Social Media im Unternehmen - Vortrag bei Media Markt Straubing

Click here to load reader

Embed Size (px)

description

Die Internet-Nutzung in Deutschland wächst rasant. Marken und Unternehmen können mit Online-Werbung ihre Zielgruppen fast immer und überall erreichen. Aber sind Social Media nur riesengroße Werbeplattformen? Oder geht es bei Facebook & Co. eigentlich um etwas ganz anderes: um den Menschen am anderen Ende der Leitung vielleicht? Diese Präsentation entstand im Rahmen eines Vortrags, den ich am 23. November 2013 bei Media Markt Straubing hielt.

Transcript of Social Media im Unternehmen - Vortrag bei Media Markt Straubing

  • 1. Social Media im Unternehmen 23. November 2013 Vortrag bei Media Markt Straubing 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!1

2. ber mich Daniel Wagner !Social Media Manager Community Manager Strategieberater ! !Facebook Twitter Google+ Web 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de/dannywoot @dannywoot gplus.to/dannywoot www.dannywoot.de !2 3. Welche Social Media nutzt ihr? 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!3 4. Online Die Internet-Nutzung in Deutschland wchst unglaublich schnell. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!4 5. Online75% aller Erwachsenen sind onlineQuelle: BITKOM 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!5 6. Online 20122013133169Anzahl der Minuten, die Onliner tglich im Netz verbringen.Quelle: ARD/ZDF Onlinestudie 2013 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!6 7. OnlineQuelle: BITKOM 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!7 8. Online Fr Marken und Unternehmen bietet diese Entwicklung Vorteile. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!8 9. OnlineMarketing innerhalb von Freundesnetzwerken Quelle: facebook.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!9 10. OnlineExakte Zielgruppenansprache bei Werbeanzeigen Quelle: bjoerntantau.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!10 11. Online Zielgruppen knnen immer und berall erreicht werden, weil sie stndig online sind.Quelle: de.statista.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!11 12. Werbung? Sind Facebook & Co. also nur riesengroe Werbeplattformen? 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!12 13. Hm... Wir reden immerhin von sozialen Medien. !Medien knnen aber eigentlich nicht sozial sein. Da muss also mehr dahinter stecken 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!13 14. Media arent social - people are. * !(keine Ahnung, wer das gesagt hat) ! ! !* Medien sind nicht sozial. Aber die Menschen, die sie nutzen, sind es. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!14 15. Menschen Social Media sind nur Werkzeuge. !Eigentlich geht es um Menschen 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!15 16. Menschen und um zutiefst Menschliches: Wir haben InteressenWir verlangen Vertrauen!!Wir suchen OrientierungWir brauchen Sicherheit!!Wir schtzen AnerkennungWir streben nach sozialem Status!!Wir wollen ZugehrigkeitWir sehnen uns nach Liebe 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!16 17. Marken Erfolgreiche Marken denken bei Social Media an mehr als nur an Werbung. Sie geben Menschen das, was sie suchen, und zwar auf allen Kanlen. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!17 18. Beispiel #1 Schwarzkopf www.schwarzkopf.deBild auf nchster Folie: Quelle: schwarzkopf.de 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!18 19. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!19 20. Beispiel #1 Schwarzkopf www.schwarzkopf.de Hat die eigene Webseite zur Trend-Plattform gemacht. !Bietet dort Informationen rund um Frisuren und Styling. !Produktempfehlungen kommen erst auf den Unterseiten. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!20 21. Beispiel #2 Red Bull www.redbull.comBild auf nchster Folie: Quelle: redbull.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!21 22. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!22 23. Beispiel #2 Red Bull www.redbull.comBei Red Bull dreht sich alles um Action-Sport und Jugendkultur. !Die Zielgruppe kann sich mit der Marke extrem gut identifizieren. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!23 24. Beispiel #3 Coca-Cola www.coca-cola-gmbh.deBild auf nchster Folie: Quelle: coca-cola-gmbh.de 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!24 25. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!25 26. Coca-Cola Happiness MachineQuelle: youtube.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!26 27. Beispiel #3 Coca-Cola www.coca-cola-gmbh.de Die Coca-Cola Journey nimmt uns mit auf eine Reise ins Glck. !Alle Inhalte kreisen um die Leitidee der Marke: Happiness !Mit Aufsehen erregenden Kampagnen bringt Coca-Cola die Menschen zum Lachen. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!27 28. Beispiel #4 Deutsche Bahn www.twitter.com/DB_BahnBild auf nchster Folie: Quelle: twitter.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!28 29. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!29 30. Beispiel #4 Deutsche Bahn www.twitter.com/DB_Bahn Bietet Fahrgastservice in Echtzeit auf Twitter. !Als Zugreisender habe ich ber die Twitter-App am Smartphone einen Ansprechpartner bei der Deutschen Bahn quasi immer dabei. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!30 31. Beispiel #5 i love leo www.facebook.com/iloveleofrozenyogurtBild auf nchster Folie: Quelle: facebook.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!31 32. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!32 33. Beispiel #5 i love leo www.facebook.com/iloveleofrozenyogurt Locken mit Hilfe von Facebook ihre Fans in die Lden. !berlegen sich nette Geheim-Aktionen, von denen beide Seiten etwas haben (Passwort sagen, 50% Rabatt bekommen) 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!33 34. Das waren Beispiele aus dem Marketing. !Was aber ist mit den vielen Mitarbeitern in den Unternehmen? Wie knnen die sich einbringen? 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!34 35. Mitarbeiter Drfen Mitarbeiter auf Facebook & Co. ber ihren Arbeitgeber schreiben?Ja 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!35 36. Mitarbeiter Mssen Mitarbeiter auf Facebook & Co. ber ihren Arbeitgeber schreiben?Nein 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!36 37. Mitarbeiter Sollen Mitarbeiter auf Facebook & Co. ber ihren Arbeitgeber schreiben?Meiner Meinung nach Ja, wenn 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!37 38. Mitarbeiter ihnen die Arbeit Spa macht. !ihnen gefllt, was ihr Arbeitgeber im Netz macht. !sie stolz sind, fr diese Firma zu arbeiten. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!38 39. Was tun? Morgens mit Facebook eincheckenQuelle: facebook.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!39 40. Was tun? Witzige Beitrge teilenQuelle: facebook.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!40 41. Was tun? Fotos, in denen ihr zu sehen seid, kommentieren !Schee wars!Quelle: instagram.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!41 42. Was tun? Selbst Fotos machen und im Netz verbreiten, wenn etwas Tolles passiert.Quelle: instagram.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!42 43. Was tun? Blogbeitrge, die sich um euch drehen, mit euren Freunden teilen.Quelle: mediamarktstraubing.wordpress.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!43 44. Was tun? In euren FacebookProfilen zeigen, fr welches Unternehmen ihr arbeitet.Quelle: facebook.com 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!44 45. Und warum?Weil wir Menschen sind und uns mitteilen mchten. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!45 46. MIT + TEILEN Wir haben InteressenWir verlangen Vertrauen!!Wir suchen OrientierungWir brauchen Sicherheit!!Wir schtzen AnerkennungWir streben nach sozialem Status!!Wir wollen ZugehrigkeitWir sehnen uns nach Liebe 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!46 47. MIT + TEILENSocial Media sind Werkzeuge, mit denen wir unsere Erfahrungen MIT anderen TEILEN knnen. 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!47 48. Danke frs Zuhren 2013 Danny Woot | Daniel Wagner | www.dannywoot.de!48