Social Media Monitoring

download Social Media Monitoring

of 26

  • date post

    30-May-2015
  • Category

    Business

  • view

    2.288
  • download

    0

Embed Size (px)

description

DIe Nutzer sprechen im Web - jeder kann zuhören und darauf reagieren. Social Media Monitoring vereinfacht das Zuhören und hilft, zur richtigen Zeit das Ohr an der richtigen Stelle zu haben.

Transcript of Social Media Monitoring

  • 1. WAS MACHEN DIE NUTZER IM SOCIAL WEB? http://www.flickr.com/photos/rosauraochoa/3256859352/

2. Beschweren! 3. Beschweren! 4. Beschweren! 5. Beschweren! 6. Sie unterhalten sichhttp://www.flickr.com/photos/mk_b/664943359/ 7. ber Siehttp://www.flickr.com/photos/nyllows/3598460035/ 8. ber Sie und Ihre Produktehttp://www.flickr.com/photos/nyllows/3598460035/ 9. in unzhligen Kanlen berall auf der Welt.http://www.facebook.com/notes/facebook-engineering/visualizing-friendships/469716398919 10. http://www.flickr.com/photos/dreamsjung/5153949639/ 11. Social Media Monitoringhilft, das Social Web nach relevanten Stichwrtern undThemen kontinuierlich im Blick zu behalten. http://www.flickr.com/photos/fboyd/3309732987/ 12. Social Media Monitoringhilft, das Social Web nach relevanten Stichwrtern undThemen kontinuierlich im Blick zu behalten. So erfahren Sie, was Ihre (potenziellen) Kundenbewegt und knnen individuell darauf reagieren. http://www.flickr.com/photos/fboyd/3309732987/ 13. Doch wie siehtso ein MonitoringTool aus? http://www.flickr.com/photos/fontplaydotcom/504443770/ 14. Wie oft wurde Ihr Suchbegriff im ausgewhlten Zeitraumim Social Web erwhnt? 15. Wie oft wurdendie erwhnten Botschaften gelesen? 16. Sind die Erwhnungen positiv oder herrscht eine negativeStimmung? 17. In Verbindung mitwelchen anderenBegriffen wird Ihr Keyword hufigerwhnt? 18. In welcher Region und inwelcher Sprache spricht manbesonders hufig ber IhreKeywords? 19. Wie ist die Anzahl derErwhnungen auf dieeinzelnen Social Media Kanleverteilt? 20. Der Livestream zeigtIhnen immer in Echtzeit, was in welchem Kanalber Ihre Keywords gesprochen wird. 21. Antworten Sie direkt aus dem Monitoringtool oderweisen Sie bestimmteAnfragen Kollegen zu, die sie unter Umstnden besserbeantworten knnen. 22. Was bringt Ihnen das? 23. DirekteWettbewerbsvergleichKommunikationmit den KundenIdentifikationvonMarkenbotschaftern Input fr die ProduktentwicklungErfolgsmessung von TrenderkennungSocial Media undManahmenFrhwarnsystem 24. Wollen sie auch zuhren, was ber Sie im Social Web gesprochen wird? Schicken Sie uns ber das Formularunten bis zu 5 Keywords, nach denen wir die Social Media Kanlefr Sie durchforsten sollen oderkontaktieren sie uns direkt. Die Auswertung erhalten Sie entweder auf einer der beiden Messen Call Center World oderCeBIT oder im Nachgang auf einereigens fr Sie eingerichteten Microsite hier auf www.socialmediaevolution.de. 25. Tipps zur Erstellung ihrer Keywords5 Keywords http://www.flickr.com/photos/twid/410697715/