Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems

Click here to load reader

  • date post

    20-Jun-2015
  • Category

    Sports

  • view

    277
  • download

    1

Embed Size (px)

description

SC Melle 03 Fußball Landesliga Weser-Ems - Stadionecho vom 5. Spieltag der Saison 2013/2014 am 30.08.2013: SC Melle 03 vs. BW Hollage by Jürgen Schmidt und Detlev Drobeck http://scmfussball.blogspot.com/search/label/Stadionecho

Transcript of Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems

  • 1. StadionEchoonlinescmFussball.de 3 StadionechoDasFussballmagazindesSCMELLE03 Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Sponsoren! Hallo SC Melle 03 Fans! Liebe Gste, HERZLICH WILLKOMMEN zum nchsten Derby auf dem Carl-Starcke Platz! Nach den Pannen bei den letzten Heimspielen haben wir das gesamte Catering umstrukturiert und wieder komplett unter eigene Regie gestellt. Wir hoffen, dass alles zu Ihrer vollsten Zufriedenheit verluft und wnschen allen Gsten einen unterhaltsamen Abend - natrlich mit drei Punkten fr unser Team. Viel Spa und gute Unterhaltungmit unserem kostenlosen Fan- und Fuballmagazin Stadionecho, das sich ab sofort in einem etwas genderten Design prsentiert. Detlev Drobeck Jrgen Schmidt [email protected] [email protected] Tel.: 05422.49087 Tel.: 05422.49124 Mobil: 0163.7770857 Mobil: 0172.3824161 DieleckerenTortenzumheutigenSpielwurdenwiedergestiftetvom:

2. StadionEchoonlinescmFussball.de 4 Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren, das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt. Thomas Hler 3. StadionechoDasFussballmagazindesSCMELLE03 Vorwort von unserem Trainer Jrgen Gessat Liebe Sponsoren und Fans des SC Melle 03, liebe Fuballfreunde, zum heutigen Derby gegen die Mannschaft von Blau-Weiss Hollage heie ich Sie recht herzlich willkommen. Ein besonderer Gru gilt unseren Gsten aus Hollage und dem Schiedsrichtergespann. Am vorletzten Freitag stand das prestigetrchtige Derby gegen den SV Bad Rothenfelde auf dem Programm. Das Spiel war eindeutig taktisch geprgt. Beide Mannschaften gingen zunchst kein Risiko ein. So blieben Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. Unsere Mannschaft konnte sich im Verlauf der Partie insgesamt 3 Torchancen erspielen. Eine davon verwertete Ali Ahmed mit einem gekonnten Heber zur vielumjubelten 1:0- Fhrung. Durch eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft konnten die Gste kurz vor Schluss den fr sie glcklichen Ausgleich erzielen. Am Dienstag darauf mussten wir in der 3. Bezirkspokalrunde beim BSV Holzhausen antreten. Es kamen wieder alle Spieler zum Einsatz, die gegen Bad Rothenfelde nicht von Beginn an gespielt hatten. Letztendlich gewannen wir sicher und verdient mit 4:2 Toren. Unsere Tore erzielten Ustim Schrder ( 2 ) vor der Pause sowie Yakup Akbayram und Artm Pfannenstiel in der zweiten Hlfte. Letztes Wochenende ging die Reise zum Oberligaabsteiger SV Holthausen / Biene. Dieser legte ein hohes Tempo vor und attackierte frhzeitig. Mit dieser Spielweise hatten wir zunchst unsere Probleme. Folgerichtig konnten wir uns in der ersten Halbzeit keine Torchancen erarbeiten. Das Offensivspiel besserte sich in der zweiten Halbzeit. So hatten wir die dickste Chance des Spiels, als Artm Pfannenstiel eine schne Hereingabe von Niklas Drge nur um Zentimeter verfehlte. Da die Mannschaft in der Defensive ber 90 Minuten sehr gut stand, endete das Spiel mit einem leistungsgerechten 0:0-Unentschieden. Heute kommt es nun zum Kreisderby gegen Blau-Weiss Hollage. Unsere Gste haben einige Leistungstrger verloren und befinden sich in einem gewissen Umbruch. Die Mannschaft reist als Tabellennachbar mit 6 Punkten und einem Torverhltnis von 10:9 an. Beide Auswrtsspiele wurden bei den Spitzenmannschaften in Spelle / Venhaus ( 2:4 ) und Oythe ( 1:3 ) verloren. Auf eigenem Platz schlug man den FC Schttorf mit 3:1 und am letzten Sonntag den TV Bunde mit 4:1. Damit hat die Mannschaft bereits 10 Tore geschossen und belegt trotz der namhaften Abgnge im Offensivbereich schon wieder Platz 3 in der Tabelle der geschossenen Tore. Trainerneuling Thomas Egbers hat bereits ganze Arbeit geleistet. Denn die Mannschaft spielt taktisch klug, tritt sehr kompakt auf und gefllt vor allem durch eine durchdachte Spielweise. Kopf der Mannschaft ist Nico Schwegmann, der im Mittelfeld klug Regie fhrt und die jungen torgefhrlichen Angreifer Nicolas Lanwert, Malte Mo und Sebastian Lbben immer wieder gut in Szene setzt. Die Zuschauer drfen sich auf eine sehr interessante Mannschaft freuen. Ich freue mich auf ein faires und spannendes Derby. Jrgen Gessat StadionEchoonlinescmFussball.de 5 4. StadionEchoonlinescmFussball.de UnserheutigerGegner:BWHollage 6 5. StadionechoDasFussballmagazindesSCMELLE03 Drittes Heimspiel und dann gleich das das nchste DERBY diesmal gegen BW Hollage. Unsere Gste haben in der abgelaufenen Saison 2012/2013 einen hervorragenden 2. Platz belegt. Die Mannschaft von Neu-Trainer Thomas Egbers stellte mit 89 geschossenen Toren den besten Sturm in der Landesliga. Aber zum Saisonende verlor BW Hollage nicht nur seinen langjhrigen Trainer Thomas Lken, sondern auch mit Maik Dorenkamp, Marc Kamper (beide SF Lechtingen), Sebastian Krger (TSV Wallenhorst), Max Tolischus, Frank Placke (beide TuS Bersenbrck), Hendrik Detmers (SC Spelle/Venhaus), Mursel Smakolli (TuS BW Lohne), Norman Thulke (Ziel unbekannt) sehr viele Leistungstrger. Ob die Neuzugnge Maximilian Bierstedt, Sebastian Lbben, Phillipp Brockmeyer (alle eigene A-Jugend), Sebastian Schimpf (SC Rieste), Gerrit Menkhaus (SC Kalkriese), Maximilian Schmidt (Viktoria Georgsmarienhtte A-Jugend), Mesut Topal (Westfalia Westercappeln), die verlorenen Leistungstrger gleichwertig ersetzen knnen, wird der Saisonverlauf zeigen. Zum Auftakt der neuen Saison mute BW Hollage gleich zum Titelfavoriten SC Spelle-Venhaus (2:4) und dann beim heimstarken VfL Oythe (1:3) antreten. Dazwischen konnte man im ersten Heimspiel Aufsteiger FC Schttorf 3:1 bezwingen. Im zweitenAuftritt vor heimischen Publikum am letzten Wochenende wurde Aufsteiger TV Bunde klar mit 4:1 bezwungen. So lief das letzte Spiel gegen BW Hollage Die Landesligakicker des SC Melle haben ihren Lauf fortgesetzt. Gegen den Kreisrivalen BW Hollage landete das Team von Trainer Jrgen Gessat vor 350 Zuschauern einen verdienten 3:1-Sieg und schraubte damit die Erfolgsbilanz auf 16 Punkte aus den vergangenen sechs Partien. Dabei hatten die Grnegau-Kicker allerdings auch ein wenig Glck, denn nach dem frhen 1:0 (8.) durch die erste Torchance von Artjm Pfannenstiel bestimmten eindeutig die Gste das Geschehen. Doch die Hollager wussten ihr klares Chancenplus nicht zu nutzen. Erst nach der Pause fiel das 1:1 (50.) durch ein Eigentor. Hollage htte nun bei einer Grochance von Aleksandar Nedimovic die Fhrung erzielen knnen, doch sein Ball landete am Pfosten des Meller Tores (65.). Stattdessen fasste sich der strkste Akteur auf dem Spielfeld ein Herz: Ustim Schrder jagte in der 77. Minute einen Freisto in den Knick des Hollager Gehuses. Danach war die Partie gelaufen. Dem Meller Ousmane Soumah gelang in der Nachspielzeit noch die Erhhung auf 3:1 (90. + 2) Meller Kreisblatt Liebe Besucherinnen und Besucher, bitte beachten Sie den Abriss auf Ihren heutigen Eintrittskarten! Unser Partner: Ristorante Pizzeria La Grotta gewhrt Ihnen fr bis zu vier PersoneneinenPreisnachlassvon10%beiIhremnchstenRestaurantbesuch!Wirwrdenuns freuen, wenn Sie die Aktion zahlreichin Anspruch nehmen und bedanken uns nochmal an dieserStellebei Informationen zu Blau-Wei Hollage Mhlenstr.53,49324MelleTel.:05422 49188 ffnungszeiten:Tglich11.3014.30Uhrund 17.3023.00Uhrsamstagsmittagsundmontagsgeschlossen e|tx c|x|t _t Zt 4 StadionEchoonlinescmFussball.de 7 6. StadionEcho online scmFussball.de 8 Wo liegt denn eigentlich ? Km in dieser Saison: 4022 7. StadionEcho online scmFussball.de 9 Stadionecho Das Fussballmagazin des SC MELLE 03 e|tx c|x|t _t Zt 4 1. Spieltag: 02.08. 04.08.2013 2. Spieltag: 10.08. 11.08.2013 3. Spieltag: 14.08. 18.08.2013 Fr. SC Melle 03 TUS Emstekerfeld 3 : 3 Sa. VfB Oldenburg II SC Spelle Venhaus 2 : 4 Mi. VfL Oythe BW Hollage 3 : 1 TuS Pewsum BSV Kickers Emden 0 : 1 So. SV Holthausen Biene VfL Oythe 3 : 0 Fr. SC Melle 03 SV Bad Rothenfelde 1 : 1 Sa. SC Lstringen TSV Oldenburg 0 : 5 SV Bad Rothenfelde TV Bunde 6 : 0 TuS BW Lohne TSV Oldenburg 1 : 1 So. TV Bunde VfL Germania Leer 1 : 3 TUS Emstekerfeld SC Lstringen 2 : 0 Sa. SC Lstringen VfL Germania Leer 4 : 2 SV Brake VfB Oldenburg II 2 : 2 TSV Oldenburg TuS Pewsum 4 : 3 So. TuS Pewsum TUS Emstekerfeld 2 : 5 VfL Oythe SV Bad Rothenfelde 0 : 0 BSV Kickers Emden TuS BW Lohne 1 : 2 TV Bunde SV Holthausen Biene 2 : 2 FC Schttorf SV Holthausen Biene 2 : 1 BW Hollage FC Schttorf 3 : 1 FC Schttorf VfB Oldenburg II 0 : 1 SC Spelle Venhaus BW Hollage 4 : 2 Eintracht Nordhorn SV Brake 1 : 2 Eintracht Nordnhorn BSV Kickers Emden 1 : 3 TuS BW Lohne Eintracht Nordhorn 1 : 1 VfL Germania Leer SC Melle 03 0 : 2 SV Brake SC Spelle Venhaus I 1 : 3 4. Spieltag: 23.08.08. 25.08.2013 5. Spieltag: 28.08. 01.09.2013 6. Spieltag: 06.09. 08.09.2013 Fr. SV Holthausen Biene SC Melle 03 0 : 0 Mi. TuS BW Lohne VfL Germania Leer : Fr. BW Hollage SC Lstringen : SV Bad Rothenfelde SC Lstringen 2 : 2 Fr. SC Melle 03 BW Hollage : VfL Germania Leer Eintracht Nordhorn : VfL Germania Leer TuS Pewsum 0 : 0 BSV Kickers Emden TSV Oldenburg : SV Bad Rothenfelde TuS BW Lohne : Sa. VfB Oldenburg II VfL Oythe 2 : 0 TV Bunde VfB Oldenburg II : Sa. VfB Oldenburg II SC Melle 03 : TUS Emstekerfeld TuS BW Lohne 0 : 3 Eintracht Nordhorn TUS Emstekerfeld : So. SV Holthausen Biene TuS Pewsum : So. TSV Oldenburg Eintracht Nordhorn 6 : 1 Sa. SC Lstringen SV Holthausen Biene : TUS Emstekerfeld BSV Kickers Emden : SV Brake BSV Kickers Emden 1 : 1 So. VfL Oythe SC Spelle Venhaus : TSV Oldenburg SV Brake : BW Hollage TV Bunde 4 : 1 TuS Pewsum SV Bad Rothenfelde : FC Schttorf VfL Oythe : SC Spelle Venhaus FC Schttorf 3 : 3 SV Brake FC Schttorf : SC Spelle Venhaus TV Bunde : 7. Spieltag: 13.09. 15.09.2013 8. Spieltag: 20.09. 22.09.2013 9. Spieltag: 27.09. 29.09.2013 Fr. BSV Kickers Emden VfL Germania Leer : Fr. VfL Germania Leer TSV Oldenburg : Fr. SC Melle 03 Vfl Oythe : SC Melle 03 SC Spelle Venhaus : SV Holthausen Biene Eintracht Nordhorn : BSV Kickers Emden SV Holthausen Biene : Eintracht Nordhorn SV Bad Rothenfelde : Sa. BW Hollage TuS BW Lohne : Eintracht Nordhorn BW Hollage : Sa. SC Lstringen VfB Oldenburg II : SC Spelle Venhaus SC Lstringen : SV Brake TV Bunde : So. T