Unternehmenskommunikation Duisburger Philharmoniker: Analyse und Kommunikationskonzept

download Unternehmenskommunikation Duisburger Philharmoniker: Analyse und Kommunikationskonzept

of 54

  • date post

    30-Oct-2014
  • Category

    Documents

  • view

    859
  • download

    1

Embed Size (px)

description

Eine Arbeit der Studierenden der macromedia Hochschule Köln (Mai 2009):„Wir präsentieren eine präzise Ausgangsanalyse und ein innovatives, ganzheitliches Kommunikations- konzept auf Grundlage der Marktsituation.“

Transcript of Unternehmenskommunikation Duisburger Philharmoniker: Analyse und Kommunikationskonzept

1. Ein Projekt der Wir prsentieren eine przise Ausgangsanalyse und ein innovatives, ganzheitliches Kommunikations- konzept auf Grundlage der Marktsituation. hchste qualitt - richtig kommuniziert 2. Agenda Wer sind wir ? Kommunikative Ausgangssituation Ziele Bisherige Kommunikationsmanahmen Zielgruppen Positionierung Benchmarking Strategie Sponsoring Bisherige Aktivitten Umsetzung des Kommunikationskonzepts Zeit- und Kostenplan Evaluation 2 3. WER SIND WIR? Die Macromedia Hochschule fr Medien und Kommunikation (MHMK) wurde 2006 gegrndet und zhlt bereits heute zu den fhrenden deutschen Privathochschulen. Die Studentenzahl stieg im Sommersemester 2009 bundesweit auf rund 1230 an. Die Hochschule bietet die Bachelor-Studiengnge Medienmanagement, Journalistik, Digitale Medienproduktion und Film & Fernsehen in den Stdten Kln, Hamburg, Berlin, Stuttgart und Mnchen an. Zudem offeriert die Macromedia Akademie der Medien seit 1993 Ausbildungen, Umschulungen und Weiterbildungen im Medien-Bereich. Verantwortlich fr das Projekt im Auftrag der Duisburger Philharmoniker sind die Studenten des Studiengangs Medienmanagement der Fachrichtungen PR und Kommunikationsmanagment sowie Sport- & Eventmanagement (SoSe 08) 3 4. Kommunikative Ausgangssituation A-Orchester, hohe musikalische Qualitt Hoher Zuschauerschnitt, Auslastung bei 85% Moderne Konzerthalle, Mercatorhalle (1.750 Sitzpltze) Unzureichende Integration in die Stadt Duisburg Unklares Profil Sponsoring verbesserungs- und ausbaufhig 4 5. Ziele Schaffung einer hheren Anerkennung als A-Orchester Entwicklung eines klaren Images/Profils/Identittsstatus Bessere Integration in die Stadt Duisburg Repriorisierung und Aussortierung von Randaktivitten Entwicklung eines neuen spezifischen Sponsoringkonzepts 5 6. Der Markt fr ffentlich finanzierte Orchester inDeutschland Die ffentlich finanzierte Orchesterlandschaft Deutschlands besteht aus 133 Kulturorchestern, unterteilt in vier besteht Gruppen: 84 Theaterorchester, die berwiegend die Sparten Oper, Operette, Musical der Stadt- und Staatstheater bedienen. (groe, international renommierte Opernhusern in Berlin, Hamburg, Stuttgart oder Mnchen - kleine Bhnen in Lneburg, Annaberg, Coburg oder Hildesheim). 30 Konzertorchester (ein ziviles Blasorchester), die ausschlielich oder berwiegend im Konzertsaal arbeiten oder mit einer eigenstndigen Konzerttradition auch im Opernhaus ttig sind. Spitzenposition: Berliner Philharmoniker, die Mnchner Philharmoniker, die Schsische Staatskapelle Dresden, die Staatskapelle Berlin oder das Gewandhausorchester Leipzig. 12 Rundfunk- bzw. Radiosinfonieorchester (auch Bigbands der ARD-Anstalten und der Rundfunkorchester und -Chre GmbH (Berlin)), die ebenfalls Konzertorchester sind (Schwerpunkt Musikaufnahmen). Ensembles des Bayerischen, Norddeutschen oder Westdeutschen Rundfunks 7 Kammerorchester, die mit ffentlichen Mitteln finanziert werden und ohne eigene Blserbesetzung (reine Streichorchester): Stuttgarter Kammerorchester, das Wrttembergische Kammerorchester Heilbronn oder das Mnchener Kammerorchester. Quelle: http://www.deutsche-orchestervereinigung.online.de/pdf/Orchesteraufstellung_2008.pdf 6 7. BenchmarkOrchester Etat (in Mio.) Einnahmen Konzerte Zuschauerauslastung Mitgliederzahl des Eingruppierung/ (in Mio.) (pro Jahr) Prozent / absolute Orchesters Stellenplan 10) ZahlenDuisburger 8 0,3 79 85% 93 TVK 4) A/F2 93Philharmoniker 1)Dsseldorfer 15 10,5 36 80% 120 TVK A/F1 120Symphoniker 2) (davon 4,5 von der Stadt) 5)Philharmonie 3,6 3) 1,4 3) 177 / 264 9) 12) 54 % 14) 99 TVK A/F2 99,5Essen 99.255Gewandhaus- 13 6) 16 6) 200 an 3 Spielsttten in Nicht feststellbar, da 185 TV 185 Leipzig & Tourneen Tourneen in NY, Sydney,Orchester Leipzig weltweit 15) Tokio, London etc. 70 im Gewandhaus 16)Grzenichorchester 14 7) 0,28 7) 400 8) 81% 11) 130 TV A/F1 130KlnBerliner 30,2 17,6 13) 82 Konzerte der 128 TVK A/F1 131 Philharmoniker in BerlinPhilharmoniker 18)Dortmunder k.A. k.A 102 TVK A 102PhilharmonikerBochumer 7,5 Ges.:1,35 80-105 74-76% 86 TVK A 86Symphoniker 17) Sponsoren: 0,15BayerischesStaatsorchester Kickerbox. Kickerbox. 7 8. Ranking deutscher A-Orchester Ranking Gramophon 1 Le Monde de la Musique 2 OrchesterBerliner Philharmoniker 2 3Symphonieorchester des 6 -Bayerischen RundfunksSchsische Staatskapelle Dresden 10 5Gewandhausorchester Leipzig 17 7Die Tabelle zeigt die Rankings der Zeitschriften Gramophon und Le Monde de la Musique. In Ihnen werden dieDie Tabelle zeigt die Rankings der Zeitschriften Gramophon und Le Monde de la Musique. In Ihnen werden dieEuropischen Orchester miteinander verglichen und gerankt.Europischen Orchester miteinander verglichen und gerankt.Danach sind die Berliner Philharmoniker das beste der deutschen Orchester, darauf folgt das Symphonieorchester desDanach sind die Berliner Philharmoniker das beste der deutschen Orchester, darauf folgt das Symphonieorchester desBayrischen Rundfunks, die Schsische Staatskapelle Dresdens und das Gewandhausorchester Leipzig. WeitereBayrischen Rundfunks, die Schsische Staatskapelle Dresdens und das Gewandhausorchester Leipzig. WeitereDeutsche Orchester sind in diesen Rankings nicht vertreten, auch die Duisburger Philharmoniker nicht.Deutsche Orchester sind in diesen Rankings nicht vertreten, auch die Duisburger Philharmoniker nicht.Quellen:1 Das Orchesterranking wird von fhrenden (wie Gramophone schreibt) Musikkritikern internationaler Zeitschriften erstellt (gewertet wurden 20 Orchester weltweit)http://www.nmz.de/kiz/nachrichten/orchester-ranking-br-sinfonieorchester-vor-saechsischer-staatskapelle (22.04.09)2 Die Redaktion der Monatszeitschrift "Le Monde de la Musique", sechs weitere europische Fachzeitschriften, zwei Radiosender und eine Tageszeitung erstellten diesesRanking der besten Orchester nach einem Punktesystem (gewertet wurden insgesamt 10 Orchester Europaweit).http://www.rankaholics.de/w/die+besten+orchester+europas_868 (22.04.09) 8 9. Musikrichtung Anzahl (%) der 1 E-Musik U-Musik Gesamt (100%) Konzerte A-Orchester Berliner 56 (84,8%) 10 (15,2%) 66