Werner Gitt Arche Noah Bibel Gott Jesus Das Sonderbarste Schiff Der Weltgeschichte

download Werner Gitt Arche Noah Bibel Gott Jesus Das Sonderbarste Schiff Der Weltgeschichte

of 49

  • date post

    18-Jun-2015
  • Category

    Documents

  • view

    763
  • download

    15

Embed Size (px)

Transcript of Werner Gitt Arche Noah Bibel Gott Jesus Das Sonderbarste Schiff Der Weltgeschichte

1Das sonderbarste Schiffder WeltgeschichteProf. Dr.-Ing. Werner Gitt(Biographische Angaben findensich am Ende des Artikels)VorwortDieArcheNoahgehrtzweifelloszu den fas-zinierendstenSchiffen, diejegebaut wurden. Ist esdaverwunderlich,dassFragenberFragenzudiesemsonderbarstenSchiff derWeltge-schichte gestellt werden? Waren wirklich alle Tierarten auf diesem Schiffvertreten? Wie war es mglich, dass nur acht Personen ber ein Jahr langeineganzeTierweltversorgen konnten? Wie gelangten die Tiere aufdieArche, und wie kommt es, dass manche Tierarten nach demAusstieg insoentlegeneGebietewie Australien, Sdamerika oderSibirien gelangenkonnten?WelchetechnischenHilfsmittel standenNoahzur Verfgung,um ein so gewaltigesSchiff als einfacher Nomade herstellen zu knnen?Wie wurde die Arche beheizt, belftet und beleuchtet? Wer kalkulierte denJahresvorrat an Futter? Woher kamdas Trinkwasser gab es zuvor ge-fllte Wassertanks, oder wurde Regenwasser aufgefangen? Wie geschahdieEntsorgung?WoherkannteNoahdierichtigenAbmessungenfreinSchiff mit solchen Anforderungen? War dieses Schiff berhaupt hochsee-tauglich, um ber ein Jahr lang Wind und Wellen trotzen zu knnen?Es ist hier nicht der Platz, um auf alle diese Fragen eingehen zu knnen.Einer bedeutsamen Frage allerdings, nmlich der nach der SeetchtigkeitunddemMaterialbedarf,wollenwirhierunserebesondereAufmerksam-keit widmen.Beeinflusst durchbibelkritischeTheologiesehenvieleZeitgenossendieEntstehungder Bibel nicht mehr alsvonGott autorisiert an. NachihrerAuffassung sind die Urheber Menschen mit verschiedenen Ansichten undaus verschiedenen Kulturen. Als Quellen dienten angeblich diverse Erzh-lungen und Epen, die nach eigenem Gutdnken variiert und ergnzt wur-den. Nacheiner erstenniedergeschriebenenVersionwurdendieTextedannrevidiert undimmerwiederneuzusammengestellt. Sodarf esunsnicht wundern, wenn bei solchen Voraussetzungen die heute vorliegenden2biblischenTexteheftigkritisiert undinFragegestellt werden. Oft habenDeutungen mit dembiblischen Text nur noch wenig gemeinsam. So wirdz. B. behauptet, dass es sich bei der Sintflut, wenn es sie denn berhauptgegeben hat, nur um eine regionale Flut gehandelt habe, obwohl die bibli-schen Aussagen dem entgegenstehen (z. B. Gen 7, 2123; Lk 17, 2627).Weiterhin wird angenommen, der biblische Bericht sei vom babylonischenGilgamesch-Epos beeinflusst, obwohl Gott im Sintflutbericht immer wiederder Redende ist (z. B. Gen 7, 1.5; 8, 15; 9, 12).Entgegen solchen Vorstellungen gehen wir davon aus, dass der Sintflutbe-richt wie auch die gesamte Bibel gttlich inspiriert ist, d.h. Gott, der Vater(2. Tim3, 16), der Sohn (Gal 1, 12) und der Heilige Geist (2. Petr 1, 21)sind die eigentlichen Autoren. Darumkonnte Jesusbeten Dein Wort istdieWahrheit(Joh17,17),undderApostelPaulusgab jedemSatz derBibel das volle Vertrauen: Ich glaube allem, was geschrieben steht (Apg24, 14).Unter dieser Voraussetzung waren die in der Bibel genannten Abmessun-genfrdieArchenicht NoahsIdeen, sondernvonGott gegeben. SomitmsstendieseVorgabendiebestensein, diemanausbautechnischenGrndenfr einSchiff whlenwrde. WozuNoahdamalsnicht inderLage war, das knnen wir heutzutage: Mit dem derzeitigen schiffbautech-nischenundmathematischenKenntnisstandsowiedemunentbehrlichenWerkzeugzur Ausfhrungnumerischer Berechnungen, demComputer,knnen wir die von Gott gegebenen Abmessungen verstehen lernen. Wieinder vorliegendenArbeit detailliert dargelegt, kannnunnachgewiesenwerden, dass die Arche hinsichtlich der beiden wichtigsten Konstruktions-merkmale, hohe Schwimmstabilitt bei gleichzeitig sparsamem Material-einsatz,diebestmglichenAbmessungenaufweist.Wiedie mathemati-schenGleichungenbelegen, wirkensichdiesebeidenForderungeningegenlufigem Sinne auf die Abmessungen der Arche aus. Mit Hilfe einesnumerischen Optimierungsprozesses lassen sich jedoch dieoptimalenWerte ermitteln.DasErgebnisist zwar hchst erstaunlich, aber ausder Sicht desbibli-schenGlaubensdennochgeradezuerwartet. Keinanderesalsdasbib-lischbezeugteBreiten-zu-Hhen-Verhltnishtte ausgefhrt werden dr-fen, um die beiden Einflussgren hohe Schwimmstabilitt undmglichst geringer Materialeinsatz optimal zu kombinieren. Noah konntediese mathematischen Rechnungen, die wir hier imDetail eineminteres-siertenLeserkreiszugnglichmachenwollen, nieundnimmerdurchfh-ren.Nurdarum,weil Gottsievorgegebenhat, mussten sie optimalsein.Damit knnen wir drei wichtige Ergebnisse festhalten:31. Der Sintflutbericht ist keineswegs vonMenschenerdacht, sonderngttli chen Ursprungs.2. WiediesesBeispiel eindrcklichbelegt, kannauchmathematischesRstzeug hilfreich sein, um die Bibel besser zu verstehen und um fal-sche Lehren zu widerlegen.3. Die weitverbreitete Annahme, der biblische Sintflutbericht sei vombabylonischen Gilgamesch-Epos beeinflusst, ist wie hier rechnerischnachgewiesen wird grundlegend falsch. Die im Epos genannte Ar-che ist ein Wrfel mit sieben Stockwerken. Eine solche Konstruktionist hinsichtlich der erforderlichen Schwimmstabilitt uerst instabil.Prof. Dr.-Ing. Werner Gitt1. EinleitungDer Steckbrief: Im Folgenden soll von einem Schiff die Rede sein, das zuRecht als das sonderbarste der Weltgeschichte bezeichnet werden kann.Hier sein Steckbrief in 10 Punkten:- Welches Schiff wurde von keinem Menschen in Auftrag gegeben, unddoch existierte es?- WelcherReederliessnureineinzigesSchiff bauen, und dennochistsein Schiff, das noch nicht einmal einen Namen trug, weltbekannt?- Im Laufe der Weltgeschichte sind die unterschiedlichsten Spezial schif-fegebaut wordenwiez. B. Erzfrachter, Tanker, Passagierschiffe, U-Boote. DerBedarf frderlei Zweckeist bleibend, unddarumwerdensolche Schiffstypen immerwiedergebaut. WelchesSchiffaber wurdeeinmalig fr einen bestimmten Zweck gebaut?- Welches Schiff war nur zum einmaligen Gebrauch, also nur zur Jung-fernfahrt vorgesehen?(Gegensatz: DieTitaniclief zwarauchnurzurJungfernfahrt aus; sie war jedoch fr viele weitere Fahrten konzipiert.)- Von welchem Schiff mit der Tonnage in der Grssenordnung der Oze-anliner existierten niemals Konstruktionszeichnungen?- Der NeubauvonSchiffengeschieht normalerweiseanLand. NachFertigstellung wird das Schiff auf einer schiefen Ebene zum Rutschengebracht und so erstmals bei dem sog. Stapellauf zu Wasser gelassen.WelcheshochseetchtigeSchiff vonimmenserGrssehat nieeinenStapellauf erlebt?- WelchesSchiff hat einesokostbareFracht transportiert, dassjedereinzelne von uns heute noch Nutzniesser davon ist?4- WelchesSchiff wurdeauf einemuferlosenGewssereingesetzt,dasnoch weit grsser ist als der Pazifische Ozean?- Welches Schiff von vergleichbarer Grsse und Bedeutung wurde aus-schliesslich von Laien gebaut?- Welches Schiff begab sich auf grosse Fahrt, ohne das Ziel zu kennen?Was sich hinter diesem sonderbaren und tatschlich gebauten Schiff ver-birgt, ist nachfolgend entschlsselt: DasSchiffwurde direkt von Gott in Auftrag gegeben. Er war also derReeder dieses einzigartigen Schiffes. Von Gott stammte auch der Konstruktionsentwurf zum Bau des Schif-fes. Gott war der SteuermanndiesesSchiffes, darumbrauchteesauchweder Kompass noch Ruder. Erbaut wurde das Schiff auf der Werft Noahs. Er war weder ein gelern-ter Schiffbauer noch Ingenieur, sondern ein Nomade und Viehzchter.Bei der Ausschreibung Gottes bekam er dennoch den Zuschlag, weil erder einzige war, der Gott vertraute. Das Schiff lief unter der unsichtbaren Flagge Gottes und wurde im 600.Lebensjahr Noahs in Dienst gestellt. Es machte nur eine einzige Fahrt,nmlich die Jungfernfahrt. Das Schiff hatte die kostbarste Fracht an Bord, die je ein Schiff mit sichfhrte,nmlichdasErbgutfrallezuknftigen Menschen und fralleLandlebewesen. Wrediesesuntergegangen, wrenwir heutenichthier. So sind wir alle schicksalhaft mit diesem Schiff verbunden. Natr-lich konnte dieses Schiff nicht untergehen, weil Gott Konstrukteur, Ree-der und Steuermann in Einem war. DasSchiff wurdenieauf einenNamengetauft.DasinderBibel ver-wendeteWort tebahist keinEigenname, sonderneineBezeichnung,dieauchverwendet wirdfrdasRohrkstchen, indemMoseausge-setzt wurde (Ex2, 3.5). Dieses sonderbare Schiff ist dennoch weltbe-kannt alskastenfrmigeKonstruktionunter der Bezeichnung Arche(lat. arca = Kasten; engl. ark, franz. arche).Grundideefr diefolgendenberlegungen: Noah hatte keinerleischiffbautechnische Kenntnisse, darum musste Gott ihm die notwendigenVorgaben liefern. Wenn die Abmessungen fr dieses Schiff somit von Gottstammten, dann mssten es die besten sein, die man aus ingenieurms-sigenGrndenwhlenwrde. Heuteverfgenwir ber dieKenntnissezumoptimalenBaueinesSchiffes. WennwirdieseunddasfrdieBe-rechnungen unverzichtbare Werkzeug Computer einsetzen, mssten nachingenieurmssiger Behandlung des Problems jene Abmessungen heraus-5kommen, die Gott damals vorgegeben hat. Ziel dieser Arbeit soll es sein,dies in technisch-wissenschaftlicher Art nachzuweisen.2. Der Zweck der ArcheDieBibel beschreibt eingrossesGericht ber diedamaligeMenschheitdurch Einwirkung von gewaltigen Wassermassen, aber auch die Rettungdurch eine Arche. ber Planung, Bau und Fahrt der Arche finden wir de-taillierte Angaben in den Kapiteln 6 bis 8 des ersten Buches Mose.GottesPlaneinesGerichtes: Nachdem die Snde innerhalb derMenschheit sostark zugenommenhatte, fassteGott ei nenBeschluss:Als aber der Herr sah, dass der Menschen Bosheit gross war auf Erdenund alles Dichten und Trachten ihres Herzens nur bse war immerdar, spracher:Ichwill dieMenschen,dieich geschaffen habe, vertilgen vonder Erde, vomMenschen an bis hin zum Vieh und bis zum Gewrm undbiszudenVgelnunter demHimmel; dennesreut mich, dassichsiegemacht habe (Gen 6, 5.7).Sintflut als Gericht: DasGericht Gottesberdie Snde geschah durcheine weltweite Sintflut: Denn siehe, ich will eine Sintflut mit Wasserkommen lassen aufErden, zu verderben alles Fleisch, darin ein lebendi-gerOdemist,unterdemHimmel. Alles,wasauf Erdenist,soll unterge-hen (Gen 6, 17).Rettung durch eine Arche: NurNoahundseineFamiliefanden Gnadebei Gott, und so entschliesst sich Gott zu einer ganz aussergewhnlichenRettungsaktion. Er gibt NoahgenaueAnweisungen