Schwangerschaftsbetreuung und Entbindung bei Plazenta...

download Schwangerschaftsbetreuung und Entbindung bei Plazenta ...ggg-b.de/_download/unprotected/entbindung_plazenta_praevia_

of 13

  • date post

    26-Sep-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Schwangerschaftsbetreuung und Entbindung bei Plazenta...

  • Schwangerschaftsbetreuung und Entbindung bei Plazenta praevia percreta

    Michael Untch, Annette Isbruch, Heike Renner-Lützkendorf HELIOS Klinikum Berlin-Buch, Frauenklinik

  • 2GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta

    • 27jähr. Vg,IIp, Z. nach 2mal Sectio caes. US Feindiagnostik: großflächige HW Plazenta, Plazenta

    praevia, „Schweizer Käse“ Bild der Plazenta

  • 3GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta

  • 4GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta

    US Kriterien: große Lakunen, ausgedünntes Myometrium, Verlust der retroplazentaren

    Trennzone, unebene Abgrenzung zur Blasenwand

  • 5GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta

    • Beratung der Schwangeren befundadaptiertes Vorgehen (1) ausgedehnter Befund (percreta): Sectiohysterektomie (2) fokaler Befund: partielle Uteruswandresektion / Nähte (3) konservativ (accreta): Kindsentwicklung unter

    Umgehung der plazentaren Haftstelle,Abnabeln mit resorb. Faden, Belassen der Plaz. in utero, ggf. zusätzlich MTX / Embolisation

    Risiken: vaginale Blutung, Infektion , DIC, sekund. HE Bei abgeschlossener Familienplanung Entbindung per

    primärer Sectiohysterektomie

  • 6GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta

    • SS Betreuung: - ambulante US Kontrolle – Wachstum ?! (5. Perz.) - Hospitalisierung ab 28/3 SSW bei Schmerzen, Lungenreifeinduktion / Tokolyse (Schmerzlinderung) - MRT mit 28 SSW

    MRT Kriterien T2: dunkle intraplazentare Bezirke, heterogenes Bild, fragl.

    diagnostischer Gewinn - bei HW Plazenta, Klärung Invasion Blase / Darm bzw. parametrane Invasion – Ureterverletzungen !!

  • 7GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta

  • 8GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta – Sectiohysterektomie 32 SSW

    Relap quer, Subseröse Darstellung Plazenta an der rechten Uteruskante

  • 9GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta

    Kindsentwicklung aus BEL nach Längsuterotomie Kind APGAR 9/9/9 // 1540g

  • 10GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta

    Intraoperative Perforation des Uterus rechte Uteruskante; Blutverlust 2000 ml, 3 EK, Fibrinogen

  • 11GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta

    Histo: „ Plazenta percreta mit transmuraler Ausbreitung...“

    Myometrium: Zytokeratin im Trophoblasten

  • 12GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta – postoperativer Verlauf

    • 10d postop. Fieber, CrP Anstieg, Beschwerden; Antibiose ohne Besserung

    CT Abdomen: infiziertes Serom rechts paravesikal ; CT gestützte Drainage

  • 13GGGB Untch, Isbruch, Renner 22.01.12

    Plazenta praevia percreta - Schlußfolgerung

    • Risikofaktoren: Sectio caes., Myomenuklation, Curettage Fehlen der maternalen Dezuidua – direkter Kontakt

    zwischen Trophoblast / Myometrium Diagnose: Ultraschall !!

    • bei antenataler Diagnose: Sectioindikation mit befundadaptiertem Vorgehen

    • Bedeutung der pränatalen Diagnose!!! für Entbindungsplanung

    Schwangerschaftsbetreuung und Entbindung bei Plazenta praevia percreta Plazenta praevia percreta Folie 3 Folie 4 Folie 5 Folie 6 Folie 7 Plazenta praevia percreta – Sectiohysterektomie 32 SSW Folie 9 Folie 10 Folie 11 Plazenta praevia percreta – postoperativer Verlauf Plazenta praevia percreta - Schlußfolgerung