SEO Grundlagen für kleine und mittelständige Unternehmen€¦ · Besucher/-innen haben...

of 48/48
SEO Grundlagen für kleine und mittelständige Unternehmen
  • date post

    02-Oct-2020
  • Category

    Documents

  • view

    2
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of SEO Grundlagen für kleine und mittelständige Unternehmen€¦ · Besucher/-innen haben...

  • SEO Grundlagen für kleine und mittelständige Unternehmen

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 2

    Ansprechpartner

    Sebastian Peter

    Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation

    +49 (0) 6151 16 - 39319

    [email protected]

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    1. Was verbirgt sich hinter dem Begriff SEO?

    2. Unterschiede On- und Off-Page Optimierung

    3. Besucher/-innen haben Bedürfnisse und sind potentielle Kunden

    4. Alles rund um die Keywords

    5. Tools und erste Schritte

    6. Abschluss (inkl. kurzer Fragerunde)

    3

    Unsere Agenda

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    • Wir werden gemeinsam den Begriff SEO etwas entzaubern

    • Ich möchte Ihnen die Angst vor dem Einstieg in dieses komplexe

    Thema nehmen

    • Sie für SEO-Themen und vor allem Begriffe sensibilisieren

    • Verstehen was Dienstleistern Ihnen verkaufen möchten

    • Wenig bis keine Technik

    4

    Was Sie erwarten wird

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Was verbirgt sich hinter dem Begriff

    Suchmaschinenoptimierung (SEO)

    5

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Als Suchmaschinenoptimierung oder auch SEO (englisch für

    Search Engine Optimization) bezeichnet man alle Maßnahmen,

    die dazu geeignet sind, die Platzierung einer Website in den

    organischen Suchergebnissen von Suchmaschinen zu verbessern

    und damit den Traffic zu steigern.

    Quelle: https://onlinemarketing.de/lexikon/definition-suchmaschinenoptimierung-seo

    6

    Definition

    https://onlinemarketing.de/lexikon/definition-suchmaschinenoptimierung-seo

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Auf den Punkt gebracht:

    Als Suchmaschinenoptimierung (SEO) bezeichnet man alle

    Maßnahmen um die Platzierung einer Website in den

    Suchergebnissen von Google zu verbessern.

    Quelle: https://onlinemarketing.de/lexikon/definition-suchmaschinenoptimierung-seo

    Lexikon: https://onlinemarketing.de/lexikon

    7

    Definition

    https://onlinemarketing.de/lexikon/definition-suchmaschinenoptimierung-seohttps://onlinemarketing.de/lexikon

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    • SEO steht für „Search Engine Optimization“, zu Deutsch: Suchmaschinenoptimierung

    • Suchmaschinenoptimierung sind alle Maßnahmen (technisch und inhaltlich), die einer Webseite

    helfen, in den organischen Suchergebnissen weit vorne platziert zu sein

    • Suchmaschinen sind unter anderem:

    • Google, Bing, Yahoo, Amazon, YouTube, DuckDuckGo, Yandex

    • Die wichtigsten Kriterien sind:

    1. Redaktionelles/inhaltliches SEO (Content SEO)

    2. Technisches SEO (Technik der Seite)

    8

    Zusammenfassung

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 9

    Warum Google?

    • Google ist die relevanteste Suchmaschine

    • 68% aller stationären Suchanfragen (Dekstop/Laptop) laufen über Google

    • 95% aller mobilen Suchanfragen werden über Google getätigt

    • Viele Ranking-Faktoren von Google funktionieren auch in anderen Suchmaschinen (wie z.B. Bing)

    • Sie können eine Seite nicht explizit für alle Suchmaschinen gut ranken lassen

    Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/222849/umfrage/marktanteile-der-suchmaschinen-weltweit/

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/222849/umfrage/marktanteile-der-suchmaschinen-weltweit/

  • Paid

    Organic

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 12

    Relevanz von (SEO)

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 13

    Wie arbeitet Google?

    User/-in

    Crawler (Bot)

    Algorithmus

    Index

    Webseite

    Suchanfrage

    ErgebnisSendet Daten

    Fragt nach Daten

    Durchsucht

    Ab

    gele

    gt

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Unterschiede On- und

    Off-Page Optimierung

    14

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 15

    Was sind On- und Off-Page SEO?

    On-Page SEO

    Alle Maßnahmenauf der eigenen

    Seite.

    Off-Page SEO

    Alle Maßnahmenaußerhalb der eigenen Seite.

    Empfehlung: Fokussieren Sie sich erst einmal auf die Maßnahmen, die Sie direkt auf Ihrer Seite (On-Page) umsetzen können!

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 16

    Was sind On- und Off-Page SEO?

    Technical SEO

    Alle technischenMaßnahmen mit

    Ranking-Einfluss.

    Content SEO

    Alle Inhalte(Texte,Bilder

    Dokumente) mitRanking-Einfluss.

    Empfehlung: Wenn Sie nicht technik-affin sind, fokussieren Sie sich lieber auf Content SEO (inhaltliches SEO).

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Besucher/-innen haben Bedürfnisse

    und sind potentielle Kunden

    17

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 18

    Ihre Zielgruppe

    Die Zielgruppe steht im Mittelpunkt einer jeden Marketing-Strategie. Man

    muss sie kennen um zielgruppengerecht zu kommunizieren und den

    passenden Content zur Verfügung zu stellen.

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Beispiel Zielgruppe:

    • Männlich

    • 60 Jahre alt

    • Geboren und aufgewachsen in Großbritannien

    • Wohnhaft (hauptsächlich) in London

    • Vermögend und erfolgreiche Karriere

    • Zweimal verheiratet

    • 2-3 Kinder

    • Hobbies: Reisen (Urlaub in den Alpen), Hunde, Autos, Wein

    19

    Zielgruppenanalyse

    Nur auf Basis von

    soziodemographische Daten

    lernen wir unsere Zielgruppe

    nicht richtig kennen!

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Persona bezeichnet einen fiktiven Nutzer, der stellvertretend für eine Teilmenge der späteren

    tatsächlichen Kunden oder Zielgruppe stehen soll.

    • Eine Persona zu erstellen hat das Ziel, seine Zielgruppe besser zu verstehen und das Angebot

    auf diese auszurichten.

    • Da jedes Unternehmen eigene Anforderungen hat, gibt es kein universelles Muster für Personas.

    • Meist werden mehrere fiktive Kunden benötigt, um alle relevanten Benutzergruppen zu erfassen.

    Eine gelungene Persona ist eine gute Marktforschungsmethode und ermöglicht Unternehmen, konkrete

    Frage zu den Bedürfnissen der Zielgruppe zu stellen und so Dienstleistungen, Marketing, Produkte

    oder Services zu entwickeln.

    21

    Persona-Methode

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 22

    Beispiel einer Persona: Timo Müller

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 23

    Erfolgreiche Ansprache der Zielgruppe

    Unternehmen

    Wir sind …Wir können …Wir bieten …

    Nutzer/-innen

    Ich suche …Ich erwarte …Ich wünsche …

    Gemeinsame Themen

    Gleiche Sprache & Worte

    Erfolgreiche SEO-Ansprache

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 24

    Besucher*innen in den Fokus setzen

    • Sie verbessern Ihr SEO-Ranking „automatisch“, wenn Sie sich um die Bedürfnisse Ihrer Besucher*innen kümmern

    • Sprechen Sie die gleiche Sprache wie Ihre Zielgruppe

    • Machen Sie es Ihren Besucher/-innen leicht und holen Sie sie ab

    • Lösen Sie die Probleme Ihrer Besucher/-innen

    Besucher/-innen haben Bedürfnisse!

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 25

    Content ist King!

    Content ist King!• Guter Content bezieht sich auf die Bedürfnisse/Wünsche Ihrer Besucher/-

    innen

    • Content ist – abgesehen von einer optimierten Technik – der Motor für gutes SEO

    • Guter Content bietet immer einen Mehrwert

    • Vermittelt Informationen/Wissen und baut Vertrauen zwischen Ihnen und Ihren Besucher/-innen auf

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 26

    Wie findet man „guten“ Content?

    Ideenfindung Recherche Beobachtung Befragung

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 27

    Wie findet man „guten“ Content?

    Ideenfindung Recherche Beobachtung Befragung

    • Zielgruppe

    • Interesse

    • Bedürfnisse

    • Probleme

    • Wünsche

    • Mehrwert

    • Empathie

    • Schnittstellen

    Bisheriger Content

    • Inhalte aktuell?

    • Was lief gut?

    • Was macht der

    Wettbewerb?

    Neuer Content

    • Trends

    beobachten

    • Keywords

    & Fragen

    • Was wird über

    das Unternehmen

    gesprochen?

    • Bewertungen/

    Kommentare

    • Was wird über

    den Wettbewerb

    gesprochen?

    • Feedback von

    Kunden & Partnern

    • Umfragen

    • Bewertungsportale

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Alles rund um die Keywords

    28

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    • Auch Schlüsselbegriffe, Schlüsselwörter,

    Schlagworte, Suchbegriffe

    • Werden von der Suchmaschine gebraucht um

    im Index nach Ergebnissen zu suchen

    • Werden von Suchmaschinen teilweise

    vorgegeben (z.B. bei Google Suggest)

    • Keyword sollten in Überschriften (wichtig!) und

    in Ihrem Content genutzt werden

    • Synonyme helfen dabei die Leserlichkeit Ihres

    Contents zu verbessern (und verbessern auch

    Ihr SEO)

    29

    Was sind Keywords?

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 30

    Der richtige Ansatz

    „A good hockey player plays where the puck is. A great

    hockey player plays where the puck is going to be.“

    - Wayne Gretzky

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 31

    Arten von Keywords

    Man unterscheidet zwischen

    drei Arten von Keywords:

    1. Shorttail: „Hotel“

    2. Midtail: „Hotel in Groß-Gerau“

    3. Longtail: „Hotel in Groß-Gerau online

    buchen“

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 32

    Golden Circle

    WARUM

    WAS

    WIEHöchtes Suchvolumen

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 33

    Wie gehe ich nun vor?

    1 2

    34

    Keyword-Recherche

    und StrategieAnalyse

    und Tracking

    Volumen und

    Qualität prüfen

    Das

    Bedürfnis/Problem

    der Nutzer/-innen

    verstehen!

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 34

    Beispiel für ein Brainstorming

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    • Verwenden Sie Keywords in allen Textabschnitten

    • Setzen Sie das Keyword, wenn möglich, in

    Überschriften

    • Verwenden Sie auch Synonyme Ihrer Keywords

    • Grammatikalische Anpassungen sind erlaubt

    • Benennen Sie Bilder richtig

    • Vergessen Sie niemals, dass Sie für einen

    Menschen schreiben!

    35

    Wie verwende ich Keywords?

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 36

    Qualität von Keywords

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Aufgabenstellung:

    Schreiben Sie für Ihre Webseite einen

    Informationstext über Pflanzen für die

    eigenen vier Wände.

    37

    Schlüsselwörter

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Schlüsselwörter vs Nutzer/-innen

    38

    Die Zimmerpflanze

    Eine Zimmerpflanze ist eine Pflanze, die in einem Zimmersteht. Damit eine Zimmerpflanze gut gedeiht, gießen Siediese regelmäßig mit Wasser. Je nach Zimmerpflanzenartbraucht Ihre Zimmerpflanze unterschiedlichen Dünger.Achten Sie auch auf den richtigen Standort in Ihrem Zimmerfür die Pflanze. Die meisten Zimmerpflanzen brauchenSonnenlicht und stehen deswegen am besten in IhremZimmer am Fensterbrett. Eine Pflanze für Ihr Zimmer kaufenSie am besten bei einem Zimmerpflanzen-Online-Shop.

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 39

    Die Zimmerpflanze

    Eine Zimmerpflanze ist eine Pflanze, die in einem Zimmersteht. Damit eine Zimmerpflanze gut gedeiht, gießen Siediese regelmäßig mit Wasser. Je nach Zimmerpflanzenartbraucht Ihre Zimmerpflanze unterschiedlichen Dünger.Achten Sie auch auf den richtigen Standort in Ihrem Zimmerfür die Pflanze. Die meisten Zimmerpflanzen brauchenSonnenlicht und stehen deswegen am besten in IhremZimmer am Fensterbrett. Eine Pflanze für Ihr Zimmer kaufenSie am besten bei einem Zimmerpflanzen-Online-Shop.

    Schlüsselwörter vs Nutzer/-innen

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Schlüsselwörter vs Nutzer/-innen

    40

    Pflanzen für Ihr Zuhause

    Sie haben keinen grünen Daumen, aber möchten Ihr Zuhause heimischer undgemütlicher gestalten? Wir helfen Ihnen mit der Auswahl der richtigen Pflanze. Ambesten eignet sich eine sogenannte Zimmerpflanze. Dies sind – wie der Name schonvermuten lässt – Pflanzen, die ausschließlich für die heimischen vier Wändegedacht sind, da diese das gemischte Outdoor-Wetter (vor allem erheblicheTemperatursprünge) nur schlecht bis gar nicht vertragen. Damit diese Pflanzenbesonders gut gedeihen, sollten diese regelmäßig mit Wasser gegossen werden. Jenach Pflanzenart können Sie unterschiedlichen Dünger verwenden. Informieren Siesich vorher aber unbedingt beim Fachmann über die richtige Nutzung! Ebenfallsspielt der Standort eine entscheidende Rolle für eine Zimmerpflanze: Häufigwünschen sich diese Pflanzen Licht oder sogar direkte Sonne. Eine große Auswahlan passenden Pflanzen für Ihr Zuhause finden Sie hier.

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 41

    Pflanzen für Ihr Zuhause

    Sie haben keinen grünen Daumen, aber möchten Ihr Zuhause heimischer undgemütlicher gestalten? Wir helfen Ihnen mit der Auswahl der richtigen Pflanze. Ambesten eignet sich eine sogenannte Zimmerpflanze. Dies sind – wie der Name schonvermuten lässt – Pflanzen, die ausschließlich für die heimischen vier Wändegedacht sind, da diese das gemischte Outdoor-Wetter (vor allem erheblicheTemperatursprünge) nur schlecht bis gar nicht vertragen. Damit diese Pflanzenbesonders gut gedeihen, sollten diese regelmäßig mit Wasser gegossen werden. Jenach Pflanzenart können Sie unterschiedlichen Dünger verwenden. Informieren Siesich vorher aber unbedingt beim Fachmann über die richtige Nutzung! Ebenfallsspielt der Standort eine entscheidende Rolle für eine Zimmerpflanze: Häufigwünschen sich diese Pflanzen Licht oder sogar direkte Sonne. Eine große Auswahlan passenden Pflanzen für Ihr Zuhause finden Sie hier.

    Schlüsselwörter vs Nutzer/-innen

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 42

    Pflanzen für Ihr Zuhause

    Sie haben keinen grünen Daumen, aber möchten Ihr Zuhauseheimischer und gemütlicher gestalten? Wir helfen Ihnen mit derAuswahl der richtigen Pflanze. Am besten eignet sich eine sogenannteZimmerpflanze. Dies sind – wie der Name schon vermuten lässt –Pflanzen, die ausschließlich für die heimischen vier Wände gedachtsind, da diese das gemischte Outdoor-Wetter (vor allem erheblicheTemperatursprünge) nur schlecht bis gar nicht vertragen. Damit diesePflanzen besonders gut gedeihen, sollten diese regelmäßig mit Wassergegossen werden. Je nach Pflanzenart können Sie unterschiedlichenDünger verwenden. Informieren Sie sich vorher aber unbedingt beimFachmann über die richtige Nutzung! Ebenfalls spielt der Standort eineentscheidende Rolle für eine Zimmerpflanze: Häufig wünschen sichdiese Pflanzen Licht oder sogar direkte Sonne. Eine große Auswahl anpassenden Pflanzen für Ihr Zuhause finden Sie hier.

    Die Zimmerpflanze

    Eine Zimmerpflanze ist eine Pflanze, die in einem Zimmersteht. Damit eine Zimmerpflanze gut gedeiht, gießen Siediese regelmäßig mit Wasser. Je nach Zimmerpflanzenartbraucht Ihre Zimmerpflanze unterschiedlichen Dünger.Achten Sie auch auf den richtigen Standort in Ihrem Zimmerfür die Pflanze. Die meisten Zimmerpflanzen brauchenSonnenlicht und stehen deswegen am besten in IhremZimmer am Fensterbrett. Eine Pflanze für Ihr Zimmer kaufenSie am besten bei einem Zimmerpflanzen-Online-Shop.

    71 Wörter

    7x Hauptkeyword8x Keyword im Kontext

    131 Wörter

    2x Keyword 15x Keyword 23x Keyword 3 (Kontext)

    Schlüsselwörter vs Nutzer/-innen

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 43

    Schlüsselwörter vs Nutzer/-innen

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Tools und erste Schritte

    44

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    • Eigene Webseite checken:

    • https://www.seobility.net/de/

    • https://seorch.de/

    • Fragestellungen & Content:

    • https://answerthepublic.com/

    • Keywords recherchieren:

    • https://neilpatel.com/de/ubersuggest/

    • Google Suggest

    • Keyword-Qualität prüfen:

    • https://derdigitaleunternehmer.de/karma-

    keyword-tool/

    • Google Keyword Planner

    45

    Frei verfügbare Tools

    https://www.seobility.net/de/https://seorch.de/https://answerthepublic.com/https://neilpatel.com/de/ubersuggest/https://derdigitaleunternehmer.de/karma-keyword-tool/

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de 46

    Trauen Sie sich was!

    Die 3 SEO-Gebote:

    1. Setzen Sie Ihre Besucher*innen in den Fokus!

    2. Produzieren Sie hochwertigen Content mit Mehrwert!

    3. Legen Sie sich nicht mit Google an!

  • Vielen Dank!Haben Sie Fragen?

    https://bit.ly/seo-grundlagen-kmu

    https://bit.ly/seo-grundlagen-kmu

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Herausgeber

    Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation

    Hochschule Darmstadt

    Haardtring 100

    64295 Darmstadt

    Kontakt

    [email protected]

    www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    48

  • www.kompetenzzentrum-kommunikation.de

    Was ist Mittelstand-Digital?

    Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und

    Herausforderungen der Digitalisierung. Die geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen,

    Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch

    dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller

    Angebote von Mittelstand-Digital. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de

    49

    http://www.mittelstand-digital.de/