Twittwoch Ruhr - Arbeiten in digitalisierter Zukunft - Paradies oder Daten-Hausmeister?

of 24 /24
Arbeiten in digitalisierter Zukunft: Paradies oder Daten-Hausmeister? Twittwoch Ruhr Duisburg 04.11.2015 Lars Hahn - @LVQ_Bildung - @DerLarsHahn LVQ.de - Systematischkaffeetrinken.de

Transcript of Twittwoch Ruhr - Arbeiten in digitalisierter Zukunft - Paradies oder Daten-Hausmeister?

Arbeiten in digitalisierter Zukunft:

Paradies oder Daten-Hausmeister? Twittwoch Ruhr – Duisburg – 04.11.2015

Lars Hahn - @LVQ_Bildung - @DerLarsHahn

LVQ.de - Systematischkaffeetrinken.de

LVQ-Karriere-Blog – Karriere, Weiterbildung, How to find a Job

http://www.lvq.de/karriere-blog/

Systematisch Kaffeetrinken – Trends in Arbeitswelt, Karriere und Social Media

http://systematischkaffeetrinken.de/

Lars Hahn - @LVQ_Bildung - @DerLarsHahn

LVQ.de - Systematischkaffeetrinken.de

Ein paar Trends zur Zukunft der Arbeitswelt

plus Bonus:

Links, Videos und Tipps

zum Weiterforschen

#Arbeiten40 #Arbeitenviernull #NewWork

Lars Hahn - @LVQ_Bildung - @DerLarsHahn

LVQ.de - Systematischkaffeetrinken.de

Jobs,

die entstehen

werden …

https://youtu.be/jP8XC6hmZX4

New Work

oder

Arbeiten 4.0?

https://newworkaward.xing.com/newworkaward2015/

Wie sieht die Arbeitswelt

der Zukunft aus?

Generation Y – Demografischer Wandel

#NewWork

Wie wollen wir arbeiten?

https://newworkaward.xing.com/newworkaward2015/

Wie sieht die Arbeitswelt der Zukunft aus?

„Disruptive Technologien“

Wie werden wir arbeiten?

#Arbeiten40?

Welche Jobs fallen weg?

Welche neuen Jobs werden entstehen?

Welche Skills brauchen wir?

Fachkräftemangel

oder doch

Ende der Arbeit?

http://gfx.sueddeutsche.de/pages/automatisierung/

2025

Jobs, die

verschwinden …

A. Jobs, die verschwinden …

Welche Jobs werden verschwinden?

2025

Jobs,

die entstehen

werden …

B: Jobs, die entstehen werden …

Welche Jobs werden entstehen?

2025

Skills, die wir

brauchen …

Lesefutter 1 Blogs, Webseiten zu „New Work und Arbeiten 4.0…“

Sueddeutsche.de: Zukunft der Arbeit (Dossier)

http://www.sueddeutsche.de/thema/Zukunft_der_Arbeit

Test: Wie wahrscheinlich ist es, dass ich zukünftig ersetzt werde?

http://gfx.sueddeutsche.de/pages/automatisierung/

Wissensarbeiter:

https://wissensarbeiter.wordpress.com/serien/die-zukunft-der-arbeit/

Arbeitsvisionen 2025:

http://arbeitsvisionen2025.de/interviewarchiv/

Digitale Bibliothek zum BarCamp Arbeiten 4.0

http://www.arbeiten4punkt0.org/live-03-06015-arbeiten40/

Sind Sie auf die Arbeitswelt der Zukunft vorbereitet?

http://www.LVQ.de/Arbeitswelt-der-Zukunft

“Wissensgesellschaft is over”? Oder: Wissensarbeiter sitzen nicht auf ihrem

Wissen, sie sorgen für Bewegung.

systematischkaffeetrinken.de/wissensgesellschaft-is-over

Lesefutter 2 Filme, Videos Projekte zu „New Work und Arbeiten 4.0…“

Gunter Dueck über Arbeiten 4.0 und Humboldt 4.0

https://youtu.be/bGX-H6zDUVg

Johannes Kleske:

Mensch, Macht, Maschine. Wer bestimmt, wie wir morgen arbeiten?

https://youtu.be/a2Lo2faJWT0

Andrew McAfee: What will future jobs look like? TED-Talk

https://youtu.be/cXQrbxD9_Ng

Scobel: Digitale Arbeitswelten - Industrie 4.0 - 3sat

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=54327

Entspannt zur Arbeit gehen - Mein wunderbarer Arbeitsplatz - ARTE

https://youtu.be/H_rD0tZ3k9g

“Deine Arbeit, Dein Leben.” Social TV. Sendung zum Nachschauen. WDR.

http://www1.wdr.de/fernsehen/dokumentation_reportage/deinearbeit/index.html

LVQ-Karriere-Blog – Karriere, Weiterbildung, How to find a Job

http://www.lvq.de/karriere-blog/

Systematisch Kaffeetrinken – Trends in Arbeitswelt, Karriere und Social Media

http://systematischkaffeetrinken.de/

Lars Hahn - @LVQ_Bildung - @DerLarsHahn

LVQ.de - Systematischkaffeetrinken.de

Ergebnisse aus der Diskussion der BarCamp-Session:

A. Jobs, die verschwinden …

Steuerberater, LKW-Fahrer, Sekretärin, Chemielaborantin, Friseure

(3D-Haarschnitte), Lehrer im Sinne von Wissenseintrichtern,

Manager (außer Facility Manager), Reiseführer (App), Journalisten

(das können die algorithmischen Programme auch) …

•Manager werden dort nicht mehr gebraucht, wo man die Leute

arbeiten lässt.

•Es werden alle Tätigkeiten und Jobs verschwinden, die sich

automatisieren lassen.

•Es verschwinden einfachere Tätigkeiten, aber nicht immer ganze

Jobs. Frei nach Gunter Dueck bleiben oft die anspruchsvollen

Bestandteile von Berufen erhalten. „Die Arbeit wird schwieriger.“

•Frage: Wieso macht es uns eigentlich so Angst, dass Jobs

wegfallen? Das war doch schon immer so.

Ergebnisse aus der Diskussion der BarCamp-Session:

B: Jobs, die entstehen werden …

Viele Jobs am Menschen: Personal-Coaching, Assistant,

Netzwerker, Netzwerker-Trainer, Consultant für Disruptive

Prozesse, Butler, Anspruchsvolle ServiceJobs,

Senioren-Consultant: alles was mit Ambient Assisted Living und

demografischen Themen zu tun hat, Markenbilder (für persönliche

Marken),

Manche Jobs mit Daten oder Technik: Big-Data-Analysten, Daten-

Kuratoren, 3D-Ingenieure, Lehrer für Roboter

Prekäre Jobs: Daten-Hausmeister: Daten sortieren, moderieren,

sammeln (vgl. J. Kleske, siehe Link am Ende).

•Wir können über diesen Zeitraum nur aus unserer Perspektive

antizipieren.

•Regional wird das unterschiedlich sein, Indien, Europa.

Ergebnisse aus der Diskussion der BarCamp-Session:

C. Fähigkeiten, die wir brauchen …

Empathie, Lernen zu lernen, Mut zu Entscheidungen, zu handeln,

Veränderungen bewältigen, Programmieren, Sprachen,

Kommunizieren in verschiedenen Bereichen (Telko, Social Media,

Face to Face), Antizipation von Neuem, interdisziplinär lernen,

Disziplinen verknüpfen

Wichtig ist auch, über den Tellerrand denken zu lernen und zu

trainieren, damit die brennenden Herausforderungen der Zukunft

bewältigt werden können (sauberes Wasser, Kollaps der sozialen

Systeme).

•Wer soll die Leistungen der ganzen Berater und Coaches kaufen,

wenn auf der anderen Seite viele prekär Beschäftigte existieren

werden?

•Bedingungsloses Grundeinkommen oder

•Schlecht bezahltes, vollbeschäftigtes Prekariat?