Taleem-ul-Haq _deutsch_

Click here to load reader

  • date post

    03-Jul-2015
  • Category

    Documents

  • view

    2.912
  • download

    40

Embed Size (px)

description

Hanafi Fiqh Grundlagen, Bascis, Deutsch, Fikih, Almanca, Hanefi, Abu Hanifa, Ebu Hanife

Transcript of Taleem-ul-Haq _deutsch_

Istindscha`Reinigen der Ausscheidungsorgane nach demStuhlgang

1

Talim-ul-HaqIstindscha`Unreinheit (NADSCHASAT)Es gibt zwei Arten NADSCHASAT 1 HAQQIQIwas man sehen kann

NADSCHASAT 2 HUKMIEkann man nicht sehen

Ghalisah (schwere Art)

Khafifah (leichte Art)

z.B. kein Wudu` oder man muss duschen (Ghusl machen)

NADSCHASAT-E-HAQQIQI :Unreinlichkeit oder Unreinheit die man sehen kann z.B. Urin, Stuhlgang, Blut und Alkohol

NADSCHASAT-E-GHALISAH:Schwere Art von Unreinheit z.B. Urin und Stuhlgang von Menschen

NADSCHASAT-E KHAFIFAH:Leichtere Arten von Unreinheit z.B.Urin von Halal Tieren

MAKRUH:Nicht gemochtes oder etwas das gegen die Anweisung von Islam ist

MAKRUH TAHRIMI:Nahe bei Haram

HARAM:Unerlaubt, Verboten 2

NADSCHASAT-E-HAQQIQIEs gibt zwei Arten von Nadschasat-e-Haqqiqi 1. NADSCHASAT GHALISAH (schwere Art) 2. NADSCHASAT KHAFIFAH (leichte Art) Beispiel fr NADSCHASAT GHALISAH: Urin, Stuhlgang von Menschen und alle Auscheidungen von Tieren aller Art auerdem Urin von allen Haram (Verboten) Tieren, flieendes Blut von Menschen und Tieren, Alkohol, Geflgel-(Hhner) und Entenausscheidungen. Beispiel fr NADSCHASAT KHAFIFAH: Urin von Halal Tieren (Tiere die erlaubt sind zum essen) und die Ausscheidungen von Haram Vgeln. NADSCHASAT HAQQIQI: Wenn Nadschasat Haqqiqi (Ghalisah oder Khafifah) auf dem Krper oder Kleidung ist, kann es durch dreimaliges waschen und auswringen gereinigt werden. Menschen Haram Tiere Halal Tiere Haram Vgel Halal Vgel Stuhlgang Nadschasat Ghalisah Nadschasat Ghalisah Nadschasat Ghalisah Nadschasat Khafifah Rein Urin Nadschasat Ghalisah Nadschasat Ghalisah Nadschasat Khafifah Blut Nadschasat Ghalisah Nadschasat Ghalisah Nadschasat Ghalisah Nadschasat Ghalisah Nadschasat Ghalisah

3

ISTINDSCHA` Istindscha` bedeutet, die Schamteile mit sauberem Wasser, Erde usw. nachdem Urin oder Stuhlgang zu reinigen. 1. Es ist eine Gewohnheit des Propheten (Sallallahu-Alaihi-Wa-Sallam) (SUNNA), ISTINDSCHA` nach dem Urin oder Stuhlgang zu machen. 2. Wenn man Urin oder Stuhlgang hat, sollte man an einen Platz gehen wo niemand ist (Toilette) und so sitzen wie es bequem ist. Anschlieend sollte man die Schamteile waschen. 3. Man darf auch Steine (Steine aus Erde, die saugfhig sind) fr ISTINDSCHA` benutzen, vorrausgesetzt der Krper wird dadurch richtig gereinigt. 4. Es ist MAKRUH mit Kohle, Knochen, Glas, gebrannte Ziegel, bedrucktes Papier usw. ISTINDSCHA` zu machen. 5. Es ist nicht erlaubt Papier fr ISTINDSCHA` zu benutzen das man zum Schreiben und drucken verwendet. Aber fr Toilettenpapier gilt das nicht. Es kann fr ISTINDSCHA` benutzt werden da es dafr gemacht worden ist und nicht frs schreiben oder drucken. 6. Es ist MAKRUH-E-TAHRIMI das Gesicht oder den Rcken Richtung Qibla (KABA) zu machen, whrend man Urin oder Stuhlgang hat. 7. Es ist VERBOTEN von kleinen Kindern das Gesicht oder den Rcken Richtung Qibla (KABA) zu lassen whrend sie Urin oder Stuhlgang haben. 8. Ringe, Abzeichen oder irgendetwas anderes worauf der Name von ALLAH, seinen Prophet (Sallallahu-Alaihi-Wa-Sallam), Quranverse oder Hadithe stehen mu man ausziehen. Es ist erlaubt, wenn man sie in einer Tasche hat. 9. Man darf nur die LINKE HAND fr ISTINDSCHA` benutzten. 10.Man soll nicht Urin oder Stuhlgang auf einer ffentlichen Strae, Weg, unter einem Obstbaum, oder unter einem Baum der Schatten gibt, an einem Brunnen, Talsperre oder Flu machen.

4

11.Wenn man an einem offenem Platz ist wo es keine Toiletten gibt, dann sollte man an solch einen Platz gehen wo man nicht gesehen werden kann.

Bevor man auf die Toilette geht muss man dieses Bittgebet (Dua`) rezitieren:

Allaahumma innie ausu bika minal khubsi wal khabaa-is Oh Allah! Ich suche Schutz bei dir vor den mnnlichen und weiblichen Teufeln. Betrete die Toilette mit dem linken Fu.

Wenn man von der Toilette rauskommt:Komme mit dem rechten Fu raus und rezitiere dieses Bittgebet (Dua`) drauen.

Ghufraanaka alhamdulillahil lasi ashaba annil asaa wa aafaanie Oh Allah! Ich bitte um Verzeihung. Aller Lob gebhrt Allah der von mir die Unannhmlichkeit weggenommen hat und Erleichterung gegeben hat.5

Wudu`Die Waschung

6

DIE WASCHUNG (Wudu`)Bismillahir rahmaanir rahiem Im Namen Allahs, der Wohlttige, der Barmherzige

Unreinheit (NADSCHASAT)Es gibt zwei Arten

NADSCHASAT 1__________________

NADSCHASAT 2________________

HAQQIQIwas man sehen kann Ghalisah (schwere Art) Khafifah (leichte Art)

HUKMIEkann man nicht sehen Hadas

Hadase

Hadase

Asghar (man muss Wudu` machen) NADSCHASAT-E-HUKMIE HADAS NADSCHAS KHILAL FARD SUNNA MUSTAHIB MAKRUH NAWAAQIDH

Akbar (man muss duschen)

Wenn eine Person Wudu` oder Ghusl machen mu. Wenn Wudu` gebrochen wird oder Ghusl bentigt wird. Unrein oder Unsauber. Mit nasse Finger zwischen dem Bart, Fingern und Zehen gehen Pflicht Die Praxis von Muhammad (Sallallahu-Alaihi-Wa-Sallam). Vorzuziehen. Unbeliebt. Dinge die Wudu` kaputt machen oder Ghusl notwendig machen

7

WUDU` UND GHUSLWudu` und Ghusl IST erlaubt mit folgendem Wasser: 1. Regenwasser 2. Brunnenwasser 3. Quell-, See oder Flusswasser 4. Wasser von geschmolzenem Schnee oder Hagel 5. Wasser von einem groen Tank oder Teich Wenn Wasser brig bleibt nachdem ein Mensch, erlaubte (Halal) Tiere oder erlaubte (Halal) Vgel (z.B. Khe, Ziege, Taube) davon getrunken haben, dann ist es sauber. Wudu` und Ghusl ist NICHT erlaubt mit folgendem Wasser: 1. Alles Unreines (Nadschas) Wasser. 2. Wasser das herausgezogen wurde aus Frchten und Bumen. 3. Wasser was seine Farbe, Geschmack und Geruch gendert hat und dick geworden ist, weil sich etwas darin vollgesaugt hat. 4. Eine kleine Menge von Wasser in die etwas Unreines (Nadschas) gefallen ist, z.B. Urin, Blut, Stuhlgang, Alkohol oder ein Tier was gestorben ist, nachdem es ins Wasser gefallen ist 5. Benutztes Wasser von Wudu` oder Ghusl. 6. Wasser was brig bleibt, nachdem verbotene (Haram) Tiere davon getrunken haben z.B. Hunde, Schweine oder Raubtiere. 7. Wasser welches eine Katze getrunken hat, sofort nachdem sie eine Maus gegessen hat, ist NADSCHAS. 8. Das Wasser das von einer Person zurckgelassen wird die gerade Alkohol getrunken hat, ist NADSCHAS.

8

Die Absicht (NIYYAT) von Wudu`

Es ist SUNNA die ABSICHT fr WUDU` zu machen. Fr WUDU` muss man die NIYYAH im Herz machen: Ich mache WUDU` um frei zu werden von HADASE ASGHAR. HADASE ASGHAR: Bedeutet, man mu Wudu machen. 1. Hnde, Gesicht, Fe usw. zu waschen bevor man das GEBET macht, nennt man WUDU` oder GEBETSWASCHUNG. Kein Gebet ist angenommen ohne Wudu`. 2. Man sollte auf einem erhhten, sauberen Platz sitzen und Wudu` machen. Wenn mglich das Gesicht in Richtung Qibla drehen.

DUA VOR DEM WUDU` (Gebetswaschung)

Bismillaahi wal hamdulillaah. Ich fange an im Namen Allahs. Und aller Lob ist fr Allah. 3. Benutze SAUBERES Wasser und wasche ZUERST DREIMAL BEIDE HNDE mit den KNCHELN.

9

4. Benutze MISWAK um die Zhne zu reinigen und GURGLE dreimal. (Es ist SUNNA MISWAK whrend dem WUDU` zu machen. Wenn man Miswak fr das Gebet benutzt, bekommt man 70mal mehr Belohnung fr das Gebet.)

5. Ziehe danach DREIMAL mit der RECHTEN Hand Wasser in die NASE und subere die Nase mit der LINKEN Hand.

6. Wasche dann DREIMAL das GESICHT. Wasche vom Haaransatz bis zum Kinn und von einem Ohr bis zum anderen.

7. Mache dann KHILAL durch den BART. 8. Wasche danach dreimal die RECHTE HAND EINSCHLIELICH ELLENBOGEN.

10

9. Wasche anschlieend dreimal die LINKE HAND EINSCHLIELICH ELLENBOGEN.

10.Mache dann durch alle FINGERN KHILAL.

DAS BITTGEBET (DUA`) WHREND DEM WUDU`

Allaahummaghfir lie sambie wa wassilie fie daarie wa baarik lie fie risqie Oh Allah! Vergib meine Snden und gib Wohlstand in mein Haus und bewillige Segen in meinen Lebensunterhalt. 11.Mache anschlieend die Hnde nass und fahre mit den Hnden ber den Kopf, Ohren und Nacken. Das alles wird nur EINMAL gemacht. Dieses nennt man MASAH.

11

MASAH

MACHE DIE HNDE UND FINGER NASS Lasse DREI Finger von einer Hand zusammen (Mittelfinger, Ringfinger und den kleinen Finger). Halte den Daumen und den Zeigefinger hoch. Halte den Daumen, Zeigefinger und die Handflche von Kopf weg. Streiche mit den drei Fingern von der Stirn bis zum oberen Teil des Nackens. Danach setze die Handflche an die Seite des Kopfes und bringe sie nach vorne bis zur Stirn.

Gehe mit dem Zeigefinger in den vorderen Teil der Ohrlcher. Mache anschlieend Masah hinter den Ohren mit dem inneren Teil der Daumen.

12

Mache Masah beim Nacken mit der Rckseite vom Mittelfinger, Ringfinger und dem kleinen Finger. 12. Wasche danach BEIDE FE EINSCHLIELICH KNCHEL DREIMAL. Zuerst den RECHTEN dann den LINKEN Fu.

Benutze die LINKE HAND um KHILAL zwischen die Zehen zu machen und um die Fe zu waschen.

Wasche zuerst den RECHTEN FU einschlielich Knchel und mache dann KHILAL zwischen den ZEHEN.

Wasche dann den LINKEN FU mit dem Knchel und mache KHILAL durch den ZEHEN.

13

DUA` NACH DEM WUDU`

REZITIERE DIE KALIMAH SCHAHADA

Aschhadu allaa ilaaha illal laahu wa aschhadu anna Muhammadan abduhu wa rasuluh. Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt auer Allah und ich bezeuge das Muhammed Sallallahu-Alaihi-Wa-Sallam sein Diener und Gesandter ist.

Allaahummadsch alnie minattaw waabiena wadschalnie minal mutatah hirien Oh Allah! Mache mich von denen die bereuen und mache mich einer von denen die sich reinigen. LIES AUCH DIE SURA QADR

14

MEHR BER WUDU`PFLICHTEN VON WUDU`Es gibt vier Pflichten beim Wudu` Wenn man ein FARD nicht wscht dann ist das Wudu` nicht komplett. Die Teile die im WUDU` FARD sind: 1. Wasche einmal das GESICHT vom Stirnansatz bis zum UNTEREN Teil vom KINN und v