STADTANZEIGER ssen wei see · PDF file20. Jahrgang Freitag, den 22. November 2013 Nr. 11...

Click here to load reader

  • date post

    06-Feb-2018
  • Category

    Documents

  • view

    217
  • download

    5

Embed Size (px)

Transcript of STADTANZEIGER ssen wei see · PDF file20. Jahrgang Freitag, den 22. November 2013 Nr. 11...

  • 20. Jahrgang Freitag, den 22. November 2013 Nr. 11

    STADTANZEIGERweissensee

    Amtsblatt fr Weiensee, Ottenhausen, Scherndorf und Waltersdorf

    Nheres hierzu im Innenteil

    Zahlreiche Besucher nutzten am 10. November 2013 den Tag der offenen Tr, um sich vom Baufortschritt in der Stadtkirche St. Peter und Paul einen Einblick zu verschaffen.

    Fotos: Bumler/Albach

    Gotisches Detail

  • 11/2013 - 2 - Weiensee

    Stadtverwaltung auf einen BlickTelefon: 03 63 74 - 2 20 - 0, Telefax: 03 63 74 - 2 20 30

    Anschrift: Marktplatz 26, 99631 Weiensee

    Allgemeine Verwaltung:

    Dienstag von ....................................09.30 - 12.00 Uhrund....................................................13.00 - 18.00 UhrFreitag von ........................................09.30 - 12.00 Uhr

    Einwohnermeldeamt:

    Dienstag von ....................................09.30 - 12.00 Uhrund....................................................13.00 - 18.00 UhrMittwoch undFreitag von ........................................09.30 - 12.00 Uhr

    Brgermeister:

    Dienstag von .....................................13.00 - 18.00 Uhr

    Sprechzeiten des Kontaktbereichsbeamten:

    Dienstag von ....................................15.00 - 18.00 UhrFreitag von ........................................09.00 - 12.00 Uhr

    Sitz: Marktplatz 26

    Tel.: 2 84 94

    Stdtische Einrichtungen

    Stadt-Information ..........................................36 10 16

    Stadtbcherei, Marktplatz 26 .........................2 20 23ffnungszeiten:Dienstag ................................... von 09.00 - 12.00 Uhr.................................................. und 13.30 - 17.30 UhrDonnerstag ............................... von 13.00 - 16.00 Uhr

    Stadtarchiv, Marktplatz 26 ..............................2 20 32ffnungszeiten:Montag ....................................... von 09.30 - 12.00 Uhr...................................................und 13.00 - 16.00 UhrDonnerstag ................................ von 09.30 - 12.00 UhrFreitag........................................ von 09.30 - 12.00 Uhr

    Traumzauberbaum-GrundschuleJohannesstrae 1Sekretariat ........................................................2 03 03Hort ...................................................................3 67 18

    JugendclubSchreberplatz 1 ................................................2 84 52

    SeniorenclubLanger Damm 2 .....................................0160/4786977

    Brgermeister

    Sekretariat ........................................................2 20 12Haupt- und Personalamt ...................................2 20 21Bro des Stadtrates ..........................................2 20 29Bibliothek ..........................................................2 20 23Archiv ................................................................2 20 32

    Bau- u. Ordnungsverwaltung

    Amtsleiter ..........................................................2 20 15Bauamt ........................................................2 20 13/14ffentliche Ordnung und Sicherheit /Umwelt und Abwasser ......................................2 20 26Standesamt ......................................................2 20 27Einwohnermeldeamt ....................................2 20 22/28

    Finanzverwaltung

    Amtsleiter ..........................................................2 20 16Kmmerei / Steuern .........................................2 20 19Stadtkasse ........................................................2 20 20Wohnungsverw. / Liegensch. ...........................2 20 17

    Bereitschaftstelefon im Havariefall

    Wasser: BeWA Smmerda, Bahnhofstr. 28 in der Zeit von 15.30 - 06.45 Uhr Tel.-Nr. ........... (08 00) 0 72 51 75 in der Zeit von 06.45 - 15.30 Uhr Tel.-Nr. ............. (0 36 34) 6 84 90Abwasser: Stadtverwaltung Weiensee/ BeWA Smmerda 24 h erreichbar Tel.-Nr. ............ (08 00) 36 34-800Elektro: Tel.-Nr.: ........... (0173) 5 75 84 15Sanitr / Heizung: Fa. Dietmar Koch, Weiensee, In den Krautgrten 7 Tel.-Nr.: .......... (03 63 74) 2 70 41 Funk-Tel. .......... (0177) 4 54 48 11 Fa. Michael Zapf, Ulmenallee 2 Tel.-Nr.: ........... (03 63 74) 2 02 62 oder ..................................2 18 66Schlsseldienst /Notffnung: Fa. Heuring, Weiensee, Gnstedter Str. 2 Tel.-Nr.: .......... (03 63 74) 2 61 43

    Wichtige Rufnummern

    Notruf Feuerwehr/Rettungsdienst/Katastrophenschutz: ...............................................1 12Polizei: .................................. 1 10 oder (0 36 34) 33 60

    Mitteilung - Redaktionsschluss

    fr die Amtsblattausgabe ...........................Nr. 12/2013Redaktionsschluss .......................... 6. Dezember 2013Erscheinungsdatum ..................... 20. Dezember 2013

  • Weiensee - 3 - 11/2013* Leergrundstcke sind mit einen Wohngebude zu

    bebauen.* Bestehende Gebude sind als Wohngebude zu

    sanieren.Die Sanierungssatzung ist entsprechend einzuhal-ten.

    Nhere Informationen bzw. Termine zur Besichtigung erhalten Sie in der Stadtverwaltung Weiensee -Ab-teilung Liegenschaften-, Marktplatz 26, 99631 Wei-ensee nach telefonischer Absprache (Telefon-Nr. 036374/22017).Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20.01.2014 an die Stadtverwaltung Weiensee -Abteilung Lie-genschaften-, Marktplatz 26, 99631 Weiensee.Es wird um die Beifgung einer Beschreibung der beabsichtigten Nutzung gebeten.

    AlbachBrgermeister

    Traumzauberbaum-Schule

    Johannesstr. 199631 Weiensee(03 63 74) 2 03 03

    Anmeldung der Kinder zum Schulbesuch

    Die Schulanmeldung fr alle Kinder, die im Zeitraum vom 02.08.2007 bis 01.08.2008 geboren sind, findet

    am Mittwoch, den 11. Dezember 2013von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr

    im Sekretariat der Traumzauberbaum-Schule Wei-ensee statt.Zurckstellungen des Vorjahres mssen ebenfalls zum o. g. Zeitpunkt neu angemeldet werden.Vorzeitige Einschulungen knnen Kinder sein, die bis zum 30. Juni 2014 mindestens 5 Jahre alt sind.Der Einzugsbereich fr unsere Schule umfasst fol-genden Bezirk: Weiensee, Ottenhausen, Scherndorf, Waltersdorf

    Bei der Anmeldung ist die Geburtsurkunde vorzule-gen.Sollte Ihnen die Anmeldung aus zwingenden Grn-den am 11.12.2013 nicht mglich sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

    M. NawrodtSchulleiterin

    Informationen

    Informationen zum Arbeitsstand an der Stadtkirche St. Peter und Paul

    Am Tag der offenen Tr, am 10.11.2013, konnten sich die zahlreichen Besucher von den bisher durchge-fhrten Arbeiten einen Eindruck verschaffen.Die Resonanz war durchweg positiv und gibt den am Gesamtprojekt Beteiligten zur weiteren Sanierung der Stadtkirche eine nachhaltige Motivation fr die Realisierung der noch anstehenden Bauabschnitte.

    Amtliche Mitteilungen

    Einladung

    Am Montag, d. 16. Dezember 2013, findet um 19.00 Uhr im romanischen Rathaus die 19. Sitzung des Stadtrates Weiensee zu nachfolgender Tages-ordnung statt:A) ffentliche Sitzung1. Begrung und Feststellung der Beschlussfhig-

    keit2. Brgerfrageviertelstunde3. Regularien4. Informationen des Brgermeisters5. Ehrung von Kameraden fr langjhrige Feuer-

    wehrjubilen6. Aufstellungsbeschluss zum B-Plan 06 Industrie-

    gebietserweiterung7. Beschlussf. zur Bestellung eines Gemeindewahl-

    leiters8. Beschlussf. zur Fortschreibung des Abwasser-

    beseitigungskonzeptes der Stadt Weiensee mit Stand 2013

    9. Anfragen und Mitteilungen im ffentlichen Teil der Sitzung

    B) nicht ffentliche Sitzung1. Regularien2. Beschlussf. zur Umschuldung von Kommunaldar-

    lehen3. Beschlussf. zur befristeten Niederschlagung von

    Kasseneinnahmeresten im Haushaltsjahr 20134. Bau-, Vergabe- und Grundstcksangelegenheiten5. Anfragen und Mitteilungen

    AlbachBrgermeister

    ffentliche Ausschreibung der Stadt Weiensee

    Die Stadt Weiensee bietet die nachfolgenden Objekte zum Mindestgebot von

    1,00 je Grundstck zum Verkauf an.

    Weiensee

    Marktplatz 25 Marktstrae 1Helbetorstrae 6Mitscherlichplatz 4, I. OGAlter Markt 10 (Leergrundstck)Comthureistrae 6-12 (Leergrundstcke)Landgrfin-Jutta-Strae 20 (Leergrundstck)Thomas-Mntzer-Strae 6 (Leergrundstck)Thomas-Mntzer-Strae 7 (Leergrundstck)

    Ottenhausen

    Oberdorf 13 (ehem. Gemeindeverwaltung)Oberdorf 18 (Ecke Oberdorf/ Brunnengasse, ehe-maliges Jugendheim Gebesee)

    An den Erwerb sind folgende Auflagen gebunden:

  • 11/2013 - 4 - Weienseewird, einen Rosskastanienbaum im Bereich Prome-nade am Spielplatz der Kita zu fllen.Entsprechende Ersatzpflanzungen erfolgen am Standort.Weiterhin wird im Promenadenbereich diverses Tot-holz entfernt und die bereits eingebrachten Siche-rungsverspannungen kontrolliert und ggf. ersetzt.Die Durchfhrung der Manahmen wird kurzfristig in den nchsten 14 Tagen umgesetzt.

    Lesenachmittag

    Am 24.10.2013 fand im Seniorentreff Generation 60 Plus in Weiensee eine Vorlesung unter dem Motto Herbst statt.Die Hobby-Autoren Frau Sigrid Storch, Frau Margot Haubner und Frau Magdalene Weise freuten sich ber die zahlreichen Besucher, welche trotz schlech-ten Wetters den Weg in den Seniorentreff gefunden hatten.Bei Kaffee und Kuchen lauschten die Gste in ge-selliger Runde den heiteren, aber auch besinnlichen Vortrgen der Leserinnen, die mit viel Beifall und ei-nem kleinen Prsent fr ihre Darstellungen belohnt wurden.An dieser Stelle ein Dankeschn an die neue Leite-rin des Seniorenclubs, Frau Irmhild Albrecht, welche die Tische liebevoll gedeckt hatte und auch die Gste umsorgte.Magdalene Weise/ Weiensee

    Die Restaurierungsarbeiten an den Wnden und der Decke im Kirchenchor wurden entsprechend der Musterachse zur Raumfassung von 1620 ausgefhrt und konnten im August 2013 beendet werden.In diesem Zusammenhang wurden an der Nordwand des Chorraumes wertvolle mittelalterliche Wandma-lereien und weitere jngere Raum