Studieneingangspr¼fungen und dann? Zu .Deutsch als Fremdsprache ... Zertifikat C2 des Goethe...

download Studieneingangspr¼fungen und dann? Zu .Deutsch als Fremdsprache ... Zertifikat C2 des Goethe Instituts

of 47

  • date post

    17-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    221
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Studieneingangspr¼fungen und dann? Zu .Deutsch als Fremdsprache ... Zertifikat C2 des Goethe...

  • Studieneingangsprfungen und dann?

    Zu Mglichkeiten und Grenzen von

    studienbegleitenden Kursen in

    Deutsch als Fremdsprache

    (Antje Heine, Universitt Greifswald)

    Mnchen, 9. Mrz 2017

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    Folie 1

  • Gliederung

    o Sprachliche Zugangsvoraussetzungen

    o Sprachkenntnisse: Ausgewhlte empirische

    Untersuchungsergebnisse

    o Studienbegleitkurse: Inhalte, Strukturen, Grenzen

    o Handlungsoptionen

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 2

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 3

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    Es ist wirklich unvorstellbar, wie manche Studen-

    ten, die einfachste Stze der Alltagssprache nicht

    verstehen, ein wissenschaftliches Studium ohne

    Zuhilfenahme unlauterer Mittel bestehen sollen.

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 4

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    Bei einigen internationalen Studierenden kommen

    selbst so ein einfache Informationen, wie das Auf-

    gabenblatt am Ende der Prfung zu falten ist und

    wie die Lsungsbltter in das gefaltete Aufgaben-

    blatt eingelegt werden sollen nicht an. Trotz visu-

    eller Demonstration. Da stellt sich die Frage, wie

    hoch der Informationsverlust bei anspruchsvollen

    wissenschaftliche Inhalten ist.

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 5

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    Betreffzeile, Anrede, Gruformel etc. sind eher

    untergeordnet. Aber wenn der Inhalt der Mail nicht

    nur gelesen sondern auch noch interpretiert

    werden muss, sinkt die Bereitschaft die Belegarbeit

    des Studenten betreuen zu wollen.

    zum Thema E-Mail

  • Sprachliche Zugangsvoraussetzungen

    B2

    C1

    C2

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 6

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    DSH TestDaF

    DSH-2 (67-81%)

    TDN 4

  • Sprachliche Zugangsvoraussetzungen

    Alternative Prfungen:

    o Prfungsteil Deutsch der Feststellungsprfung an

    Studienkollegs (~ C1)

    o Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkon-

    ferenz Zweite Stufe (DSD II) (B2/C1)

    o Goethe-Zertifikat C 2: Groes Deutsches

    Sprachdiplom (GDS)

    o Zertifikat telc Deutsch C1 Hochschule

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 7

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

  • Sprachliche Anforderungen

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 8

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    GER C1

    HV

    Kann Vorlesungen, Reden und Berichte im Rahmen

    des Studiums [] verstehen, auch wenn sie inhaltlich

    und sprachlich komplex sind.

    LV

    Kann lange, komplexe Texte im Detail verstehen, auch

    wenn diese nicht dem eigenen Spezialgebiet angeh-

    ren, sofern schwierige Passagen mehrmals gelesen

    werden knnen.

  • Sprachliche Anforderungen

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 9

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    GER C1

    Spre-

    chen/

    Schrei-

    ben

    Kann klare, gut strukturierte Texte zu komplexen

    Themen verfassen, Standpunkte ausfhrlich darstellen

    [] Kann etwas ausfhrlich beschreiben oder

    berichten []

    Beherrscht einen groen Wortschatz [] Gute

    Beherrschung idiomatischer Ausdrcke []

    Fehler sind selten und fallen kaum auf.

  • Sprachliche Zugangsvoraussetzungen

    Besondere Anforderungen, z.B. an der Universitt

    Greifswald:

    Fr die Studienfcher Medizin, Zahnmedizin,

    Germanistik, Deutsch als Fremdsprache, Kommu-

    nikationswissenschaft und die Masterstudiengnge

    der Germanistik werden nur die Sprachnachweise der

    DSH-Stufe 3 oder des TestDaF-Niveaus 5, das

    Zertifikat C2 des Goethe Instituts oder das Zertifikat

    telc Deutsch C2 akzeptiert. (Homepage)

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 10

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

  • Sprachkenntnisse

    o Befragung an der EMAUG (SoSe 2015)

    o angeschrieben: ca. 1.800 Lehrende, 591 int. Studierende

    o Antworten: 84 Lehrende, 56/52 Studierende

    o Befragung an der TUD (WiSe 2015/16)

    o Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik,

    Maschinenwesen, Umweltwissenschaften,

    Verkehrswissenschaften

    o angeschrieben: 2.045 Lehrende, 1.585 int. Studierende

    o Antworten: 117 Lehrende, 127/107 Studierende

    o Test an der TUD (WiSe 2015/16)

    o 25 int. Studierende (Maschinenbau)

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 11

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

  • Sprachkenntnisse TUD

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 12

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    (n = 105)

    Auswahl an Antwortoptionen,

    Mehrfachauswahl mgl.

  • Sprachkenntnisse TUD

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 13

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    (n = 90)

    Studierende Dozenten

  • Sprachkenntnisse EMAUG

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 14

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    (n = 65)

  • Sprachkenntnisse EMAUG

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 15

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    (n = 40)

    Dozenten Studierende

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 16

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    Erzieltes Sprachniveau vor Studienbeginn

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 17

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    Entwicklung der sprachlichen Fhigkeiten

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 18

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    Hhe des Mehraufwands nach Einschtzung der

    Lehrenden

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 19

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    Schwierigkeiten mit einzelnen Prfungsformen

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 20

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    a) Sehr geehrter (Herr) Professor X (oder: Professor

    Dr.(-Ing.) X) / Sehr geehrter Professor;

    b) Mit freundlichen Gren / Mit freundlichem Gru /

    Freundliche Gre

  • Sprachkenntnisse

    o Nur 10 der 25 Studierenden formulierten eine

    korrekte Anrede

    o nicht normgerecht: Professor XX;

    o Guten Tag. Herr Professor Mller;

    o Sehr Geehrte Herr/Frau X;

    o Sehr geeignete Herr Professor

    o 19 Studierende formulierten eine korrekte

    Abschiedsformel

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 21

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 22

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    Korrektheit/Angemessenheit von E-Mails (TUD)

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 23

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

  • Sprachkenntnisse

    o 14 Studierende erzielten weniger als 50%

    o 5 Studierende erhielten 0 Punkte

    o nur 6 Studierende konnten d) korrekt beantworten

    o Das ist ein Verfahren wie Diebstahl;

    o entwicklung/kopie

    o fehlerhafte Antworten auf a) (Beispiele):

    o eine kurze Vorstellung eines Textes;

    o Zusammenfassung;

    o Die ausfhrliche Erklrung eines Worts, die im Text

    erwhnt wird.

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 24

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 25

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    Fhigkeit, korrekt zu zitieren und verweisen

  • Sprachkenntnisse

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 26

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

    sprachliche

    Fhigkeiten der

    Studierenden

    sprachliche

    Anforderungen

    der Lehrenden

    Selbst-

    wahrnehmung

    Fremd-

    einschtzung

  • Sprachkenntnisse

    Mgliche Ursachen fr die Unterschiede zwischen den

    untersuchten Universitten:

    o unterschiedliche Interessen und Sensibilisierung in

    den Fchern sowohl bei den Lehrenden (

    unterschiedlich ausgeprgtes Feedback) als auch

    bei den Studierenden

    o Anzahl der internationalen Studierenden

    o Herkunft der internationalen Studierenden

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 27

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

  • Sprachkenntnisse

    Mgliche Ursachen fr mangelnde Sprachkenntnisse:

    o in den studienvorbereitenden Kursen/Prfungen

    fehlen studienrelevante Themen

    o falsche Vorstellungen von tatschlichen Anforderungen,

    insbes. in der Studieneingangsphase

    o es wird zu viel explizites (sprachwissenschaftliches)

    Wissen vermittelt

    o fr die Automatisierung bleibt in den Intensivkursen

    keine Zeit (fehlende Verarbeitungstiefe)

    o fehlende Kontakte zu Muttersprachlern

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 28

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

  • Sprachkenntnisse

    Die anerkannten Sprachprfungen stellen eine

    sprachliche Zugangsvoraussetzung dar. Das heit:

    Die Studienvorbereitung schafft die Voraussetzung

    dafr, dass mit einem Studium in Deutschland

    begonnen werden kann; sie stellt aber keine Erfolgs-

    garantie fr die Bewltigung des Studiums dar.

    Mnchen, 9. Mrz 2017 Folie 29

    36. DAAD-Jahrestagung Auslnderstudium

  • Sprachkenntnisse

    Studierende sollten bei Studieneintritt

    o in der Lage sein, sich sicher auf B2-Niveau

    (mndlich und schriftlich) verstndigen zu knnen;

    o erste Kenntnisse im Bereich des eigenen

    Fachwortschatzes aufgebaut haben;

    o die wichtigsten stu