Technische Informationen - reca.co.at .• DIN EN ISO 898-1, Mechanische...

Click here to load reader

download Technische Informationen - reca.co.at .• DIN EN ISO 898-1, Mechanische Eigenschaften von Verbin-dungselementen

of 94

  • date post

    21-Jun-2018
  • Category

    Documents

  • view

    295
  • download

    7

Embed Size (px)

Transcript of Technische Informationen - reca.co.at .• DIN EN ISO 898-1, Mechanische...

  • 16

    Technische Informationen

  • 16

  • Auenantriebsschrauben, rohe Schrauben (Sechskantschrauben)

    Innenantriebsschrauben (Innensechskantschrauben)

    Gewindestangen, Stiftschrauben, Gewindestifte

    Muttern

    Zylinderstifte, Kegelstifte, Kerbstifte, Kerbngel

    RECA Selbstbohrschrauben, Blechmuttern

    Gewindeschrauben, Flgelschrauben, Flgelmuttern

    Holzschrauben, Spanplattenschrauben und Holzverbinder

    Scheiben und Sicherungselemente

    Dbel und Dbelbefestigungen

    Nieten, Blindnieten, Blindnietmuttern

    Verbindungselemente rostfrei

    Verbindungselemente aus Messing und Kunststoff

    Seiltechnik, Hebemittel

    Technische Informationen

    Sonstige Befestigungstechnik und Verbindungselemente

    1

    I

    2

    4

    3

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    16

  • INFO

    16 16.4

  • INFO

    16

    1 Verbindungselemente aus Stahl fr den Temperaturbereich zwischen 50C und

    +150C 1.1 Werkstoffe fr Verbindungselemente 1.2 Mechanische Eigenschaften von Stahl

    schrauben 1.2.1 Zugversuch 1.2.2 Zugfestigkeit Rm (MPa) 1.2.3 Streckgrenze Re (MPa) 1.2.4 0,2%-Dehngrenze Rp0,2 (MPa) 1.2.5 Zugversuch an ganzen Schrauben 1.2.6 Festigkeitsklassen 1.2.7 Bruchdehnung A5 (%) 1.2.8 Hrte- und Hrteprfverfahren 1.3 Festigkeitsklassen von Schrauben 1.3.1 Prfkrfte 1.3.2 Eigenschaften von Schrauben bei

    erhhten Temperaturen 1.4 Festigkeitsklassen fr Muttern 1.5 Paarung von Schrauben und Muttern 1.5.1 Hinweise fr Muttern aus Stahl 1.5.2 Abstreiffestigkeit fr Muttern mit einer

    Nennhhe 0,5 d und < 0,8 d (nach DIN EN 20898, Teil 2)

    1.6 Mechanische Eigenschaften von Gewin destiften

    1.7 Kennzeichnung von Schrauben und Muttern 1.8 Zollgewinde Umrechnungstabelle Zoll/mm

    2 Rost- und Surebestndige Verbindungs-elemente

    2.1 Mechanische Eigenschaften 2.1.1 Festigkeitseinteilung von Edelstahl-

    schrauben 2.1.2 Streckgrenzlasten fr Schaftschraben 2.1.3 Anhaltswerte fr Anziehdrehmomente

    von Schrauben 2.2 Korrosionsbestndigkeit von A2 und A4 2.2.1 Flchen- und abtragende Korrosion 2.2.2 Lochfra 2.2.3 Kontaktkorrosion 2.2.4 Spannungsrisskorrosion 2.2.5 A2 und A4 in Verbindung mit korrosiven

    Medien 2.2.6 Entstehung von Fremdrost 2.3 Kennzeichnung von nichtrostenden

    Schrauben und Muttern

    3 ISO Informationen Technische Normung - Umstellung auf ISO 3.1 Regelwerk

    3.1.1 Produktbezeichnungen und Produktnderungen

    3.2 DIN-ISO-Nachfolgenormen ISO-DIN-Vorgngernormen

    3.3 DIN-ISO-Schlsselweitennderungen 3.4 Normenumstellung DIN/ISO 3.4.1 Technische Lieferbedingungen und

    Grundnormen 3.4.2 Metrische Kleinschrauben 3.4.3 Stifte und Bolzen 3.4.4 Blechschrauben 3.4.5 Sechskantschrauben- und muttern 3.4.6 Gewindestifte 3.5 Maliche nderungen bei Sechkantschrau-

    ben und -muttern

    4 Herstellung von Schrauben und Muttern 4.1 Herstellverfahren 4.1.1 Kaltumformung (Kaltfliepressen) 4.1.2 Warmumformung 4.1.3 Spanabhebende Fertigung 4.2 Gewindeherstellung 4.2.1 Faserverlauf 4.3 Wrmebehandlung 4.3.1 Vergten 4.3.2 Hrten 4.3.3 Anlassen 4.3.4 Einsatzhrten 4.3.5 Glhen 4.3.6 Tempern

    5 Oberflchenschutz 5.1 Korrosion 5.2 Korrosionsarten 5.3 Hufig verwendete Arten von berzgen

    fr Verbindungselemente 5.3.1 Nichtmetallische berzge 5.3.2 Metallische berzge 5.3.3 Sonstige berzge 5.4 Normung von galvanischen

    Korrosionsschutz systemen 5.4.1 Bezeichnungssystem nach DIN EN ISO

    4042 5.4.2 Richtwerte fr Korrosionsbestndigkei-

    ten im Salzsprhnebeltest DIN 50021 SS (ISO9227)

    5.4.3 Bezeichnungssystem nach DIN 50979

    5.4.4 Bezeichnung der galvanischen berzge

    5.4.5 Passivierungen 5.4.6 Versiegelungen

    5.4.7 Mindestschichtdicken und Prfdauer

    Allgemeine technische Informationen zu Schrauben und Verbindungselementen

    16.5

  • INFO

    16

    5.5 Normung von nichtelektrolytisch aufge- brachten Korrosionsschutzsystemen

    5.5.1 Zink-Lamellensysteme 5.5.2 Normung von nichtelektrolytisch

    aufgebrachten Korrosionsschutzsyste-men Bezeichnungen gem DIN EN ISO 10683

    5.6 Normung der Feuerverzinkung von Schrauben gem DIN EN ISO 10684

    5.6.1 Verfahren und Anwendungsbereich 5.6.2 Gewindetoleranzen und Bezeichnungs-

    system 5.7 Beschrnkung der Verwendung gefhrlicher

    Stoffe 5.7.1 RoHS 5.7.2 ELV 5.8 Wasserstoffversprdung

    6 Dimensionierung von metrischen Schrauben

    6.1 berschlgige Ermittlung der Dimension bzw. der Festigkeitsklassen von Schrauben nach VDI 2230

    6.2 Wahl des Anziehverfahrens und der Verfah- rensdurchfhrung

    6.3 Zuordnung von Reibungszahlklassen mit Richtwerten zu verschiedenen Werkstoffen/ Oberflchen und Schmierzustnden bei Schraubenverbindungen (nach VDI 2230)

    6.4 Anziehdrehmomente und Vorspannkrfte fr Schaftschrauben mit metrischem Regel- gewinde nach VDI 2230

    6.5 Anziehdrehmomente und Vorspannkrfte fr Sicherungs- und Flanschschrauben mit Muttern nach Herstellerangaben

    6.6 Anhaltswerte fr Anziehdrehmomente bei austenitischen Schrauben nach DIN EN ISO 3506

    6.7 Ein Beispiel fr den Umgang mit den Tabel- len der Vorspannkrfte und Anziehdrehmo- mente!

    6.8 Paarung verschiedener Elemente/Kontakt- korrosion

    6.9 Statische Scherkrfte fr Spannstiftverbin- dungen

    6.10 Konstruktionsempfehlungen 6.11 Montage

    7 Sicherungselemente 7.1 Allgemein 7.2 Ursachen des Vorspannkraftverlustes 7.3 Funktionsweisen 7.3.1 Sicherung gegen Lockern 7.3.2 Sicherung gegen Losdrehen 7.3.3 Sicherung gegen Verlieren 7.4 Wirkweise von Sicherungselementen 7.4.1 Unwirksame Sicherungselemente 7.4.2 Verliersicherungen 7.4.3 Losdrehsicherungen 7.5 Manahmen zur Schraubensicherung 7.5.1 Lockern 7.5.2 Selbstttiges Lsen

    8 Stahlbau 8.1 HV-Verbindungen fr den Stahlbau 8.2 HV-Schrauben, Muttern und Scheiben 8.3 Konstruktionshinweise und Nachweise fr

    HV-Verbindungen nach DIN 18800-1 und DINEN1993-1-8

    8.3.1 HV-Verbindungen nach DIN 18 800-1 (2008)

    8.3.2 HV-Verbindungen nach DIN EN 1993-1-8 8.4 Montage 8.4.1 Montage und Prfung nach DIN 1800-7 8.4.2 Montage nach DIN EN 1090-2 8.5 Besondere Hinweise bei der Verwendung

    von HV-Garnituren

    9 Direktverschraubung in Kunststoffe und Metalle

    9.1 Direktverschraubung in Kunststoffe 9.2 Direktverschraubung in Metalle 9.2.1 Metrische gewindefurchende

    Schrauben 9.2.2 Schraubenverbindungen fr Gewinde-

    furchende Schrauben nach DIN 7500 9.2.3 Direktverschraubungen in Metalle mit

    gewindefurchenden Schrauben nach DIN7500

    9.3 Blechschrauben 9.3.1 Blechschraubenverbindungen 9.3.2 Gewinde fr Blechschrauben

    16.6

  • INFO

    16

    10 Niettechnik

    10.1 Niettypen 10.1.1 Vollniete 10.1.2 Hohlniete 10.1.3 Rohrniete 10.1.4 Spreizniete 10.1.5 Halbhohlniete 10.1.6 Zweiteiliger Hohlniet 10.1.7 Blindniete 10.2 Verarbeitungshinweise 10.2.1 Verbindung von harten mit wei-

    chen Materialien 10.2.2 Eckabstnde bei Verbindungen 10.3 Begriffe und mechanische Kenngren 10.4 Verarbeitung von Blindnieten 10.5 Einnietmuttern 10.5.1 Verarbeitung von Einnietmuttern 10.6 Trouble Shooting 10.6.1 Klemmbereich zu gro gewhlt 10.6.2 Klemmbereich zu klein 10.6.3 Bohrung zu gro 10.6.4 Bohrung zu klein 10.7 Begrifferklrung 10.7.1 Becherblindniet 10.7.2 Klemmbereich 10.7.3 Mehrbereichsblindniet 10.7.4 Niethlsendurchmesser 10.7.5 Niethlsenlnge 10.7.6 Schliekopf 10.7.7 Setzkopf 10.7.8 Sollbruchstelle

    16.7

  • INFO

    16 16.8

  • INFO

    16

    Festig-keits-klasse

    Werkstoff und Wrmebehandlung Chemische Zusammensetzung (Schmelzenanalyse%)a

    Anlass-temperatur

    C P S Bb C

    min. max. max. max. max. min.

    4.6c, d Kohlenstoffstahl oder Kohlenstoffstahl mit Zustzen

    0,55 0,050 0,060 nicht festgelegt

    4.8d

    5.6c 0,13 0,55 0,050 0,060

    5.8d 0,55 0,050 0,060

    6.8d 0,15 0,55 0,050 0,060

    8.8f Kohlenstoffstahl mit Zustzen (z.B. Bor oder Mn oder Cr), gehrtet und angelassen oder

    0,15e 0,40 0,025 0,025 0,003 425

    Kohlenstoffstahl, gehrtet und angelassen oder

    0,25 0,55 0,025 0,025

    Legierter Stahl, gehrtet und angelasseng 0,20 0,55 0,025 0,025

    9.8f Kohlenstoffstahl mit Zustzen (z.B. Bor oder Mn oder Cr), gehrtet und angelassen oder

    0,15e 0,40 0,025 0,025 0,003 425

    Kohlenstoffstahl, gehrtet und angelassen oder

    0,25 0,55 0,025 0,025

    Legierter Stahl, gehrtet und angelasseng 0,20 0,55 0,025 0,025

    10.9f Kohlenstoffstahl mit Zustzen (z.B. Bor oder Mn oder Cr), gehrtet und angelassen oder

    0,20e 0,55 0,025 0,025 0,003 425

    Kohlenstoffstahl, gehrtet und angelassen oder

    0,25 0,55 0,025 0,025

    Legierter Stahl, gehrtet und angelasseng 0,20 0,55 0,025 0,025

    16.9

    1. VERBINDUNGSELEMENTE AUS STAHL FR DEN TEMPERATURBEREICH ZWISCHEN 50C UND +150C

    1.1 Werkstoffe fr VerbindungselementeDer eingesetzte Werkstoff ist von entscheidender Bedeutung

    fr die Qualitt der Verbindungselemente (Schrauben, Muttern

    und Zubehrteile). Treten Fehler im eingesetzten Werkstoff

    auf, so kann das daraus gefertigte Verbindungselement die an

    ihn gestellten Anforderungen nicht mehr erfllen.

    Die wichtigsten Normen fr Schrauben und Muttern sind:

    DIN EN ISO 898-1, Mechanische Eigenschaften von Verbin-

    dungselementen aus Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl,

    Teil 1: Schrauben

    DIN EN 20898 Teil 2 (ISO 898 Teil 2), Mechanische Eigen-

    schaften von Verbindungselementen, Teil 2: Mutter