Stellenbewertungen von Verwaltungsangestellten nach dem TVöD (BAT)

of 28/28
Stellenbewertungen von Verwaltungsangestellten nach dem TVöD (BAT)
  • date post

    06-Apr-2015
  • Category

    Documents

  • view

    110
  • download

    6

Embed Size (px)

Transcript of Stellenbewertungen von Verwaltungsangestellten nach dem TVöD (BAT)

  • Folie 1
  • Stellenbewertungen von Verwaltungsangestellten nach dem TVD (BAT)
  • Folie 2
  • Bewertungsmerkmale 1.Merkmal Vorwiegend mechanische Ttigkeit 2.Sprachgebrauch Mechanisch = gedankenlos, unter Einfluss uerer Umstnde 3.Tarifliche Definition Fhrung einfacher Kontrollen und Listen, Hilfe bei der Postabfertigung
  • Folie 3
  • Entgeltgruppe 1 (BAT X) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einfachsten Ttigkeiten Definition: Mechanische Ttigkeiten, die keinerlei Einarbeitung bentigen Ttigkeitsbeispiel: Hilfskrfte
  • Folie 4
  • Bewertungsmerkmale 1.Merkmal Einfache Arbeiten 2. Sprachgebrauch Einfach = schlicht, bersichtlich und ohne Aufwand zu bewltigen 3.Tarifliche Definition Gleichbleibende Arbeitsvorgnge auf einem leicht berschaubaren, eng begrenztem Gebiet.
  • Folie 5
  • Entgeltgruppe E 2 (BAT IX) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einfachen Ttigkeiten, fr die eine Einarbeitung ntig ist. Definition: Einfachere Ttigkeiten, die eine vorhergehende Einarbeitung bentigen. Ttigkeitsbeispiel: Reinigungskraft
  • Folie 6
  • Bewertungsmerkmale 1.Merkmal Schwierige Ttigkeit 2.Sprachgebrauch Schwierig = was Mhe macht, was schwer zu lsen ist 3.Tarifliche Definition - Die Ttigkeit muss sich deutlich aus einfacheren Arbeiten herausheben - Gewisse Grundkenntnisse in Gesetzen erforderlich
  • Folie 7
  • Bewertungsmerkmale 1.Merkmal Grndliche Fachkenntnisse 2.Sprachgebrauch Fachkenntnisse grndlich = Wissen und Erfahrung in einem Fach = den Dingen bis auf den Grund gehend 3.Tarifliche Definition Fachkenntnisse =Kenntnis von Vorschriften des Aufgabenkreises Grndlich =Nhere Kenntnisse haben aber ohne selbstndige Leistungen d. h. die Vorschriften mssen nicht voll beherrscht werden.
  • Folie 8
  • Entgeltgruppe 3 (BAT VIII) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 50 % schwierigen Ttig- keiten und zu 25% grndlichen Fachkenntnissen, fr die eine eingehende Einarbeitung oder arbeitsfeldspezifische Vorkennt- nisse erforderlich sind. Definition: Ttigkeiten, die man aufgrund einer Einweisung am Arbeitsplatz oder durch bereits vorhandene Arbeitserfahrung ohne Fachaus- bildung sicher ausfhren kann. Es kann sich um die Mitwirkung bei der Bearbeitung laufender oder gleichzeitiger Geschfte nach Anleitung handeln oder um die Erledigung stndig wieder- kehrender Arbeiten in Anlehnung an hnliche Vorgnge. Ttigkeitsbeispiel: Verwaltungsdienst (Sekretariat)
  • Folie 9
  • Entgeltgruppe 5 (BAT VII) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit schwierigen Ttigkeiten, die bis zu 50 % grndliche Fachkenntnisse erfordern. Definition: Schwierige Ttigkeiten unterscheiden sich von einfachen Ttig- keiten durch gesteigerte Anforderungen. Es sind Ttigkeiten aus- zufhren, die tiefere Fachkenntnisse von nicht ganz unerheb- lichem Ausma erfordern. Auch grndliche Fachkenntnisse kn- nen durch Erfahrungswissen erworben werden. Sie umfassen nhere Kenntnis von Regeln oder Inhalten, die zur Ausfhrung der Aufgabe notwendig sind. Der Normalfall kann nicht richtig ausgefhrt werden. Ttigkeitsbeispiel: Verwaltungsdienst (Sekretariat)
  • Folie 10
  • Bewertungsmerkmale 1.Merkmal Grndliche und vielseitige Fachkenntnisse 2.Sprachgebrauch Grndlich = den Dingen bis auf den Grund gehend vielseitig = vielfltig, hufig 3.Tarifliche Definition - Kein alles umfassender Begriff - Der Beschftigte muss nicht in allen Sachgebieten seiner Verwaltung grndliche Fachkenntnisse haben. Die Ttigkeit muss wirklich eine Vielseitigkeit der grndlichen Fachkenntnisse erfordern.
  • Folie 11
  • Bewertungsmerkmale 1.Merkmal Selbstndige Leistungen 2.Sprachgebrauch Ohne fremde Hilfe auskommen, geistig arbeiten, urteilen, etwas durch Nachdenken schaffen, von allen Seiten berlegen. 3.Tarifliche Definition - Vorgegebene oder zu ermittelnde Daten und Fakten im Rahmen von Fachkenntnissen in ein neues Ergebnis umsetzen. - Eigene geistige Initiative entwickeln - Keine inhaltliche Vervollstndigung der Ergebnisse mehr - Selbstndige Leistungen meint nicht eigenverantwortliches arbeiten ohne Einzelanweisung oder Anleitung
  • Folie 12
  • Entgeltgruppe 6 (BAT VI b) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit schwierigen Ttigkeiten die bis zu 50 % grndliche und vielseitige Fachkenntnisse und mindestens 20 % selbstndige Leistungen erfordern. Definition: Ttigkeiten sind vielseitig, wenn sie Menge, Umfang und Anzahl einer Erweiterung darstellen. Diese erfordern zahlreiche Fachkenntnisse, die in verschiedenen Aufgaben eingesetzt werden mssen. Selbstndige Leistungen meint nicht eigenverantwortliches Arbeiten ohne direkte stndige Beaufsichtigung, das Arbeiten ohne Einzelanweisung oder Anleitung. Vielmehr handelt es sich um selbstndige Leistungen, wenn vorgegebene Merkmale oder Daten eigene Bearbeitung in ein neues Ergebnis umgearbeitet werden. Ttigkeitsbeispiel: Verwaltungsdienst Fhrerscheinstelle -
  • Folie 13
  • Entgeltgruppe 8 (BAT V c) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit schwierigen Ttigkeiten die grndliche und vielseitige Fachkenntnisse und mindestens 1/3 selbstndige Leistungen erfordern. Beachte: Eingruppierung nach E 8 soll unter anderem folgende Merkmale bei der Bewertung bercksichtigt werden: Gre des Leistungs- bereichs, Auenwirkung und Rechtsfolgen der Ttigkeit. Ttigkeitsbeispiel: Verwaltungsdienst Wohngeldsachbearbeiter -
  • Folie 14
  • Bewertungsmerkmale 1.Merkmal Grndliche und umfassende Fachkenntnisse 2.Sprachgebrauch Grndlich = den Dingen bis auf den Grund gehend Umfassend = den ganzen Bereich umfassend 3.Tarifliche Definition - Steigerung der Tiefe und Breite der Fachkenntnisse - Mehr Vorschriften kennen - Steigerung der Fachkenntnisse
  • Folie 15
  • Entgeltgruppe 9 (BAT V b/IV b) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit schwierigen Ttigkeiten die grndliche und umfassende Fachkenntnisse und berwiegend (mehr als 50 %) selbstndige Leistungen erfordern. Definition: Im Vergleich zu den grndlichen und vielseitigen Fachkenntnissen stellen grndliche und umfassende Fachkenntnisse eine Steigerung in der Tiefe und Breite nach dar. Nicht nur eine quantitative, sondern auch eine qualitative Steigerung der Kenntnisse sind notwendig. Ttigkeitsbeispiel: Verwaltungsdienst Sachbearbeiter Grundsicherung fr Arbeitssuchende-
  • Folie 16
  • Bewertungsmerkmale 1.Merkmal Besonders verantwortungsvoll 2.Sprachgebrauch Besonders = auffllig, auergewhnlich, einzigartig Verantwortung = fr guten Ablauf sorgen, die Folgen tragen, dafr einstehen 3.Tarifliche Definition - Ttigkeiten mit erheblichen Auswirkungen (Rechtsphre oder Lebensverhltnisse Dritter) -Ttigkeiten mit Auswirkungen fr den Dienstherrn (ideell oder materiell) - Stellung der Beschftigten innerhalb des Behrdenaufbaus
  • Folie 17
  • Bewertungsmerkmale 1.Merkmal Besondere Schwierigkeit und Bedeutung 2.Sprachgebrauch Besonders = auffllig, auergewhnlich Schwierigkeit = was Mhe macht, was schwer zu lsen ist Bedeutung = wichtig, bedeutsam, beachtlich 3.Tarifliche Definition Besondere Schwierigkeit: fachlich erheblich hhere Anfor- derungen Besondere Bedeutung: Menschenfhrung, finanzielle Auswirkungen
  • Folie 18
  • Entgeltgruppe 10 (BAT IV a 1a) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit schwierigen Ttigkeiten die grndliche und umfassende Fachkenntnisse und berwiegend selbstndige Leistungen erfordern mit besonders verantwor- tungsvollen Ttigkeiten, die Schwierig und von Bedeutung (zu 1/3) sind. Definition: Schwierigkeit und Bedeutung sowie besonders verantwortungsvolle Ttigkeit bedeutet -Auswirkungen und Rechtsfolgen der Ttigkeit -Aufsichtsfunktionen -Umfang der Personalverantwortung Ttigkeitsbeispiel: Verwaltungsdienst Gruppenleiter Grundsicherung fr Arbeitssuchende (Hartz 4)
  • Folie 19
  • Entgeltgruppe 11 (BAT IV a 1b) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit schwierigen Ttigkeiten die grndliche und umfassende Fachkenntnisse und ber- wiegend selbstndige Leistungen erfordern mit besonders verantwortungsvollen Ttigkeiten, die sich durch Schwierigkeit und Bedeutung (50%) ihres Aufgabenbereichs aus der E 10 herausheben. Definition: Um festzustellen, ob die Ttigkeit im Vergleich zu E 10 eine herausgehobene Schwierigkeit und Bedeutung besitzt sind folgende Merkmale zu beachten: -Greren Leistungsbereich als bei E 10 -Auenwirkung und Rechtsfolgen der Ttigkeit
  • Folie 20
  • Entgeltgruppe 11 (BAT IV a 1b) -Aufsichtsfunktionen -Umfang der Personalverantwortung -Umfang der Finanzverantwortung -Ausbildungs- und Lehrttigkeit -Erforderliche Spezialkenntnisse -Evtl. Spezialttigkeiten wie Planung, Organisation Ttigkeitsbeispiele: Verwaltungsdienst Sachgebietsleiter
  • Folie 21
  • Bewertungsmerkmale 1.Merkmal Ma der Verantwortung 2.Sprachgebrauch Verantwortung = fr guten Ablauf sorgen 3.Tarifliche Definition Bearbeitung besonders schwieriger Grundsatzfragen bei der Lsung von Fragen mit richtungsweisender Bedeutung fr nachgeordnete Bereiche oder Allgemeinheit
  • Folie 22
  • Entgeltgruppe 12 (BAT III) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit schwierigen Ttigkeiten die grndliche und umfassende Fachkenntnisse und ber- wiegend selbstndige Leistungen erfordern mit besonders ver- antwortlichen Ttigkeiten die sich durch Schwierigkeit und Be- deutung ihres Aufgabenbereichs und dem Ma der Verant- wortung aus der E 11 herausheben. Definition: Um festzustellen, ob die Ttigkeit im Vergleich zu E 11 eine herausgehobene Schwierigkeit und Bedeutung besitzt sind folgende Merkmale zu beachten: -Grerer Leistungsbereich als bei E 11 -Grere Auenwirkung und Rechtsfolgen der Ttigkeit als bei E 11 -Umfassende Aufsichtsfunktionen
  • Folie 23
  • Entgeltgruppe 12 (BAT III) -Grerer Umfang der Personalentwicklung -Grerer Umfang der Finanzverantwortung -das geprgte Ausbildungs- und Lehrttigkeit -Erforderliche Spezialkenntnisse -Ma der Verantwortung Ttigkeitsbeispiel: Verwaltungsdienst Sachgebietsleiter IuK
  • Folie 24
  • Entgeltgruppe E 13 (BAT II) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit schwierigen und viel- seitigen Ttigkeiten die umfassende Fachkenntnisse und ber- wiegend selbstndige Leistungen erfordern mit besonders ver- antwortungsvollen Ttigkeiten. Hochschulbildung mit entsprechender Ttigkeit zu 50%. Definition: Um festzustellen, ob die Ttigkeit im Vergleich zu E 12 eine herausgehobene Schwierigkeit und Bedeutung besitzt sind folgende Merkmale zu beachten: -Grerer Leistungsbereich als bei E 12 -Grere Auenwirkung und Rechtsfolgen wie E 12 -Umfassendere Aufsichtsfunktionen
  • Folie 25
  • Entgeltgruppe E 13 (BAT II) -Grerer Umfang der Personalverantwortung -Grerer Umfang der Finanzverantwortung -Erforderliche Spezialkenntnisse -Hochschulbildung Ttigkeitsbeispiel: Verwaltungsdienst -Amtsleiter
  • Folie 26
  • Entgeltgruppe 14 (BAT 1 b) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit schwierigen und viel- seitigen Ttigkeiten die umfassende Fachkenntnisse und ber- wiegend selbstndige Leistungen erfordern mit besonders ver- antwortungsvollen Ttigkeiten. Hochschulbildung mit entsprechender Ttigkeit zu 50%, die von besonderer Schwierigkeit und Bedeutung(50%) ist. Definition: Um festzustellen, ob die Ttigkeit im Vergleich zu E 13 eine herausgehobene Schwierigkeit und Bedeutung besitzt sind folgende Merkmale zu beachten: -Grerer Leitungsbereich als bei E 13 -Grere Auenwirkung und Rechtsfolgen wie E 13 -Umfassendere Aufsichtsfunktionen
  • Folie 27
  • Entgeltgruppe 14 (BAT 1 b) -Grerer Umfang der Personalverantwortung -Grerer Umfang der Finanzverantwortung -Erforderliche Spezialkenntnisse -Hochschulbildung Ttigkeitsbeispiel: Verwaltungsdienst Hauptamtsleiter oder Kmmerei-
  • Folie 28
  • Entgeltgruppe 15 (BAT 1a) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Leiterinnen/Leiter grerer Arbeits- und Fachbereiche oder in Ttigkeiten die hochwertige Leistungen in Spezialgebieten erfordern. Hochschulbildung mit entsprechender Ttigkeit zu 50%, die von besonderer Schwierigkeit und Bedeutung(50%) und besonderer Verantwortung(50%) ist. Definition: Die Ttigkeit stellt eine herausgehobene Spitzenposition dar, welche sich deutlich von allen vorherigen Ttigkeiten abhebt. Ttigkeitsbeispiel: Verwaltungsdienst -Dezernent