WALD ERLEBEN, NATUR BEGREIFEN. DER WEG ZU UNS ... wald erleben, natur begreifen. der weg zu uns...

download WALD ERLEBEN, NATUR BEGREIFEN. DER WEG ZU UNS ... wald erleben, natur begreifen. der weg zu uns walderlebniszentrum

of 6

  • date post

    03-Nov-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of WALD ERLEBEN, NATUR BEGREIFEN. DER WEG ZU UNS ... wald erleben, natur begreifen. der weg zu uns...

  • WALD ERLEBEN, NATUR BEGREIFEN. WALDERLEBNISZENTRUM SOONWALDDER WEG ZU UNS

    FORSTAMT SOONWALD WALDERLEBNISZENTRUM Neupfalz 55442 Stromberg Tel.: 06724 / 6026-10 Fax: 06724 / 6026-11 E-Mail: walderlebniszentrum@wald-rlp.de

    Von Norden über die Autobahn 61 bei der Aus- fahrt Stromberg abfahren, Stromberg in Richtung Dörrebach passieren und dann der Beschilderung nach Neufpfalz folgen.

    Von Süden die Autobahn 61 an der Ausfahrt Wald- laubersheim verlassen und der Beschilderung über Schweppenhausen und Schöneberg nach Neupfalz folgen.

    Bei Benutzung von Navigationsgeräten gilt: Zielort: 55444 Schöneberg bei Bad Kreuznach Straße: Neupfalz

    Rhein

    N ah

    e

    Richtung Koblenz

    Ric htu

    ng Trie

    r L242

    L214

    K45

    L239

    K45

    L2 40

    Ric ht

    un g M

    ain z

    Ric htu

    ng Kirn

    AS 45 Rheinböllen Rheinböllen

    Stromberg Durchfahrtshöhe 3,5 m

    Ellern

    Schöneberg

    Schweppenhausen

    Wallhausen

    Bingen

    Bad Kreuznach

    AS 46 Stromberg

    AS 47 Waldlaubersheim

    Walderlebniszentrum Soonwald in Neupfalz

    A61

  • Liebe Leserin, lieber Leser, lieber Gast,

    der Wald prägt unsere Landschaften, er ist Erholungsraum, Lieferant für den immer wichtiger werdenden Rohstoff Holz und Lebens- raum für eine Vielfalt an Tieren und Pflanzen – der Wald zählt zu unseren wichtigsten natürlichen Lebensgrundlagen. Gleichzeitig stellt er einen Kulturraum dar, in dem sich durch eine naturnahe Waldwirtschaft Ökologie und Ökonomie gleichrangig und beispiel- gebend verbinden lassen.

    Daher sind unsere Wälder ideale Lern- und Erfahrungsräume. Für ganzheitliches und fächerübergreifendes Lernen im Schulalter, aber auch für die Erwachsenenbildung bieten sie sich an. Ein Bewusst- sein für unsere natürliche Umwelt, für den Wald und seine Leistun- gen, aber auch für mögliche Gefährdungen lässt sich am besten in der unmittelbaren Begegnung entwickeln. Umweltbildung im Wald zeigt die Zusammenhänge in einem komplexen Ökosystem an- schaulich auf und macht die vielfältigen Bezüge zum menschlichen Dasein erlebbar. Sie fördert das Verständnis für die Möglichkeiten und Grenzen einer nachhaltigen Nutzung der Natur. So unterstützt sie das zentrale Ziel einer Bildung für nachhaltige Entwicklung – die Übernahme von Verantwortung für das eigene Handeln.

    „Erzähle mir etwas – und ich werde es vergessen. Zeige mir etwas – und ich werde mich daran erinnern. Lass mich etwas tun – und ich werde es behalten.“ In diesem Sinne will das Walderlebniszentrum mit seinen vielfältigen Waldprogrammen alle Interessierten einladen, den Wald als spannenden Lern- und Erfahrungsort kennenzulernen.

    Ich würde mich freuen, wenn Sie als unsere Gäste von diesem um- fangreichen Angebot Gebrauch machen würden.

    Ulrike Höfken

    VORWORT Das Walderlebniszentrum Soonwald lädt ein. Die Einrichtung ist ein Gemeinschaftsprojekt von Landesforsten Rhein- land-Pfalz und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Rheinland Pfalz e. V. Sie bringt näher, was nahe liegt – den Lebensraum Wald. Hier kann der Wald ganzheitlich mit allen Sinnen erlebt, entdeckt und erkundet werden. Natur erfahren und Nachhaltigkeit verstehen steht im Zentrum. Ob als waldbezogene Umweltbildung oder Naturerlebnis – unser Angebot passt zu allen, die den Wald von seiner lebendigen, spannenden und einzig- artigen Seite kennenlernen möchten.

    Ulrike Höfken

    Staatsministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz BITTE NÄHER KOMMEN

  • UNSERE WALDPROGRAMME Wir unterstützen das Konzept einer Bildung für nachhal- tige Entwicklung (BNE) und haben dabei die Förderung der Gestaltungskompetenz im Fokus. Darum haben wir für unterschiedliche Zielgruppen verschiedene Angebote* konzipiert, die sich über ein Modulsystem zu ein- bis mehrtägigen Naturerlebnissen kombinieren lassen. Unsere erfahrenen Waldpädagoginnen und Waldpädago- gen beraten Sie sehr gerne bereits bei der Vorbereitung eines Aufenthaltes.

    *Programmübersicht und Preise entnehmen Sie bitte dem Programmflyer.

    WEGE ZUM WALD Der Soonwald ist Lebensraum – nicht allein für Flora und Fauna, auch für uns Menschen. Diesen Raum möchten wir öffnen. Darum setzt unser waldpädago- gisch ausgebildetes und speziell geschultes Team alles daran, Menschen jeden Alters für die wunderbare Welt des Waldes zu begeistern und sie mit auf eine ganz besondere Natur-Reise zu nehmen. Und das vom Kinder- gartenkind über die Schulklasse bis hin zur Jugend- und Erwachsenengruppe.

    Dabei bieten wir sowohl jede Menge Natur und ein viel- fältiges Programmangebot, als auch die idealen Räum- lichkeiten zum Lernen, Arbeiten und Wohlfühlen.

    Unsere Programmschwerpunkte folgen unserem päda- gogischen Konzept „Begreifen und Erleben“ und werden ganz auf die jeweilige Gruppe abgestimmt:

    Naturkundliche Entdeckungen Entdecken und Erforschen: Der Wald ist Lern- und Erfah- rungsort für Menschen jeden Alters. Naturerfahrungs- angebote und Forschungsaktivitäten vermitteln Span- nendes zu Flora und Fauna.

    Erlebnispädagogische Erfahrungen Gruppendynamische Prozesse erfahren und reflektieren: Unsere erlebnispädagogischen Programme stehen für persönliche Grenzerfahrungen, kooperatives Miteinander und einmalige Walderlebnisse.

    Kreatives Gestalten Der Wald hält zahlreiche natürliche Bastel- und Kunst- materialien bereit, die hier sowohl im „Atelier Wald“ als auch im Werkraum zu kreativ gestalteten Kunstobjekten werden.

    Praktische Themen Wie Landesforsten arbeitet und was zu einer nachhaltigen Waldwirtschaft gehört, zeigt sich bei aktiver Waldarbeit!

    Seminare Für Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte, Gruppen- leitungen: Unsere Seminare haben neben der Ver- mittlung waldthematischer Grundlagen insbesondere die praktische Anwendung von wald- und erlebnis- pädagogischen Methoden im Blick.

  • … aus heimischem Holz mit 10 Apparte- ments und insgesamt 80 Betten. Jedes Appartement verfügt über einen Aufent- haltsraum mit Teeküche, zwei getrennte Schlafräume mit je zwei Einzelbetten und einem Stockbett sowie eine eigene Dusche mit WC. Zwei unserer Apparte- ments sind barrierefrei.

    GÄSTEHÄUSER Für alle Sportbegeisterten bietet unser großes Außengelände jede Menge Möglichkeiten, die beim Fußball anfangen und beim Volleyball noch lange nicht aufhören. Zudem warten unsere erlebnispädagogischen Spielgeräte mit speziellen gruppendynamischen Herausforde- rungen auf Sie.

    AUSSENGELÄNDE

    WALDWERKSTATT … mit überdachtem Freiarbeitsplatz.

    HERZLICH WILLKOMMEN IM SOONWALD

    Neu errichtet wurde ein großer, auch als Vortragsraum nutzbarer Speisesaal mit moderner Selbst- versorger-Küche. Auf Wunsch kann ein kostenpflich- tiger Cateringservice vermittelt werden.

    Unser frisch renoviertes ehemaliges Forstamts- gebäude bietet moderne Seminarräume in histori- schem Ambiente. Diese sind barrierefrei zugänglich. Hier findet sich auch ein Computerraum mit Inter- netzugang und Fachbibliothek, unser Waldlabor, eine Seminarküche sowie ein Kaminzimmer.

    Er hält für große und kleine Naturfreunde verschiedene Wild- produkte aus eigener Herstellung, Fachbücher zu Natur- und Wald- themen sowie kleine Geschenke bereit.

    WALDLADEN SEMINARGEBÄUDE

    SPEISESAAL

  • FÜR UNSERE GÄSTE Unser Team besteht aus Menschen unterschiedlicher Berufe, die sich darauf freuen, zusammen mit ihren Gästen eine unvergessliche Zeit zu gestalten. Bei einem Besuch unserer Website kann man uns schon mal vorab „aus dem Netz fi schen“, spätestens nach der Ankunft begegnen wir uns dann höchstpersönlich – hier im Wald- erlebniszentrum Soonwald.

    www.wez.wald-rlp.de

    Fo to

    s: Ar

    ch iv

    L an

    de sf

    or st

    en , I

    ng rid

    L am

    ou r,

    V er

    en a

    Sa ue

    rb re

    i, D

    ie te

    r P iro

    th

  • WALD ERLEBEN, NATUR BEGREIFEN. WALDERLEBNISZENTRUM SOONWALDDER WEG ZU UNS

    FORSTAMT SOONWALD WALDERLEBNISZENTRUM Neupfalz 55442 Stromberg Tel.: 06724 / 6026-10 Fax: 06724 / 6026-11 E-Mail: walderlebniszentrum@wald-rlp.de

    Von Norden über die Autobahn 61 bei der Aus- fahrt Stromberg abfahren, Stromberg in Richtung Dörrebach passieren und dann der Beschilderung nach Neufpfalz folgen.

    Von Süden die Autobahn 61 an der Ausfahrt Wald- laubersheim verlassen und der Beschilderung über Schweppenhausen und Schöneberg nach Neupfalz folgen.

    Bei Benutzung von Navigationsgeräten gilt: Zielort: 55444 Schöneberg bei Bad Kreuznach Straße: Neupfalz

    Rhein

    N ah

    e

    Richtung Koblenz

    Ric htu

    ng Trie

    r L242

    L214

    K45

    L239

    K45

    L2 40

    Ric ht

    un g M

    ain z

    Ric htu

    ng Kirn

    AS 45 Rheinböllen Rheinböllen

    Stromberg Durchfahrtshöhe 3,5 m

    Ellern

    Schöneberg

    Schweppenhausen

    Wallhausen

    Bingen

    Bad Kreuznach

    AS 46 Stromberg

    AS 47 Waldlaubersheim

    Walderlebniszentrum Soonwald in Neupfalz

    A61