Social Media Spickzettel

download Social Media Spickzettel

of 1

  • date post

    02-Aug-2015
  • Category

    Documents

  • view

    326
  • download

    2

Embed Size (px)

Transcript of Social Media Spickzettel

1. Social Media SpickzettelSocial Media Dienste im berblickCharakteristikWichtigtes B2B Netzwerk in Deutschland. Auf den Profilen der Nutzer findenUnternehmen bewerbungsrelevante Informationen wie Lebenslauf oder Zeugnisse. XingGruppen bieten die Mglichkeit des Austauschs ber gemeinsame Interessen undbranchenspezifische Themen. b2bWichtigtes internationales B2B Netzwerk. Nutzer knnen mehrsprachige Profileanlegen, welche als PDF heruntergeladen, ausgedruckt und weitergeleitet werden. LinkedIn Kontakte aus LinkedIn knnen als csv oder fsv Datei exportiert und weiterverarbeitetwerden. b2bKurze Statusmeldungen und lngere Social Media Posts mit Links, Bildern undVideos verffentlichen. ber den Gefllt mir und den Teilen Button knnen Facebook Fans Beitrge viral verbreiten. Unternehmen knnen spezielleKampagnenseiten fr Produkte oder Firmen erstellen. b2b b2cGrupppen (Kreise) anlegen und News gezielt an diese verbreiten. DasSocial Network ist mit anderen Google Diensten wie Youtube oder der Google Social Networks Google+Suche verknpft. In Chats (Hangouts) knnen mehrere Nutzer gleichzeitigaudiovisuell miteinander in Kontakt treten."b2b b2cHauptschwerpunkt des Social Networks ist die MusikbrancheNutzer knnen ihre Seiten individuell mit Grafiken und Sounds einrichten MyspaceDas Schlieen neuer Bekanntschaften steht im Vordergrund, weniger das Teilenvon Beitrgen.b2cBlogs anlegen und mit Bildern versehen. Andere Nutzer knnen Beitrge kommentieren.Blogger.deb2cKurz-Texte, Bilder, Zitate, Chatlogs, Links und Video- bzw. Audiodateien in einemTumblrtumblelog verffentlichen. Nutzer haben die Mglichkeit, fremde Eintrge zurebloggen und in ihren eigenen Tumbleblog bernehmen.b2cLifestreaming-Dienst, Nutzer knnen Posts aus Twitter, Facebook, Flickr oder BlogsFriendfeedeinbinden. Beitrge anderer Nutzer knnen bewertet (like) und kommentiert werden,einzelne Feeds knnen ausgeblendet werden.b2cDeutsches Pendant zu Facebook.MeinVZStudiVZ und SchlerVZ sind weitere Plattformen des VZ-Netzwerks,legen den Fokus jedoch auf bestimmte Zielgruppen.b2cMicro BloggingTwitter Kurzmeldungen (Tweets) mit bis zu 140 Zeichen inklusive Link verffentlichen( twittern). Schlagworte per Rautenzeichen (#) als Hashtag einbinden DiensteAndere Nutzer knnen eigene Tweets verbreiten (Retweet).b2b b2c Ein Mikroblog, in dem Nutzer nicht nur Kurzmeldungen, sondern auch BilderTwitxr verffentlichen knnen. Per Handy verffentlichte Fotos werden geocodiert, so dass der Standort ebenfalls bertragen wird.b2cBewegtbilder aller Art online stellen, z. B. Tutorials, Produktvorstellungen oder YoutubeVideoblogs. Durch die Einbetten-Funktion knnen verffentlichte Videos aufWebseiten integriert werden. Da Youtube in Google integriert ist, werdenverffentlichte Videos auch in der Google Suche indexiert.b2b b2cTexte, Tabellen, Prsentationen, Formulare und Zeichnungen hochladen unddirekt bearbeiten. Dokumente knnen nur bestimmten Nutzern oder ffentlichGoogle Docszugnglich gemacht werden. Per Rechtevergabe knnen auch andere Nutzerb2b b2cContent Sharing Netzwerkenderungen an den Dokumenten vornehmen.Hochgeladene Dokumente als privat oder ffentlich kennzeichnen, Slideshare Dokumente auf Social Bookmark Verzeichnissen abspeichern, per E-Mailversenden oder ber einen HTML-Code auf die eigene Website integrieren.b2b b2cPDF, Word, PowerPoint oder Excel Dateien hochladen und fr Nutzer freigeben.Dokumente mit Beschreibungen versehen und kategorisieren, um dieScribdAuffindbarkeit in Suchmaschinen zu erhhen. Unternehmen knneneingestellte Dokumente mit einem HTML-Code in ihre Website einbinden. b2b b2cBilder und Videos hochladen, mit Notizen versehen und anderen zugnglich Flickr machen. In Gruppen werden verffentlichte Medien thematischzusammengestellt.b2b b2cUnternehmen knnen auf ihrer Multiply-Seite Produkte oder Dienstleistungen Multiply mit Fotos, Videos und Nachrichten vorstellen.b2b b2cInteressante Inhalte wie Produkte aus dem Internet pinnen und auf der Pinnwand(Board) verffentlichen. ber Pins knnen Leser direkt per Klick auf die gepinnte PinterestSeite gefhrt werden. Beitrge knnen auf die eigene Pinnwand bernommenwerden (Repin). b2b b2cLesezeichen von anderen Webseiten anlegen und mit Schlagwrtern versehen. DeliciousLesezeichen knnen ffentlich sichtbar oder als privat gekennzeichnet werden.Links knnen nach Themen geordnet und in Listen verwaltet werden.b2cSocial BookmarkEin Social Bookmark Dienst, interessante Links und Dokumente knnen mit Hilfe Verzeichnisse Diigodes Tools Diigolet direkt als Lesezeichen abgespeichert werden.Nutzer knnen Textpassagen markieren und eigene Notizen anfgen.b2cEin Linkblog-Anbieter, Nutzer knnen Links ablegen, welche direkt perLink merken Verknpfung auf Twitter gepostet werden.b2b b2cBekanntestes deutsches Portal fr Social Bookmarking. Mr. Wong Nutzer knnen Lesezeichen in ffentlich und privat unterteilen.In Gruppen knnen Linksammlungen zu bestimmten Themen organisiertwerden. b2b b2c Verffentlichen Sie Statusmeldungen und Social Media Posts mit einem Klick parallel auf Ihren Social Media Profilen! Weitere Informationen unter: http://social-media.pr-gateway.de Adenion 2012