Wichtige Schaderreger an Heil- und Gewürzkräutern im ... · Regierungspräsidium Gießen -...

of 27/27
Regierungspräsidium Gießen - Pflanzenschutzdienst Hessen - Wichtige Schaderreger an Heil- und Gewürzkräutern im Freilandanbau - Übersicht - Wichtige Schaderreger an Heil- und Gewürzkräutern im Freilandanbau - Übersicht - 25.02.2006 Ökologischer Heil- und Gewürzkräuteranbau 51.4-7 Pflanzenschutzdienst Hessen Botanische Diagnostik Roswitha Ulrich
  • date post

    30-Oct-2019
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Wichtige Schaderreger an Heil- und Gewürzkräutern im ... · Regierungspräsidium Gießen -...

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen -

    Wichtige Schaderreger an Heil- und Gewürzkräutern im Freilandanbau - Übersicht -

    Wichtige Schaderreger an Heil- und Gewürzkräutern im Freilandanbau - Übersicht -

    25.02.2006 Ökologischer Heil- und Gewürzkräuteranbau

    51.4-7 Pflanzenschutzdienst Hessen Botanische Diagnostik

    Roswitha Ulrich

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Krankheiten an:Krankheiten an:

    Wurzel

    Trieb oder Stängel

    Blatt

    Blüte

    Frucht

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    SchaderregerSchaderreger

    Viren

    Nichtparasitäre Schadursachen

    Tiere

    Pilze

    Bakterien

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Schäden an Wurzeln Schäden an Wurzeln

    Pythium an Petersilie

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011Welken durch PilzeWelken durch Pilze

    Fusarium oxysporum an Basilikum

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Schäden an Trieben und BlätternSchäden an Trieben und Blättern

    Phytophthora an Lavendel

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Schäden an Trieben und BlätternSchäden an Trieben und Blättern

    Xanthomonas an Lavendel

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Echter Mehltau an Borretsch Borago officinalis

    Beläge auf Blättern

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Beläge auf Blättern

    Echter Mehltau an Ringelblume Calendula officinalis

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Schäden an BlätternSchäden an Blättern

    Sporenträger desFalschen Mehltaues

    Falscher MehltauPeronospora lamii an Basilikum

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Weiße Beläge auf BlätternWeiße Beläge auf Blättern

    Weißer Rost Albugo sp.an Rucola

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Blattflecke durch Pilze

    Septoria petroselini an Petersilie

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Blattflecke durch Pilze

    Alternaria sp. anPetersilie

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Blattflecke durch BakterienBlattflecke durch Bakterien

    Xanthomonas campestris an Koriander

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Blattflecke durch PilzeBlattflecke durch Pilze

    Septoria melissae an Zitronenmelisse

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Blattflecke durch PilzeBlattflecke durch Pilze

    Phoma sp. an Petersilie

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Blattflecke durch nichtparasitäre Schadursachen

    Blattflecke durch nichtparasitäre Schadursachen

    An Basilikum

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Rost an Blättern und Trieben

    Pimpinelle Sanguisorba minor

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Apium virus Y an Petersilie

    Gurkenmosaikvirus an Kapuzinerkresse

    Blattscheckungen durch VirenBlattscheckungen durch Viren

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Verkrüppelungen durch VirenVerkrüppelungen durch Viren

    Gurkenmosaikvirus an Borretsch

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Schäden an Blüten durch Bakterien Schäden an Blüten durch Bakterien

    Pseudomonas syringae pv.atrofaciens an KorianderPhoto Mavridis

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Schäden an Blüten durch PilzeSchäden an Blüten durch Pilze

    Mycosphaerella anethi an FenchelBefall an Doldenstielen und Körnern,Quelle: Ahrweiler

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Primärinfektion

    April-Mai

    Myzel

    grau-weiße Pusteln1 mm

    Sommerzyklusauf der Fenchelpflanze

    Juni-Sept.

    Myzel

    - gefährdet einjähriger Fenchel

    Konidien(Sommersporen)

    Ungeschlechtliche Entwicklungauf der Fenchelpflanze (Nebenfruchtform)

    Überdauerung bzw. Überwinterung am

    Saatgut und Pflanzenresten

    geschlechtliche = generative EntwicklungAug.-Okt. (Nov.) schwarzes Stroma + schwarze Punkte 1 mmbesonders an den Döldchen (Hauptfruchtform)

    - gefährdet zweijähriger Fenchel

    Plasmogamie

    Ascosporenflugvon Mitte April bis

    Ende Mai

    Ascosporen

    Konidien PseudothecienÜberwinterung

    an Pflanzen-resten

    Ascusentwicklung ab MärzEntwicklungszyklus von Mycosphaerella anethiEntwicklungszyklus von Mycosphaerella anethi

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    MaßnahmenMaßnahmen

    Gesundes Saat- und PflanzgutKulturmaßnahmen- Fruchtfolge- FeldhygieneStandort- Bodenstruktur und Eigenschaften- Düngung- Bearbeitung- Lage/FeuchtigkeitKultur- und SortenwahlPflanzenstärkungsmittel?!

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Pilze

    Bakterien

    Viren

    NichtparasitäreSchadursachen

    Schäden an:Schäden an:

    Wurzeln

    Triebe oder Stängel

    Blätter

    Blüten

    Früchte

    durch:durch:

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Unklare SchadursachenUnklare Schadursachen

    Beratung einschalten

    Untersuchung einer Probe in der Diagnostik des jeweiligen Pflanzenschutzdienstes(s. Warndienst)

  • Regierungspräsidium Gießen- Pflanzenschutzdienst Hessen - Wetzlar, 12.01.2011

    Adresse für ProbeneinsendungenAdresse für Probeneinsendungen

    Regierungspräsidium Giessen Dez. 51.4 - Pflanzenschutzdienst Hessen

    Schanzenfeldstrasse 835578 Wetzlar

    Regierungspräsidium Giessen Dez. 51.4 - Pflanzenschutzdienst Hessen

    Schanzenfeldstrasse 835578 Wetzlar

    Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR)Phytomedizin im Weinbau und Gartenbau

    Breitenweg 7167435 Neustadt/Weinstrasse

    Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR)Phytomedizin im Weinbau und Gartenbau

    Breitenweg 7167435 Neustadt/Weinstrasse