UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch L¶tschental

download UNESCO Welterbe  Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch L¶tschental

of 11

  • date post

    11-Jan-2016
  • Category

    Documents

  • view

    25
  • download

    4

Embed Size (px)

description

UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch Lötschental. LÖTSCHENTAL. KLIMA. Jahrestemperatur Ried: Ø 4.7 °C Jahresniederschlagssumme Ried: Ø 1113 mm. KLIMA. West-Ost Orientierung des Lötschentals  Sonnen- und Schattenhang Abgeschlossenes Tal Keine stärkeren Winde - PowerPoint PPT Presentation

Transcript of UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch L¶tschental

  • UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-AletschLtschental

  • Jahrestemperatur Ried: 4.7 CJahresniederschlagssumme Ried: 1113 mm

  • West-Ost Orientierung des Ltschentals Sonnen- und Schattenhang

    Abgeschlossenes Tal Keine strkeren Winde Hangwinde dominieren

  • Bau des Ltschbergtunnels von 1906-1913

    Zufahrt aus dem Rhonetal seit:

    1939 nach Ferden1953 nach Wiler1954 nach Blatten

    Ausbau der Strasse Mittal-Tunnel (1985) Ganzjhrige Verbindung zum Rhonetal

  • Hufige Lawinenabgnge begrenzen Siedlungsgebiet

    ca. 1500 Einwohner verteilt auf die Gemeinden:

    Ferden:Lonza-Stausee: seit 1975 Strom fr das Tal

    Kippel:Traditioneller Hauptort des LtschentalsEinzige Schule des Ltschentals

  • Wiler:Luftseilbahn zur Lauchernalp Tourismus

    Blatten:Hinterste und flchenmssig grsste Gemeinde; Zugang zur Fafleralp, Lnggletscher und Anungletscher Tourismus

    Durch das begrenzte Siedlungsgebiet nur schwaches Bevlkerungswachstum

  • Bis ins frhe 20. Jh. fast ausschliesslich Land- und Viehwirtschaft; v. a. im Sommer Alpwirtschaft an den Nordhngen

    Holzwirtschaft als Nebenerwerb und zur Selbstversorgung

    Abgeschiedenheit bis Ende des 19. Jh. Fromme und autarke Bevlkerung prgt das Bild des Tals bis heute

  • Mitte 19. Jh. Anlage von Silber-, Blei- und Anthrazitminen Anlage eines Fuhrwegs von Gampel nach Goppenstein, oberes Tal bleibt weiterhin nur zu Fuss erreichbar

    1906 - 1913 Bau des Ltschbergtunnels: Arbeitspltze beim Bau und im Gastgewerbe

    Industrialisierung im Rohnetal gegen Ende des 19. Jh.: Zunehmend Arbeitspltze in der Industrie des Haupttals

    1898 Grndung der Lonza AG bei Gampel: Neue Arbeitspltze im Ltschental

  • - Sorgfltiges Bearbeiten der drei Posten- Es mssen alle Posten bearbeitet werden- Schriftliche Aufnahme der Resultate- Ende der Postenarbeit um xx.xx Uhr- Vorbereiten der Schlussdiskussion- Schlussdiskussion um xx.xx Uhr

  • Autorenschaft:Gasser JosianneGschwend GabrielGdel NicoleKneubhler Andreas

    Redaktion:Feuz Thomas

    Internet:www.jungfraualetsch.ch

    Diese Prsentation ist Teil des Lehrmittels UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch. Eine Werkstatt fr den Geographieunterricht Sekundarstufe II.

    Bern, Dezember 2009