Vorschau PDF - handbuch- · PDF fileAudit-Checkliste und Protokoll DIN EN ISO 9001:2015...

Click here to load reader

  • date post

    05-Jun-2018
  • Category

    Documents

  • view

    220
  • download

    1

Embed Size (px)

Transcript of Vorschau PDF - handbuch- · PDF fileAudit-Checkliste und Protokoll DIN EN ISO 9001:2015...

  • Audit-

    Checkliste und Protokoll DIN EN ISO 9001:2015

    Vorschau PDF

    Bitte beachten Sie, dieses Dokument ist nur eine Vorschau der Vorlage. Hier werden nur Auszge der Vorlage dargestellt. Nach Download steht Ihnen selbstverstndlich

    die vollstndige Version der Vorlage zur Verfgung.

    Eine bersicht ber weitere kostenlose Vorlagen der VOREST AG finden Sie unter dem Punkt "Werkzeuge - Musterdokumente".

  • Audit-Checkliste und Protokoll DIN EN

    ISO 9001:2015

    T000124_Audit_Checkliste_Protokoll_ISO_9001_2015.doc

    Seite 2 von 65

    Auditzeitraum (vor Ort):

    Auditierte Bereiche/ Abteilungen:

    Namen der auditierten Personen

    Zuordnung der Normabschnitte

    Leitender Auditor: Co-Auditoren:

    Datum: Unterschrift Leitender Auditor:

    Vorsicht, dies ist nur eine Vorschau der Vorlage ! Nach dem Kauf dieser Vorlage stehen Ihnen selbstverstndlich alle Inhalte zur Verfgung.

  • Audit-Checkliste und Protokoll DIN EN

    ISO 9001:2015

    T000124_Audit_Checkliste_Protokoll_ISO_9001_2015.doc

    Seite 4 von 65

    Normabschnitt: 4 Kontext der Organisation

    4.1 Verstehen der Organisation und ihres Kontextes

    Normforderung / Thema

    Eingesehene dokumentierte Information

    Notizen des Auditors B Abw Nr.

    Welche internen und externen Themen wurden durch die Organisation bestimmt, die - fr die strategische

    Ausrichtung und den Zweck der Organisation relevant sind?

    - sich auf die Fhigkeit auswirken knnten, die beabsichtigten Ergebnisse des QM-Systems zu erreichen?

    Wie werden die Informationen ber diese internen und externen Themen berwacht und berprft? Hinweise: Beispielhafte positive oder negative Faktoren fr kontextrelevante Themen: gesetzlich, technisch, wettbewerblich, marktblich, kulturell, sozial, wirtschaftlich in internationalem, nationalem, regionalem oder lokalem Zusammenhang. Themen knnen sich z.B. auf Werte, Kulturwissen und Leistung der Organisation beziehen.

    Beispielhafte Nachweise: Webseite, Review, Auditbericht, Unternehmensleitlinien, freiwilliges Engagement, behrdliche Auflagen, Mitarbeit in Gremien, Politik, Marktstrategie, PESTEL-Analyse.

  • Audit-Checkliste und Protokoll DIN EN

    ISO 9001:2015

    T000124_Audit_Checkliste_Protokoll_ISO_9001_2015.doc

    Seite 5 von 65

    4.2 Verstehen der Erfordernisse und Erwartungen interessierter Parteien

    Normforderung / Thema

    Eingesehene dokumentierte Information

    Notizen des Auditors B Abw Nr.

    Welche interessierten Parteien mit welchen Anforderungen hat die Organisation als relevant fr das QM-System bestimmt? Wie werden die Informationen ber diese Parteien berwacht und berprft? Hinweise: Interessierten Parteien sind z.B. Anwohner, Gemeinde, andere Betriebe im Industriegebiet, Betriebsrat Mitarbeiter, Aktionre, Verbnde. Es sind diejenigen interessierten Parteien zu bestimmen, die einen Einfluss auf die Fhigkeit haben, die Produkte und DL bereitzustellen, die die Anforderungen der Kunden und die zutreffenden gesetzlichen und behrdlichen Anforderungen erfllen.

    Beispielhafte Nachweise: Umfeldanalyse, strategische Analysen, Stakeholder-Analyse.

  • Audit-Checkliste und Protokoll DIN EN

    ISO 9001:2015

    T000124_Audit_Checkliste_Protokoll_ISO_9001_2015.doc

    Seite 6 von 65

    4.3 Festlegen des Anwendungsbereichs des Qualittsmanagementsystems

    Normforderung / Thema

    Eingesehene dokumentierte Information

    Notizen des Auditors B Abw Nr.

    Wie lautet der Anwendungsbereich des QM-Systems mit den Grenzen und der Anwendbarkeit. Inwieweit wurden dabei die folgenden Aspekte bercksichtigt: - Externe und

    interne Themen (4.1). - Anforderungen

    relevanter interessierter Parteien (4.2).

    - Produkte und DL. Ist der Anwendungsbereich als dokumentierte Information verfgbar und wird diese aufrechterhalten? Enthlt er die Produkte und DL die unter das QM-System fallen sowie (bei Bedarf) die Begrndung der Nichtanwendbarkeit von Anforderungen? Hinweise: Innerhalb des Anwendungsbereiches anwendbare Normforderungen mssen angewendet werden. Knnen Anforderungen nicht angewendet werden, darf dies die Fhigkeit der Organisation konforme Produkte und DL zu liefern sowie die Kundenzufriedenheit zu erhhen nicht beeintrchtigen.

    Beispielhafte Nachweise: QMH, Prozesslandkarte oder Organigramm mit Anwendungsbereich.

  • Audit-Checkliste und Protokoll DIN EN

    ISO 9001:2015

    T000124_Audit_Checkliste_Protokoll_ISO_9001_2015.doc

    Seite 7 von 65

    4.4 Qualittsmanagementsystem und dessen Prozesse

    Normforderung / Thema

    Eingesehene dokumentierte Information

    Notizen des Auditors B Abw Nr.

    4.4.1 Hat die Organisation in Bezug auf die fr das QM-System bentigten Prozesse und deren Anwendung die folgenden Aspekte bestimmt? a. Erforderliche

    Eingaben und erwartete Ergebnisse.

    b. Abfolge und Wechselwirkung der Prozesse.

    c. Kriterien, Methoden, Messungen, Leistungsindikatoren zur Durchfhrung und Lenkung.

    d. Sicherstellung der bentigten Ressourcen

    e. Zuweisung von Verantwortungen und Befugnissen.

    f. Behandlung der Risiken und Chancen (6.1).

    g. Bewertung von Prozessen und bei Bedarf Durchfhrung von nderungen, um geplante Ergebnisse zu erzielen.

    h. Verbesserung der Prozesse des QM-Systems.

    4.4.2 Erhlt die Organisation a. die notwendige

    dokumentierte Information aufrecht

    b. und bewahrt diese auf, so dass Vertrauen vorhanden ist, dass die Prozesse wie geplant durchgefhrt werden knnen?

    Beispielhafte Nachweise: Prozesslandkarte, Prozessmatrix, Organigramm, Bewertung der Prozesse nach nderungen( inkl. Risikobewertung), Ermittlung von Schwerpunkten durch Pareto-Analyse.

  • Audit-Checkliste und Protokoll DIN EN

    ISO 9001:2015

    T000124_Audit_Checkliste_Protokoll_ISO_9001_2015.doc

    Seite 8 von 65

    Normabschnitt: 5 Fhrung

    5.1 Fhrung und Verpflichtung

    5.1.1 Allgemeines

    Normforderung / Thema

    Eingesehene dokumentierte Information

    Notizen des Auditors B Abw Nr.

    Wie zeigt die oberste Leitung, in Bezug auf die folgenden Aspekte Fhrung und Verpflichtung? a. bernahme der

    Rechenschaftspflicht fr die Wirksamkeit des QM-Systems.

    b. Sicherstellung der Festlegung und Vereinbarkeit der Q-Politik und Q-Zielen mit der strategischen Ausrichtung und dem Kontext.

    c. Sicherstellung, dass die Anforderungen des QM-Systems in die Geschfts-prozesse integriert werden.

    d. Frderung des Bewusstseins ber die Prozess-orientierung und das risikobasierte Denken.

    e. Bereitstellung der fr das QM-System erforderlichen Ressourcen.

    Beispielhafte Nachweise: Teilnahme an QM- Besprechungen, E-Mails, Politik, Webseite, Produktkataloge, Aushang.

    Vorsicht, dies ist nur eine Vorschau der Vorlage ! Nach dem Kauf dieser Vorlage stehen Ihnen selbstverstndlich alle Inhalte zur Verfgung.

  • BittebeachtenSie,dassdieseVorlagenvorschaunurzuInformationszweckenberdenInhaltundUmfangderVorlagedient.NachKaufderVorlagestehenIhnenselbstverstndlichalleInhalteunzensiertzurVerfgung.DieseVorlageerhaltenSiedannalsbearbeitungsfhigesDokument,sodassSieIhreunternehmensspezifischenAngabendirektintegrierenundmitderVorlagearbeitenknnen.

  • E-LearningMehr Wissen Ihr ErfolgE

    hIissen ehr WM-Learn

    olgfhr Erning

    IHR BAUSTEIN in 2016

    Mit unseren neuen E-Learning-Kursen bieten wir Ihnen Lernmglichkeiten in einerneuen Dimension. Die Bandbreite unseres Angebots deckt folgende Varianten ab:

    Kurzschulungen zum Schnelleinstieg(bis zu 45 Minuten Zeitaufwand)

    Kompakte Grundlagenschulungen (bis zu 2 Stunden Zeitaufwand) auch als Vorabselbstlerneinheit vor Prsenz-Schulungen

    Vollstndige Seminare(bis zu mehreren Tagen) einschlielich Prfung und Zertifikatsabschluss

    VORTEILE Ihrer E-Learning-Kurse

    FLEXIBILITT & WIEDERHOLBARKEITSie knnen Ihren E-Learning-Kurs zeit- und ortsunabhngigdurchfhren und zudem beliebig hufig wiederholen!

    INTERAKTIVITTE-Learning umfasst fr Sie umfangreiche Lerntechniken und -methoden, wie z.B. Verstndnistests und animierte Inhalte so werden Sie aktiv in die Schulung einbezogen!

    INDIVIDUELLE LERNGESCHWINDIGKEITSie sind weder vom Tempo des Referenten noch von dem der anderen Schulungsteilnehmer abhngig, sondernknnen in Ihrer individuellen Geschwindigkeit lernen.

    KOSTENERSPARNISMit Ihrem E-Learning-Kurs entstehen Ihnen keine Reise- und bernachtungskosten.

    LERNERFOLGSKONTROLLEDurch die im Kurs eingebauten Tests haben Sie Ihre Erfolgskontrolle direkt integriert.

    Wir haben viele neue Bausteine fr Sie entwickelt!

    Die Vorteile unserer E-Learning-Kurse liegen auf der Hand:

    Sie sehen mit unserem E-Learning Programm bieten wir Ihnen ein vielfltiges Kursangebotan. Fr fast jeden Anwendungsfall haben wir so die passende Lsung fr Sie. Natrlich entwickeln wir auch individuelle Kurse ganz nach Ihren Wnschen und Anforderungen!

    LearningWANN & WO SIE WOLLEN

    WANN & WO SIE WOLLEN

    328

    VOREST_KATALOG_2016_28.10.15_proof2:Layout 1 28.10.2015 13:40 Seite 328

  • Da steckt viel fr Sie drin

    Individuelle E-LEARNING-KURSE fr Sie

    Wir erstellen auf Wunsch individuelle E-Learning-Kurse fr Sie!

    HOHE INTERAKTIVITTLassen Sie sich berraschen der Lernstoff ist interaktiv aufgebaut, sodass Sie ins LERNEN voll integriert sind.

    AUDIO & VIDEOWie in der Prsenz-Schulung wird der Lernstoff vollstndig 1:1 mit Videosequenzen prsentiertund mit Audiosequenzen in den interaktiven Elementen untersttzt. So wird das Thema ausfhr-lich live vorgestellt u