SURFKURSE IN FRANKREICH UND AUF ... ... SURFCAMP FUERTEVENTURA...

download SURFKURSE IN FRANKREICH UND AUF ... ... SURFCAMP FUERTEVENTURA ¢â‚¬â€œ SURFKURSE Im Surfcamp Fuerteventura

of 11

  • date post

    14-Oct-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of SURFKURSE IN FRANKREICH UND AUF ... ... SURFCAMP FUERTEVENTURA...

  • I N KO OP E R AT IO N M I T

    FRÜHJAHRSSKIKURS INPORTES DE SOLEIL

    SKIFAHREN ÜBER SILVESTER IN ST. MORITZ

    POWER RAFTING, CANYONING & KLETTERN IN DER AREA 47 KITESURFEN AN DER NORDSEE KLETTERKURSE IN DER PROVENCE

    SURFKURSE IN FRANKREICH UND AUF FUERTEVENTURA TAUCHEN, SEGELN UND WINDSURFEN IN DER BRETAGNE

    RADSPORTREISEN N ACH MALLORCA

    AKTIVWOCHE IM ZIL LERTAL

  • Schneesport SchneesportSchneesport in St. Moritz SKIFAHREN ÜBER SILVESTER

    2 3

    Frühjahrsskikurs in Portes de Soleil SK IL ANGL AUF, SK IFAHREN UND SNOWBOARDEN IM GRÖSSTEN SK IGEBIE T DER ALPEN

    26.12.2013 BI S 05.01.2014 22.03. BI S 03.0 4.2014

    KOSTEN StudentInnen der UDE 800,- € (Mehrbettzimmer) Studierende anderer Unis,

    Schüler, Azubis 850,- € (Mehrbettzimmer) Erwachsene ab 18 Jahre 930,- € (Mehrbettzimmer) Kinder unter 5 Jahre 150,- € (Mehrbettzimmer) Kinder 5-11 Jahre 650,- € (Mehrbettzimmer) Jugendliche 12-17 Jahre 820,- € (Mehrbettzimmer) Zuschlag Doppelzimmer

    (nur sehr begrenzt verfügbar) + 100,- € pro Person

    TERMINE Die Anreise erfolgt individuell am Donnerstag, 26.12.2013 (2. Weih-

    nachtstag, frühestens ab 15.00 Uhr). Es besteht dann die Gelegenheit,

    sich ein wenig die Umgebung anzusehen und Material auszuleihen.

    Ab Freitag, 27.12.2013 bis incl. Samstag, 04.01.2014 gilt der Skipass;

    die Abreise erfolgt dann am Sonntag, 05.01.2014 nach dem Frühstück

    (bis spätestens 10.00 Uhr).

    ANMELDESCHLUSS 29.11.2013

    ANMELDUNG www.uni-due.de/hochschulsport >> unter Reisen

    SELBSTVERSORGERFAHRT!!

    Nach dem guten Erfolg im Frühjahr 2013 führen wir auch 2014 wieder

    einen Skikurs zusammen mit Studierenden des Faches Sport im März/

    April durch! Skilaufen, Skilanglaufen, ggf. Snowboarden und vieles

    mehr! Dies in Châtel/F, im Skigebiet Portes de Soleil.

    UNTERKUNFT Unsere Unterkunft in Châtel ist ein Selbstversorgerhaus, welches wir

    auch als solches nutzen. Das schöne ehemalige Hotel liegt am Orts-

    eingang mit Blick über den gesamten Ort. Das zweistöckige, gemüt-

    liche, typisch französische Chalet mit viel Flair hat einen großen Auf-

    enthaltsraum. Die große, rustikale Bar ist ständiger Treff- und Infor-

    mationspunkt. Hier kann man darten, Karten spielen, lesen, Klausur

    schreiben… ;-)) etc.

    Es gibt Vierbettzimmer (z. T. mit Stockbetten), Dreibett- und Doppel-

    zimmer, alle mit Dusche oder Bad und WC. Im Haus ist eine Sauna. Die

    Küche ist komplett ausgestattet. Kopfkissen und Steppdecken sind

    vorhanden, Spannbezüge, Kopfkissen- und Deckenbezüge müssen

    ebenso wie Handtücher mitgebracht werden. Essen zubereiten, Tisch

    ab- und aufdecken, spülen und „saubermachen“ wird nach einem vorher

    festgelegten Plan von der Gruppe erledigt! Ebenso sind wir für die

    Sauber keit in den Zimmern und im Haus verantwortlich. Wir sind unser

    eigenes Versorgungsteam, wobei mancher „Küchendienst“ oft in einer

    geselligen Küchenparty enden kann.

    Das Bergdorf Châtel verbindet den Komfort der modernen französi-

    schen Skistationen mit dem Charme eines typischen Savoyer Berg-

    dorfes direkt an der Schweizer Grenze. Ausschließlich traditionelle

    Holzchalets prägen das Ortsbild. Viele Crèperien, eine Disco, Cafés,

    ein Kino, mehrere Bars z.T. mit Livemusik, Boutiquen, Sportgeschäfte

    und Restaurants sowie der jeden Mittwoch stattfindende Markt laden

    zum Besuch ein.

    SKI OHNE GRENZEN 12 französische und Schweizer Fremdenverkehrsorte mit zusammen

    mehr als 650 km Pisten und einem einzigen Skipass. „Les Portes du

    Soleil“ ist nicht nur das größte internationale Skigebiet. 12 Orte auf

    französischer oder Schweizer Seite bieten eine große Vielfalt an

    Après-Ski und anderen Möglichkeiten. Fast alle Orte sind ursprünglich

    gewachsene Bergdörfer mit schönen Holzchalets wie Morzine, Châtel,

    Les Gets, Abondance auf der französischen Seite oder Champéry und

    Morgins auf der Schweizer Seite. Avoriaz, die Superskistation auf

    1.800 m im Zentrum des Portes du Soleil ist die Ausnahme, weil die

    Gebäude dort erst später für einen größeren Tourismus errichtet wur-

    den. Hier heißt es: morgens mit dem ersten Lift starten, damit ihr

    nachmittags rechtzeitig zurück seid. Mit fahren lohnt sich immer, da

    ihr ganz neue oder versteckte Abschnitte des Skigebiets kennenler-

    nen könnt.

    Obwohl die Pisten in Höhenlagen zwischen 1.000 und 2.460 m liegen,

    ist die Schneesicherheit von Dezember bis Anfang Mai gegeben, da

    sowohl die Schneewolken aus Norden als auch aus Westen hier ab-

    schneien. Im Durchschnitt fällt hier viel mehr Schnee als in höheren

    Regionen. Für zusätzliche Schneesicherheit, insbesondere auf den

    Talabfahrten, sorgen zahlreiche Schneekanonen. Auf den steinarmen

    Almwiesen in Portes du Soleil ist Skifahren schon ab 30 cm Schnee-

    höhe gut möglich.

    LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK q Übernachtung im Selbstversorgerhaus q Verpflegung q Busanreise q Skipass

    KOSTEN StudentInnen der UDE 840,- € Studierende anderer Hochschulen 899,- € Externe 970,- €

    ANMELDESCHLUSS 21.02.2014

    ANMELDUNG www.uni-due.de/hochschulsport >> unter Reisen

    AK T I VU R L AU B MI T DEM HO C HSC HU L SP ORT AK T I VUR L AUB MI T DEM HO C HSC HUL SP ORT

    I N KO OP E R AT IO N M I T I N KO OP E R AT IO N M I T

    Kursnummer 600 Kursnummer 605

    Zielgruppe dieses Angebotes sind alle, die den Wintersport lieben,

    die es genießen, in unschlagbar schöner Landschaft auf sonnendurch-

    fluteten Pisten sportlich aktiv zu sein. So kommen neben den Studie-

    renden auch deren Freunde und Bekannte sowie MitarbeiterInnen

    und deren Familien als Teilnehmer in Frage, kurz: „Jugendliche jeder

    Alters gruppe“. In der Vergangenheit war es gerade die Mischung von

    Alt und Jung, die diesem Kurs das „gewisse Etwas“ verlieh. Bei den

    sportlichen Aktivitä ten wird natürlich nicht zu sehr durcheinander

    gemischt. Hier wird in unterschiedlichen Könnensstufen ein Skikurs-

    angebot unter breitet, welches durch qualifizierte KursleiterInnen/

    SkilehrerInnen geleitet wird.

    Im Engadin besteht eine große Schneesicherheit; wir finden dort eine

    überwältigende Schönheit der Bergwelt und ein Pistenangebot, das

    außergewöhnlich ist. Unser Quartier liegt auf fast 1800 m Meereshöhe,

    von dort geht es zum Skilaufen bis in die Höhe von maximal 3451 m

    (Piz Corvatsch).

    Gemeinsam werden Gruppenabende, Spiele und Partys (z. B. Silvester-

    party) organisiert, wer aber lieber allein relaxen will, hat auch dazu

    Gelegenheit.

    UNTERKUNFT Die Unterbringung erfolgt in einem Haus, das vorwiegend von

    Gruppen genutzt wird. Die Zimmer sind zweckmäßig und zum Teil

    mit Dusche/WC ausgestattet.

    Die Kursdauer (Ski- oder Snowboardkurs) beträgt im Schnitt täglich

    drei Stunden, immer entsprechend den gegebenen Voraussetzungen!

    Kurse bzw. Betreuung innerhalb der Sportkurse werden für Kinder

    frühestens ab sechs Jahren angeboten.

    LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK q Unterkunft mit Verpflegung (Halbpension, außerdem kann man

    sich beim Frühstück ein Lunchpaket mitnehmen, so dass man quasi

    „vollverpflegt“ ist!)

    q Skiabonnement für das Oberengadin q Ski- oder Snowboardkurs q Silvestermenu, Betreuung, Partys + ganz viel Spaß

  • SURFCAMPSurfen auf Fuerteventura SURFEN ZUR W INTER ZEI T BEI 25 GR AD

    03. BI S 10.03.2014

    AK T I VU R L AU B MI T DEM HO C HSC HU L SP ORT

    Kursnummer 655

    Die erste Neuheit in unserem Reiseprogramm von 2014 gibt es schon

    im März. Nach dem langen, kalten und dunklen Wintersemester könnt

    ihr mit uns ins sonnige Fuerteventura reisen, um eine Woche unter

    besten Bedingungen die Wellen vor der Insel zu bezwingen.

    Im Norden Fuerteventuras befindet sich in Corralejo, einer ehemali-

    gen Schmuggler- und Piratenhochburg, das Surfcamp. Ein schöner

    Strand mit vorgelagerter Insel liegt vor der Tür.

    Der Ort selber bietet neben dem Surfen viele Möglichkeiten zum

    Feiern, Shoppen und Entspannen. Corralejo eignet sich also perfekt

    für einen Traumurlaub.

    SURFCAMP FUERTEVENTURA – SURFKURSE Im Surfcamp Fuerteventura unterrichten wir in Gruppen von maximal

    8 Personen. Unterrichtet werdet ihr von qualifizierten Surflehrern,

    die euer Surfen, egal auf welchem Level, definitiv verbessern.

    Auf Grund der kleinen Gruppengrößen ist es dem Surflehrer immer

    möglich genau auf eure Bedürfnisse einzugehen. Durch effektives

    Coaching werdet ihr euer Surfen schnell entwickeln und schon bald

    Fortschritte feststellen.

    Jeden Tag habt ihr zwei Sessions, zwischen denen ihr Kraft sammeln

    und am Wasser chillen könnt. Insgesamt habt ihr pro Tag maximal

    4 Schulungsstunden, da unserer Erfahrung nach bei mehr als 4 Schu-

    lungsstunden der Körper einfach zu sehr beansprucht und der Surf-

    fortschritt gehemmt wird. Zusätzlich zu den Surf Lessons gibt es für

    euch außerdem Theorieunterricht, in dem ihr mehr über die Wellen,

    das Meer und Surfmaterial