WEINWIRTSCHAFT DOSSIER...Roble, DO Jumilla; Bodega Viña Elena – H10/D175 Dörrpflaume, Veilchen,...

of 8 /8
I WEINWIRTSCHAFT DOSSIER

Embed Size (px)

Transcript of WEINWIRTSCHAFT DOSSIER...Roble, DO Jumilla; Bodega Viña Elena – H10/D175 Dörrpflaume, Veilchen,...

BESt Of SpaIn
Als sich die Auswahl an spanischen Spit- zenweinen Best of Spain: Top [email protected] ProWein im vergangenen Jahr auf der
größten Weinmesse der Welt in Düsseldorf erstmals präsentierte, wurde die offene Ver- kostungszone des ICEX in Halle 10 gerade- zu überrannt. Die Anzahl der Besucher, die sich für die Auswahl der hervorragenden Gewächse verschiedenster Anbaugebiete in- teressierte, war so groß, dass kontinuierlich dichtes Gedränge herrschte. Nicht nur die Messebesucher waren begeistert, auch die Aussteller, die das enorme Publikumsinter- esse als Rückkoppelungseffekt an ihren Stän- den wahrnahmen, zeigten sich begeistert. Grund genug für ICEX und der zuständigen Weinabteilung der Oficina Comercial in Düs- seldorf, die Aktion in Zusammenarbeit mit dem Meininger Verlag auf der diesjährigen ProWein zu wiederholen. Um dem zu erwartenden riesigen Interesse der Fachbesucher noch besser gerecht zu werden, wird die offene Verkostungszone in diesem Jahr deutlich erweitert. Die hoch- interessante 2016er Selektion der Best of
Spain Top 100 kann also in diesem Jahr am Stand A201 in Halle 10 auf mehr Fläche be- quemer und vor allem übersichtlicher de- gustiert werden. Spanienspezialist und Wein- berater Peer Holm, der auf der diesjährigen ProWein 2016 erneut die offene ICEX-Verkos- tungszone betreut, war auch im Vorfeld zu- sammen mit der Redaktion Weinwirtschaft und Fachjournalist David Schwarzwälder für die aufwendige Auswahlverkostung
verantwortlich, die im Dezember 2015 im MEININGER VERLAG in Neustadt stattfand.
Auf dem Prüfstand standen fast 300  einge- reichte Proben, die von einer erfahrenen Jury über zwei Tage hinweg sorgfältig unter die Lupe genommen wurden. Verkostet wur- de blind nach Gruppen bzw. nach fünf Preis- kategorien, um schließlich eine Auswahl von hundert Spitzengewächsen herausfiltern zu
Spaniens Spitzen
Eine Fachjury wählte die besten 100 aus den angestellten Weinen aus
In diesem Jahr noch größer: die offene Best-of-Spain-Verkostungszone auf der ProWein am Stand A201 in Halle 10
FO TO
: S A
S C
H A
K R
E K
LA U
WEINWIRTSCHAFT DOSSIER
können. Noch überzeugender als im vergan- genen Jahr fiel nach Meinung der Jury das 2016er Ergebnis aus, denn neben der finalen Top-100-Selektion, gab es eine bemerkens- wert große Anzahl an Weinen, die nur ganz knapp die Endauswahl verfehlten. Wäre die Spitzengruppe nicht strikt auf hundert be- schränkt gewesen, so einige Verkoster, hätte man insbesondere in Bezug auf Preis/Leis- tung noch wesentlich mehr Weine heraus- stellen können.
Auch in diesem Jahr macht sich die Liste der mit den begehrten Toros ausgezeichneten Weine wie ein Spiegelbild der spanischen Weintrends aus. Auffallend ist die starke Präsenz der Weißweine, allen voran der Ge- wächse aus Galizien. Dabei schnitten nicht nur wie erwartet die Qualitäten aus Rías Baixas sehr gut ab. Auch Vertreter der neuen Generation an Weißweinen der Appellation Ribeiro konnten sich bei der Auswahlverkos- tung nach vorne schieben.
Im roten Bereich bestätigte eine Gruppe von Premium-Gewächsen aus dem Bierzo, dass im gehobenen Qualitätsbereich mit dieser DOP immer stärker zu rechnen ist. Weine aus dem Osten des Landes, den Anbauge- bieten Valencia und Jumilla, profilierten sich in der Probe im gleichen Maße wie die re- nommierten Herkünfte Rioja oder Ribera del Duero. Daneben konnte zudem eine kleine und feine Auswahl an Qualitätsschaumwei- nen die Verkoster überzeugen. Spektakulär, aber im Grunde nicht überraschend, fiel das Ergebnis bei den »Fortified Wines«, mit Alko- hol verstärkten Gewächsen, des spanischen Südens aus. Die Qualitätsrenaissance der großen spanischen Klassiker schlug sich in absoluten Spitzenbewertungen wieder.
Wir präsentieren auf den folgenden Seiten die 100  besten Weine der Auswahlverkos- tung, sortiert nach Preisklasse und innerhalb dieser nach Weinart – so, wie die Weine auch in der Verkostungszone des Gemeinschafts- standes auf der ProWein stehen werden. Die Preisklassen – Ex-Bodaga – dienen der gro- ben Orientierung. An allen Messetagen fin- den Short-Tastings mit Peer Holm statt. An die offene Verkostungszone schließt sich auch in diesem Jahr wieder die Tasting Area mit Standnummer A171 an. Über die drei Messetage hinweg werden sieben hochkarä- tige kommentierte Verkostungen angeboten. Darüber hinaus präsentiert das benachbarte ICEX-Ausstellungsareal mit 200  spanischen Produzenten ein größeres Weinangebot denn je.
Auf www.wein-aus-spanien.org können Ver- kostungsprogramm, Ausstellerlisten sowie alle Infos rund um das Angebot von ICEX- Wein aus Spanien eingesehen werden.
Konzentrierte Probe: David Schwarzwälder, Katja Schweder, … … Steffen Röll und Peer Holm
Die Toros Als passendes, leicht verständliches Symbol für die Qualität der Weine kommen Toros zum Einsatz – je mehr, desto besser. Bis zu drei Toros können die Weine erreichen. Natürlich werden bei der Auswahl in der Degustation (die Preisklassen waren den Verkostern bekannt) die jeweiligen Preis- bereiche berücksichtigt – deshalb liegt die Messlatte für einen hochpreisigen Zwei-
oder Drei-Toro-Wein innerhalb der Katego- rie über 12 Euro ab Keller logischerweise höher als für einen Alltagswein unter 3,50 Euro. Damit geben die Toros letztlich über die absolute Qualitätseinschätzung hinaus auch einen wichtigen und hilfreichen Leitfa- den für das Preis-Qualitäts-Verhältnis eiens Weines. Bei den preisangaben handelt es sich um Ex-Bodega-preise.
sehr gutes Preis-Qualitäts-Verhältnis
Top-Qualität innerhalb der Preiskategorie
Die Verkostungszone In der Spanien-Halle 10 bietet ICEX – Wein aus Spanien am Stand A201 die 100 besten Weine des Gemeinschaftsstands aus der mit dem MEININGER VERLAG durchgeführ- ten Verkostung zum freien Probieren an. Bei jedem dieser Weine steht ein Zertifikat,
das zugleich auch als Info-Blatt funktio- niert: Mit einer prägnanten Weinbeschrei- bung und der Standnummer des jeweiligen Erzeugers. Bei Weinen, die den Fachbesu- chern besonders gut gefallen, kann somit schnell ein Kontakt entstehen.
IV
Schaumwein
Reymos Sekt süß, Valencia; anecoop – H10/a121 klare Muskateller-Frucht, Mirabelle, sauber und klar, süßliche Frucht
ferriol brut, DO Cava; Covides SCCL – H10/C221 frisch, hat Spannung, Zitrusnoten, recht fein
Weißwein
2014 alma de Blanco Godello, DO Monterrei; adegas pazo Do Mar S. L. – H10/C102 guter Biss, angenehme Würze, harmonische Säure, leicht phenolisch, sortentypisch
Dulce Venganza Chardonnay, Vdt Castilla La Mancha; Dominio de punctum – H10/C142 dezent Anis und Fenchel, gelbe Kräuterbonbons, betonte Süße, etwas Botrytis
2015 Cuatro Rayas Verdejo, DO Rueda; Bodega Cuatro Rayas / agrícola Castellana Scl – H10/B231 feinwürzige Frucht, frischer Antrunk, dezent herbe Note, sehr typisch
Rotwein
2014 Vega Real tempranillo, DO Ribera del Duero; Bodegas Barbadillo / Bodegas y Viñedos Vega Real – H10/a152 Röstnoten und Toffee in der Nase, herbe Würze und balsamisch zugleich, saftig
2013 Juan de Juanes Merlot / Syrah, DOp Valencia; anecoop – H10/a121 reife Frucht, balsamische Noten, unkompliziert, vollmundig
2014 Garnacha tintorera / Syrah, DO almansa; Bodega tintoralba – H10/D135 Cassis, Lakritze, rauchig, saftig, jugendliche Säure, feine Würze
2012 Verum Cabernet Sauvignon / Merlot / tempranillo Roble, Vdt Castilla La Mancha; Bodegas y Viñedos Verum – H10/D165 Cassis, Kirsche, harminich, unkompliziert, feine Säure und Biss
2014 tempranillo Roble, DO navarra; Bodegas príncipe de Viana – H10/B192 Kirschfrucht, feine Würze, saftig, rund, dezent herbe Note im Abgang
2014 Val de Souto Mencía / Brancellao, DO Ribeiro; Bodegas Val de Souto – H10/C116 Sauerkirsche, rote Beeren, Lakritze, lebendige Säure, feine Tannine, angenehm schlank
2013 azabache tempranillo / Garnacha tinta Crianza, DOCa Rioja; Viñedos de aldeanueva S. – H10/C74 würzige Frucht, balsamisch, feiner Biss und belebende Säure, gute Struktur
2012 Justina Cuvée, DO Valencia; De Moya – H10/C141 Sauerkirsche, Schokolade, saftig, samtige Tannine, harmonisch
2013 Zinio 200 tempranillo / Graciano, DOCa Rioja; Bodegas patrocinio, SCL – H10/B202 Pflaume, röstige Würze, sehr saftig im Antrunk, feiner Biss, harmonisch rund
2012 Garnacha tintorera / Syrah Crianza, DO almansa; Bodega tintoralba – H10/D135 Kräuter, Garrigue, saftig, würzige Noten, feine Säure, gute Struktur
2015 finca fabian tempranillo, Vdt Castilla La Mancha; Dominio de punctum – H10/C142 frische, fruchtbetonte Nase, saftig, feine Säure, herb-würzige Frucht am Gaumen
2014 5 Oros Vendimia Seleccionada Grenache, DOCa Rioja; Bodegas Isidro Milagro – H10/B154 Veilchen, Leder, Tabak, Cassis, Pfeffer, belebend, vitalie Säure, feinkörnige Tannine
2014 famila pacheco Monastrell Roble, DO Jumilla; Bodega Viña Elena – H10/D175 Dörrpflaume, Veilchen, Graphit, etwas rustikale Würze, süßliche Frucht
2014 pinodoncel Monastrell / Syrah / petit Verdot Crianza, DO Jumilla; Bodegas Bleda – H10/C161 Lavendel, Veilchen, Vanille, dunkle Beerenfrucht, balsamisch, süßliche Note
preiskategorie II 3,51 bis 5 Euro
Weißwein
2014 nai e Señora albariño, DO Rías Baixas; adegas terra de asorei – H10/D97 Nektarine, etwas blumige Noten, lebendige Säure, dezent spritzig
2014 Zíos albariño, DO Rías Baixas; adega pazos de Lusco – H10/a124 hefige Noten, feine Würze, spritzig, saftig, aromatisch, jugendliche Säure
V
WEINWIRTSCHAFT DOSSIER
2014 terra de asorei albariño, DO Rías Baixas; adegas terra de asorei – H10/D97 grüner Apfel, mineralisch, feine Würze, harmoni- sche Säure, aromatisch
2014 Garnacha Blanca Old vines, DO Empordà; Espelt Viticultors – H10/a92 Pinien, Kräuter, Mineralik, dezent florale Noten, würzig, feine Säure, gute Spannung
2014 nora albariño, DO Rías Baixas; avanteselecta / Bodegas Viña nora – H10/D211 zarte Frucht, Bergkräuter, mineralische Note, etwas Minze, dezente feine Reife, elegant
2014 pazo de San Mauro albariño, DO Rías Baixas; Marques de Vargas – H10/D73 grüner Apfel, leicht vegetabile Noten, minerali- sche Würze, saftig
2014 Señorío de Rubiós treixadura / albariño / Loureiro, DO Rías Baixas; Señorío de Rubiós – H10/C104 Zitrusnoten, Gelbfrucht, filigraner Typ, salzige Mineralik, feine Säure, klar
2015 Circe Verdejo, DO Rueda; avelino Vegas – H10/B122 exotische Frucht, mineralische Anklänge, rassig, ausdrucksvoll, jugendlich
2014 Ramón do Casar treixadura, DO Ribeiro; Ramon do Casar – H10/C120 saftige Frucht, typisch, intensive Aromatik, ausgewogen, feine mineralische Note
Rotwein
2012 Senda Garnacha, DO Vinos de Madrid; Las Moradas de San Martín – H10/B72 florale Noten, etwas Veilchen, feine Frucht, mineralische Würze, dezente Bitter im Abgang
2014 paloma de plata Monastrell Crianza, DO alicante; V&f / Bodegas y Viñedos El Sequé – H10/a81 würzige Art, Pfeffer, Pimentón, Lavendel, saftzig im Antrunk, harmonisch
2010 Garnacha / Cabernet Sauvignon Reserva, DO Cariñena; Bodegas Esteban Martin – H10/B141 Cassis, Kirsche, Schokolade, leicht floral, unkom- pliziert, feine Würze, saftig
2013 Señorío de Rubiós Souson, DO Rías Baixas; Señorío de Rubiós – H10/C104 rote Beeren, Sauerkirsche, Holunder, belebende Säure, elegant, schlanke Art
2014 Viñedos y Bodegas La planta tempranillo, DO Ribera del Duero; Bodegas arzuaga navarro – H10/B92 schwarze Beerenfrucht,Vanille, Kokos, Holzwürze, Gewürznelke, zupackend, saftig
2013 Rioja Vega tempranillo Crianza, DOCa Rioja; Rioja Vega – H10/B194 Zwetschge, Kirsche, balsamische Noten, feine Säure, elegant, gute Länge
2014 Mas Collet Cuvée, DO Montsant; Celler de Capçanes – H10/D171 Veilchen, Schoko-Kirsch-Praline, betonte Frucht, zugänglich, samtig, dicht
2014 Rectoral de amandi Mencía, DO Ribeira Sacra; Bodegas Rectoral de amandi / Vinos & Bodegas Gallegas – H10/C91 rote Beerenfrucht, feine Würze, Lavendel, saftig, schlanke Art
2012 Barahonda Cuvée Crianza, DO Yecla; Señorio de Barahonda – H10/a184 dunkle Beerenfrucht, Vanille, Toffee, zugänglich, harmonisch, komplex, Zartbitterschokolade, modern gemacht
2013 Baltos Mencía, DO Bierzo; Viñedos y Bodegas Dominio de tares – H10/a124 dunkle Beeren, Leder, Kräuter, saftig, harmo- nisch, samtig-weich
2011 Obalo tempranillo Crianza; DOCa Rioja; avanteselecta / Bodegas Obalo – H10/D211 schwarze Beeren, Lakritze, saftig, feine Säure, reife Tannine, kraftvoll
Akribisch werden die Weine bewertet
VI
BESt Of SpaIn
2013 Elias Mora tinta de toro, DO toro; Bodega Elias Mora – H10/a172 dunkle Beerenfrucht, Pflaume, Räucherspeck, saftig, feine Säure, reife Tannine, Bitterschokolade
2011 Muriel fincas de la Villa tempranillo Reserva, DOCa Rioja; Bodegas Muriel – H10/B232 Kirsche, würzige Frucht, etwas Kräuter, typisch, feine Säure, elegant, harmonisch
2012 Otazu premium Cuvée Cabernet Sauvignon / tempranillo, DO navarra; Bodega Otazu – H10/B152 Cassis, Kräuter, Schokolade, samtig-saftig im Antrunk, harmonisch, feine Säure
preiskategorie III 5,01 bis 8 Euro
Weißwein
2014 Ramón do Carsar treixadura, DO Ribeiro; Ramón de Casar – H10/C120 zarte Fruchtigkeit, Pomelo, dezent Kräuter, feinwürzige Noten, saftig
2014 Coto de Gomariz dende o Séculox treixadura, DO Ribeiro; ailala-ailalelo / Coto de Gomariz – H10/C112 Apfel, frisches Gras, dezent rauchig, Zitrusnoten, würzig, saftig, stoffig, gute Länge
2013 terra do Castelo treixadura, DO Ribeiro; Bodega terra do Castelo – H10/C118 reife gelbe Frucht, mineralische Anklänge, Würze, gut eingebundene Holzwürze, saftig und klar, leicht herbe Note
2014 Granbazán Etiqueta Verde albariño, DO Rías Baixas; agro de Bazán – H10/C108 grüner Apfel, Zitronenzeste, feine Hefewürze, mineralische Anklänge, saftig, harmonische Säure
2014 Quinta de Couselo albariño, DO Rías Baixas; asociación Wines from Galicia / Quinta de Couselo – H10/C111 florale Noten, dezente Hefewürze, salzig-minera- lisch, harmonisch, elegant
Rotwein
2013 Cosme palacio Vendimia Seleccionada tempranillo Crianza, DOCa Rioja; Hijos de antonio Barceló / Bodegas palacio – H10/B171 reife Kirsche, dunkle Beeren, rauchige Noten, gute Balance, feiner Biss, elegant
2010 Viña Muriel tempranillo Reserva, DOCa Rioja; Bodegas Muriel – H10/B232 Sauerkirsche, Zwetschge, belebende Säure, feiner Biss, elegant, angenehm schlank, Potential
2013 Juan Gil Monastrell, DO Jumilla; Orowines – H10/B191 Süßkirsche, eingelegte Cassisfrucht, süßlich-reife Aromatik, würzige Noten
2013 terres negres Carignan, DO Empordà; Espelt Viticultors – H10/a92 mediterrane Kräuter, reife rote Beerenfrucht, Garrigue, saftig, ausgewogen, gute Länge
2011 Mítica Reserva, DO Ribera del Duero; Vintae Luxury Wine Specialists – H10/a111 dunkle Beeren, Pfalume, Rauchfleisch, sehr balsamisch, kraftvoll, satte Struktur, gute Länge
2013 Costers del Garvet Cariñena / Garnacha tinta, DO Montsant; Celler de Capçanes – H10/D171 reife, warme Frucht, zugänglich, unkompliziert, ausbalanciert, gut gemacht
2012 Cepas Viejas Mencía, DO Bierzo; Viñedos y Bodegas Dominio de tares – H10/a124 rote Beerenfrucht, balsamische noten, fleischig, saftig, ausgewogen
2009 Initio Garnacha Crianza, DO Vinos de Madrid; Las Morades de San Martín – H10/B72 eingelegte Kirsche, speckig, rote Beeren, etwas florale Anklänge, konzentriert, sattes Tannin
2012 Divus Monastrell, DO Jumilla; Bodegas Bleda – H10/C161 dunkle Beerenfrucht, würzige Noten, Räucher- speck, klar und harmonisch
2011 Viña Magna tempranillo Crianza, DO Ribera del Duero; Dominio Basconcillos – H10/B201 dunkle Beerenfrucht, gut eingebundene Holzwürze, stoffig, feiner Biss, gute Balance, reife Tannine
2013 Quinta de Quercus tempranillo, DO Uclés; Bodegas fontana – H10/D81 dunkle Beeren, Pflaume, harmonischer Holzein- satz, komplex, reife Tannine, saftig
2010 Mencía, DO Bierzo; Vinos del Bierzo Coop – H10/a164 warme Schiefermineralik, reife Frucht, kräftige Tannine, zupackend
VII
WEINWIRTSCHAFT DOSSIER
2011 Ramon Bilbao Cuvée Reserva, DOCa Rioja; Bodegas Ramón Bilbao – H10/a122 typisch, Tempranillo-geprägt, würzige Noten, mittlerer Körper, harmonisch
2012 Syrah Reserva, DO pago Dehesa del Carrizal; Dehesa del Carrizal – H10/D155 schwarze Frucht, komplex, saftig, gute Struktur, Holz noch etwas vordergründig, Potential
2010 pittacum Mencía Roble, DO Bierzo; Bodegas terras Gauda – H10/C81 schwarze Beeren, Kampfer, Melisse, etwas Unterholz, konzentriert, komplex, guter Trinkfluss
2012 Les Sorts Vinyes Velles Carignan, DO Montsant; Celler Masroig i Seccio Credit, SCCL – H10/B132 würzige Carignan-Nase, edles Holz, kraftvoll, komplex, gute Struktur und Länge
Fortified Wine
El Candado pedro Ximénez, DO Jerez- Xérès-Sherry; Jose Estévez – H10/a72 typische PX-Süßwein, Trockenobst, Marillen, Honig, etwas Lakritze, konzentriert, sehr dicht, tiefgründig
Inocente fino dry palomino, DO Jerez- Xérès-Sherry; Jose Estévez – H10/a72 typisch jodig-salziger Fino-Typ, feine erdige Noten, sehr ausdrucksstark, mineralische Anklänge
preiskategorie IV 8,01 bis 10 Euro
Schaumwein
2011 antigva Millésimé brut nature, DO Cava; EffE Enterprises Co – H10/a174 feine Reife, Marillen, nussige Noten, kräftige Perlage, Hefewürze
Weißwein
2011 pazo Señorans albariño, DO Rías Baixas; pazo de Señorans – H10/D95 gelbe Frucht, feine Reife, mineralische Kompo- nenten, etwas Petrol, gute Struktur
Rotwein
2011 Viña Mayor tempranillo Reserva, DO Ribera del Duero; Hijos de antonio Barceló / Bodegas y Viñedos Viña Mayor – H10/B171 Cassis, Kirsche, Sauerkirsche, feine Toastwürze, saftig, elegant, belebende Säure
2012 Jaramiel 15 meses Barrica tempranillo, Vdt Castilla y León; tierra y Sol / Bodegas Jaramiel – H10/B134 Pflaume, würzige Noten, leicht rustikale Art, saftig, rund-harmonisch, balsamische Noten
2009 Vega Real tempranillo / Cabernet Sauvignon Reserva, DO Ribera del Duero; Bodegas Barbadillo / Bodegas y Viñedos Vega Real – H10/a152 dunkle Beerenfrucht, würzige Noten, zugänglich, feine Säure, elegant, harmonisch
2013 La Bestia Monastrell, DO Jumilla; artiga fustel – H10/C121 reife dunkle Beerenfrucht, Schokolade, Kakao, modern, zugänglich, warme Art
2010 1423 tempranillo Reserva, DO navarra; Bodegas príncipe de Viana – H10/B192 Bordeaux-Typ, gegrille Paprika, rauchig, bele- bende Säure, elegante Art, feine Reifenote
2010 Culto Graciano / tempranillo, DOCa Rioja; Viñedos de aldeanueva S. – H10/C74 klassischer Rioja-Typ, Holunder, harmonisch bele- bende Säure, würzige Noten, fast schlanke Art
2013 puerta de albares Mencía Crianza, DO Bierzo; tierra y Sol / Bodegas y Viñedos Viña albares – H10/B134 schwarzer Pfeffer, Kümmel, dunkle Beeren, wür- zige Noten, Leder, Tabak, rustikal-wildes Tannin
2013 Descarte tinta de toro Crianza DO toro; Bodega Elias Mora – H10/a172 fruchtbetont, Schokolade, würzige Noten, belebende Säure, feiner Biss, opulent
2012 Badaceli Garnacha / Cariñena, DO priorat; Compañia de Viñedos Iberian – H10/B214 Holunder, Brombeere, Kaffee, speckig, Kräuter- würze, satte Frucht, belebende Säure
2014 Dehesa de Luna Selecciòn Graciano, Vdt Castilla La Mancha; agropecuaria Vallefrío nueva – H10/D145 dunkle Beerenfrucht, eingekochte Frucht, zugäng- lich-modern, Bitterschokolade, packende Tannine
2012 finca Caiz Carrizal petit Verdot, Vdt Castilla La Mancha; Dehesa del Carrizal – H10/D155 Veilchen, dunkle Beeren, Schokolade, Kakao, Eukalyptus, saftig-elegant, frische Art
2013 Losada Mencía Crianza, DO Bierzo; Losada Vinos de finca – H10/B162 dichte Frucht, Waldbeeren, Holunder, Kakao, Leder, etwas rustikal-wild, zugänglich, saftig
2010 albret La Viña de mi Madre Cabernet Sauvignon Reserva, DO navarra; Bodegas Clunia – H10/B192 Cassis, Bordeaux-Typ, kühle frische Frucht, Eukalyptus, Minze, frische Säure, elegant
2013 Balbás tempranillo Crianza, DO Ribera del Duero; Bodegas Balbás – H10/ C151 Cassis, Pflaume, reife Frucht, Eukalyptus, Minze, komplex, kräftiger Biss, Röstaromen
VIII
Schaumwein
2007 III Lustros Cava brut nature Gran Reserva, DO Cava; Gramona – H10/D221 Brotkruste, gute Würze, feine Perlage, kraftvoll, elegante Bitternote, dezent Petrol
Weißwein
2012 Fefiñanes III Año Albariño, DO Rías Baixas; Bodegas del Palacio de Fefiñanes – H10/D105 feine Reifenote aber auch frische Nuancen, Hefe- würze, minerlaische Aspekte, Kräuter, Gelbfrucht, harmonisch, Potential
Rotwein
2013 arzuaga tinta fina Crianza, DO Ribera del Duero; Bodegas arzuaga navarro – H10/B92 klassischer Ribera-Typ, dunkle Beeren, Schoko- lade, feine Würze, Leder, Holzwürze, robuste Art
2011 QS Quinta Sardonia tinto fino, Vdt Castilla y León; Bodegas terras Gauda – H10/C81 Zwetschge, rote Beeren, deutliche Holzwürze, etwas Veilchen, Cassis, zupackend, feine Reife
2013 purgapecados Cabernet Sauvignon, Vdt Castilla La Mancha; agropecuaria Vallefrío nueva – H10/D145 Cassis, Paprika, Rebsortentypisch, warm-wuchtig aber nicht überladen, pikante Note
2011 Mirto tempranillo, DOCa Rioja; Bodegas Rámon Bilbao – H10/a122 kühl-eleganter Typ, modern, klare Frucht, Kirsche, rote Beeren, belebende Säure, gute Länge
2012 altos de Losada Mencía Reserva, DO Bierzo; Losada Vinos de finca – H10/B162 volle Frucht, dunkle Beeren, Kakao, Kräuter, mineralische Art, Leder, würzig, belebende Säure
2009 finca Valpiedra Cuvée Reserva, DOCa Rioja; familia Martínez Bujanda – H10/B234 dunkle Beeren, Leder, Räucherspeck, Teer, feine Säure, saftig, reife Tannine
2011 f de fuentespina tempranillo Reserva, DO Ribera del Duero; avelino Vegas – H10/B122 Pflaume, deutliche Holzwürze, Toast, jugendlich, typisch, komplex und kraftvoll, gute Struktur
2011 pago de Los Capellanes tempranillo, DO Ribera del Duero; pago de Los Capellanes – H10/B71 dunkle Beeren, Pflaume, moderne Art, Schoko- lade, Kaffee, Vanille, Holzwürze, samtig und auch zupackend
2011 Inspiración Valdemar Editión Limitada tempranillo, DOCa Rioja; Bodegas Valdemar – H10/a132 Cassis, Veilchen, balsamische Noten, würzige Noten, feiner Biss, komplex, elegant
2012 pago de Los Capellanes tempranillo Reserva, DO Ribera del Duero; pago de Los Capellanes – H10/B71 fruchtig-frisch, sehr klar, Zwetschge, Kirsche, feine Würze, harmonisch, reife Tannine
2010 Viña Lanciano tempranillo Reserva, DOCa Rioja; Bodegas Lan – H10/B121 Pflaume, Cassis, Leder, Räucherspeck, Holzwürze, saftig-elegant, jugendlich, gute Länge
2012 Hipperia Cabernet Sauvignon / Cabernet franc, Vdt Castilla La Mancha; pago de Vallegarcia – H10/C146 Cassis, dunkle Beeren, würzige Noten, feiner Biss, ausgewogen, fast cremige Textur, feine Tannine, komplex und elegant
Fortified Wine
fino perdido palomino fino, DO Jerez- Xérès-Sherry; Sánchez Romate Hnos – H10/C71 charaktervoll, jodige Würze, medizinale Kräuter, etwas erdige Noten, gute Länge
Dry Sack Solera Especial palomino / pedro Ximénez, DO Jerez-Xérès-Sherry; Bodegas Williams & Humbert – H10/a182 nussig, gebrannte Walnuss, balanciert, komplex, perfekt ausgewogene Süße
2012 Don p.X. pedro Ximénez, DO Montilla-Moriles; Bodegas toro albalá SL – H10/a102 gedörrte Aprikosen und Marillen, Gewürzkräuter, dezent weiße Rose, komplex, tiefgründig
1986 Don p.X. pedro Ximénez Gran Reserva, DO Montilla-Moriles; Bodegas toro albalá SL – H10/a102 kandierte Fruht, Orangenschalen, Tannenhonig, Pflaume, Pfeffer, dezent Waldmeister, extrem dicht