Stadtanzeiger Juni 2013

Click here to load reader

  • date post

    28-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    218
  • download

    4

Embed Size (px)

description

Stadtanzeiger der großen Kreisstadt Oelsnitz/Vogtl.

Transcript of Stadtanzeiger Juni 2013

  • Stadtanzeiger 31. Mai 2013 1

    Amts- und Mitteilungsblatt der Groen Kreisstadt Oelsnitz/Vogtl. und der Gemeinden Bsenbrunn,

    Eichigt und Triebel/Vogtl.Nr. 5

    31. Mai 2013

    Sperkentipp im Juni 201301.06. 9.00 Uhr, Frhliche Kinder, Kindertagsfest im Hof des Zoephelschen Hauses 14.30 Uhr, Kinderfest zum Kindertag, KITA Am Stadion 15.00 Uhr, 60 Jahre Kinderlachen, Jubilumsfeier der KITA Forststrae 20.00 Uhr, Expedition mit der Funzel, Schlo Voigtsberg 01.-02.06. 09.00 Uhr, Edelholzmesse, Treffen der Kunsthandwer- ker, Vogtlandsporthalle03.06. 14.00 Uhr, Kindertagsfeier, Treffpunkt Das Netz, Schillerstr.805.06. 13.00 Uhr, Klppelnachmittag, Zoephelsches Haus07.06. 14.00 Uhr, Tag der offenen Tr, Kinderhaus "Am hrenfeld" 19.00 Uhr, Treffen des Skatclubs Oelsnitz, Gartenverein Stephanstrae08.06. 14.00 Uhr, Manege frei groes Kinderfest , veranstaltet von der Kinder- und Jugendarbeit Oelsnitz in Trgerschaft der Volkssolidaritt Plauen/ Oelsnitz e. V. und dem Gewerbeverband Oelsnitz, Gelnde der Katharinenkirche 20.00 Uhr, Soire Appollinaire, franzsischer Liederabend, Katharinenkirche08.-09.06. ab 21.00 Uhr, Festwochenende 200 Jahre Biwak der Schwarzen Jger in Eichigt, Brgerhaus Eichigt09.06 14.00 Uhr, Treffen des Skatclubs Oelsnitz, Gartenverein Stephanstrae 10.06. 19.30 Uhr, Info-Veranstaltung Wollten Sie schon immer mal wissen, was Sie Tag fr Tag trinken?, Landhotel Zum grnen Baum, Taltitz13. - 16.06. 18.00 Uhr, Sportfest SG Traktor Lauterbach, Sportplatz Lauterbach 14.06. 15.00 Uhr, Tag der offenen Tr der Kita Villa Kunter- bunt, Triebel 19.00 Uhr, Scheunenfest, Ebmath15.06. 16.00 Uhr, Dreilndersingen der Euregio Egrensis, Katharinenkirche 20.00 Uhr, Nacht der Prominenten Projektcirkus von Andre Sperlich, Parkplatz am Schtzenhaus17.06. 14.30 Uhr, Anfertigen kleiner Stofftaschen, Kreativtreff Zoephelsches Haus 18.06.-26.07. Das Gedchtnis meiner Stadt, Ausstellung mit Fotos, Zeichnungen und Texten von Anneliese Spranger, Zoephelsches Haus21.06. 19.00 Uhr, Treffen des Skatclubs Oelsnitz, Gartenver- ein Stephanstrae21.-23.06. 18.00 Uhr, Sportfest des SV Bobenneukirchen e. V., Sportplatzgelnde 18.00 Uhr, Sportfest des SV Triebel, Sportplatzgelnde 18.00 Uhr, 10 Jahre feiern in und mit Wiedersberg22.06. 09.00 Uhr, Dreilnder-Wanderung, Posseck, Hager-Scheune22./23.06. 14.00 Uhr, Sommerfest Gartensparte Neues Leben25.06. 14.00 Uhr, Treff der IG Bandscheibe, Zoephelsches Haus

    27.06. 19.30 Uhr, Briefmarkentauschabend, Gaststtte Zur Pforte29.06. 10.00 Uhr Vogtlndisches Waldbauerntreffen, Triebel, Einfahrt Steinmauernweg 20.00 Uhr, Keimzeit-Akustik Quintett Open Air im Schlosshof von Schlo Voigtsberg, Vorband: Loreen Zacher30.06. 11.00 Uhr, 20 Jahre Stadtwerke Oelsnitz/Vogtl. und Oelsnitzer Wohnungsbaugesellschaft mit einem Tag der offenen Tr, Unterhaltungspro- gramm, Bustouren sowie Spiel und Spa auf dem Gelnde der Stadtwerke Oelsnitz/Vogtl.Vorschau:05./06.07. zum 12. Oelsnitzer Sperkenfest Bewerbungen zur Teilnahme fr Hndler, Gewerbetreibende und Vereine, bitte bei D. Koczy melden, Tel. 0172-3702415

    nderungen vorbehalten

  • Stadtanzeiger 31. Mai 20132

    Herzlichen Glckwunsch im Juni 2013Altersjubilare der Stadt Oelsnitz/Vogtl.:zum 100. GeburtstagJahn, Rosazum 95. GeburtstagPutzger, Johannazum 94. GeburtstagSchnabel, MargareteLffler, Johannezum 93. GeburtstagMothes, MargaZimmer, Friedazum 92. GeburtstagKeller, Irenezum 91. GeburtstagBrutigam, ChristaWchter, WalterBlechschmidt, Else

    zum 91. GeburtstagSchneider, Martinzum 90. GeburtstagFreundel, Melanizum 85. GeburtstagRhlig, JolandaDobritz, HanneloreSchilbach, Erikazum 80. GeburtstagUmlawski, IngeburgSchuster, Renatezum 75. GeburtstagStglich, RosemarieHofmann, EvaArzberger, Helga

    zum 75. GeburtstagNeudel DieterSorge, KarlaDrescher, HelgaWeier, Peterzum 70. GeburtstagWettengel, HeddaMichael, ReginaFrank, ElfriedeKrause, SiegfriedHenke, DieterWanneck, Frank-MichaelKleeberg, RainerBeck, BritaTnzler, Martin

    Altersjubilare der Gemeinde Triebel/Vogtl.:

    zum 80. GeburtstagPfretzschner, TheaGrf, LieselotteGeier, Anita

    zum 75. GeburtstagEbert, Jrgen

    Altersjubilare der Gemeinde Bsenbrunn:

    zum 90. GeburtstagScholz, Lucie

    zum 75. GeburtstagBergner, Gnther

    zum 70. GeburtstagAlbert, Heinz

    Altersjubilare der Gemeinde Eichigt:

    zum 93. GeburtstagDegenkolb, Paul

    zum 91. GeburtstagPastor, Hans

    Biographisches Kalenderblatt (87)

    Er galt bei Experten als eines der grten knst-lerischen Talente des Vogt-landes: Der Maler Albert Gtter aus Grnitz, dessen Geburtstag sich am 26. Mai zum 90. Mal jhrte. Sein Leben endete frh in den letzten Monaten des Zwei-ten Weltkrieges. Albert Gtter wurde 1929 einge-schult und besuchte acht Jahre bis 1937 die Schule am Bismarckplatz in Oels-nitz. Ab 1937 besuchte er die Plauener Kunstschule, eine anerkannt bedeuten-de Ausbildungssttte, die zur gleichen Zeit heute noch lebende Maler und Grafiker wie Manfred Fei-ler (geboren 1925), Lothar Rentsch (Jahrgang 1924) oder der gleichaltrige Horst Hausotte be-suchten. Gefrdert wurde Albert Gtter vor allem von seinem Lehrer an der Schule, dem bedeutenden vogtlndischen Maler Walther L-bering (1886 bis 1969), welcher fr ihn ein vterlicher Freund wur-de. Die Vorbilder fr seine Arbeiten fand Gtter in der Natur. Eine erste Ausstellung mit Bildern einer Studienfahrt ins Bodetal im Harz zeigte die Buchhandlung Willy Reichelt an der Oelsnitzer Bahnhof-strae, die in ihren Schaufenstern seinerzeit hufiger jungen Knst-lern ein Podium bot. Zum Werk Gtters gehren neben Landschaften auch Portrts, Aquarelle und Linolschnitte, er versuchte sich auch an Plastiken. Die meisten dieser Werke sind in Privatbesitz, einzelne in Kunstsammlungen. Nach Vollendung des 18. Lebensjahres wurde Albert Gtter zum Kriegsdienst einberufen. Whrend Urlaubsauf-enthalten entstanden stets Arbeiten in der vogtlndischen Heimat. Sein knstlerisches Talent fiel auch beim Militr auf er wurde fr ein halbes Jahr von der Front nach Bautzen abkommandiert, um schsische Ritterkreuztrger zu portrtieren. Dem schweren Los vielen seiner Zeitgenossen entging er dennoch nicht. Albert Gt-ter wurde schwer verwundet, der rechte Arm, sein Mal-Arm, wurde mehrfach operiert, schlielich amputiert. Noch aus seinem letzten Brief an Mutter Anna in Grnitz sprach die Zuversicht, diesen schwe-ren Schlag zu verkraften und forthin mit links weiterzumalen. Die-sen letzten Brief konnte der Vogtlnder durch den Verlust des Ar-mes nicht mehr schreiben, er diktierte ihn. Albert Gtter starb am 2. Mrz 1945 als Unteroffizier in Gotenhafen (heute Gdynia) im Danzi-ger Raum. In diesem Gebiet ist er auch begraben; nach Informationen des Volksbundes Deutsche Kriegsgrberfrsorge in Gdynia-Witomi-no auerhalb bestehender Kriegsgrbersttten. Die Todesnachricht traf erst fast vier Wochen spter bei seinen Eltern ein. Anna und Wal-ter Gtter, Angehrige und Freunde wahrten das Andenken des Vogt-lnders. Seine Cousine Erna Schneider, nur wenige Tage jnger als Albert Gtter, ist die Initiatorin einer ersten Ausstellung von Werken des Malers berhaupt. Sie soll ab 1. November im Oelsnitzer Rathaus zu sehen sein. Ronny Hager

    Quellen und LiteraturFicker, Friedbert (1993): Hoffnungsvolles Talent in der Blte geknickt. Dem vogtlndischen Maler Albert Gtter zum Gedenken. Vogtland-Anzeiger Vogtland-Panorama vom 26. Mai 1993.

    Ficker, Friedbert (1995): Knstlerisches Schaffen frh vollendet. Vor 50 Jahren starb der Maler Albert Gtter. Vogtland-Anzeiger Vogtland-Panorama vom 2. Mrz 1995.Mndliche Informationen.

    Selbstbildnis des Knstlers aus dem Jahr 1941.

  • Stadtanzeiger 31. Mai 2013 3

    Beschlsse des Stadtrates

    Der Stadtrat fasste in seiner ffentlichen Sitzung am 8. Mai 2013 fol-gende Beschlsse:Beschluss Nr.: 2013/041Es wird festgestellt, dass ein wichtiger Grund zur Beendigung der eh-renamtlichen Ttigkeit als Stadtrat bei Herrn Jens Persing vorliegt.Abstimmungsergebnis:19 Ja-Stimmen/ 0 Nein-Stimmen / 0 StimmenthaltungenBeschluss Nr.: 2013/040Der Stadtrat stimmt der Wahl des Stadtwehrleiters, Herrn Jens Jacob, und seines Stellvertreters, Herrn Heiko Mller, vom 23.04.2013 zu.Abstimmungsergebnis: 19 Ja-Stimmen/ 0 Nein-Stimmen / 0 StimmenthaltungenBeschluss Nr.: 2013/042Der Stadtrat beschliet die 1. Fortschreibung des Brandschutzbedarfs-planes der Groen Kreisstadt Oelsnitz/Vogtl. Abstimmungsergebnis: 19 Ja-Stimmen/ 0 Nein-Stimmen / 0 StimmenthaltungenBeschluss Nr.: 2013/043Der Stadtrat beschliet die nderungssatzung zur Feuerwehrsatzung vom 14.11.2007.Abstimmungsergebnis: 19 Ja-Stimmen/ 0 Nein-Stimmen / 0 StimmenthaltungenBeschluss Nr.: 2013/044Der Stadtrat beschliet die nderungssatzung der Feuerwehrkosten-satzung vom 14.11.2007.Abstimmungsergebnis: 19 Ja-Stimmen/ 0 Nein-Stimmen / 0 StimmenthaltungenBeschluss Nr.: 2013/045Der Stadtrat beschliet die Vorschlagsliste zur Schffenwahl 2014 - 2018.Abstimmungsergebnis: 19 Ja-Stimmen/ 0 Nein-Stimmen / 0 StimmenthaltungenBeschluss Nr.: 2013/046Der Stadtrat stimmt der Anpassung auf eine einheitliche Zahlungswei-se smtlicher Konzessionsvertrge zu.Abstimmungsergebnis: 18 Ja-Stimmen/ 0 Nein-Stimmen / 0 StimmenthaltungenBeschluss Nr.: 2013/047Der Stadtrat stimmt dem Stadtentwicklungskonzept fr das Stadtum-baugebiet Otto-Riedel-Strae/ Adolf-Damascke-Strae/ Raschau, Stand Mrz 2013, zu.Abstimmungsergebnis: 18 Ja-Stimmen/ 0 Nein-Stimmen / 0 StimmenthaltungenBeschluss Nr.: 2013/048Der Stadtrat beschliet, die Flurstcke Nrn. 452/9 und 592/2 der Gemar-kung Taltitz sowie 328/5 der Gemarkung Raschau in einer Gesamtgr-e von 57.179 m zum Preis von 0,25 /m, also insgesamt 14.294,75 , an den Vogtlandkreis zu verkaufen. Des Weiteren wird empfohlen, den Verkauf der Teilflche des Flurstckes Nr. 536 der Gemarkung Taltitz rck- abzuwickeln. Alle anfa