnteAuwlder, dahinter breitet sich ein Mosaik aus fruchtbaren Feldern aus. Ein kurzerAbstecher nach Sden fhrt uns zum ersten Highlight des Tages: Traismauer mit seinenmarkanten berresten des rmischen Kastells Augustianis! An der Donau zurck luft dasRad quasi wie von selbst bis in die wundervolle Gartenstadt Tulln, dem rmischenComagenis. Das dortige Rmermuseum ist einer der Hhepunkte dieser Reise!

    Hhepunkte:- Traismauer - Augustianis - ein rmischer Limesort- Tulln - Comagenis - Spezialeinheit & Donauflottille- Rmermuseum Tulln - Ein Highlight!- Salzturm - Ein rmischer U-Turm im Original

    Startpunkt: Mautern Endpunkt: Tulln Lnge: ~ 40 km Fahrzeit: ~ 2:30 h

    Routenempfehlung: Mautern - Donauradweg Abstecher nach Traismauer Donauradweg - Zwentendorf - Tulln

    - Tag 7: Samstag Durch das Tullnerfeld nach WienVon der Gartenstadt Tulln fhrt unsere Radtour weiter durch das weitlufige Tullnerfeld. Sosumen auch heute wieder ausgedehnte Auwlder den mchtigen Donaustrom, dahintererstreckt sich ein Teppich aus fruchtbaren Feldern. Ein kurzer Abstecher lsst uns einverborgenes Rmerjuwel entdecken: Zeiselmauer - ein begehbares Kastell! Am Ende derDonauebene durchbrechen wir das Engtal der Wiener Pforte und erreichen die schillerndeDonaumetropole Wien, ein Hhepunkt dieser Reise! Unter der Weltstadt verbergen sich dieberreste der rmischen Grostadt Vindobona. Das Wiener Rmermuseum lsst dieseversunkene Stadt frmlich wieder erstehen - ein Erlebnis fr sich!

    Hhepunkte:- Zeiselmauer - Ein begehbares Kastell der Superlative- Wien - Vindobona-Legionslager & Grostadt- Rmermuseum Wien - So lebte man in Vindobona- Ausgrabung Michaelerplatz - In der Lagervorstadt

    Startpunkt: Tulln Endpunkt: Wien Lnge: ~ 34 km Fahrzeit: ~ 2:15 h

    Routenempfehlung: Tulln - Donauradweg Abstecher nach Zeiselmauer Donauradweg - Greifenstein - Klosterneuburg - Wien

  • Rad-Kulturreise an der Donau Rmer 6 / 45

    www.donau-oesterreich.at

    - Tag 8: Sonntag Von Wien nach HainburgAuf der letzten Etappe verlassen wir die Weltstadt Wien und radeln vielfach fernab desDonaustromes durch dessen weitlufige Auwlder gegen Osten. Wir befinden uns dabei imNationalpark Donau-Auen, der letzten groen Flussaulandschaft Mitteleuropas. Nach einerDonauquerung erleben wir den Hhepunkt dieser Reise - Carnuntum! Zu rmischer Zeitstand hier am sdlichen Hochufer eine pulsierende Kaiserstadt mit ber 50.000 Einwoh-nern. Auf dem Areal von rund 10 km erlauben mehrere Ausgrabungssttten