UML-Diagramme und weitere Dokumentation UML-Diagramme und weitere Dokumentation Teil 1...

download UML-Diagramme und weitere Dokumentation UML-Diagramme und weitere Dokumentation Teil 1 ¢â‚¬â€œ Geodatens£¤tze

of 44

  • date post

    17-Oct-2019
  • Category

    Documents

  • view

    2
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of UML-Diagramme und weitere Dokumentation UML-Diagramme und weitere Dokumentation Teil 1...

  • Berlin/Brandenburgisches Profil

    der ISO 19115/ 19119 mit INSPIRE-Bestimmungen -

    Brandenburgische Ausprägung

    UML-Diagramme und weitere Dokumentation

    Teil 1 – Geodatensätze und Geodatensatzreihen

    Teil 2 – Geodatendienste

    Teil 3 – für Beschreibungen weiterer ‚Ressourcen‘ wie z.B. Geoanwendungen

    Version 2.0.0 vom 20.12.2013

  • BE/BB-Profil 2.0.0 - Brandenburgische Ausprägung Stand: 2013-12-20

    © 2013 GDI BE/BB, Alle Rechte vorbehalten 2 von 44

  • BE/BB-Profil 2.0.0 - Brandenburgische Ausprägung Stand: 2013-12-20

    © 2013 GDI BE/BB, Alle Rechte vorbehalten 3 von 44

    Beteiligte Personen an der aktuellen Version

    Herr Arndt, Landesbetrieb Forst Brandenburg

    Herr Bekurts, Landkreis Oberspreewald

    Herr Bleßmann, Stadtverwaltung Brandenburg

    Frau Buchta, Stadtverwaltung Potsdam

    Frau Christ, DELPHI IMM GmbH

    Herr Fieblinger, Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Ärchäologisches Landesmuseum

    Frau Giering, Stadtverwaltung Potsdam

    Herr Gierk, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

    Herr Hiemann, Landkreis Spree-Neiße

    Herr Holzmeier, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg

    Herr Kleinberg, Stadtverwaltung Potsdam

    Herr Dr. Lessing, DELPHI IMM GmbH

    Frau Lukas, Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

    Frau Pörsch, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg

    Herr Rosin, Landkreis Teltow-Fläming

    Herr Schmidt-Schönfelder, Landkreis Oder-Spree

    Herr Schüßler, SRP-GmbH

    Herr Schulze, Schulamt Wünsdorf

    Herr Strehmel, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg

    Herr Unger-Urbanowicz, Landkreis Uckermark

  • BE/BB-Profil 2.0.0 - Brandenburgische Ausprägung Stand: 2013-12-20

    © 2013 GDI BE/BB, Alle Rechte vorbehalten 4 von 44

    Herr Waschk, Landkreis Märkisch-Oderland

    Frau Ziesing, SRP-GmbH

    Frau Zweer, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

    Rücksprache zum BE/BB-Profil

    Wenn Sie Fragen zu diesem Dokument haben, wenden Sie sich bitte an:

    metadaten@geobasis-bb.de

    Beteiligte Personen an früheren Versionen

    Herr Bimüller, Herr Dreesmann, Frau Frey, Herr Häner, Herr Holzmeier, Herr Koch, Frau Köhler, Herr Leichsenring, Herr Dr. Lessing, Herr Dr. Lochter,

    Frau Lukas, Herr Dr. Menzel, Frau Pörsch, Herr Puchert, Frau Rotter, Herr Schlüßler, Frau Schmidt, Herr Wolff, Frau Ziesing, Frau Zweer

  • BE/BB-Profil 2.0.0 - Brandenburgische Ausprägung Stand: 2013-12-20

    © 2013 GDI BE/BB, Alle Rechte vorbehalten 5 von 44

    Inhaltsverzeichnis

    1. Vorwort .............................................................................................................................................................................................................................. 6

    2. Anleitung zum Lesen des BE/BB-Profils ............................................................................................................................................................................ 9

    3. Erläuterung der Profiltabelle............................................................................................................................................................................................. 12

    3.1 Legende .................................................................................................................................................................................................................. 12

    3.2 Filtermöglichkeiten, die verschiedene Sichten auf das Ergebnis haben .................................................................................................................. 17

    4. Erläuterung der UML-Diagramme .................................................................................................................................................................................... 21

    4.1 Legende .................................................................................................................................................................................................................. 21

    4.2 Beispiel UML – XML – tabellarische Einordnung..................................................................................................................................................... 22

    5. UML-Diagramme .............................................................................................................................................................................................................. 24

    6. Kopplung (Geodatensätze/Geodatenreihen mit Geodatendiensten) ................................................................................................................................ 39

    7. Bezüge zu anderen Standards ......................................................................................................................................................................................... 39

    8. Referenzen ...................................................................................................................................................................................................................... 43

  • BE/BB-Profil 2.0.0 - Brandenburgische Ausprägung Stand: 2013-12-20

    © 2013 GDI BE/BB, Alle Rechte vorbehalten 6 von 44

    1. Vorwort

    Dieses Dokument wendet sich an alle Personen, die Metadaten von raumbezogenen Ressourcen entsprechend den Spezifikationen von ISO und OGC sowie

    entsprechend den INSPIRE-Bestimmungen an die GDI- Berlin/Brandenburg übergeben möchten.

    Grundlagen für die Beschreibung von Geoinformationsressourcen mit Metadaten und ihrer Führung in Metadatenkatalogen sind die vom Technical Committee

    211 der Internationalen Organisation für Normung (International Standardization Organisation, ISO/TC 211) entwickelten Normen ISO 19115, ISO 19119 und

    ISO 19139.

    Zur inhaltlichen Beschreibung von Geodaten und Geoanwendungen bildet die ISO 19115 die Grundlage. Die Beschreibung von Geodatendiensten basiert auf

    ISO 19115 und wird durch ISO 19119 ergänzt. Der XML-Aufbau für den technischen Austausch von Metadaten ist in der ISO 19139 festgelegt. Ergänzend

    hierzu wird das "Application Profil der ISO19115/19119" benötigt, um das Frage- bzw. Antwortverhalten beim Austausch festzulegen (siehe Referenzen in

    Kapitel 8).

    Die o.g. Standards lassen für das Inhaltsmodell einige Spielräume, um der Vielfalt von möglichen Metadatenbeschreibungen zu dienen.

    Innerhalb einer Geodateninfrastruktur (GDI) ist es jedoch von Vorteil, diese Vielfalt einzuschränken, um die eingetragenen Werte in den Datenfeldern eindeutig

    auswerten zu können. Im Berlin/Brandenburgischen Profil (BE/BB-Profil) erfolgt daher eine Festlegung der inhaltlichen Interpretation, um die GDI-Teilnehmer

    bei der Beschreibung ihrer Georessourcen zu unterstützen. Diese Festlegung ist Voraussetzung für inhaltlich einheitliche Metadaten.

    INSPIRE hat in der INSPIRE-RICHTLINIE 2007/2/EG vom 14. März 2007 zur Schaffung einer Geodateninfrastruktur in der Europäischen Gemeinschaft sowie

    in der VERORDNUNG (EG) Nr. 1205/2008 vom 3. Dezember 2008 hinsichtlich Metadaten Regelungen zur Beschreibung von Georessourcen getroffen. In den

  • BE/BB-Profil 2.0.0 - Brandenburgische Ausprägung Stand: 2013-12-20

    © 2013 GDI BE/BB, Alle Rechte vorbehalten 7 von 44

    Festlegungen von INSPIRE erfolgt zusätzlich noch eine Unterteilung der Geodaten in Geodatensätze (spatial datasets) und Geodatensatzreihen (spatial

    dataset series). Unter Geodatensätzen wird z.B. ein Kartenblatt, unter Geodatensatzreihen beispielsweise ein Kartenwerk verstanden. Ebenso gibt es

    INSPIRE-Regelungen zu "spatial data services". Damit sind "Geodatendienste", wie z.B. ein Karten- bzw. Darstellungsdienst "WMS" gemeint. Zu sämtlichen

    anderen Arten von raumbezogenen Ressourcen wurden seitens INSPIRE keine Festlegung für die Metadatenerfassung getroffen. Hierunter fällt die

    Beschreibung von Geoanwendungen (application). Entsprechend der verschiedenen Ausprägung der Geoinformationsressourcen ergeben sich drei

    unterschiedliche "Metadatenprofile". Daher wurde das BE/BB-Profil ab der Version 2.0.0 in drei Teile aufgeteilt.

    Teil 1

    Berlin/Brandenburgisches Profil

    der ISO 19115 mit INSPIRE-Bestimmungen

    für Geodaten

    (Geodatensätze und Geodatensatzreihen)

    Teil 2

    Berlin/Brandenburgisches Profil

    der ISO 19115/19119 mit INSPIRE-Bestimmungen

    für Geodatendienste

    Teil 3

    Berlin/Brandenburgisches Profil

    der ISO 19115

    für Beschreibungen weiterer Ressourcen

    wie z.B. Geoanwendungen

  • BE/BB-Profil 2.0.0 - Brandenburgische Ausprägung Stand: 2013-12-20

    © 2013 GDI BE/BB, Alle Rechte vorbehalten 8 von 44

    Das BE/BB-Profil wurde 2013 erneut überarbeitet, um den mittlerweile aktuelleren Festlegungen von ISO und INSPIRE zu berücksichtigen, insbesondere was

    die Anforderungen an Datenspezifikationen betrifft. Dabei konnten auch aktuelle Anforderungen der-GDI BE/BB berücksichtigt werden. Im Rahmen einer

    Veranstaltungsreihe innerhalb der GDI-BE/BB wurde das BE/B