TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge...

of 23 /23
EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover TM

Transcript of TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge...

Page 1: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

EPISODE III

Die Rache der Sith

Matthew Stover

TM

Page 2: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

Das Star-Wars-Universum im Blanvalet Verlag

Michael Reaves: Darth Maul – Der Schattenjäger (24315)[Vorgeschichte der Episode I]

Terry Brooks: Episode I. Die dunkle Bedrohung (35243)Greg Bear: Planet der Verräter (35886) [Übergang zur Episode II]

R. A. Salvatore: Episode II. Angriff der Klonkrieger (35761)Matthew Stover: Mace Windu und die Armee der Klone (36292) [Klonkriege 1]Steven Barnes: Obi-Wan Kenobi und die Biodroiden (36125) [Klonkriege 2]

David Sherman & Dan Cragg: Die Feuertaufe (36163) [Klonkriege 3]James Luceno: Das Labyrinth des Bösen (36226) [Vorgesch. der Episode III]

Matthew Stover: Episode III. Die Rache der Sith (36431)George Lucas: Krieg der Sterne (35248) [Episode IV]

Donald F. Glut: Das Imperium schlägt zurück (35249) [Episode V]James Kahn: Die Rückkehr der Jedi-Ritter (35250) [Episode VI]

Timothy Zahn: Erben des Imperiums (35251) • Die dunkle Seite der Macht(35252) • Das letzte Kommando (35253)

Kevin J. Anderson (Hrsg.): Sturm über Tatooine (24927) • Palast der dunklenSonnen (24928) • Kopfgeld auf Han Solo (25008) • Peter Schweighofer(Hrsg.): Flucht der Rebellen (24234) • Peter Schweighofer & Craig Carey

(Hrsg.): Kampf um die Neue Republik (24235)

Brian Daley: Han Solos Abenteuer. Drei Romane in einem Band (23658)L. Neil Smith: Lando Calrissian – Rebell des Sonnensystems. Drei Romane in

einem Band (23684)

X-Wing: 1. Michael Stackpole: Angriff auf Coruscant (24929) • 2. MichaelStackpole: Die Mission der Rebellen (24766) • 3. Michael Stackpole: Die teuf-lische Falle (24801) • 4. Michael Stackpole: Bacta-Piraten (24819) • 5. AaronAllston: Die Gespensterstaffel (35128) • 6. Aaron Allston: Operation EiserneFaust (35142) • 7. Aaron Allston: Kommando Han Solo (35197) • 8. MichaelStackpole: Isards Rache (35198) • 9. Aaron Allston: Das letzte Gefecht (24231)

Kevin J. Anderson & Rebecca Moesta: Young Jedi Knights: 1. Die Hüter derMacht (24873) • 2. Akademie der Verdammten (24874) • 3. Die Verlorenen(24875) • 4. Lichtschwerter (24876) • 5. Die Rückkehr des Dunklen Ritters

(24877) • 6. Angriff auf Yavin 4 (24878)

Das Erbe der Jedi-Ritter: 1. R. A. Salvatore: Die Abtrünnigen (35414) • 2. Mi-chael Stackpole: Die schwarze Flut (35673) • 3. Michael Stackpole: Das Ver-derben (35620) • 4. James Luceno: Der Untergang (35822) • 5. James Luceno:Die letzte Chance (35883) • 6. Kathy Tyers: Planet der Verlorenen (35983) • 7.Greg Keyes: Anakin und die Yuuzhan Vong (36101) • 8. Greg Keyes: Die Ver-heißung (24302) • 9. Troy Denning: Das Ultimatum (24342) • 10. Elaine Cun-ningham: Jainas Flucht (24347) • 11. Aaron Allston: Rebellenträume (24370)

Page 3: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

EPISODE III

Die Rache der SithMatthew Stover

Roman nach der Geschichteund dem Drehbuch

vonGeorge Lucas

Deutsch von Andreas Brandhorst

TM

Page 4: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

Umwelthinweis:Alle bedruckten Materialien dieses Taschenbuches

sind chlorfrei und umweltschonend.

1. AuflageTaschenbuchausgabe November 2005

bei Blanvalet, einem Unternehmen derVerlagsgruppe Random House GmbH, München.

Copyright © der Originalausgabe 2005 byLucasfilm Ltd. & ® or TM where indicated

All rights reserved. Used under authorization.Copyright © der deutschsprachigen Ausgabe 2005 by

Verlagsgruppe Random House GmbH, MünchenCopyright © der Abbildungen 2005 by

LucasfilmLtd. & ® or TM where indicatedUmschlaggestaltung: Design Team München.

Umschlagillustration: © 2002 byLucasfilm Ltd. & ® or TM where indicated

Redaktion: Rainer Michael RahnV. B. · Herstellung: NT

Satz: deutsch-türkischer fotosatz, BerlinDruck und Einband: GGP Media GmbH, Pößneck

Printed in GermanyISBN-10: 3-442-36431-0

ISBN-13: 978-3-442-36431-2

www.blanvalet-verlag.de

Die Originalausgabe erschien 2005 unter dem TitelStar Wars: Episode III Revenge of the Sith

bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York.

Page 5: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

Der Autor widmet dieses Buch respektvoll

George Lucas

voller Dankbarkeit für die Träume einer Generationund zukünftiger Generationen,

seit nunmehr achtundzwanzig Jahren …Vielen Dank!

Page 6: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

ES WAR EINMAL VOR

LANGER ZEIT IN EINER WEIT,

WEIT ENTFERNTEN GALAXIS

Page 7: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

Die Ereignisse, von denen hier berichtet wird, haben sich vorlanger Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis zugetragen.Sie sind längst geschehen. Nichts lässt sich daran ändern.

Dies ist eine Geschichte über Liebe und Verlust, Bruder-schaft und Verrat, Mut, Aufopferung und den Tod von Träu-men. Es ist eine Geschichte über die unscharfe Grenze zwi-schen dem, was unser Bestes und unser Schlimmstes dar-stellt.

Es ist die Geschichte vom Ende eines Zeitalters.Geschichten sind seltsam …Zwar geschah dies alles vor so langer Zeit und so weit ent-

fernt, dass Worte weder Zeit noch Entfernung beschreibenkönnen, aber es geschieht auch jetzt. Und hier.

Es geschieht, während Sie diese Worte lesen.Auf diese Weise gehen fünfundzwanzig Jahrtausende zu

Ende. Korruption und Verrat haben tausend Jahre des Frie-dens zerstört. Dies ist nicht nur das Ende einer Republik –Nacht senkt sich auf die Zivilisation herab.

Dies ist das Zwielicht der Jedi.Das Ende beginnt jetzt.

Page 8: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor
Page 9: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

9

EINLEITUNG

Das Zeitalter der Helden

Krieg lodert am Himmel von Coruscant.Die sich kreuzenden Flammen von Ionentriebwerken

durchschneiden das von den Orbitalspiegeln der Hauptstadtgeschaffene künstliche Tageslicht, und immer wieder fla-ckern Explosionen. Die streifenförmigen Muster der in die At-mosphäre fallenden Trümmer verwandeln sich in miteinan-der verstrickte Wolkenbänder. Der Himmel auf der Nachtsei-te ist ein unendliches Gitterwerk aus glänzenden haarfeinenLinien, die Planetoiden miteinander verbinden und den Spi-ralen glühender Mücken folgen. Von den Dächern der endlo-sen Stadt Coruscant aus kann der Anblick schön wirken.

Oben sieht es ganz anders aus.Die Mücken sind das Triebwerksglühen von Sternjägern.

Die glänzenden haarfeinen Linien sind die Strahlen von Tur-bolasern, stark genug, um kleine Städte zu pulverisieren. DiePlanetoiden sind große Raumschiffe.

Oben ist die Schlacht ein Sturm der Verwirrung und Panik,aus Partikelstrahlen, die so nahe am Cockpit eines Sternjä-gers vorbeijagen, dass es klirrt wie ein defekter Kommunika-tor, und aus den Schockwellen von Vibroraketen, die denKreuzer treffen, den man fliegt, und Wesen töten, die einenbei der Ausbildung begleitet haben, mit denen man gegessen,gespielt, gelacht und gestritten hat. Hier oben, mittendrin, istdie Schlacht Verzweiflung und Schrecken und die grässlicheGewissheit, dass es die ganze Galaxis darauf abgesehen hat,einen zu töten.

In den Restwelten der Republik beobachten Wesen ent-setzt den Verlauf der Schlacht live im HoloNetz. Alle wissen,dass sich der Krieg schlecht entwickelt. Alle wissen, dass mit

Page 10: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

10

jedem Tag weitere Jedi getötet oder gefangen genommen wer-den und die Große Armee der Republik aus einem Sonnen-system nach dem anderen gedrängt wird, aber dies …

Ein Schlag gegen das Herz der Republik?Die Invasion von Coruscant?Wie konnte das geschehen?Es ist ein Albtraum, und niemand kann erwachen.Live übers HoloNetz beobachten Wesen, wie die Droiden-

armee der Separatisten in den Regierungsdistrikt vorstößt.Die Bilder zeigen, wie den Angreifern unterlegene Klonkrie-ger in den Korridoren des Galaktischen Senats unbarmherzigvon mächtigen Zerstörerdroiden niedergemacht werden.

Ein erleichtertes Seufzen: Den Soldaten scheint es zu ge-lingen, den Angriff zurückzuschlagen. In Wohnzimmernüberall in der Galaxis umarmen sich Wesen und jubeln, alssich die Streitmacht der Separatisten zu ihren Schiffen zu-rückzieht und mit ihnen startet …

Wir haben gewonnen!, sagen sich die Wesen. Wir haben sieabgewehrt!

Doch dann treffen neue Meldungen ein, zuerst nicht mehrals Gerüchte … Der Angriff war gar nicht der Versuch einerInvasion. Die Separatisten wollten den Planeten nicht er-obern. Die schnelle Aktion galt allein dem Senat.

Der Albtraum wird schlimmer: Der Oberste Kanzler wirdvermisst.

Palpatine von Naboo, der am meisten bewunderte Mann inder Galaxis, dessen unvergleichliches politisches Geschickdie Republik zusammengehalten hat. Dessen persönliche In-tegrität und Tapferkeit beweisen, dass die Korruptionsvor-würfe der Separatisten nichts als Lügen sind. Dessen charis-matische Führung der ganzen Republik den Willen zum Wei-terkämpfen gibt.

Palpatine genießt nicht nur Respekt. Man liebt ihn.Schon allein das Gerücht von seinem Verschwinden ist

wie ein Dolchstoß ins Herz eines jeden Freundes der Repub-lik. Tief in ihrem Innern wissen alle:

Page 11: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

11

Ohne Palpatine fällt die Republik.Bestätigungen treffen ein, und die Neuigkeiten sind noch

schlimmer als befürchtet. Der Oberste Kanzler Palpatinewurde von den Separatisten gefangen genommen. Und nichtnur von den Separatisten.

Er befindet sich in der Gewalt von General Grievous.Grievous ist nicht wie die anderen Führer der Separatis-

ten. Nute Gunray ist verräterisch und bestechlich, aber erstammt aus dem Volk der Neimoidianer; Bestechlichkeit undVerrat werden von ihm erwartet, und beim Kanzler der Han-delsföderation gelten sie sogar als Tugenden. Poggle der Ge-ringere ist der Erzherzog der Waffenmeister von Geonosis,wo der Krieg begann: Er ist analytisch und erbarmungslos,aber auch pragmatisch und vernünftig. Das politische Herzder separatistischen Konföderation, Graf Dooku, ist für seineIntegrität bekannt, für seine prinzipientreue Haltung dem ge-genüber, was er für die Korruption des Senats hält. Wegenseines Mutes respektieren ihn selbst jene, die seine Überzeu-gungen für falsch halten.

Dies sind harte Wesen. Gefährliche Wesen. Mitleidlos undaggressiv.

General Grievous hingegen …Grievous ist ein Ungeheuer.Der separatistische Oberbefehlshaber ist ein Verbrechen an

der Natur, eine Mischung aus Fleisch und Droide. Und seineDroidenteile verfügen über mehr Erbarmen als die Reste sei-nes Körpers. Dieses halb lebende und halb tote Geschöpf hatMilliarden umgebracht. Auf seinen Befehl hin sind ganzeWelten verbrannt. Grievous ist das böse Genie der Konföde-ration, der Architekt ihrer Siege.

Der Urheber ihrer Grausamkeiten.Und sein Durastahlgriff hat sich um Palpatine geschlossen.

Höchstpersönlich bestätigt er die Gefangennahme des Obers-ten Kanzlers, mit einer Breitbandsendung von Bord seinesKommandokreuzers aus, noch während die orbitale Schlachttobt. Überall in der Galaxis sehen ihn Wesen, schaudern und

Page 12: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

12

beten darum, endlich aus diesem schrecklichen Traum zu er-wachen.

Denn sie wissen: Was sie sehen, live im HoloNetz, ist derTod der Republik.

Viele dieser Wesen brechen in Tränen aus. Andere versu-chen, ihre Partner oder Partnerinnen zu trösten, ihre Krip-pengefährten oder Sippentriaden und ihren Nachwuchs.

Doch dies ist das Seltsame: Der größte Teil des Nachwuch-ses braucht gar keinen Trost. Stattdessen ist er es, der die El-tern tröstet. Ausgedrückt mit Worten, Pheromonen, magneti-schen Impulsen und Tentakelborten lautet die Botschaft derjungen Leute überall in der Republik: Keine Sorge. Es wird al-les gut.

Gleich treffen Anakin und Obi-Wan ein.Sie sagen es so, als könnten diese Namen Wunder wirken.Anakin und Obi-Wan. Kenobi und Skywalker. Seit dem

Beginn des Klonkrieges vor drei Jahren sind die Worte Keno-bi und Skywalker zu einem Begriff verschmolzen. Sie sindüberall. Die HoloNetz-Berichterstattung über ihre Einsätzegegen die Separatisten hat sie zu den berühmtesten Jedi inder Galaxis gemacht.

Die Kinder und Jugendlichen in der Galaxis kennen ihreNamen und wissen alles über sie. Sie verfolgen ihre Leistun-gen so, als wären sie Sporthelden und keine Krieger in einemverzweifelten Kampf um den Fortbestand der Zivilisation.Selbst Erwachsene sind nicht immun. Wenn ihre ausgelasse-nen Kinder wieder einmal etwas Gefährliches angestellt ha-ben – was überall geschieht –, so fragen sie: Für wen habt ihreuch gehalten, für Kenobi oder Skywalker?

Kenobi spricht lieber, als zu kämpfen, aber wenn sich einKampf nicht vermeiden lässt, sind ihm nur wenige ebenbür-tig. Skywalker ist der Meister der Verwegenheit. Mit Stärke,Kühnheit und unvorstellbarem Glück ist er die perfekte Er-gänzung zu Kenobis besonnener, ausgewogener Beständig-keit. Zusammen sind sie der Jedi-Hammer, der Separatisten-plagen auf zahlreichen Welten zerschmettert hat.

Page 13: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

13

Alle Kinder und Jugendlichen, die den Kampf am Himmelvon Coruscant beobachten, wissen: Wenn Anakin und Obi-Wan kommen, so werden sich die elenden Separatisten wün-schen, an diesem Tag im Bett geblieben zu sein.

Die Erwachsenen wissen es natürlich besser. Das gehörtdazu, erwachsen zu sein: zu verstehen, dass Helden vom Ho-loNetz geschaffen werden und dass Kenobi und Skywalkerin Wahrheit nur Menschen sind.

Und selbst wenn sie all das wären, was die Legenden vonihnen behaupten: Wer kann sagen, dass sie rechtzeitig ein-treffen? Wer weiß, wo sie jetzt sind? Vielleicht sitzen sie aufirgendeinem separatistischen Provinzplaneten fest. Mögli-cherweise sind sie gefangen oder verletzt. Oder gar tot.

Einige Erwachsene flüstern: Vielleicht sind sie gefallen.Denn dort draußen gibt es Gerüchte. Natürlich nicht im

HoloNetz – die Nachrichten des HoloNetzes werden vomBüro des Obersten Kanzlers kontrolliert, und nicht einmalPalpatines bekannte Offenheit würde zulassen, dass solcheGeschichten erzählt werden –, aber man hört, wie das eineoder andere geflüstert wird. Die Namen von Personen, vondenen sich die Jedi wünschen, dass sie nie existiert hätten.

Sora Bulq. Depa Billaba. Jedi, die dem Dunklen anheim ge-fallen sind. Die sich den Separatisten angeschlossen haben,oder schlimmer noch: die Zivilisten massakriert oder gar ihreBrüder umgebracht haben. Die Erwachsenen befürchten,dass man den Jedi nicht trauen kann. Nicht mehr. Dass selbstdie größten von ihnen … zerbrechen können.

Die Erwachsenen wissen, dass legendäre Helden nur Le-genden sind und keine Helden.

Die Erwachsenen können keinen Trost von ihren Kindernempfangen. Palpatine ist gefangen. Grievous wird entkom-men. Die Republik wird fallen. Menschen allein sind nichtimstande, dieses Blatt zu wenden. Nicht einmal Kenobi undSkywalker.

Und so sehen sich die Erwachsenen in der Galaxis die Ho-loNetz-Bilder ohne Hoffnung in ihren Herzen an.

Page 14: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

Denn sie sehen nicht das prismatische Aufblitzen der Re-alraum-Reversion, weit außerhalb des planetaren Gravitati-onsschachtes. Denn sie sehen nicht die beiden Sternjäger, dieihre Hyperantriebringe absprengen und mit feuernden Bord-kanonen in den Schwarm der Separatistenjäger rasen.

Zwei Sternjäger. Jedi-Sternjäger. Nur zwei.Zwei genügen.Zwei genügen, denn die Erwachsenen irren sich, und ihre

Kinder haben Recht.Zwar ist dies das Ende des Zeitalters der Helden, aber es

hat sich seine Besten bis zum Schluss aufgespart.

Page 15: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

ERSTER TEIL

Sieg

Page 16: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor
Page 17: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

D ie Dunkelheit ist großzügig.Ihr erstes Geschenk ist Geheimhaltung: Unsere wahren

Gesichter liegen in der Dunkelheit unter unserer Haut, unse-re wahren Herzen liegen noch tiefer im Schatten. Aber diegrößte Geheimhaltung liegt nicht im Schutz unserer verbor-genen Wahrheiten, sondern darin, uns vor den Wahrheitender anderen zu schützen.

Die Dunkelheit schützt uns vor dem, was wir nicht zu wis-sen wagen.

Ihr zweites Geschenk ist tröstende Illusion: die Entspan-nung von sanften Träumen in der Umarmung der Nacht, eineSchönheit, die Vorstellungskraft jenen Dingen gibt, die imgrellen Tageslicht abstoßend wären. Doch der größte Trost istdie Illusion von der vorübergehenden Natur der Dunkelheit:dass jeder Nacht ein neuer Tag folgt. Denn es ist der Tag, dervorübergeht.

Der Tag ist die Illusion.Das dritte Geschenk ist das Licht selbst: Tage werden

durch die Nächte definiert, die sie trennen, und Sterne wer-den durch die unendliche Schwärze definiert, die sie um-gibt – die Dunkelheit umarmt das Licht und bringt es aus ih-rem eigenen Zentrum hervor.

Mit jedem Sieg des Lichts ist es die Dunkelheit, die ge-winnt.

Page 18: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor
Page 19: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

19

1 . KAPITEL

Anakin und Obi-Wan

Flakfeuer blitzte auf allen Seiten. Noch lauter als das Pras-seln von Splittern am Cockpit und das Knurren des Sub-

lichttriebwerks waren das Fauchen und Dröhnen der knappam Sternjäger vorbeirasenden Strahlen, die aus den Turbola-sern der nahen Großkampfschiffe stammten. Manchmalführte der spiralförmige Sturzflug so nahe an destruktiverEnergie vorbei, dass die energetischen Druckwellen denSternjäger zur Seite warfen. Wenn das geschah, prallte derKopf des Piloten an die Stützen des Sessels.

Derzeit beneidete Obi-Wan Kenobi die Klone – sie hattenwenigstens Helme.

»R4«, sagte er über die interne Kommunikation, »kannstdu was mit den Trägheitskompensatoren anstellen?«

Der Droide in der linken Tragfläche des Sternjägers pfiff et-was, das verdächtig nach einer menschlichen Entschuldi-gung klang. Die Falten fraßen sich tiefer in Obi-Wans Stirn.R4-P17 hatte zu viel Zeit mit Anakins exzentrischem Astro-mech verbracht; er übernahm R2-D2s schlechte Angewohn-heiten.

Neues Abwehrfeuer schlug ihm entgegen. Er griff in dieMacht und suchte nach einem sicheren Weg durch dieSchrapnellschwärme und zischenden Netze aus Partikel-strahlen.

Es gab keinen.Er biss die Zähne zusammen und steuerte den Sternjäger

um eine weitere Explosion herum, die imstande gewesenwäre, die Panzerung wie die Schale einer überreifen ithoria-nischen Sternenfrucht platzen zu lassen. Er hasste diesenTeil. Er hasste ihn.

Page 20: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

20

Das Fliegen war für Droiden bestimmt.Es knackte in den Cockpitlautsprechern. »Es gibt keinen

Droiden, der besser fliegen könnte als Ihr, Meister.«Die neue Tiefe in der Stimme überraschte ihn noch immer.

Die ruhige Zuversicht. Die Reife. Erst in der letzten Wocheschien Anakin ein Zehnjähriger gewesen zu sein, der ihn mitFragen über die erste Form des Lichtschwertkampfs bedrängthatte.

»Entschuldigung«, brummte er, zog den Sternjäger nachunten und wich dadurch einem weiteren Turbolaserstrahlaus, der in einem Abstand von nur einem Meter vorbeigleiß-te. »Habe ich das laut ausgesprochen?«

»Selbst wenn das nicht der Fall wäre … Ich weiß, was Ihrdenkt.«

»Tatsächlich?« Er sah durchs transparente Cockpitdachund stellte fest, dass sein früherer Padawan kopfüber flog,wie ein Spiegelbild – ohne den Transparistahl zwischen ih-nen hätten sie sich die Hände schütteln können. Obi-Wan lä-chelte. »Ein neues Geschenk der Macht?«

»Nicht der Macht, Meister. Erfahrung. Das denkt Ihr im-mer.«

Obi-Wan hoffte noch immer, etwas vom alten großspurigenGrinsen Anakins in seiner Stimme zu hören, aber das war nieder Fall. Seit Jabiim nicht mehr. Vielleicht sogar seit Geono-sis.

Der Krieg hatte es aus ihm herausgebrannt.Dann und wann versuchte Obi-Wan nach wie vor, seinem

früheren Padawan ein echtes Lächeln zu entlocken. UndAnakin versuchte, darauf zu reagieren.

Sie bemühten sich beide, so zu tun, als hätte der Krieg sienicht verändert.

»Ah.« Obi-Wan löste eine Hand vom Steuerknüppel desSternjägers und deutete nach vorn. Ein blauweißer Licht-punkt teilte sich in vier laserstrahlgerade Spuren von Ionen-triebwerken. »Und was schlägt deine Erfahrung in Hinsichtauf die herankommenden Tri-Jäger vor?«

Page 21: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

21

»Wir sollten nach rechts ausweichen!«Obi-Wan leitete das Manöver ein, noch während Anakin

sprach. Aber da Anakin kopfüber flog, führte der Schwenknach rechts sie beide in unterschiedliche Richtungen. DieKanonen der Tri-Jäger zerrissen das All zwischen ihnen, undihre Zielerfassung war schneller als die beiden Sternjäger.

Ein akustisches Warnsignal kam vom Display: Die Senso-ren von zwei Droiden hatten den Ortungsfokus auf ihn ge-richtet. Die beiden anderen nahmen sich vermutlich denzweiten Sternjäger vor. »Anakin! Schnappkiefer!«

»Genau mein Gedanke.«Sie fegten an den Tri-Jägern vorbei und flogen in Aus-

weichspiralen. Die Droidenschiffe nahmen die Verfolgungauf und änderten so abrupt den Kurs, dass lebende Pilotenauf der Stelle tot gewesen wären.

Das Schnappkiefer-Manöver war nach den scherenartigenMandibeln der Schlitzspinne von Kashyyyk benannt. DieDroidenschiffe näherten sich von hinten, und ihre Strahlblit-ze flackerten durchs All, als die beiden Jedi ihre Schiffe syn-chron rollen und dann dicht unter einem riesigen Kreuzerder Republik aufeinander zurasen ließen.

Für gewöhnliche menschliche Piloten wäre dies Selbst-mord gewesen. Wenn man den Sternjäger des Partners be-reits sieht, der mit einem ansehnlichen Bruchteil der Licht-geschwindigkeit heranjagt, sind menschliche Reflexe viel zulangsam, um noch reagieren zu können.

Aber diese beiden Piloten waren keine gewöhnlichenMenschen.

Die Macht bewegte Hände an den Steuerknüppeln, als diebeiden Sternjäger aneinander vorbeirasten, Bauch an Bauch,nahe genug, um sich gegenseitig Lack abzukratzen. Tri-Jägerwaren die modernsten Raumdroiden der Handelsföderation.Doch selbst die elektronischen Reflexe ihrer Droidengehirnewaren für dies zu langsam: Einer von Obi-Wans Verfolgernraste einem Verfolger Anakins entgegen. Beide verschwan-den in einem Glutball.

Page 22: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

22

Die Druckwelle aus Trümmern und sich ausdehnendemGas schüttelte Obi-Wans Sternjäger. Seine Hände blieben umden Steuerknüppel geschlossen, und er schaffte es gerade so,eine Kollision zu verhindern, die ihn an den ventralenRumpf des Kreuzers geschmiert hätte. Noch bevor er denKurs stabilisieren konnte, erklang erneut ein akustischesWarnsignal.

»Oh, wunderbar«, brummte er leise. Anakins zweiter Ver-folger hatte das Ziel gewechselt. »Warum bin ich es immer?«

»Perfekt.« Grimmige Zufriedenheit erklang in AnakinsStimme, die aus den Cockpitlautsprechern kam. »Beide sindEuch auf den Fersen.«

»Perfekt ist nicht das Wort, das ich benutzen würde.« Obi-Wan riss den Steuerknüppel von einer Seite zur anderen,und der Sternjäger folgte einem Zickzackkurs, währendscharlachrotes Feuer im All loderte. »Wir müssen sie vonei-nander trennen!«

»Fliegt nach links.« Anakin klang völlig ruhig. »Der Turbo-laserturm backbord voraus – visiere ihn an. Ich übernehmedie Sache von dort aus.«

»Du hast gut reden.« Obi-Wan sauste über die Aufbautendes Kreuzers hinweg. Die Tri-Jäger feuerten weiterhin, undihre Strahlblitze verdampften Teile der Panzerung des gro-ßen Schiffes. »Warum muss ich immer der Köder sein?«

»Ich bin direkt hinter Euch. R2, die Zielerfassung ausrich-ten.«

Obi-Wan flog zwischen den Turbokanonen, so nahe, dassStreuenergie sein Cockpit wie einen Gong hallen ließ. Undvon hinten kamen weiterhin die Strahlblitze der Tri-Jäger.»Ich sitze in der Klemme, Anakin!«

»Weicht nach rechts aus, um mir freies Schussfeld zu ge-ben. Jetzt!«

Obi-Wan zündete die Backborddüsen, und sein Sternjägerruckte nach rechts. Einer der Tri-Jäger hinter ihm gelangte zudem Schluss, dass er ihm nicht folgen konnte, flog zur Sei-te … und geriet vor Anakins Kanonen.

Page 23: TM EPISODE III Die Rache der Sith Matthew Stover · 2018-12-04 · Star Wars: Episode III Revenge of the Sith bei Del Rey/The Ballantine Publishing Group, Inc., New York. Der Autor

UNVERKÄUFLICHE LESEPROBE

Matthew Stover

STAR WARS™ - EPISODE IIIDie Rache der SithRoman nach der Geschichte von George Lucas und demDrehbuch von George Lucas

Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 12,5 x 18,3 cmISBN: 978-3-442-36431-2

Blanvalet

Erscheinungstermin: Oktober 2005

Für die Fans ein Muss: Der finale Höhepunkt der monumentalen Weltraumsaga! Drei Jahre nach Episode II eskalieren die Klonkriege in einer gigantischen Weltraumschlacht.Die Jedi-Ritter glaubten, die Vertreter der dunklen Seite der Macht besiegt zu haben, aber dieSith wollen sich rächen und die Herrschaft über die Galaxis wieder an sich reißen. In dieser Zeiterwartet Senatorin Padmé Amidala Zwillinge von Anakin Skywalker. Doch der junge werdendeVater droht der dunklen Seite der Macht zu verfallen ...