TYPO3 als Content Management System in Hochschulen TYPO3-Kerndaten (typo3.org, typo3.com)! CMS...

download TYPO3 als Content Management System in Hochschulen TYPO3-Kerndaten (typo3.org, typo3.com)! CMS Leistungsklasse

of 32

  • date post

    18-Oct-2020
  • Category

    Documents

  • view

    2
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of TYPO3 als Content Management System in Hochschulen TYPO3-Kerndaten (typo3.org, typo3.com)! CMS...

  • Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    TYPO3 als Content Management System in Hochschulen

    RRZN – Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    Dr. T. Kröckertskothen kroeckertskothen@rrzn.uni-hannover.de

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 2 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    1 – Einleitung

    INHALT

    Einleitung – Webpräsentation und WCMS Content-Management-Systeme – Grundlagen, Begriffe Auswahl eines CMS an der Uni Hannover TYPO3 – Kerndaten, Architektur TYPO3 am RRZN und der Uni Hannover Bewertung und Ausblick

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 3 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    Web-Auftritte ohne CMS

    ! Web-Admin für System-Aufgaben und Inhaltseingabe („Flaschenhals“) ! heterogene Technik (framebasierte HTML-Seiten, cgi, php. ...)

    häufige Probleme: ! fehlerhafte Menüs/Navigation, veraltete Inhalte, unübersichtlich, kein

    einheitliches Layout

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 4 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    Web-Auftritt mit CMS

    ! Administration des Auftritts mit benutzerfreundlicher Oberfläche (Anlegen von Bereichen, Seiten, Rechten, Redakteuren, ...)

    ! einfache Pflege der Inhalte (durch inhaltlich verantwortliche Redakteure) ! dynamische generierte Navigation-Hilfen (Klickpfade), Menüs ! ...

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 5 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    CMS – Einsatz und Einführung

    Erwartungen und (mögliche) Verbesserungen ! Web-Auftritt wird einheitlich, mit durchgängiger Struktur, Navigation ! Moderne Features (Sitemaps, Gästebücher, News-Seiten, News-Letter,

    Direct Mail, Foren, ...) sind integrierbar

    Notwendigkeiten, Änderungen und (mögliche) Hindernisse ! Web-Auftritt muss vor dem CMS-Einsatz geplant und strukturiert werden ! Arbeitsabläufe ändern sich, sind zu formalisieren und vor dem CMS-

    Einsatz festzulegen ! Web-Master (Abt. Web-Technik) verliert zentrale Stellung ! Akzeptanz ! Umgang mit CMS-Technik (Server-Betrieb, Template-Programmierung,

    ...) ist zu erlernen ! Anpassung des CMS (Customizing) ! Schulung der Redakteure, angepasste Dokumentation

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 6 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    2 – Content Management System

    ! Content Management System (CMS) ! Begriffe Content Management und CMS ! WCMS ! Leistungsklassen von WCMS ! Funktionalitäten von WCMS ! Eingruppierung von TYPO3

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 7 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    Content Management und CMS

    FAOI (Fraunhofer Institut für Arbeitswissenschaften und Organisation) Content Management wird definiert als fünfstufige Prozesskette

    ! Content Erzeugung ! Verwaltung/Speicherung ! Redaktion ! Informationslogik ! Präsentation

    Content Management System (CMS) ! informationstechnische Lösung zum Content Management

    Ansonsten gilt: ! es gibt keine gültige CMS-Definition – aber viel Werbung

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 8 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    CMS und WCMS

    CMS sind zu unterscheiden nach ! Anwendungsbereichen

    " Groupware " Dokumenten-Management " Redaktionssysteme " Web Content Management Systeme (WCMS), ...)

    ! Leistungsumfang ! Preis mehr als 2000 Systeme „am Markt“ (siehe www.contentmanager.de)

    ! Thema hier WCMS – Web Content Management Systeme ! Systeme zur Administration von Web-Auftritten ! Systeme zur webbasierten Verwaltung von Content (bsp: E-Learning)

    (TYPO3 kann beides)

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 9 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    WCMS-Funktionalitäten

    Grundlegende Funktionen: ! Trennung von Inhalt und Layout ! Templates zur Verknüpfung von Inhalt, Layout und Funktion (z. B. Menü-

    Erstellung) ! graphische Benutzeroberfläche (i.d.R. Web-Browser) für Administration und

    Pflege der Inhalte (Redaktion) ! automatische Erstellung von Navigations-Hilfen, Menüs, Sitemaps,

    Suchfunktionen

    Weitere Funktionen: ! Mehrsprachigkeit ! Einbindung von Web-Funktionalitäten (Foren, Shops, Kalender,

    Gästebucher, ...) ! Anpassung, Entwicklung eigener „kundenspezifischer“ Anwendungen

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 10 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    WCMS-Leistungsklassen

    Enterprise-Systeme (ECMS) unternehmensweite Anwendungen Integration von Intra-, Extra- und Internet > 10000 Seiten, > 100 Redakteure

    verteilte „weltweite“ Standorte Preis n*100 TEuro

    WCMS Firmen/Instituts-Webauftritte > 1000 Seiten, > 5 Redakteure Preis: 0 bis n*10 TEuro

    Autoren-Systeme Privatpersonen, kleine Firmen 1 bis 5 Redakteure Preis: 0 bis 1 TEuro Beispiel: Dreamweaver, Frontpage

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 11 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    3 – CMS-Auswahl an der Uni Hannover

    CMS-Auswahl an der Uni Hannover ! Ausgangslage ! Auswahl

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 12 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    Ausgangslage

    ! Ein zentraler Web-Auftritt für Uni Hannover (verantwortlich: Pressestelle) ! „viele“ (> 100) Auftritte von Instituten, Fachbereichen, Einrichtungen

    (www.inst-abc.uni-hannover.de) ! eine gemeinsame CMS-Installation (Server, Administration) technisch,

    organisatorisch nicht realisierbar ! Bedarf der Institute nach modernen CMS-gestützten Web-Auftritten ! Anforderungen der Institute an CMS stark unterschiedlich

    (von einfachen Auftritt bis zu personalisierten Web-Shops) ! Unterstützung des RRZN bei Web-Auftritten soll geleistet werden

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 13 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    Auswahl eines CMS (Historie)

    ! Bewertung mehrerer WCMS (u.a. Imperia, TYPO3) ! Entscheidung am RRZN für TYPO3 (Preis, Verfügbarkeit, Erweiterbarkeit,

    Community, ...) ! www.rrzn.uni-hannover.de live seit 1.4.2004 ! daneben mittlerweile mehrere Instituts-Auftritte mit TYPO3 realisiert

    ! Entscheidung der Pressestelle für Imperia (Workflow)

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 14 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    TYPO3

    ! Kerndaten ! Referenzen ! Technische Daten

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 15 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    TYPO3

    TYPO3-Kerndaten (typo3.org, typo3.com)

    ! CMS Leistungsklasse WCMS (EMCS) ! GPL (Gnu Public Licence) – Open Source und kostenlose Lizenz! ! plattformunabhängig ! aktive Community (Entwicklergemeinde, Forum) ! laufende Weiterentwicklung ! Programmierschnittstelle (API) zur Erstellung von Erweiterungen ! zunehmende Aktivitäten im Bereich E-Learning

    edu.typo3.org

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 16 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    TYPO3-Referenzen

    Mehr als 3000 „registrierte“ Sites ! typo3.org/about/references/

    Auswahl von Typo3 an Hochschulen und Fachschulen ! www.nordakademie.de ! kisd.de ! www.fh-coburg.de ! web.swi.uni-saarland.de ! www.ba-stuttgart.de ! www.fh-steyr.at ! www.wiwi.uni-frankfurt.de ! www.zbmed.de – Deutsche Zentralbibliothek für Medizin

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 17 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    TYPO3 - Architektur

    ! LAMP/WAMP-Architektur (Linux-Apache-MySQL-PHP) ! Inhalt liegt in Datenbank (i.d.R. MySQL) ! „Caching“ der Daten sorgt für schnelle Auslieferung der Seiten

    Apache

    MySQL

    php GDLib

    ImageMagick

    FreeType

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 18 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    TYPO3 Extensions

    ! Module zur Erweiterung des Typo3-Systems mit dem Konzept: einfach installiert, gelöscht, verschoben

    ! frei verfügbare Extensions für eine Vielzahl von Anwendungen: Shop, News, Foren, Kalender, ….

    W eb

    si te

    A dm

    in TY P

    O 3

    E xt

    en si

    on A

    P I

    Extensions Plugins moduls application

    CORE

    ph p M

    yS Q

    L A

    pa ch

    e

    TYPO3

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 19 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    TYPO3-Bewertung

    Vorteile von TYPO3 ! 0 Euro Lizenzkosten (GPL) ! Community, Dokumentation im Netz ! Installation, Anpassung ohne kostenpflichtige Herstellerunterstützung

    (Customizing mit Bordmitteln möglich) ! Extension-Konzept ermöglicht Erweiterungen/Anpassungen ! große Verbreitung auch im Hochschul-Bereich ! zukunftssicher, da breite Entwicklergemeinde

    Schwächen (derzeit noch) ! unzureichender Workflow (Entwicklungen dazu laufen)

  • T. Kröckertskothen | DFN-Tagung - 2005 - TYPO3 | Folie 20 Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen

    5 – TYPO3 am RRZN und der Uni Hannover

    ! TYPO3 am RRZN – Beispiel für ein TYPO3-Web-Auftritt ! TYPO3@RRZN ! TYPO3-Service des RRZN (Customizing für Institute und Einrichtungen) ! Projekte