Soziolinguistik. Sprachpolitik Universität Vilnius Lehrstuhl für Deutsche Philologie...

download Soziolinguistik. Sprachpolitik Universität Vilnius Lehrstuhl für Deutsche Philologie Herbstsemester 2013/2014 Dr. Daumantas Katinas.

of 23

  • date post

    06-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    218
  • download

    5

Embed Size (px)

Transcript of Soziolinguistik. Sprachpolitik Universität Vilnius Lehrstuhl für Deutsche Philologie...

Soziolinguistik. Sprachpolitik

Soziolinguistik. SprachpolitikUniversitt VilniusLehrstuhl fr Deutsche PhilologieHerbstsemester 2013/2014Dr. Daumantas KatinasInhaltBegriffSprachpolitik im AllgemeinenSprachpolitik in LitauenSprachpolitik in DeutschlandWiederholung des GesamtstoffesBegriffSprach(en)politik: Alle Manahmen und Regeln, mit denen der Gebrauch, der Status, die Gebrauchsbereiche und die Rechte von Sprechern bestimmter Sprachen vorgeschrieben werden

Zahlreiche Beitrge zu Sprachpolitik durch den amerikanischen Sprachwissenschaftler H. SchiffmanArten der SprachpolitikVersteckte Sprachpolitikdie Sprache wird in keinem gesetzlichen Text erwhnt, die Rechte des Sprachgebrauchs gehen aus dem Geist der Gesetze hervorOffene Sprachpolitikgewhrleistet das Recht aller oder bestimmter Sprachgruppen, die Sprachen in allen Lebensbereichen zu gebrauchen Frdernde Sprachpolitikfrdert den Gebrauch einer bestimmten Sprache durch rechtliche, administrative Mittel, legt die Bereiche dieser Sprache fest und frdert sie durch andere MittelArten der SprachpolitikTolerante Sprachpolitikerlaubt es, eine bestimmte Sprache zu gebrauchen, legt keine Regeln oder Gebrauchsbereiche fest aber frdert sie nichtGemischte Sprachpolitikfrdernde und tolerante Sprachpolitik knnen gleichzeitig existieren, wenn die Sprache einer oder mehrerer Minderheiten toleriert werden

SprachpolitikSprachpolitik kann viele Aspekte einer Sprache beeinflussen:WortschatzRechtschreibungGrammatikSatzzeichenmndliche Kommunikation (Ratgeber, politisch korrekte Wrter u. .)Sprachpolitik in Litauen: GesetzeDie wichtigste Akte, die die litauische Sprachpolitik bestimmt ist das Gesetz der staatlichen Sprache der Republik LitauenArtikel 14 der litauischen Verfassung legt die litauische Sprache als staatliche oder offizielle Sprache festIn den Richtlinien der staatlichen Sprachpolitik ist die Strategie der Frderung der litauischen Sprache vorgesehen

Sprachpolitik in Litauen: InstitutionenStaatliche Kommission fr litauische SpracheStaatliche Inspektion fr litauische SpracheStaatliche Kommission fr litauische SpracheGrndungsjahr: 1961Unterbrechungen der Ttigkeit von 1970 bis 1976, von 1981 bis 1983Vorsitzende der Kommission: J. iugda, K. Korsakas, J. Palionis, A. Vanagas, A. Rosinas, D. Mikulnien, I. Smetonien, D. Vainien

Staatliche Kommission fr litauische SpracheAufgaben:Lsung aller Fragen und Probleme, die mit der Realisierung des Sprachgesetzes verbunden sindKodifizierung und Normierung der litauischen SpracheRechtschreibung von EigennamenVereinheitlichung der Rechtschreibung in der Presse, in den gesetzlichen TextenRechtschreibung von Fremdwrtern oder von Eigennamen fremder Herkunft

Staatliche Kommission fr litauische SpracheSprachregelung im Radio und im FernsehenRechtschreibung von FirmennamenErarbeitung der Liste mit grten sprachlichen FehlernErarbeitung von Sprachtests fr AuslnderErhaltung der litauischen DialekteErsetzung von Fremdwrtern durch litauische EntsprechungenKoordinierung der litauischen Sprache in modernen MedienStaatliche Kommission fr litauische Sprachewww.vlkk.lt Staatliche Inspektionfr litauische SpracheGrndungsjahr: 1990Rechtsform: Organisation als Abteilung der Inspektion fr das litauische KulturerbeDie wichtigste Aufgabe: Kontrolle ber die Einhaltung des SprachgesetzesVorsitzender: D. SmalinskasSprachpolitik in DeutschlandKeine gesetzliche Regelung der Sprache und des SprachgebrauchsViele kleinere Institutionen, die sich um die Erhaltung, Rechtschreibung der deutschen Sprache kmmern

Sprachpolitik in DeutschlandAm 1. Februar 1998 ist in Deutschland das Rahmenbereinkommen des Europarates zum Schutz nationaler Minderheiten in Kraft getretenDie Europische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen ist am 1. Januar 1999 in der Bundesrepublik Deutschland in Kraft getretenSprachpolitik in Deutschland:Organisationen- Deutsche Gesellschaft fr Sprachwissenschaft (DGfS)- Deutscher Sprachrat - Der Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF) - Gesellschaft fr deutsche Sprache e.V. - Gesellschaft fr Interkulturelle Germanistik - Goethe-Institut Zentralverwaltung Mnchen - Institut fr deutsche Sprache in Mannheim- Inter Nationes - Verein fr Sprach- und Kulturaustausch in Mittel-,Ost- und Sdosteuropa - Verein Deutsche Sprache e.V.Sprachpolitik in Deutschland:AktivittenTagungen, KonferenzenSprachschutzgesetzEmpfehlungen zur Frderung europischer SprachenWettbewerbe:das schnste deutsche Wort mit Migrationshintergrundausgewanderte Wrterdas schnste deutsche Wort

Die schnsten eingewanderten WrterTollpatsch (aus dem Ungarischen)Currywurst (aus dem Tamil)Engel (aus dem Griechischen)

Milchshake (Schulwettbewerb, aus dem ENG)Chaos (Jugendwettbewerb, aus dem GRE)Die ausgewanderten WrterWas ist das? FRA Vasistas (= Dachfenster, Oberlicht)Kindergarten ENGButterbrot RUSKaffeepaussi FIN paussi (= auer Betrieb)Die schnsten deutschen WrterLiebe Gemtlichkeit Sehnsucht Heimat Kindergarten Freiheit gemtlich Frieden Sonnenschein Schmetterling

Gewinner:

HabseligkeitenGeborgenheitliebenAugenblickRhabarbermarmeladeDenglischIn den letzten Jahren werden immer mehr Begriffe aus dem Englischen im Deutschen verwendetDiese Frage wird kontrovers diskutiertBereiche: Geschftswelt, Werbung, Umgangssprache, ffentliches LebenDenglisch: Jil SanderMein Leben ist eine giving-story. Ich habe verstanden, da man contemporary sein mu, das future-Denken haben mu. Meine Idee war, die hand-tailored-Geschichte mit neuen Technologien zu verbinden. Und fr den Erfolg war mein coordinated concept entscheidend, die Idee, da man viele Teile einer collection miteinander combinen kann. Aber die audience hat das alles von Anfang an auch supported. Der problembewute Mensch von heute kann diese Sachen, diese refined Qualitten mit spirit eben auch appreciaten. Allerdings geht unser voice auch auf bestimmte Zielgruppen. Wer Ladyisches will, searcht nicht bei Jil Sander. Man mu Sinn haben fr das effortless, das magic meines Stils." (Magazin der FAZ, 1996)AufgabenWiederholung des Gesamtstoffes