Travel Tips | Dominikanische Repulik (De.)

download Travel Tips | Dominikanische Repulik (De.)

of 16

  • date post

    05-Aug-2016
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Travel Tips | Dominikanische Repulik (De.)

  • DOMINIKANISCHE REPUBLIK

    TRAVEL TIPS

    ALLGEMEINE BERSICHT TRANSPORT ATTRAKTIONEN EINKUFEUNTERKUNFT WO MAN ESSEN KANN

  • BERBLICK

    Mit lebendigen Farben und berschumend Landschaften, Kolumbus Ankuftsort in Amerika bietet zahlreiche Attraktionen fr jeden Geschmack.

    Die Dominikanische Republik ist vom Atlantischen Ozean und von der Karibik umgeben. Es sind Kilometer von kristallklares Wasser. Die angenehmen Temperaturen lassen die Strnde und die Wasserflle noch reizender.

    Es ist Mglich sich im Freien mit Sports, in Naturparks oder in die Strnde zu amsieren. Fr diejenigen, die gern in die belebten Pltzen sind, ist die Nachtleben mit seiner Partys und die weltberhmten Kasinos das beste Wahl.

    Das entgegenkommend Volk bekommt die Touristen sehr gern. Und dort schauen Sie eine

    Mischung von Kulturen zu, denn das Land hat verschiedene Einflsse: von Franzsen, Spanier, Haitianer und auch Afrikaner.

    Die Amtssprache ist Spanisch, aber Englisch wird in Restaurants und in touristische Attraktionen auch gesprochen.

    Berichte von Leute die schon mal das Land besucht haben erzhlen dass die Dominikanische Republik bietet eine zauberhaft feier. Es gibt zahlreiche Optionen. Sie knnen die herrliche Strnde geniessen, durch die majesttischen Wlder laufen, die geschmackvoller Kochkunst probieren und auch die rtlicher Geschichten zuhren.

    Die Dominikanische Republik ist definitiv ein faszinierendes Ziel. Die Natur, mit viele grne

  • DUFRY TRAVEL TIPSDOMINIKANISCHE REPUBLIK

    Naturforscher und kotouristen besuchen die Nordosten um die unberhrte Strnde und die herrlichen Korallenriffe zu bewundern. In Saman die Geschichte ist immer noch lebendig, dort ist Kolumbus angekommen.

    WESTWenn es um Tourismus geht, der Region ist der beliebste Ziel. Die malerische Strnde lassen die Tage ruhevoll. Dort befindet sich auch eine preistrger Nationalpark. La Romana ist wo die luxurise Resorts von der Westkste sind.

    SDOSTENDer moderne Santo Domingo gehrt zur diese Region. Die kulturelle Vielfalt der Hauptstadt beeinduckt. Dort befindet sich Amerikas erste Universitt, erste Krankenhaus und erste Kathedrale. Der Stadt ist nicht nur Geschichte, sondern auch eine Metropole mit die besten Laden und mit internationale Restaurants.

    Der Insel hat ein tropisches Klima. Whrend dem ganzen Jahr ist es angenehm. Im Sommer bleiben die Temperaturen zwischen 32 Grad Celsius und im Winter zeigen die Termomether ungefhr 20 Grad Celsius. In die Bergen ist es noch klter und die Temperaturen knnen die Null Grad-Marke erreichen. Es gibt keine definiert Regenzeit.

    Die Temperaturen sind angenehm das ganze Jahr ber, aber zwischen Juni und September erreichen die Termometer die hheren Temperaturen.

    und blaue Tnungen, ist hervorragend. Um jeder Region besser zu entdecken, folgen Sie die folgenden Tipps:

    NORDDie Nordkste ist als Bernsteinkste bekannt, da dort viele von diese Steine gibt. Viele Leute gefllt es Kitesurfen oder neben den Flsse Fahrrad zu fahren. Die Berge und die wunderschne Strnde sind optimal um sich von die Gedanken abzulenken. Sie mssen unbendingt die Fisch Rezepte der Nordkste probieren.

    NORDOSTENFr diejenigen, die gern in der Natur sind, diese Gegend bietet schne Erfahrungen im Freien.

  • Das ganze Jahr ber finden regionalen Festivals statt. Die Merengue-Festival wird in Santo Domingo im ende Juli/anfang August gefeiert, und in Puerto Plata nur in der dritten Oktober-Woche. Gleichzeitig gibt auch es die Jazz-Festival in Puerto Plata, Cabarete und Sosua.

    Die Feiertage sind mit Musik und Tanzen gefeiert. Die wichtigsten Feiertage sind:

    Januar: Neujahrstag (1.), Dreiknigstag (6.), Katholischer Feiertag die de Nuestra Seora de la Altagracia (21.) und Tag des Grndungsvaters Juan Pablo Duarte (26.).

    Februar: Karneval, Tag der nationalen Unabhngigkeit im Jahr 1844 (27.).

    Mai: Tag der Arbeit (1.)

    Juni: Corpus Christi (23.)

    September: Katholischer Feiertag dia de Nuestra Seora de la Mercedes (24.)

    November: Tag der Verfassung (6.)

    Dezember: Weinachten (25)

  • DUFRY TRAVEL TIPSDOMINIKANISCHE REPUBLIK

    TRANSPORT

    Der Insel hat viele Bewegungsmglichkeiten:

    AUTOVERMIETUNGSie finden es in die Flughfen und in touristische Stdte. Falls Ihre Ziel die Nordkste ist, dann ist eine Autovermietung eine exzellente Option. Die Straen sind in gutem Zustand und die Landschaft ist wunderschn.

    TAXIEs ist eine sichere um zuverlassige Option. Die Taxi-Unternehmer sind bei die Hotels und Flughfen angemeldet und dort knnen Sie ganz einfach fr ein Taxi fragen.

    U-BAHNDie U-Bahn wurde in 2009 in der Hauptstadt erffnet. Die U-Bahn verbindet Santo Domingo Norte und La Feria und fhrt durch Hauptstaen wie Mximo Gmez y Correa und Cidrn. Auerdem ist es Mglich die Autonomous University of Santo Domingo und viele wichtige Einkaufszentren mit dem U-Bahn erreichen.

    PRIVAT-BUSDie Tourismus-Agenturen bieten private Busses damit Sie den ganze Insel besuchen. Und es kstet nicht viel. Sie knnen fr 10 US-Dollar eine 140 Meile-Reise machen.

    LINIENBUSDie Linienbusse fahren ab 7 Uhr bis 21 Uhr. Sie bezahlen weniger als ein US-Dollar um von

  • Santo Domingo nach Santiago zu fahren. Es gibt auch die Guaguas: kleinere Busse die programiert Route folgen.

    CONCHOSConchos sind besondere Autos die wie Kleintranspoter aussehen. Sie funktionieren wie die Guaguas, weil beiden bestimmte Routen folgen und stoppen wo die Passagiere wollen. Die Conchos sind berall in der Insel zu finden, aber am hufigsten sind die in der Hauptstadt und in groere Stdte.

    MOTOCONCHOSMotoconchos sind Motorrder, die wie die Conchos funktionieren. Sie sind ideal fr kleine Ausflge.

    HELIKOPTERFr diejenigen die Bequemlichkeit und Schnelligkeit mgen. Es gibt viele Unternehmer in der Dominikanische Republik, die diese Dienst anbieten. Die Aussicht lhnt sich auch.

    SEHENSWERTES

    In der Insel gibt es unendliche Sehenswrdigkeiten und der Zeit um alles zu genieen ist nie genug. Auer die amsant Feiern, bietet die Dominikanische Republik kulturelle Erlebnisse.

    KARNEVALIm Februar findet eine bunt, lebendig und frhlich Fest statt. Mit glnzende Kostme und eine schne Stimmung, der Karneval lock alle an. Jeder Sonntag eine Stadt bekommt die Parade. Die wichtigste Parade ist in La

  • DUFRY TRAVEL TIPSDOMINIKANISCHE REPUBLIK

    Vega und es lhnt sich sehr, in die Feiern teilzunehmen. In der letzte Sonntag ist El Gran Carnaval in Santo Domingo. Viele Leute machen mit und wunderbare allegorische Wagen sind da zu sehen.

    KASSINOSVersuchen Sie Ihr Glck in einer der viele schne Kasinos. Die Lichte, die bunte Anzeigen, die Leute und die Stimmung sind unwiderstehlich. Die Kasinos befinden sich normalerweise in die Resorts und bleiben 24-Stunden geffnet. Bankautomaten sind zu Verfgung.

    MUSEENDer Insel hat tausende Geschichte zu erzhlen und unzhlig kulturellen Reliquien zu zeigen. Eine der wichtigsten Museen ist der Ambar Museum, die viele schne Bernsteine Sammlungen hat. Eine davon war in der Jurassick Park Film. Andere interessanten Museen, die der Geschichte der Insel erklren, sind: Museo de las Casas Reales, Museo de la Familia Dominicana, Alczar de Coln und La Isabela. In der Museum des dominikanischen Menschen entdecken Sie die Kunst vor der Entdeckungszeit.

    Sieben Sehenswrdigkeiten wrden bei der American Capital of Culture als lokaler Schtze gewhlt: Basilica Menor de la Virgen de La Anunciacion (die erste Kathedral der Neue Welt), Alcazar de Colon (der in 1510 erbaute Palast), Fortaleza Ozama (die lteste Festung in Amerika), Museo de las Casas Reales (mit eine faszinierend Sammlung von alte Gegenstnde), Jardin Botanico Nacional (der grte in der ganze Karibik), Malecn (die karibische

    Meerespromenade) und el Palacio de Bellas Artes (dort finden Veranstaltungen statt).

    NATIONALPARKSDer dominikanische Insel ist sehr interessant fr kotourismus.

    Es gibt unzhlig Nationalparks die mit grne Flche, groartige Wasserflle und Flsse berfllt sind. Der Parque Nacional Isla Cabritos liegt in der Nordteil der Insel und ist eine bekannte Krokodilen Schutzgebiet. In der nhe von La Romana lilegt der Parque Nacional del Este mit wunderschne Strnde und sensationelle Grotten.

  • Diese sind nur einige von die viele Nationalparks der Dominikanische Republik. Jeder davon hat seine Besonderheiten wie schne Strnde, berschumend Seen, verschiedene Wanderwege und viel mehr.

    SANTO DOMINGOSanto Domingo ist bestimmt der aufregendsten Ort der Karibik. In der komopolitisch Stadt bemerkt man eine exotische Situation: in die Straen fahren Luxusautos neben Pferdekutschen und raffiniert Hotels stehen neben schne alte Huser. Der Hauptstadt ist der lteste Stadt der Neue Welt und die historische Altstadt (Ciudad Colonial) wrde in 1990 als UNESCO Weltkulturerbe erkannt.

    Sieben Sehenswrdigkeiten wrden bei der American Capital of Culture als lokaler Schtze gewhlt: Basilica Menor de la Virgen de La Anunciacion (die erste Kathedral der Neue Welt), Alcazar de Colon (der in 1510 erbaute Palast), Fortaleza Ozama (die lteste Festung in Amerika), Museo de las Casas Reales (mit eine faszinierend Sammlung von alte Gegenstnde), Jardin Botanico Nacional (der grte in der ganze Karibik), Malecn (die karibische Meerespromenade) und el Palacio de Bellas Artes (dort finden Veranstaltungen statt).

    PUNTA CANASeine eindrucksvolle Strnde, die raffinierte Hotels und die Golfpltze sind weltweit bekannt. Der Stadt ist perfekt fr diejenigen die Musik gern hren. Musikrichtungen wie Merengue und Bachata sind dort sehr populr. Viele berhmte Persnlichkeiten suchen Punta Cana und auch Films wrden da gedrehten.

  • DUFRY TRAVEL TIPSDOMINIKANISCHE REPUBLIK

    PUERTO PLATASeine 62 Meilen lang Kste ist privilegiert. Auf einer Seit ist der Atlantik, und auf d