Social Trends 2013 - Social Media

Click here to load reader

Embed Size (px)

description

Posten, liken, chatten und tweeten - jedes private Ereignis wird heute der Welt auf Social Media Plattformen mitgeteilt. Für welche Zwecke nutzen die Deutschen Facebook & Co. am häufigsten?

Transcript of Social Trends 2013 - Social Media

  • 1. Social Trends Social Media

2. Social Trends Social Media Die TOMORROW FOCUS Media Social Trends erscheint monatlich zu einem aktuellen gesellschaftlichen Thema. Die empirische Studie liefert spannende und teilweise unerwartete Erkenntnisse zu Konsumverhalten, Mediennutzung, Kundenwnschen und -bedrfnissen. In der aktuellen Studie wird das Thema Social Media genauer beleuchtet. Posten, liken, chatten und tweeten Fr welche Zwecke nutzen die Deutschen Facebook & Co. am hufigsten und wie gehen sie dabei mit ihren persnlichen Daten um? Part 1: Status Quo Verhaltensweisen und Einstellungen der Befragten rund um das Thema Social Media. Part 2: Typologie Verschiedene Typen und aktuelle Trends. Seite 2 Social Trends Social Media l Oktober 2013 3. Part I: Status Quo Wie viel Prozent der Deutschen nutzen Social Media? Welche Plattformen sind die beliebtesten? Wie viel Zeit wird mit der Nutzung von Facebook und Co verbracht? Was sind die Hauptbeweggrnde fr den Umgang mit sozialen Netzwerken? Wie wichtig sind verschiedene Kriterien wie zum Beispiel Datenschutz? Wie steht es um die Zahlungsbereitschaft der Deutschen in diesem Zusammenhang? Wie sind sie Werbung auf den Plattformen gegenber eingestellt? Wie steht es um das Social Shopping-Verhalten? Was macht den Social Media Auftritt von Firmen fr User interessant? Welche Gefahren lauern hinter dem Phnomen Social Media? Seite 3 Social Trends Social Media l Oktober 2013 4. Part I: Status Quo Methode: Panel-Befragung im TFM Opinion-Pool Grundgesamtheit: Teilnehmer des TFM-Online-Panels Auswahlverfahren: Einladung an die Panel-Teilnehmer Stichprobengre: n=589 Erhebungszeitraum: Oktober 2013 Seite 4 Social Trends Social Media l Oktober 2013 5. Rekordverdchtig jeder der Befragten ist in mindestens einem sozialen Netzwerk aktiv Seite 5 Social Trends Social Media l Oktober 2013 100,0 Nutzung Social Media allgemein Angaben in % Ja Fragestellung: Basis n=589; Nutzt Du Social Media Plattformen? 6. Circa ein Drittel der Befragten im mittleren Alter nutzt Social Media sowohl privat als auch beruflich Seite 6 Social Trends Social Media l Oktober 2013 71,4 70,6 68,1 62,5 65,1 79,4 unter 16 Jahre 16 - 25 Jahre 26 - 35 Jahre 36 - 45 Jahre 46- 55 Jahre 55 Jahre und lter Ausschlielich privat Angaben in % 0,0 2,0 0,8 5,0 4,7 2,8 unter 16 Jahre 16 - 25 Jahre 26 - 35 Jahre 36 - 45 Jahre 46- 55 Jahre 55 Jahre und lter Ausschlielich beruflich Angaben in % 28,6 27,5 31,1 32,5 30,2 17,8 unter 16 Jahre 16 - 25 Jahre 26 - 35 Jahre 36 - 45 Jahre 46- 55 Jahre 55 Jahre und lter Beides Angaben in % In welchem Zusammenhang nutzt Du soziale Netzwerke? Angaben in % Fragestellung: Basis n=584; In welchem Zusammenhang nutzt Du soziale Netzwerke? 7. Weltgigant Facebook ist mit knapp 83 Prozent Nutzeranteil nach wie vor ungeschlagen auf Platz 1. 8. Facebook, YouTube und XING sind die beliebtesten Netzwerke Seite 8 Social Trends Social Media l Oktober 2013 82,7 51,8 33,6 27,8 22,6 21,9 16,6 12,9 9,8 8,8 6,6 6,5 4,2 3,7 3,7 3,2 2,2 1,9 1,2 1,2 0,7 0,5 Social Media Plattformen Angaben in % Fragestellung: Basis n=589; Welche der folgenden Social Media Plattformen nutzt Du? 9. 14,3 25,5 28,6 0,0 23,1 23,1 25,0 10,5 9,1 7,9 9,3 42,9 26,5 28,6 66,7 23,1 12,8 25,0 15,8 36,4 14,6 11,6 42,9 20,7 14,3 0,0 15,4 25,6 0,0 21,1 0,0 14,6 14,7 0,0 14,4 14,3 33,3 15,4 17,9 0,0 10,5 18,2 18,3 19,4 0,0 7,4 0,0 0,0 23,1 7,7 0,0 10,5 0,0 18,3 12,4 0,0 5,5 14,3 0,0 0,0 12,8 50,0 31,6 36,4 26,2 32,6 Kwick Facebook Reddit Fancy Foursquare Instagram Path Tumblr Yappy Google+ Twitter Hufigkeit Nutzung Angaben in % permanent mehrmals tglich mindestens einmal am Tag mehrmals wchentlich mindestens einmal in der Woche seltener Fast 73 Prozent der Facebook-User nutzen das Netzwerk tglich ein- oder mehrmals Seite 9 Social Trends Social Media l Oktober 2013 Fragestellung: Basis n=589; Wie oft nutzt Du die von Dir angegeben Plattformen? .; Kwick n=7, Facebook n=487, Reddit n=7, Fancy n=3, Foursquare n=13, Instagram n=39, Path n=4, Tumblr n=19, Yappy n=11, Google+ n=164, Twitter n=129 10. 6,9 7,1 8,0 0,0 7,9 7,9 0,0 2,0 1,7 1,5 3,8 8,9 6,1 12,0 22,7 5,3 7,9 13,6 3,1 6,9 6,0 7,7 16,4 15,7 8,0 4,5 10,5 6,6 4,5 11,2 6,9 6,8 1,9 28,5 16,7 12,0 13,6 18,4 19,7 9,1 17,3 17,2 9,8 11,5 22,3 26,3 12,0 13,6 21,1 25,0 22,7 17,3 27,6 26,3 3,8 17,0 28,3 48,0 45,5 36,8 32,9 50,0 49,0 39,7 49,6 71,2 YouTube XING Flickr MySpace Pinterest LinkedIn Lokalisten Wer-kennt-wen.de MyVideo Stayfriends VZ-Netzwerke Hufigkeit Nutzung Angaben in % permanent mehrmals tglich mindestens einmal am Tag mehrmals wchentlich mindestens einmal in der Woche seltener YouTube zeichnet sich durch eine enorme Nutzungsfrequenz aus Seite 10 Social Trends Social Media l Oktober 2013 Fragestellung: Basis n=589; Wie oft nutzt Du die von Dir angegeben Plattformen? .; YouTube n=305, XING n=198, Flickr n=25, MySpace n=22, Pinterest n=38, LinkedIn n=76, Lokalisten n=11, wer-kennt-wen n=98, MyVideo n=58, Stayfriends n=133, VZ n=52 11. Aufwrtstrend ein Viertel der Befragten greifen bereits von ihrem Tablet aus auf soziale Medien zu. 12. 12,6 Prozent werden Soziale Netzwerke in Zukunft noch strker in ihr Leben integrieren Seite 12 Social Trends Social Media l Oktober 2013 5,4 82,0 12,6 Vernderung Nutzungshufigkeit Angaben in % weniger gleich viel hufiger 54,8 69,9 55,7 23,6 Stationrer Computer Laptop Smartphone Tablet Nutzung ber Devices Angaben in % 96,6 35,8 47,0 von zuhause vom Arbeitsplatz von unterwegs Zugriff Angaben in % Fragestellung: Basis n=589; Wirst Du innerhalb der nchsten 12 Monate soziale Netzwerke weniger/gleich viel/hufiger nutzen? ber welche Devices nutzt Du Social Media Plattformen? Von wo aus greifst Du auf das soziale Netzwerk zu? 13. Deutlich mehr Mnner als Frauen pflegen berufliche Kontakte ber soziale Netzwerke Seite 13 Social Trends Social Media l Oktober 2013 50,0 43,3 36,5 36,5 30,6 35,7 29,8 38,5 29,0 49,3 38,6 36,5 36,5 37,4 30,9 32,6 20,5 26,7 Neue Kontakte knpfen (privat/beruflich) Tages- und Weltgeschehen Informationskanal Chatten/Nachrichten Konversationen Veranstaltungen/Events (Infos) Bilder hochladen/teilen Community-Aktivitten (z.B. Universittsgruppen) Marken, Produkte und Dienstleistungen Informationskanal Berufliche Kontakte pflegen Daten-Austausch (z.B. Dokumente verschicken) Hauptbeweggrnde Angaben in % Mnner Frauen Fragestellung: Basis n=589; Was sind die Hauptbeweggrnde fr Dich, Social Media Angebote zu nutzen? 14. Frauen nutzen Social Games hufiger als Mnner Seite 14 Social Trends Social Media l Oktober 2013 22,2 22,2 20,2 19,0 18,7 19,0 13,5 13,5 9,9 30,9 16,6 13,9 14,5 13,1 12,5 17,2 13,6 16,0 Statusmeldungen posten Telefonieren mit Freunden Filme/Video-Clips hochladen/teilen Zur Kommunikation mit Unternehmen fr Kundenservice und Beschwerden Potenzielle Arbeitgeber (Infos suchen) Jobsuche Prominente (News- & Statusmeldungen) Standort 'einchecken' / Meinen Ort Freunden mitteilen Social Games (Farmville etc.) Hauptbeweggrnde Angaben in % Mnner Frauen Fragestellung: Basis n=589; Was sind die Hauptbeweggrnde fr Dich, Social Media Angebote zu nutzen? 15. Das Thema Datenschutz ist zur Zeit in aller Munde so auch bei 95 Prozent der Befragten 16. Privacy first Die Privatsphreeinstellungen spielen fr ber 70 Prozent eine entscheidende Rolle Seite 16 Social Trends Social Media l Oktober 2013 70,6 70,8 54,5 37,9 30,9 21,1 7,8 24,1 23,6 39,0 49,7 43,8 37,9 21,9 4,6 4,4 5,8 9,8 18,0 31,1 44,5 0,7 1,2 0,7 2,5 7,3 10,0 25,8 Die Privatsphreeinstellungen Die Sicherheit meiner persnlichen Daten Benutzerfreundlichkeit / einfache Bedienbarkeit Die Funktionen des Netzwerks Die Anzahl meiner Freunde / Kollegen, die dort ebenfalls angemeldet sind Die Internationalitt des Netzwerks Verknpfungsmglichkeit mit anderen Netzwerken Wichtigkeit folgender Kriterien Angaben in % sehr wichtig wichtig weniger wichtig gar nicht wichtig Fragestellung: Basis n=589; Wie wichtig sind Dir die folgenden Kriterien bei der Auswahl eines sozialen Netzwerks? 17. Immerhin knapp ein Drittel hat eine positive Zahlungsbereitschaft von mehr als 5 Euro Seite 17 Social Trends Social Media l Oktober 2013 45,2 50,4% 23,4 29,0 41,7 15,5 28,2 28,6 7,1 10,7 23,0 19,4 11,9 55,5 17,2 38,6 32,3 16,0 35,6 22,0 20,8 40,4 30,9 5,0 4,5 11,6 Freizeit Technik / Gesundheit Kunst und Kultur Unterhaltungselek Ernhrung Travel Sport Beauty Fashion Finance Automotive Outdoor Social Media als Informationsmedium ber folgende Themen Angaben in % Mnner Frauen 68,1 21,2 7,5 2,0 1,2 0 Bis 5 Bis 10 Bis 20 Mehr als 20 Zahlungsbereitschaft Fragestellung: Basis n=589; Angenommen, die sozialen Netzwerke, die Du zur Zeit kostenfrei nutzt, wrden kostenpflichtig werden. Wie hoch wre Deine gesamte monatliche Zahlungsbereitschaft um Facebook und Co weiterhin uneingeschrnkt nutzen zu knnen?Informierst Du Dich in sozialen Netzwerken ber folgende Themen? 18. 13,6 Prozent sind Werbung gegenber positiv gestimmt Seite 18 Social Trends Social Media l Oktober 2013 13,6 50,9 24,3 11,2 Werbeanzeige und Sponsored Stories Angaben in % Empfinde ich als positiv, da man so umfangreich ber aktuelle Angebote und Trends informiert wird und mitbekommt, was Freunden und Bekannten gefllt. Es strt mich nicht, aber ich gehe auch nicht weiter darauf ein. Ich empfinde es eher als unangenehm, da ich wenig an Werbung interessiert bin. Ich bin absolut dagegen, diese Werbeformen gehren abgeschafft! 4,8 14,8 33,1 47,4 Kauf aufgrund Werbeanzeige Angaben in % Ja, das tue ich des fteren. Ja, das habe ich bereits getan, aber es war eher eine Ausnahme. Nein, aber ich knnte mir vorstellen, einen Kauf zu ttigen, wenn die Werbung / das Produkt mich anspricht. Nein, fr so etwas bin ich nicht zugnglich. Fragestellung: Basis n=589; Wie ist Deine Meinung zu Werbeanzeigen und sogenannten Sponsored Stories (Unternehmen werben mit Kommentaren von Nutzern) in sozialen Netzwerken? Hast Du schon mal aufgrund einer Werbeanzeige auf einem sozialen Netzwerk einen Kauf gettigt? 19. Soc