Warum ERASMUS+? - uni- · PDF fileERASMUS+ Studium Studienaufenthalte an ERASMUS+...

Click here to load reader

  • date post

    31-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Warum ERASMUS+? - uni- · PDF fileERASMUS+ Studium Studienaufenthalte an ERASMUS+...

  • ERASMUS+StudiumStudienaufenthalte an ERASMUS+ Partnerhochschulen der Universitt Rostock im europischen Ausland

    ROSTOCK INTERNATIONAL HOUSE

    Universitt Rostock

    ROSTOCK INTERNATIONAL HOUSE

    ERASMUS+ BeratungDaniel ReineckerTel + 49 (0) 381 / 498 12 26Fax + 49 (0) 381 / 498 12 10Mail daniel.reinecker@uni-rostock.deBro 303

    ERASMUS+ HochschulkoordinatorSren Koeppe

    Sitz Krpeliner Strae 29 D 18055 Rostock

    Sprechzeiten Di 9-12 14-16 Mi 9-12 Do 14-16

    Postadresse Universitt Rostock Rostock International House D 18051 Rostock

    www.uni-rostock.de/internationales

    Universitt Rostock

    Erstberatung AuslandsaufenthaltDas Rostock International House bietet allen Stu-dierenden umfassende Informationsveranstaltungen zum Thema Studium und Praktikum im Ausland an. Die Teilnahme ist Voraussetzung fr alle weiteren Beratungsgesprche.Aktuelle Termine finden Sie unter:www.uni-rostock.de/internationales

    Warum ERASMUS+?Das ERASMUS+ Programm bietet Studierenden einer am Programm beteiligten Hochschule die Mglichkeit, an ei-ner europischen Partnerhochschule zu studieren. Dabei lernen Sie das akademische System einer auslndischen Hochschule kennen und profitieren von deren Lehr- und Lernmethoden.

    Vorteile Frderung von Studienaufenthalten fr einen in der

    Annahmeerklrung festgelegten Zeitraum(1) (wird im RIH eingetragen)

    Keine Studiengebhren an der Gasthochschule Unkomplizierte Anmeldung Besondere Betreuung durch ERASMUS+ Fachbe-

    reichskoordinatoren Anerkennung der Studienleistungen durch das Lear-

    ning Agreement und ECTS-Credit Points

    ERASMUS+ Studium | Warum ERASMUS+?

    (1) Monatsraten in Abhngigkeit vom Zielland: Lndergruppe 1 = 420 /Monat Lndergruppe 2 = 360 /Monat Lndergruppe 3 = 300 /Monat (Kategorisierung der Ziellnder siehe Formular Annahmeerklrung)

  • Universitt Rostock Universitt Rostock

    ERASMUS+ StudiumWer wird gefrdert?Es werden Studierende und Promovierende gefrdert, die an der Universitt Rostock eingeschrieben sind und die ein Studienjahr abgeschlossen haben mindestens 3 und hchstens 12 Monate lang ein Studium

    an einer Gasthochschule absolvieren das erfolgreiche Bestehen von mindestens 10 ECTS-

    Credit Points pro Semester an der Gasthochschule nach-weisen knnen

    sich verpflichten, nach der Rckkehr ber ihr Auslands-studium zu berichten.

    Wo wird gefrdert? In allen EU-Staaten Zustzlich: Grobritannien, Island, Liechtenstein,

    Mazedonien, Norwegen, Trkei

    Ca. 2 Monate vorher Annahmeerklrung ERASMUS+ Studium ausfllen,

    selbst unterschreiben und vom ERASMUS+ Fachbe-reichskoordinator (Uni Rostock) unterschrieben im Ros-tock International House (Uni Rostock) einreichen.

    Online-Sprachtest (vor der Mobilitt)(2) nach Erhalt des Links online durchfhren (Aufforderung wird Ihnen per E-Mail vor der Mobilitt zugeschickt).

    Learning Agreement for Studies (Section before the mobility) in Abstimmung mit dem ERASMUS+ Fachbereichskoordinator (Uni Rostock) ausfllen(3) und unterschreiben lassen(4). Anschlieend im Rostock Inter-national House (Uni Rostock) vorzeigen und mit an die Gasthochschule nehmen. Mit der Unterschrift der Gast-hochschule(5) wieder zurck an das Rostock International House (Uni Rostock) schicken.

    Im AuslandAm Anfang des Aufenthalts Anfangsbesttigung von der Gasthochschule ausfllen

    und unterschreiben lassen. Danach an das Rostock In-ternational House (Uni Rostock) schicken.

    Nach Eingang des Learning Agreement for Studies (Section before the mobility) und der Anfangsbesttigung wird die ERASMUS+ Frderung berwiesen.

    Whrend des Aufenthalts (bei nderungen der im Learning Agreement before the mobility festgelegten Kurse notwen-dig) Learning Agreement for Studies (Section during

    the mobility) in Abstimmung mit dem ERASMUS+ Fachbereichskoordinator (Uni Rostock) ausfllen (Ta-belle A2+B2) und unterschreiben(4) lassen. Zustzlich mit der Unterschrift der Gasthochschule(5) an das Ros-tock International House (Uni Rostock) senden.

    Zurck in Rostock Endbesttigung von der Gasthochschule ausfllen

    und unterschreiben lassen, nach Rckkehr im Rostock International House (Uni Rostock) abgeben.

    Online-Sprachtest (nach der Mobilitt)(2) online durchfhren.

    Transcript of Records von der Gasthochschule ein-holen und eine Kopie im Rostock International House (Uni Rostock) einreichen.

    Transcript of Records vom eigenen Fachbereich ein-holen und im Rostock International House (Uni Ros-tock) einreichen.

    Erfahrungsbericht online erstellen und bermitteln (Aufforderung wird Ihnen kurz nach der Rckkehr per E-Mail automatisch zugeschickt).

    Selbstformulierter Erfahrungsbericht per E-Mail nach Ende des Aufenthaltes im Rostock International House (Uni Rostock) einreichen.

    ERASMUS+ Studium ERASMUS+ Studium | Was ist zu tun? ERASMUS+ Studium | Was ist zu tun?

    Alle notwendigen Unterlagen finden Sie unter dem Men-punkt Formulare / Infomaterialien auf: www.uni-rostock.de/internationales/ins-ausland/studium-im-ausland/erasmus-studium/

    (2) Der Online-Sprachtest ist beim Studium in folgenden Sprachen durchzufhren:

    (3) sowohl Tabelle A und B vervollstndigen als auch einen Weblink zu den Kursen der Partnereinrichtung angeben(4) Unterschrift beim Feld responsible person (sending institution)(5) Unterschrift beim Feld responsible person (receiving institution)

    Was ist zu tun?Vor der AbreiseAb 12 Monate vorher Einen Platz bei einem ERASMUS+ Fachbereichskoor-

    dinator (Uni Rostock) organisieren und die Nominierung durch diesen an der Gasthochschule absichern.

    Selbststndig an der Gasthochschule bewerben (Frist beachten).

    Fr ausreichenden Versicherungsschutz sorgen.

    Bulgarisch, Dnisch, Englisch, Finnisch, Franzsisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Niederlndisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumnisch, Schwedisch, Slo-wakisch, Spanisch, Tschechisch, Ungarisch. Bei einem Auslandsstudium in einer anderen Sprache entfllt dieser Punkt.