Wochenende KW06-2016

of 14 /14
Elbe Umfrage Wie finden Sie den Valentinstag? S. 2 SA 7°/1° S0 4°/2° „Manni“ mit Rucksack Willi-Uder-Gedächtnisturnier: Manfred von Soosten brachte 9.500 Euro Spenden bei der Elfenwiese vorbei Kunst, Kultur und Kokossuppe Im Kulturcafé Komm du ist auch Kabarettist Felix Oliver Schepp gerne zu Gast – die Reportage ElbeWochenblatt Wochenzeitung für den Hamburger Süden am Wochenende KW 6a | 13. Februar 2016 | Träger Auflage: 94.099 | 040 / 76 60 00 - 0 | Redaktion 040 / 85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de | [email protected] Schluss nach sechs Jahren Fußball: Das Trainerduo Thorsten Bettin und Manuel Garcia hört beim FTSV Altenwerder im Sommer auf 3 5 4 Wo das Watt beginnt Wir verlosen einen Kurztrip nach Büsum von regiomaris 6 Formel 1 im Klassenraum Klaus Scheffler bringt Kindern Autotechnik näher „Soulkitchen“ : Fatih Akin op Platt Freikarten für einen Abend mit Seele im Ohnsorg Theater zu gewinnen Was tun nach der Schule? Die Messe „Einstieg Hamburg“ am 26./27. Februar bietet Zukunftsideen für Schüler Richtig einrichten Am Arbeitsplatz so gesund wie möglich sitzen – die wichtigsten Tips 7 8 9 ANDREAS TSILIS, HARBURG Eltern, die dem Nachwuchs Heiligabend eine Carrera- Bahn unter den Weihnachts- baum legen, sei gesagt: Die flotten Flitzer sind kein Spiel- zeug, sondern „angewandte Wissenschaft für kleine und große Leute“. Das sagt zumin- dest Klaus Scheffler, der sich seit 50 Jahren mit der Materie beschäftigt und versucht, Kin- dern die Magie und Technik der bunten Renner nahezu- bringen. Scheffler, alias „DerClaus“, geht mit seiner großen Car- rera-Go-Bahn in Schulen und Freizeitzentren und überall da- hin, wo sich Jung und Alt für Sportwagen im Westenta- schen-Format begeistern. Zu gewinnen sei erstmal nicht so wichtig, sagt DerClaus. Spann- nender sei es, „die „Dinger zum Laufen zu bringen oder ei- ne alte Schrott-Möhre zum Tiefflieger zu machen“. „Aufmotzen“ hieß das früher und umfasst Dinge wie Motor- tuning, Reifentuning, Gewich- toptmierung und Stromkreis- Analyse. Klingt zu kompli- ziert? Ist es aber nicht, meint Scheffler. „Man braucht nur einen Kopf, um selbst denken zu können.“ Schon Achtjährige bekommen das hin. Auffällig: Unter den Tüftlern sind auffal- lend viele Mädchen. „Zur Ent- täuschung manches männ- lichen Rasers sind die auch oft die besseren Fahrer“, so der Experte. Fester Standort für Carrera-Bahn gesucht Was die Formel 1 in Monza, in Monaco oder am Hocken- heimring zeigt, könnten Go- Modelle schon lange. Am Limit ist Klaus Scheffler mit seiner tragbaren Rennsport- und Wissensanlage aber in Sachen Logistik. Bisher kam er sich wie ein DJ vor, der seine Anla- ge abbaut, mitnimmt, aufbaut wieder abbaut und nach Hause bringt, um sie dort wieder auf- zubauen – ein stundenlanges, mühseliges Verfahren. „Ich brauche mindestens einen 45 Carrera Go – spielen oder angewandte Wissenschaft? Kids lernen mit Klaus Scheffler mehr als nur Runden zu drehen. FOTOS: SCHEFFLER Autos aufmotzen und Technik Kindern spielerisch erklären, ist Klaus Schefflers Steckenpferd. Quadratmeter großen Raum, damit die Leute genug Platz zum Spielen und lernen haben und die Carrera Go auch ste- hen bleiben kann.“ Außerdem ist er auf der Su- che nach Bauteilen, Schienen und alten, schrottreifen Autos; Teile für die „Digital 1432“ sind auch willkommen. Ehren- amtliche, die mehrere Stunden gut mit Kindern umgehen kön- nen, können sich auch bei ihm melden unter 0177/ 526 57 17 (ab 14 Uhr) oder per E-Mail an [email protected] Autobahnbrücken werden überprüft WILHELMSBURG. An der An- schlussstelle Georgswerder der Autobahn 252 werden am Dienstag, 16. Februar, von 9 bis 15 Uhr mehrere Prüfungen an Ingenieursbauwerken, bei- spielsweise Brücken, in beiden Fahrtrichtungen durchgeführt. Nacheinander werden dafür wechselseitig einzelne Fahr- streifen in jeweils einer Rich- tung gesperrt. Der Verkehr wird über die verbleibenden Fahrstreifen daran vorbeige- führt. Mit Verkehrsbehinderun- gen ist zu rechnen. AD Michael Schule lädt ein HARBURG. Die Michael Schu- le in Heimfeld, eine Waldorf- schule für heilende Erziehung, lädt für Sonnabend, 27. Febru- ar, um 10 Uhr, zur öffentlichen Monatsfeier in die Woellmer- straße 1 ein. Auf dem Pro- gramm stehen Beiträge und Vorführungen aus dem Unter- richt. Im Anschluss gibt es Kaf- fee und Kuchen. AD Workshop Malen und Musik HARBURG. „Eigentlich bin ich anders, ich komm nur so sel- ten dazu …“ lautet der von Udo Lindenberg und Jan Delay ent- lehnte Titel eines Work-shop- Angebots bei der Frauenbera- tungsstelle Biff, Neue Straße 59. Am Sonnabend, 6. März, können die Teilnehmerinnen von 11 bis 16 Uhr erfahren, wie bildnerische Darstellung und Musik zu einer positiven Le- bensführung anregen können. Kosten: 25 Euro, eine Ermäßi- gung ist möglich. Anmeldung unter 77 76 02 . AD Heizöl · Diesel · Schmierstoffe 0 41 05 / 65 10 99 Shell Markenpartner GOLD- & SILBERANKAUF Juwelier Kosche Sofort Bargeld für Ihren nicht mehr benötigten Goldschmuck ZAHNGOLD in jedem Zustand! Unser Tageshöchstpreis soll Ihr Vorteil sein! (tägl. schwankend) Juwelier Kosche · Am Harburger Bahnhof · (gegenüber dem Phoenix Center) Moorstr. 9 · Rechter Eingang · Tel. 040 / 32 31 03 55 · Mo.-Fr. 10 -18

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Wochenende KW06-2016

  • ElbeUmfrageWie findenSieden

    Valentinstag?S. 2

    SA 7/1 S0 4/2

    Manni mit RucksackWilli-Uder-Gedchtnisturnier: Manfredvon Soosten brachte 9.500 EuroSpenden bei der Elfenwiese vorbei

    Kunst,KulturundKokossuppeIm Kulturcaf Kommdu ist auchKabarettist Felix Oliver Scheppgerne zu Gast die Reportage

    ElbeWochenblattWochenzeitung fr den Hamburger Sden amWochenende

    KW 6a | 13. Februar 2016 | Trger Auflage: 94.099 | 040 / 76 60 00 - 0 | Redaktion 040 / 85 32 29 33 | www.elbe-wochenblatt.de | [email protected]

    Schluss nach sechs JahrenFuball: Das Trainerduo ThorstenBettin und Manuel Garcia hrt beimFTSV Altenwerder im Sommer auf3 5 4

    WodasWattbeginntWir verlosen einenKurztrip nach Bsumvon regiomaris 6

    Formel1imKlassenraumKlaus Scheffler bringt KindernAutotechnik nher

    Soulkitchen :FatihAkinopPlattFreikarten fr einenAbend mit Seele imOhnsorg Theaterzu gewinnen

    Was tunnachder Schule?Die Messe EinstiegHamburg am26./27. Februar bietetZukunftsideen frSchler

    Richtig einrichtenAm Arbeitsplatz sogesund wie mglichsitzen diewichtigsten Tips

    7

    8

    9

    ANDREAS TSILIS, HARBURG

    Eltern, die dem NachwuchsHeiligabend eine Carrera-Bahn unter den Weihnachts-baum legen, sei gesagt: Dieflotten Flitzer sind kein Spiel-zeug, sondern angewandteWissenschaft fr kleine undgroe Leute. Das sagt zumin-dest Klaus Scheffler, der sichseit 50 Jahren mit der Materiebeschftigt und versucht, Kin-dern die Magie und Technikder bunten Renner nahezu-bringen.Scheffler, alias DerClaus,

    geht mit seiner groen Car-rera-Go-Bahn in Schulen undFreizeitzentren und berall da-hin, wo sich Jung und Alt frSportwagen im Westenta-schen-Format begeistern. Zugewinnen sei erstmal nicht sowichtig, sagt DerClaus. Spann-nender sei es, die Dingerzum Laufen zu bringen oder ei-ne alte Schrott-Mhre zumTiefflieger zu machen.Aufmotzen hie das frher

    und umfasst Dinge wie Motor-tuning, Reifentuning, Gewich-

    toptmierung und Stromkreis-Analyse. Klingt zu kompli-ziert? Ist es aber nicht, meintScheffler.Man braucht nur einen

    Kopf, um selbst denken zuknnen. Schon Achtjhrigebekommen das hin. Auffllig:Unter den Tftlern sind auffal-lend viele Mdchen. Zur Ent-tuschung manches mnn-lichen Rasers sind die auch oftdie besseren Fahrer, so derExperte.Fester Standort frCarrera-Bahn gesucht

    Was die Formel 1 in Monza,in Monaco oder am Hocken-heimring zeigt, knnten Go-Modelle schon lange. Am Limitist Klaus Scheffler mit seinertragbaren Rennsport- undWissensanlage aber in SachenLogistik. Bisher kam er sichwie ein DJ vor, der seine Anla-ge abbaut, mitnimmt, aufbautwieder abbaut und nach Hausebringt, um sie dort wieder auf-zubauen ein stundenlanges,mhseliges Verfahren. Ichbrauche mindestens einen 45

    Carrera Go spielen oder angewandteWissenschaft? Kids lernenmit Klaus Scheffler mehr als nur Runden zu drehen. FOTOS: SCHEFFLER

    Autos aufmotzen und Technik Kindern spielerisch erklren, istKlaus Schefflers Steckenpferd.

    Quadratmeter groen Raum,damit die Leute genug Platzzum Spielen und lernen habenund die Carrera Go auch ste-hen bleiben kann.Auerdem ist er auf der Su-

    che nach Bauteilen, Schienenund alten, schrottreifen Autos;

    Teile fr die Digital 1432sind auch willkommen. Ehren-amtliche, die mehrere Stundengut mit Kindern umgehen kn-nen, knnen sich auch bei ihmmelden unter ! 0177/ 526 5717 (ab 14 Uhr) oder per E-Mailan [email protected]

    Autobahnbrckenwerden berprftWILHELMSBURG. An der An-schlussstelle Georgswerderder Autobahn 252 werden amDienstag, 16. Februar, von 9 bis15 Uhr mehrere Prfungen anIngenieursbauwerken, bei-spielsweise Brcken, in beidenFahrtrichtungen durchgefhrt.Nacheinander werden dafrwechselseitig einzelne Fahr-streifen in jeweils einer Rich-tung gesperrt. Der Verkehrwird ber die verbleibendenFahrstreifen daran vorbeige-fhrt. Mit Verkehrsbehinderun-gen ist zu rechnen. AD

    Michael Schuleldt einHARBURG. Die Michael Schu-le in Heimfeld, eine Waldorf-schule fr heilende Erziehung,ldt fr Sonnabend, 27. Febru-ar, um 10 Uhr, zur ffentlichenMonatsfeier in die Woellmer-strae 1 ein. Auf dem Pro-gramm stehen Beitrge undVorfhrungen aus dem Unter-richt. Im Anschluss gibt es Kaf-fee und Kuchen. AD

    WorkshopMalen undMusikHARBURG. Eigentlich bin ichanders, ich komm nur so sel-ten dazu lautet der von UdoLindenberg und Jan Delay ent-lehnte Titel eines Work-shop-Angebots bei der Frauenbera-tungsstelle Biff, Neue Strae59. Am Sonnabend, 6. Mrz,knnen die Teilnehmerinnenvon 11 bis 16 Uhr erfahren, wiebildnerische Darstellung undMusik zu einer positiven Le-bensfhrung anregen knnen.Kosten: 25 Euro, eine Ermi-gung ist mglich. Anmeldungunter! 77 76 02 . AD

    j 2x?^ j 5MjW^j .jWj a j ? x .j

    Heizl Diesel Schmierstoffe

    0 41 05 / 65 10 99Shell Markenpartner

    GOLD- & SILBERANKAUFJuwelier Kosche

    Sofort Bargeld fr Ihren nicht mehr bentigten GoldschmuckZAHNGOLD in jedem Zustand!

    Unser Tageshchstpreis soll Ihr Vorteil sein! (tgl. schwankend)Juwelier Kosche Am Harburger Bahnhof (gegenber dem Phoenix Center)

    Moorstr. 9 Rechter Eingang Tel. 040 / 32310355 Mo.-Fr. 10 -18

  • 2 Elbe Wochenblatt Thema der Woche SONNABEND 13. FEBRUAR 2016

    Blumen am 14. Februar: Fr viele Verliebte ein schner Pflichttermin. FOTO: PANTHERMEDIA

    Wie finden Sieden Valentinstag?

    Das sagen die Hamburger

    Anna Calvi (39)Physiotherapeutin

    Ich finde diesen Tag vllig ber-flssig! Man sollte keine beson-deren Tag brauchen, um einenliebenMenschen zu beschen-ken. Ich finde Tagesgeschenkebesser.

    Monique Zimmer, (30)Modedesignerin

    Einmal imMonat sollte derValentinstag Pflicht sein frdiejenigen, die ihre ZuneigungimAlltag nicht ausdrckenknnen. Ich sage nur: Mnner,macht was aus diesem Tag!

    Maria Mares (68)Rentnerin

    Frher habe ich als Floristingearbeitet. Der Valentinstagwar fr uns immer der Hhe-punkt des Jahres. An keinemanderen Tag konnte man soviel Geld verdienen.

    Ursula Meyer (73)Rentnerin

    Ich findees sehr romantisch, amValentinstagmit Blumenoder ei-nemkleinenGeschenkber-rascht zuwerden. Es ist doch toll,dass jemandaufdieseWeise sagt:Ich liebedich.

    Sagen Sie uns IhreMeinung

    Valentinstag: Pro oder Kontra?

    Was sagen Sie dazu?Schreiben Sie uns!Entweder per E-Mail [email protected] oder per Briefan die Wochenblatt Redak-tion, Harburger Rathausstra-e 40, 21073 Hamburg.

    Steffen (33)Mitarbeiter in der Pflege

    Den Valentinstag finde ich ei-gentlich ganz prima, weil es ei-ne sehr nette Sache ich, seinerPartnerin etwas zu schenken.Ich vergesse den Tag allerdingsimmer.

    Iris Janeke (53)Bckerei-Inhaberin

    In unserer Bckerei finde iches toll, dass wir uns fr denValentinstag immer etwas be-sonderes in Herzform ausden-ken. Mein Mann vergisst denTag leider viel zu oft.

    Hans Ulrich Niels (67)Gstefhrer

    Eigentlich sollte man seinerPartnerin jeden Tag eine Freu-de machen. Den Valentinstagfinde ich aber gut, um nochmal einen obendrauf zu set-zen mit einer Kleinigkeit.

    ElbeUmfrage

    Diskutieren Siemit auf elbe-

    wochenblatt.de

    Umfrage: Die perfekte Gelegenheit, dem Partner seine Liebe zu zeigenoder ein Konjunkturprogramm fr Blumenhndler

    SABINE LANGNER. HARBURG

    Der Tag der Liebenden steht be-vor: Am morgigen Sonntag, 14.Februar, ist Valentinstag. EineLegende besagt, dass Bischof Va-lentin von Terni im dritten Jahr-hundert trotz Verbot Verliebtegetraut haben soll. Den frischverheirateten Paaren schenkte er

    Blumen aus seinem Garten. Am14. Februar 269 wurde er hinge-richtet. Seitdem gilt er als Patronder Liebenden. In den USA undin England ist es Brauch, an die-sem Tag Karten mit netten Bot-schaften zu verschicken.In Deutschland wird der Wer-

    beaufwand der Valentins-Indus-trie immer grer: Blumenhnd-

    ler und Swarenhersteller ber-bieten sich damit zu suggerieren,dass man dem Partner oder derPartnerin mit Geschenken ber-schtten msse. Die Preise frRosen auf dem Blumen-Gro-markt haben sich mit Blick aufdiesenTag verdoppelt. In denGe-schfte leuchten rote Herzen inForm von Schokolade, Plschkis-

    sen, Trtchen oder Schmuck-stcken. Laut einer Umfrage derLifestyle Plattform Groupon ver-bringt zudem mehr als die Hlfteder deutschen Paare (54 Prozent)diesen Tag auf romantischeWeise gemeinsam. Das ElbeWochenblatt am Wochenendehat nachgefragt, was die Leservom Valentinstag halten.

    Nichts ist trauriger als eineFrau, die sich aus anderenGrnden auszieht, als fr dieLiebe (Juliette Greco).Liebe ist eine tolle Krankheit da mssen immer gleichzwei ins Bett (Robert Lemb-ke)Ein Gentleman beschtzt ei-ne Frau so lange, bis er mit ihrallein ist (Benicio del Toro)Ich war nicht wirklich nackt.Ich hatte nur keine Kleideran (Josephine Baker)Fr eine Frau gibt es wichti-gere Dinge als einen Orgas-mus. Zum Beispiel den Kaufvon einem Paar auberginfar-benen Lackstiefel (EstherVilar)Viele Mnner erleiden selbstbeim Liebesspiel Blessuren -vor allem, wenn sie von derEhefrau erwischt werden(Ingolf Lck)Platonische Liebe ist vegeta-rischer Sex (Karl Weigand)Ich bevorzuge junge Mn-ner. Sie wissen zwar nicht,was sie tun. Aber sie tun es dieganze Nacht" (Madonna)Fr viele Mnner ist Auto-fahren wie Sex. Die Frau sitztteilnahmslos daneben undruft immer: Nicht so schnell,nicht so schnell (HaraldSchmidt)Richtig interessant wird derSexualkunde-Unterricht erst,

    wenn man Hausaufgaben be-kommt (Robert Lembke)Ich bin relativ heterosexuell.Zu irgendwas mssen Mn-ner gut sein (Katja Flint)Der Sinn des Lebens ist es,irgendwie die Zeit zwischenzwei Orgasmen zu berbrck-en (Kate Price)Alle Mnner haben zweiDinge im Sinn. Geld ist dasandere (Jeanne Moreau)Um eine Frau zu verfhren,mu man ihr nur einreden,dass ihr Ehemann sie nichtversteht (Giacomo Casano-va)Der sichere Weg zur Impo-tenz ist die eheliche Treue(Napoleon)Das Problem ist, dass Gottuns Gehirn und Penis gege-ben hat, aber immer nur Blutdurch einen der beiden Teileflieen kann (RobinWilliams)Das beste Aphrodisiakumfr Frauen sind Worte. DerG-Punkt liegt in den Ohren.Jemand, der da unten sucht,verschwendet seine Zeit(Unbekannt)Die Summe unseres Lebenssind die Stunden, in denenwir lieben(Wilhelm Busch)

    Alle Zitate entnommen demBuch Die Wahrheit berSex Edition XXL, 5 Euro

    Dem Hamburger Flaneurfllt einiges auf

    Was Sie schon immerber Sex wissen wollten

    LESERBRIEFE

    Haben Sie fr denNotfall vorgesorgt?Elbe Wochenblatt am WochenendeNr. 5a vom 6. Februar

    Wir werden uns nochmal beratenlassen

    Wir beide haben ein Testa-ment, eine Patientenverfgungund eine Generalvollmacht, inder auch die Fragen zu Pflegeund Betreuung geregelt sind.Und alles notariell besttigt.Darber hinaus haben auch

    unsere beiden Kinder fr den

    ultimativen Ernstfall eine Gene-ralvollmacht.Trotzdem werde ich mir den

    Artikel ausschneiden und mich,mit unseren Unterlagen untermArm, die Tage in der Verbrau-cherzentrale Hamburg beratenlassen, ob alles so in Ordnungist.

    Gisela und Hans S.per E-Mail

    Leserbriefe geben nicht dieMeinung der Redaktion wie-der. Die Redaktion behlt sichKrzungen und stilistischeAnpassungen vor.

    Gewaltfreiist cool

    WILHELMSBURG. Der VereinZweikampfverhalten ldt zumFest in der InselAkademie, Kurt-Emmerich-Platz 2, fr Freitag,19. Februar von 15.30 bis 18 Uhrein. Kinder und Jugendliche pr-sentieren unter demMotto Ge-waltfreiheit ist das neue CoolInhalte aus ihren Coolness-Trai-nings. Der Vereinmchte auer-dem nachtrglich die Verlei-hung des PhineoWirksiegelsund den Publikumspreis feiern.Fr den kulinarischen Rahmenist ebenfalls gesorgt. AD

    Donnerwetter,Herr BeethovenHARBURG. Die Musikgemein-de Harburg ldt fr Sonntag,14. Februar, Kinder ab sechsJahren zum MusiktheaterDonnerwetter, Herr Beetho-ven in die Ebert-Halle, AlterPostweg 38, ein. Es spielendrei Schauspieler und dasStreichsextett der Musikhoch-schule Hannover. Karten kn-nen am Tag der Veranstaltungan der Kasse der Friedrich-Ebert-Halle ab 14 Uhr erstan-den werden. Eintritt: frErwachsene zehn, fr Kinderfnf Euro. Beginn: 15 Uhr. EW Bigband der TUHH:

    AbschlusskonzertHARBURG. Die Bigband derTU Hamburg Harburg dieSwingING - ldt fr Montag,15. Februar, um 20 Uhr zumSemester-Abschlusskonzertins Audimax I, Gebude H, AmSchwarzenberg-Campus 5. DieBand, Gesang Caroline Kiese-wetter, spielt Stcke ihresLeiters und HausarrangeursTorsten Maa. Der Trompeteraus Ahrensburg komponiertund arrangiert und spielteschon mit der NDR-Bigband,Udo Jrgens, den MnchnerSymphonikern und Gtz Als-mann. Der Eintritt ist frei, umSpenden wird gebeten. AD

    KreativeSeniorengruppeHARBURG. Die kreative Se-niorengruppe der BehindertenArbeitsgemeinschaft, imMarktkaufcenter, Seeveplatz 1,1. Obergeschoss, strickt, hkeltoder nht am Montag, 15. Fe-bruar, von 15 bis 17 Uhr ge-meinsam. Wer Lust hat, in ge-mtlicher Runde bei Kaffeeund Kuchen zu handarbeiten,kann einfach vorbeikommenund die eigene Handarbeit mit-bringen. AD

  • SONNABEND 13. FEBRUAR 2016 Lokal Elbe Wochenblatt 3

    Weihnachts-Mannibrachte 9.500 Euroim roten Rucksack

    Hallenfuball: Erls des 31. Willi-Uder-Gedchtnisturniersan Kita Elfenwiese bergeben

    HARBURG. Groe Freude bei Verene Hing. Harburgs Fuball-Urgestein Manfred Manni von Soo-sten (Foto) bergab der Leiterin der Kita Elfenwiese einen schicken roten Rucksack, der mit 9.500Euro gefllt war. Das Geld war beim diesjhrigen 31. Willi-Uder-Gedchtnisturnier in der SporthalleKerschensteinerstrae zusammengekommen. Insgesamt haben die Turnier-Organisatoren um vonSoosten, Gnter Falk und Peter Lich in den vergangenen Jahren bereits 185.000 Euro fr den gutenZweck gesammelt. Von der diesjhrigen Spende sollen neue Gerte fr den Bewegungsraum derKita Elfenwiese angeschafft werden. TEXT: EW, FOTO: PAUL

    Dunken lernenwie die Groen

    GABY PPLEU, HAMBURG-WEST

    Slam Dunk, Rebound, Center immer mehr Kinder und Ju-gendliche knnen mit diesenWrtern etwas anfangen Basketball ist im Kommen. DerEnergie-Konzern Vattenfallspendiert jetzt 20 HamburgerSchulen regelmiges Basketball-Training fr die Schler. Dafrhat das Unternehmen die Ham-burg Towers ins Boot geholt. Siestellen die Trainer, die den Kin-dern einmal wchentlich 90 Mi-nuten unter anderem das richtigeDunken den Ball in den Korbstopfen beibringen.Schon lange tragen viele Kids

    gern Jordans, Basketball-Schu-hemit dem Label des Ausnahme-Basketballers Michael Jordan,auch in der Freizeit. Das Interesseam Basketball ist gro. Diese At-

    traktivitt griff Towers-Haupt-sponsor Vattenfall jetzt auf, umden Kindern zusammen mit demVerein Sport ohne Grenzengleich weitere ntzliche Dingebeizubringen - Stichworte: Bewe-gung, Integration und Ernh-rung.Wir mchten Kinder und Ju-

    gendliche gleich welcher Her-kunft fr den Sport begeisternund Teamgeist, Fairness undPnktlichkeit vermitteln, sagtVattenfall-Norddeutschland-Chef Pieter Wasmuth.Das Trainings-Fachwissen lie-

    fern die Hamburg Towers, die inder zweiten Basketball-Bundesli-ga ProA um den Titel spielen derzeit auf Tabellenplatz 5. Siewollen gleichzeitig neue Talentefr ihr Team Piraten Hamburgaufspren. Insgesamt 34 Ham-burger Schulen hatten sich um

    Vattenfall spendiert Basketball-Akademie fr HamburgerSchulen Training mit den Hamburg Towers

    Spa beim Sport: Ein Ab-schluss-Turnier der Schulen inder Wilhelmsburger Inselhallesteht am Ende der Basketball-Akademie. FOTO: DENNIS FISCHER

    Diese Schulensind dabei:

    Schule Baererstrae,Grundschule Rnneburg,Grund- und StadtteilschuleStbenhofer Weg,Stadtteilschule Sderelbe

    die Basketball-Akademie bewor-ben, die zunchst ein Schuljahr-luft. Das ist ja auch ein tollesAngebot, sagt Sven Eggertvonder Stadtteilschule Sderelbe.Und das passt auch super zuuns. Wie viele andere Schulenbietet die Stadtteilsschule dasBasketball-Training als Wahl-pflicht-Unterricht am Nachmit-tag an.Wir htten die Pltze auch

    doppelt vergeben knnen, sovielAndrang gibt es, sagt Eggert. DieKinder kennen auch die Starsund freuen sich schon Zu unskommtder frhere Towers-Spiel-macher Will Barnes.Attraktion am Ende der Aka-

    demie: Das groe Basketball-Schulturnier in derWilhelmsbur-ger Inselpark-Halle, der Heim-sttte der Towers.

    !! www.hamburgtowers.de

    851# 0

  • 4 Elbe Wochenblatt Reportage SONNABEND 13. FEBRUAR 2016

    Kunst, Konzert und Kokossuppe

    CH. V. SAVIGNY, HARBURG

    Wenn Britta Barthel und Men-sen Chu auf ihre Anfnge ange-sprochen werden, kommen sieerstmal ins Grbeln. Wir habenganz schn kmpfen mssen",sagt Barthel, die seit gut drei Jah-ren zusammenmit ihrem PartnerChu das Kulturcaf Komm duin der Buxtehuder Strae betreibt.Inzwischen habe sich der Windkomplett gedreht. Wir werdenregelrecht berrannt, berichtetdie junge Gastronomin. Das istangenehm. Aber dafr gibt esauch viel tun!.In der Nacht vor derErffnung noch gestrichen

    Die Geschichte von Harburgswohl ungewhnlichstem undvielseitigsten Kulturtreff beginntin Grobritanniens quirliger Me-tropole London. Barthel vonHaus aus gelernte Tanztherapeu-tin findet einen Aushilfsjob ineinem Pub und lernt dort Chukennen, der in derKche arbeitet.Chu, aufgewachsen in Bayern,liebt die englische Kneipenkultur,wo es weniger hektisch zugeht alsin Deutschland und man auchmal sitzen bleiben darf, ohne et-was zu bestellen. Seine deutscheArbeitskollegin trumt eigentlichvon einer knstlerischen Lauf-bahn. Zumindest will sie anderendie Mglichkeit bieten, sich selbstzu verwirklichen. Ich habe soviele Knstler getroffen, die man-gels Gelegenheit nicht auftretenkonnten", berichtet sie. Denenwollte ich eine Bhne bieten!Die beiden planen, etwas eige-

    nes auf die Beine stellen. DieWahl fllt auf Harburg, weil Bar-thels Eltern in der Nhe wohnen.Und weil die Mieten bezahlbar

    sind und man die Mglichkeitsieht, sich frei von Trends undGeschmckern entfalten zu kn-nen. Die Rume unweit des Har-burger Amtsgerichts, in denenzuletzt ein afrikanischer Kultur-verein zu Hause war, sind zwargnstig, mssen aber dringendrenoviert werden. Fnf Wochenlang wird geschuftet, werdenWnde gestrichen, Parkettbdenabgeschliffen und abgenutzteTische und Sthle aufgembelt.Als wahres Monstrum erweistsich die vllig marode Theke, diezunchst von gammeligen Holz-resten befreit wird. Zum Schlussblieb ein 100Kilo schweres Eisen-gestell brig, ber das sich derAltmetallhndler gefreut hat, er-innert sich Chu.Den Tresen baut der Bayer mit

    chinesischenWurzeln in tagelan-gerArbeit wieder zusammen,wo-bei ihm seine Ausbildung alsTischler hilft. Ganz zum Schlusswird es nochmal richtig knapp.In der Nacht vor der Erffnunghabe ich noch gestrichen, erzhltChu. Trotz Warnung sei der eineoder andere am Folgetag an der

    Kabarettist Felix Oliver Schepp bereitet sich auf seinen Auftritt vor. Soviel Nhe zum Publikum wo in Hamburg findet man das noch?, schwrmt er ber die Atmosphre im Kommdu. FOTOS: CVS

    Aktuell ist reichlich Betrieb im Kulturcaf Kommdu. Freizeit ha-ben wir fast keinemehr, sagen Britta Barthel undMensen Chu.

    Kirsten Barthel, Mutter von Britta Barthel, hilft bei der Bedienungaus. Derzeit werden weitere Servicekrfte gesucht.

    Szenetreff: Nachtansicht des Kulturcafs von der BuxtehuderStrae aus. FOTO: SCHATTENBLICK

    frischen Farbe hngen geblieben.Aber wir hatten es geschafft,sagt er.Lrmbeschwerden? DieBuxtehuder Strae ist lauter

    Heute hat sich das Komm duzu einem gefragten Treffpunktmit exquisiter Kche und einemabwechslungsreichen Kulturpro-gramm entwickelt. Jeweils don-nerstags steht Kleinkunst auf demProgramm, freitags gibt's Livemu-sik. Alle zwei Wochen steht auchsonnabends jemand auf der ledig-lich drei mal vier Meter groenBhne.Bis zu 75 Gste finden im

    Komm du Platz. Im Notfallkriegenwir auchmal 90 rein, sagtChu. Es gilt das Motto: Kunst ge-gen Spende. Am Ende der Veran-staltung geht derHut herum. Dasfunktioniert sehr gut, sagt Bar-thel. Eintrittsgelder seien bislangnicht erhoben worden, weil derorganisatorische Aufwand zugro sei. Lrmbeschwerden habendie Betreiber im brigen nicht zubefrchten: Nachbarn zumin-dest krachempfindliche gibt es

    nicht, und vor demHaus befindetsich die (meist viel lautere) Buxte-huder Strae.Ein Wort zur Kche: Gste ha-

    ben die tgliche Auswahl zwi-schen einer Hauptspeise und ei-ner Suppe an Veranstaltungsta-gen kommt ein weiteresHauptgericht hinzu.Mensen Chukocht gerne exotisch-raffiniert(Krbis-Kokos-Suppe),manchmal auch chinesisch (Kal-te Nudeln) oder bayerisch(Rostbratwrstchen mit Sauer-kraut). Je nachdem, was zurJahreszeit passt, sagt er. Auchdas Backwerk wird im Kommdu selbst zubereitet. Auf derSpeisekarte finden sich edle Krea-tionen wie etwa die Feigen-Scho-ko-Mousse-Torte oder alterna-tiv der klassische Apfelkuchen.Benannt nacheiner Kurzgeschichte

    Benannt ist das Komm dubrigens nach einer Kurzge-schichte, die der Vater von BrittaBarthel vor rund 40 Jahren ver-fasst hat. Es handelt sich verein-facht gesagt umeineAufmunte-rung, auf andere zuzugehen, siekennenzulernen. Persnlich, di-rekt und analog sozusagen. Heute in Zeiten von Internet und Fa-cebook aktueller denn je.

    KulturcafKommdu

    Buxtehuder Strae 13! 57 22 89 52Montag bis Freitag 7.30 bis 17Uhr, Sonnabend 9 bis 17 Uhran Veranstaltungstagen bis22.30 Uhr!! www.komm-du.de

    Drei Jahre nach seiner Erffnung hat sich das Kulturcaf Kommdu zu einem gefragten Treffpunkt entwickelt

  • SONNABEND 13. FEBRUAR 2016 Sport Elbe Wochenblatt 5

    Schluss nach sechs Jahren

    W. DSE, HAMBURG-SD

    Beim Fuball-BezirksligistenFTSV Altenwerder geht einera zu Ende. Seit dem Sommer2010 hatte das Gespann ThorstenBettin und Manuel Garcia dieLigamannschaft trainiert. ZumSaisonende beenden die Beiden

    ihre Arbeit. Dem Vernehmennach aus beruflichen Grnden.Bettin soll neuer Edeka-Marktlei-ter in derHafen-City werden. Zu-vor hatte das Duo von 2000 bis2007 beim FC Sderelbe und von2007 bis April 2010 beim ESV Ei-nigkeit die sportliche Verantwor-tung getragen.

    ber die Nachfolge ist nochnicht entschieden. Der Verein hatdem Trainergespann der in derKreisliga spielenden ZweitenMannschaft, Muharrem Tan undPeter Lemke, ein Angebot ge-macht. Derzeit laufen Gesprchezwischen dem Ersten Vorsitzen-den Torsten Msse, dem Zweiten

    Vorsitzenden Kjell Meier und derMannschaft. Wir werden dasaber nur machen, wenn die Liga-mannschaft dahinter steht, soTan. Sollte sie sich fr eine exter-ne Lsung entscheiden, werdenwir aber nicht beleidigt sein.In jedem Fall werde das Tan-

    dem Tan/Lemke auch in der

    kommenden Spielzeit beimFTSVttig sein, entweder in derBezirks- oder in der Kreisliga.Und das schon, um die bislangziemlich missratene Saison wie-der gerade zu biegen. Rang zehnim hinteren Niemandsland derTabelle ist nicht unbedingt einGrund zum Angeben.

    FTSV Altenwerder sucht Nachfolger fr Thorsten Bettin undManuel Garcia

    Lachend in Altenwerder: DasTrainerduo Thorsten Bettin (l.)undManuel Garcia. FOTO: DSE

    Jetzt hilft nur nochein Volleyball-WunderRAINER PONIK, HAMBURG-SD

    Als die Verbandsliga-Volleybal-ler des Harburger Turnerbunds(HTB) sich nach sechs Spielenam Tabellenende wiederfanden,war derOptimismus bei Spieler-trainer Jan Folster noch unge-brochen. Wir hatten ein schwe-res Auftaktprogramm, aber nunkommen die Gegner, die wirschlagen knnen, strahlte derbungsleiter Mitte NovemberZuversicht aus.Allein der Erfolg blieb aus: In

    mittlerweile 18 Spielen glcktedem Tabellendritten des Vorjah-res nur ein einziger Sieg, der ge-gen Aufsteiger Altona 93 mit 3:0-Stzen allerdings deutlich ausfiel.Der Aderlass an leistungsstarkenSpielern, die den Verein im Som-mer 2015 verlassen haben, warvielleicht zu gro, so Folster.Vier Spiele vor Saisonende

    msste schon ein echtes Volley-ball-Wunder passieren, um denAbstieg des besten Volleyball-Herrenteams aus dem HamburgrSden doch noch zu verhindern.Schlielich betrgt der Rckstandauf den - sicheren 9. Platz schon16 Punkte. Selbst wenn der HTBalle restlichen Spiele gewinnensollte, ist hchstens noch Platz 10mglich.ErstesVerbandsligaspiel frFrankKoslowski (60)

    Wir werden jetzt aber keinenPunkt verschenken und weiterunser Bestes geben, versprichtMannschaftsfhrer Snke Schott-meyer. Am letztenDoppelspieltagkonnte derHTB imDuellmitWi-Wa Hamburg trotz der Ausfllevon Zuspieler Moritz Anders(verletzt) und Tim Brencher (be-ruflich unterwegs) immerhin ei-nen Punkt ergattern. Wir konn-

    ten den Satzrckstand gleich zweiMal ausgleichen, berichtetAuenangreifer Sebastian Bed-narz, der neben Snke Schott-meyer zu den besten HarburgerSpielern zhlte. Im entscheiden-den Tie-Break hatten dann aberleider die Gste die Nase vorn.Kuriositt amRande:Aufgrund

    stndiger Personalsorgen kamFrankKoslowski zu seinem erstenVerbandsligaeinsatz. Das Beson-dere: Koslowski ist bereits 60 Jah-re, sich aber trotzdem nicht zuschade, im Notfall in die Breschezu springen.Am Sonnabend, 20. Februar,

    (Sporthalle Gustav-Falke-Strae42) geht es fr den HTB ab 14.30Uhr erneut um Punkte. Im Duellmit demEimsbtteler TV 2 ist derHTBklarerAuenseiter. Im zwei-ten Spiel gegen den Ariana SV istdagegen ein Punktgewinn mg-lich.

    Harburger TB: Verbandsligist droht Abstieg in die Landesliga

    Harburgs Trainer JrnFolster hier bei derAngabe wird den Ab-stieg in die Landesligamit seiner Mannschaftkaum noch verhin-dern knnen. Trotz-dem ist der Zu-sammenhalt im Teamungebrochen. FOTO: RP

    Wassergymnastikfr SeniorenHARBURG. Der DRK-Kreisver-band Hamburg-Harburg hatnoch Pltze in den Wasser-gymnastikkursen fr Senio-ren, beim TuS Harburg amBostelbeker Damm 2, frei. Ge-bucht werden knnen 45oder 30 Minuten an folgen-den Tagen: montags undmittwochs, jeweils von 13.45bis 14.15 Uhr und 14.15 bis14.45 Uhr. Im 32 Grad war-men Wasser entspannen sichdie Muskeln und knnen sodurch langsame Bewegungengelenkschonend gestrktwerden. Infos zu Kosten undAnmeldung beim DRK-Kreis-verband unter! 766 092-79oder -99. AD

    TrainerwechselbeimFCTrkiye

    WILHELMSBURG. Trainer-wechsel beim Fuball-Oberligi-sten Trkiye: Der bisherige A-Jugend-Coach Benjamin Hbbeist ab sofort Co-Trainer, nach-demOliver Kral demVerein vonder Landesgrenze in beidersei-tigem Einvernehmen den Rk-ken gekehrt hat. WD

    DELLO LneburgAugust-Horch-Str. 2521337 LneburgTel.: 04131 78996-0

    DELLO HarburgGromoorbogen 321079 HamburgTel.: 040 77121-0

    Die ganzeDello Autowelt:www.dello.de

    Nichts verpassen,jetzt folgen:facebook.com/dellogruppe

    Angebote der Ernst Dello GmbH & Co. KG, Sitz: Nedderfeld 91, 22529Hamburg. Die Dello Aktionsangebote gelten nicht fr Groabnehmer mitLieferabkommen und sind nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar.

    3Beim Kauf des Aktionsmodells Opel Astra J nehmen wir Ihren Gebrauchtwagen zum Hchstpreis in Zahlung und Sie erhalten zustzlich den DELLO SCHALTJAHR-BONUS von 1.000 .Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts/auerorts/kombiniert: Corsa 1.2 Edition 3-Trer mit Kurzzulassung: 6,7/4,6/5,4; CO2-Emission (g/km) kombiniert: 126. Effizienzklasse D. Astra J 1.6 Selection mit Kurzzulassung:9,0/5,5/6,8; CO2-Emission (g/km) kombiniert: 159. Effizienzklasse D. (Gem VO (EG) Nr. 715/2007).1 Leasingangebot fr den Corsa 1.2 Edition 3-Trer mit Kurzzulassung: einmalige Leasingsonderzahlung: 1.789,01 , voraussichtlicher Gesamtbetrag*: 4.273,01 , Laufzeit: 36 Monate, mtl. Leasingraten: 69 , Gesamtkreditbetrag/-fahrzeugpreis: 15.573 , effektiverJahreszins: 1,99 %, Sollzinssatz p. a., gebunden fr die gesamte Laufzeit: 1,99 %, Laufleistung: 10.000 km/Jahr, vereinbarte Gesamtfahrleistung: 30.000 km (Freigrenze +/- 2.500 km), Minderkilometer: 0,15 Cent/km, Mehrkilometer: 5,94 Cent/km. 2 Leasingangebot fr denAstra J 1.6 Selection 5-Trer mit Kurzzulassung: einmalige Leasingsonderzahlung: 2.598,88 , voraussichtlicher Gesamtbetrag*: 6.162,88 , Laufzeit: 36 Monate, mtl. Leasingraten: 99 , Gesamtkreditbetrag/-fahrzeugpreis: 20.354 , effektiver Jahreszins: 1,99 %,Sollzinssatz p. a., gebunden fr die gesamte Laufzeit: 1,99 %, Laufleistung: 10.000 km/Jahr, vereinbarte Gesamtfahrleistung: 30.000 km (Freigrenze +/- 2.500 km), Minderkilometer: 1,96 Cent/km, Mehrkilometer: 5,89 Cent/km. Privatkundenangebote der Opel Leasing GmbH,K65/PKZ 98-01, Mainzer Str. 190, 65428 Rsselsheim, fr die die Ernst Dello GmbH & Co. KG als ungebundener Vertreter ttig ist. Bonitt vorausgesetzt. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. *Summe der Leasingsonderzahlung sowie monatlichenLeasingraten zzgl./abzgl. eventuell gefahrener Mehr- bzw. Minderkilometer.

    DELLO SCHALTJAHR-SCHNPPCHENLAAAANGER FEBRUAAAR! GLTIG BIS 28+1 = 29.02.!

    OPEL CORSA 1.2 EDITION MIT KURZZULASSUNG

    MTL. LEASINGRATE1

    69BARPREISSTATT 15.573DELLO NEUPREIS

    3-Trer, 51 kW (70 PS),Klimaanlage, Sitz- undLenkradheizung, Tempomat,Lenkradfernbedienung,Parkpilot hinten, Tagfahrlicht,elektrische Fensterheber,Lederlenkrad u.v.m.

    OPEL ASTRA J 1.6 SELECTION MIT KURZZULASSUNG

    MTL. LEASINGRATE2

    99BARPREISSTATT 20.354DELLO NEUPREIS

    5-Trer, 85 kW (115 PS),Lederlenkrad, Radio CD 600IntelliLink, Klimaanlage,Tempomat, Parkpilot hinten,Bluetooth-Freisprech-einrichtung, USB-Schnittstelleu.v.m.

    SCHALTJAHR-

    BONUS3

    1.000 Stefan Dobs(Leitung operativer Vertrieb)

    freut sich, Ihnen dieSchnppchen-Angebote

    1 Tag lnger anbietenzu knnen!

    AHR-SCHNPPCHENAHR-SCHNPPCHEN TJDELLO SCHALT KURZZULASSUNGT KURZZULASSUNG

    SSEIPREUO NLLDE

    um Hchstpreis in Zahlung und Sie erhalten zustzlich den enh diczltus zenltrha eie Snd ungluahn Z iisretphsc Humn zagetwchauebr Genhr Iir wmeneh J nrastl Apes Olldemonsiokt Aesf daum KBei DELLOLODEL SCHALTJAHR-BONNBOR-AHTJALCH Ssa 1.2 Edition 3-Trerer rsa 1.2 Edition 3-TCor mit Kurzzulassung:urzzulassung:mit K 6,7/4,6/5,4; CO CO6,7/4,6/5,4; 22-Emission (g/km) kombiniert: 126. Effizienzklasse D.. Effizienzklasse D 126.ombiniert:-Emission (g/km) k Astra J 1.6 Selection mit K urzzulassung:a J 1.6 Selection mit KAstr(Gem VO (EG) Nr. 715/2007).715/2007).. (EG) NrVO(Gem . Effizienzklasse D 159.Leasingsonderzahlung:Leasingsonderzahlung: 1.789,01 , 1.789,01 , voraussichtlichervoraussichtlicher Gesamtbetrag*:ag*:Gesamtbetr 4.273,01 , 4.273,01 , Laufzeit: Laufzeit: 36 Monate,, 36 Monate mtl. Leasingraten: aten: Leasingrmtl. 69 , 69 , Gesamtkreditbetrag/-fahrzeugpreis: eis:ag/-fahrzeugpreditbetrGesamtkr 15.573 , 15.573 ,

    999 9 13.990993. 1mpomat, Parkpilot hinten, arkpilot hinten, Pmpomat,TeBluetooth-FreisprechreisprechBluetooth-F --einrichtung, USB-Schnittstelle USB-Schnittstelle einrichtung,

    SCHALTJAHR-AHR-TJSCHAL

    BONUSBONUS

    1.000 1.000(Leitung operativer rtrieb) Ve(Leitung operativer

    Schnppchen-AngeboteSchnppchen-Angebote

    00993. 1

    Abb. hnlich

    33Beim Kauf des Aktionsmodells Opel Astra J nehmen wir Ihr enh diczltus zenltrha eie Snd ungluahn Z iisretphsc Humn zagetwchauebr Genhr Iir wmeneh J nrastl Apes Olldemonsiokt Aesf daum KBei

    699 6 DELLO NEUPREISSEIPREUO NLLDE 11. 0991. 1Lenkradheizung, empomat, empomat, TLenkradheizung,Lenkradfernbedienung, Lenkradfernbedienung,Parkpilot hinten, Tagfahrlicht, agfahrlicht, Trkpilot hinten,Paelektrische Fensterheber,, ensterheberelektrische FLederlenkrad u.v.m..m.Lederlenkrad u.v

    IntelliLink, , KlimaanlageIntelliLink,Tempomat, arkpilot hinten, Pmpomat,Te

    hren Gebrauchtwagen zum enh diczltus zenltrha eie Snd ungluahn Z iisretphsc Humn zagetwchauebr Genhr Iir wmeneh J nrastl Apes Olldemonsiokt Aesf daum KBei

    1.9900991. 1Tempomat, arkpilot hinten, Pmpomat,TeBluetooth-FreisprechBluetooth-Feinrichtung, USB-Schnittstelle einrichtung,u.v.m..m.u.v

    Abb. hnlichAbb. hnlich

    Abb. hnlich

  • HORST BAUMANN, BSUM

    Das bekannte NordseebadBsum ist der drittgrteUrlaubsort an der schleswig-holsteinischen Nordseekste.Vor den Toren der Stadt liegt dasWeltnaturerbe Wattenmeer, diegrte zusammenhngendeWatt-landschaft der Welt.

    Bei einem ausgiebigen Spa-ziergang an der Kste kann beifrischer Nordseeluft der unver-gleichliche Blick auf die Weitedes Watts genossen werden. Dieweitlufige Fugngerzone mitseinen kleinen Geschften undCafs ldt zum Bummeln undVerweilen ist. Ein Spaziergangentlang der Promenade oder im

    6 Elbe Wochenblatt Wirtschaft SONNABEND 13. FEBRUAR 2016

    Alles im grnen BereichSABINE LANGER,HAMBURG-SD/SEEVETAL.

    Zufriedene Gesichter beimVorstand der Sparkasse Har-burg-Buxtehude. Die Zinsensind zwar nach wie vor imKeller, aber die Kauflust derVerbraucher und die gute Lageauf dem Arbeitsmarkt sorgentrotzdem fr steigenden Kon-sum. Davon profitieren auchdie Banken. Die SparkasseHarburg-Buxtehude vermeldetfr das Geschftsjahr 2015 einPlus von 2,2 Prozent. Das ent-spricht einer Bilanzsumme von3,53 Milliarden Euro. Davonsind 253 Millionen Euro Eigen-kapital.Einer der Grnde fr das gute

    Ergebnis ist der unvernderteBoom bei den privaten Immobi-lien. Rund 1,5 Milliarden Euro

    hat die Sparkasse fr den Kaufvon Eigentumswohnungen oderHusern verliehen. Dabeimischt auch die eigene Abtei-lung S-Immobilien tchtigmit. 339 Eigenheime wurdenvon hier aus vermittelt. Das isteine Steigerung um 50 Prozent,freut sich VorstandsmitgliedFrank Jschke und wagt zu-gleich einen Blick in dieZukunft. Bezahlbarer Wohn-raum sei wichtig und so plantdie Sparkasse die Grndung ei-ner Wohnungsbaugesellschaftim Laufe dieses Jahres, die rund1.000 neue Wohnungen in dennchsten fnf Jahren bauen will.Gebiete in Sprtze, Salzhausen,Ohlendorf oder Buchholz seienschon im Blick.

    MehrOnlinebanking aberauchweitere Filialen

    Groen Wert legt die Spar-kasse Harburg-Buxtehude aufden persnlichen Kontakt mitden Kunden auch wenn dasOnlinegeschft wichtiger wird.Monatlich registrieren wir322.000 Internetbesuche aufunserer Homepage, sagt Vor-standsvorsitzender Heinz Lers.Rund 52.000 Kunden nutzen dieMglichkeit des Onlineban-kings. Trotzdem wrden vieleMenschen auch den persn-lichen Kontakt in den Filialenschtzen. Als Antwort daraufwill die Sparkasse das Filialnetznoch weiter ausbauen. 2017 sol-le in Sprtze, Meckelfeld und

    Ramelsloh die bestehendenFillialen umziehen und perso-nell aufgestockt werden.Angesichts der aktuellen Zah-

    len schaut der Vorstand derSparkasse auch fr das Jahr 2016ganz optimistisch in die Zu-kunft. Die Voraussetzungen

    fr die Region Sderelbe sindgut, ist sich Heinz Lers sicher.Wir profitieren von einer star-ken Wirtschaft, dem Bevlke-

    rungswachstum und einemberdurchschnittlichen Ein-kommen derMenschen, die hierleben.

    Sparkasse Harburg-Buxtehude erwirtschaftet trotz niedriger Zinsen gutes Ergebnis im Geschftsjahr 2015

    Der Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude stellte in Hittfeld die Bilanz 2015 vor: Gerhard Oestreich, Frank Jschke, AndreasSommer und Heinz Lers (v. l.). FOTO: SL

    Zahlen 2015Bilanzsumme: 3.530 Millio-nen Euro(Vorjahr: 3.511 )Kundeneinlagen: 2.643 Mio.Euro(Vorjahr: 2.526)berschuss: 7,5 Mio. Euro(Vorjahr: 7,5)Werpapierumsatz: 356 Mio.Euro(Vorjahr: 341)Mitarbeiter: 750(Vorjahr: 740)Sponsoring / Spendengelder:1,1 Mio. Euro(Vorjahr: 1,0)

    Das Tor zum Weltnaturerbe WattenmeerAusflugstipp der Woche: Bsum

    DerBsumerDeichamAbend. FOTO: TOURISMUSMARKETING SERVICE BSUMGMBH

    Kurztrip Bsuminklusive Bahnfahrt, bei Anreise Sonntag, Montag oder Dienstagdrei bernachtungenmit Frhstck, bei Anreise Freitag zwei ber-nachtungenmit Halbpension, Nutzung Spa Bereich fr 179 Europro Person imDoppelzimmer (229 Euro im Einzelzimmer).Infos und Buchungen unter !! www.regiomaris.de oderunter! 50 69 07 00.

    Expertentipp

    Insolvenzverwalterfordert Lhne zurck

    einAlptraum

    DIE LESERFRAGE: Kann espassieren, dass ich bei einer In-solvenz meines ArbeitgebersLhne aus der Vergangenheit anden Insolvenzverwalter zurk-kzahlen muss?

    DER EXPERTE: Unter be-stimmten Umstnden ja, wie fol-gender Fall belegt: Bereits seitAnfang 2010 zahlt der Arbeitge-ber die Lhne immer wieder ver-zgert, und zwar bis zu vier Mo-nate. Teilweise erfolgen die Zah-lungen auch von einem Kontoder Ehefrau des Arbeitgebers. Daletztlich aber immer alle Lhne,wenn auch versptet, gezahlt wer-den, ziehen die Arbeitnehmermit, umdasUnternehmen zu ret-ten. Dennoch kommt es Ende2015 zur Insolvenzerffnung.Nach aktueller Rechtspre-

    chung droht den Arbeitnehmernnun im Wege der sogenanntenVorsatzanfechtung die Rckfor-derung jedenfalls der Lhne, diemindestens vier Monate versp-tet oder vom Konto der Ehefrau

    gezahlt worden sind und zwarfr den gesamten Zeitraum! Vondieser Mglichkeit machen dieInsolvenzverwalter auch zuneh-mend Gebrauch.Es ist daher allen Arbeitneh-

    mern, deren Lhne entweder miteiner Versptung von ber dreiMonaten oder nicht direkt vomArbeitgeber gezahlt werden, drin-gend zu empfehlen, sich rechtlichRat ber die bestehenden Risikenund Handlungsoptionen einzu-holen.

    GunterTrojeRechtsanwaltFachanwalt [email protected]!6979894 13!!www.schlarmannvongeyso.de

    ElbeAktion"

    Bsumer Museumshafen hin-terlsst zu jeder Jahreszeit blei-bende Eindrcke.Der Museumshafen bringt sei-

    ne Besucher ein Stck zurck indie Vergangenheit, im Sockel desdortigen Miniaturleuchtturmswurde eine Kanonenkugel einge-mauert, die im Seegefecht ge-nutzt wurde. Zudem sind dortmehrere historische Schiffe unter denen sich auch ein alterSeenotretter, die RickmerBock, befindet zu besichtigen.Neben dem Hafen ldt auch dieFischerkirche St. Clemens zumBesuch ein. Sie wurde im Jahre1442 auf einer aufgeschttetenWarft errichtet und bot den Be-wohnern seither Schutz vorSturmfluten. Ein Kurztrip nachBsum kann mit einem Aufent-halt im Erlebnisbad PiratenMeer optimal abgerundet wer-den. Hier lsst sich in verschie-denen Saunen entspannen.

    Veranstalter regiomaris bietetbis zum 28. April drei- bezie-hunsweise viertgige Reisen nachBsum an. Das Angebot umfasstdie Bahnfahrt im Schleswig-Hol-stein-Tarif, bei Anreise sonntags,montags oder dienstags dreibernachtungen mit Frhstckim Drei-Sterne-Superior HotelHafen Bsum und bei Anreisefreitags zwei bernachtungenmit Frhstck und Abendessen.Beide Anreiseoptionen beinhal-ten die Nutzung des hauseigenenSpa-Bereiches.Das Elbe Wochenblatt am

    Wochenende verlost einen zwei-tgigen Kurztrip mit Frhstcknach Bsum fr zwei Personen.Wie kann man gewinnen? Ein-fach folgende Frage beantwor-ten: Wie heit das hauseigeneSpa imHotel Hafen Bsum?Ein Tipp: Die Lsung erfhrt

    man online oder telefonisch beiregiomaris. Senden Sie die L-

    sung bis zum Freitag, 19. Februar,per Postkarte an die Wochen-blatt-Redaktion, Harburger Rat-hausstrae 40, 21073 Hamburgoder per E-Mail an [email protected] in die

    Betreffzeile Gewinne: regioma-ris. Bitte die Telefonnummer an-geben, der Gewinner wird be-nachrichtigt. Der Rechtsweg istausgeschlossen. Veranstalter:regiomaris GmbH, Hamburg.

  • ServiceElbeWochenblattWas tun nachder Schule?Die Messe EinstiegHamburg bietetZukunftsideen frSchler ! 9Richtig

    einrichtenWichtig: Am Arbeitsplatzso gesund wiemglich sitzen diebesten Tips ! 8

    SONNABEND, 13. FEBRUAR 2016 [email protected] & Termine | Reisen & Entdecken | Auto &Motor | Wohnen & Leben | Beruf & Erfolg

    STADTTEILKULTUR

    ! Das ist nicht AnetteBilder in Acryl Ausstellungvon Hannelore Harbichbis zum 11. MrzKulturcaf Komm duBuxtehuder Strae 13! 57 22 89 52

    ! Ausgegraben.Harburg archologischSonderausstellung imHelms-MuseumHarburger Rathausplatz 5! 428 71 36 09di-so 10-17 Uhr, bis 10. April

    ! Best of MalrauschAusstellung der KunstgruppeMalrauschBcherhalle HarburgEddelbttelstrae 47a! 77 29 23bis zum 25. Februar, Eintritt frei

    ! Groes SonntagsfrhstcktreffpunkthlertwieteHlertwiete 5! 98 76 51 10so 10.30-13.30 Uhr

    ! FrauenflohmarktKleidung & mehrRieckhofRieckhoffstrae 12! 766 20 20, so 13.30 Uhr

    ! SpieletreffBrgerhausWilhelmsburgMengestrae 20! 752 01 70, mo 13.30-16 Uhr

    ! Aquarellmalerei undandereTechnikenKulturwerkstatt Harburgim Harburger BinnenhafenKanalplatz 6! 0176 / 48 65 05 27mo 15.45-18 Uhr

    ! Gemeinsam singenTreffpunkt HlertwieteHlertwiete 5! 98 76 51 10, di 16-18 Uhr

    ! Offene HolzwerkstattHonigfabrikIndustriestrae 125-131! 421 03 90, mi 17-19.30 Uhr

    ! Liese-Lotte LbkeKabarettkonzertKulturcaf Komm duBuxtehuder Strae 13! 57 22 89 52do 20 Uhr, Eintritt frei/Spende

    ! Hausaufgabenhilfefr Kinder der 5. und 6. KlasseBcherhalle WilhelmsburgVogelhttendeich 45! 75 72 68di 16.30-18 Uhrmit Anmeldung, kostenlos

    ! DerRegenbogenfischBilderbuchkinoBcherhalle Neugrabenab vier Jahren! 701 76 22Neugrabener Markt 7mi 15-15.30 Uhr, Eintritt frei

    KINDER

    KINO

    THEATER

    ! ZumGlckgibtsFreundeFr Kinder ab drei JahrenHarburger TheaterMuseumsplatz 2! 33 39 50 60di/mi 10 Uhr

    MUSIK/PARTYS

    ! Salsa FeelingsZum Mitmachen, Eintritt freiRieckhofRieckhoffstrae 12! 766 20 20, di 19 Uhrdi 19 Uhr

    ! 11. BinnenhafenFolkNightGreen Fields plus Bluegrassmit Guido Plschke, BobbySundmacher und RolandPrakkenKulturwerkstatt HarburgKanalplatz 6! 765 26 13fr 20 Uhr, zehn Euro

    ! Dorothy BirdIndie Folk aus BertlinKulturcaf Komm duBuxtehuder Strae 13! 57 22 89 52fr 20 Uhr, Eintritt frei/Spende

    ! LordBishopSoulig-funkiger BluesrockMarias BallroomLassallestrae 11! 18 11 10 10,fr 21 Uhr, zwlf Euro

    ! Paul Mulligan und JrgPfefferkornRock, Pop, Irish FolkThe Old DublinerNeue Strae 58/Lmmertwiete! 77 11 04 45fr und sa 22 Uhr

    ! Heathen Rock Festivalzehn Bands, Line-up unter!! www.heathenrock-festival.deRockn Roll, Metal und PaganRieckhofRieckhoffstrae 12! 766 20 20, di 19 Uhrsa 12 Uhr, 26 Euro

    ! Sounds Of The GalaxyBeats Of EDMStellwerkFernbahnhof Harburgber den Gleisen 3/4Hannoversche Strae 85sa 22 Uhr, sieben Euro

    ! Cinemaxx HarburgMoorstrae 1! 80 80 69 69 (Reservierung)Mr. Holmes (Foto: Alamode)mo 17 Uhr, di 20 Uhr

    Partyalarm!

    HORST BAUMANN,HARBIRG

    Boerney & die Tri Tops gebenalles, wenn sie den Rieckhof imMrz rocken. Die Partybandnimmt ihr Publikummit auf eineReise durch die Musikgeschichteder letzten Jahrzehnte vonSchlager und Rock bis hin zu denHits der 70er- und 80er-Jahre.Nicht nur musikalisch gut ge-

    macht, auch die vielen Show-Ein-lagen sind abwechslungsreich in-

    szeniert. Der Spa auf der Bhneschwappt ber ins Publikum.

    Boerney & die Tri Tops im Rieckhof

    PartyRock:Boerneymit seinenTri Tops.FOTO: PR

    Boerney &die Tri Tops

    Sonnabend, 5.Mrz,21 Uhr, Rieckhof, Rieckhoff-strae 12, Tickets (13 Europlus Gebhren, Abendkasse16 Euro) unter!! www.ticketmaster.de

    ElbeAktion"

    Soul KitchenPremiere am Freitag, 18.Mrz, Vorstellungen bisSonntag, 17. Juli, imOhnsorg Theater, Heidi-Kabel-Platz 1, Tickets (zwlfbis 31,50 Euro plus Gebh-ren) unter! 35 08 03 21oder!! www.ohnsorg.de

    Fatih Akin op PlattHORST BAUMANN, HAMBURG

    Ein Theaterabend mit Seele.Im Kino war die Heimatkom-die Soul Kitchen ein groerErfolg. Nun bringt das OhnsorgTheater diese Liebeserklrungan Hamburg auf die Bhne.Regie fhrte Rolf-Mares-Preistrger Ingo Putz. Er erzhlteine Geschichte ber Familieund Freunde, ber Liebe, Ver-trauen und Loyalitt. Nicht zu-letzt Sngerin Love Newkirkund ihre Band sorgen fr dieRiesenportion Soul.Flaute imRestaurant unddie Freundin in China

    Die Handlung spielt mitten inWilhelmsburg: Im Leben desKneipenbesitzers Sino geht allesschief: Seine Freundin Nadinezieht nach Shanghai, in seinemeher durchschnittlichen Restau-rant herrscht Flaute, und auchdie letzten verbliebenen Stamm-gste bleiben aus. Doch damit

    nicht genug: Ein Immobilienhaiwill ihm seinen Laden abluch-sen, sein kleinkrimineller Bru-der bittet ihn um Hilfe, und erselbst erleidet einen Bandschei-benvorfall.Das Elbe Wochenblatt am

    Wochenende verlost dreimalzwei Karten fr die Vorstel-lung von Soul Kitchen amSonnabend, 20. Februar, um16 Uhr im Ohnsorg Theater.Gewinnen, so gehts: Einfach ei-ne Postkarte an die Wochen-blatt-Redaktion senden, Har-burger Rathausstrae 40, 21073Hamburg, oder eine E-Mail an:[email protected] Stichwort SoulKitchen (bei E-Mails bitte indie Betreffzeile). Einsende-schluss ist Freitag, 19. Februar.Bitte die Telefonnummer ange-ben, die Gewinner werden be-nachrichtigt und stehen auf derGsteliste. Der Rechtsweg istausgeschlossen.

    Freikarten fr Soul Kitchenim Ohnsorg Theater zu gewinnen

    The Story

    Runrig

    Runrig kehren acht Jahre nachihrem letzten Studioalbum mitneuer Energie und knstleri-schem Elan fr ein letztesgemeinsames Album zurck.In den zehn neuen Songs re-flektieren sie noch einmal das,was ihnen am Herzen liegt: dieLiebe zu den Highlands mit ih-ren Mythen und Naturschn-heiten, die Liebe zum Gli-schen, aber auch menschlicheSchicksale zwischen Leiden-schaft und Krieg.

    !! 20,99 Euro bei Saturn

    Everest

    Abenteuer

    Der Everest ist ohne Zweifelder gefhrlichste Ort auf derErde, sagt der erfahrene Berg-steiger Rob Hall (Jason Clarke)einer Gruppe von Amateur-Bergsteigern, die bei seiner Fir-ma fr 65.000 Dollar eine Tourzum Gipfel gebucht haben.Trotzdem wollen sie unter derFhrung von Hall und seinemTeam auf den hchsten Bergder Welt klettern. Doch einSchneesturm bringt alle inLebensgefahr.

    !! 13,99 Euro bei Saturn

    CHARTSMusik

    Film

    1. 0,9Ssio

    2. GhostlightsAvantasia

    3. Bibi & Tina: Mdchengegen JungsVarious

    4. The AstonishingDream Theater

    5. 25Adele

    1. Maze Runner 2Action

    2. Man lernt nie ausKomdie

    3. EverestAbenteuer

    4. Honig im KopfDrama

    5. Hitman-Agent 47Action

    QUELLE: SATURN

    HREN & SEHEN

  • 8 Elbe Wochenblatt Wohnen & Leben SONNABEND 13. FEBRUAR 2016

    Expertentipp

    Immobilie kaufen ja oder nein?

    DIE LESERFRAGE: Angesichtsder seit Jahren steigenden Mietenin Hamburg berlegen wir eineImmobilie zu kaufen. Nur leiderhaben wir nicht sonderlich vieleRcklagen. Was raten Sie uns?

    DER EXPERTE: berstrzen Sienichts auch wenn die Zinsen frImmobilienkredite zurzeit sehrniedrig sind. Eine Immobilien-finanzierung muss genau und gutkalkuliert werden, damit Sie sp-ter keine bsen berraschungenerleben. Prfen Sie, ob Ihr Eigen-kapital fr den Erwerb einer Im-mobilie tatschlich reicht. 10 bis20 Prozent des Kaufpreises plusdie Erwerbsnebenkosten frGrunderwerbsteuer, Notar undGrundbucheintrag sowie die Ko-sten fr einen mglichen Maklersollten bereits auf Ihrem Kontosein. Ohne eigenes Geld kommenSie nur aus, wenn Sie ein wirklichgutes und vor allem sicheres Ein-kommen haben.Bedenken Sie, es kann sehr ris-

    kant werden, die Finanzierung ei-ner Immobilie auf Kante zu n-hen. Endet nmlich Ihre jetzt sehrgnstige Zinsbindung, bevor SieIhren Kredit zurckgezahlt ha-ben, mssen Sie nach einem neu-en Darlehen Ausschau halten.Doch wie hoch die Zinsen in 10oder 15 Jahren sein werden, wis-sen Sie nicht. So kann es passie-ren, dass Sie sich jetzt die monat-lichenRaten fr IhrHaus oder Ih-

    re Wohnung vielleicht gerade soleisten knnen, bei Zinssteigerun-gen aber eben nicht mehr.Schlimmstenfalls mssen Sie dannIhren Traum von den eigenen vierWnden begraben. Auf der Inter-netseite der VerbraucherzentraleHamburg unter www.vzhh.de fin-den Sie 12Tipps zur Baufinanzie-rung, die Ihnen dabei helfen, kei-ne Fehler zu machen. Oder Siekommen am Sonnabend, 20. Fe-bruar, ab 10 Uhr zum Tag der Im-mobilie in die Verbraucherzentra-le (Kirchenallee 22, Nhe Haupt-bahnhof) und lassen sichkostenlos beraten. Weitere Infor-mationen zumProgrammdesAk-tionstags sind ebenfalls zu findenunter!!www.vzhh.de

    AlexanderKrolzikVerbraucherzentraleHamburg

    VermieterkmmernsichnichtgenugHAMBURG.Mehr als drei Viertelder deutschenMieter (77 Pro-zent) werfen ihremHauseigent-mer Unttigkeit beimManage-ment der Nebenkosten vor. DieVermieter wrden sich zuwenigumdie Senkung der sogenann-ten zweitenMiete kmmern. Zudiesem Ergebnis kommt eineStudie der TAG Immobilien AGgemeinsammit der TUDarm-stadt. Die grten Einsparmg-lichkeiten sehen die Befragtenbei Postenwie Strom (71 Pro-zent), Heizung (66 Prozent) undWasser (62 Prozent). Dahinterfolgen Bereichewie Abfallentsor-gung (46 Prozent) und Hausmei-sterdienste (40 Prozent). SL

    So gesundwie mglich sitzen

    YVONNE THIERMANN/DGM, FRTH

    Erwachsene verbringen imSchnitt mehr als sieben Stun-den am Tag im Sitzen diemeiste Zeit davon auf derCouch oder dem Brostuhl.Umso wichtiger ist, dass geradeauch diese Mbel auf ihre Qua-litt hin berprft werden. DieGesundheitsvertrglichkeit vonMbeln schliet heute ergono-mische Gesichtspunkte mehrdenn je ein, da immer mehrMenschen an Rckenproblemenleiden, erklrt Jochen Winning,Geschftsfhrer der DeutschenGtegemeinschaft Mbel

    (DGM).Whrend das Zuhause frei

    nach den persnlichen Vorlie-ben gestaltet werden kann, liegtdie Ausstattung des Arbeitsplat-zes nicht immer in den eigenenHnden. Zumindest aber habenArbeitnehmer ein Mitsprache-recht, auerdem gibt es Richtli-

    nien, die eine ergonomischeAusstattung von Bro-Arbeits-pltzen empfehlen, soWinning.Daher sei beispielsweise der

    hhenverstellbare Schreibtisch-stuhl in den meisten Brosschon seit Jahren Standard. Von42 bis 53 Zentimetern sollte dieSitzhhe verstellbar sein. Im Ein-

    Tipp: Den Arbeitsplatz richtig einrichten

    zelfall ist die ideale Hhe er-reicht, wenn die Knie 90 Gradoder etwas mehr abgewinkeltsind, whrend die Fe geradeauf dem Boden stehen. Deutlichmehr als 90 Grad sollte, andersals oftmals flschlicherweise an-genommen, der Winkel zwi-schen Oberkrper und Ober-schenkel betragen. Eine bewegli-che Rckenlehne und Sitzflchesind daher fr die ideale Sitzpo-sition unerlsslich.Noch besser fr die Wirbel-

    sule als aktives Sitzen ist regel-miges Aufstehen, daher sindhhenverstellbare Schreibtischeverstrkt im Kommen.

    Ein hhenverstellbarer Stuhlund eine helle Schreibtisch-oberflche gehren zu einemgesundheitsfreundlichenArbeitsplatz. FOTO: DGM/HLSTA

    Ihr Immobilienmakler mit Erfahrungseit 1979

    Wir suchen von Harburg, ber Neu Wulmstorf bis Buxtehude Huser & Wohnungen zum Verkauf. Machen Siesich unsere Erfahrung, die wir in 30 Jahren Prsenz auf dem Immobilienmarkt gesammelt haben, zu Nutze.

    www.makler-puttkammer.deRudolf-Diesel-Strae 1 21629 Neu Wulmstorf 040 - 709 705 86 [email protected]

    Neubauvorhaben (KfW 70),Neu Wulmstorf/Birkenweg 3,4-Zimmer-Penthouse-Woh-nung, ca. 140 mWfl., 4 Zimmer,Fliesen-/Design-Plankenboden-belge, Balkon & Dachterrasse,Fubodenheizung, Auenroll-lden, Bad mit Fenster, G-WC,Gasbrennwertheizung, Solar-anlage, Pkw-Stellplatz, (B, 29kWh, Gas, Bj. 2015, EEK A+),keine zustzliche Kufercourt.

    Kaufpreis 365.150,00.

    Neu Wulmstorf/Elstorf, hoch-wertiges 5-Zimmer-Einfamilien-haus, Bj. 2008, ca. 192 m Wfl.,ca. 1.155 m Eigenland, ca 34 mNfl., hochw. EBK, modernes Bad& G-WC, Wrmepumpe (Heizenohne Gas/l), Belftungsanla-ge, Fub.-hzg., HWR, Rolllden,Carport, (B, 99,12 kWh, Strom),

    Kaufpreis 439.000,00

    NeuWulmstorf/Luhering, sehr ge-pflegtes 3-Zimmer-Endreihenhaus,Bj. 1995, ca. 103 m Wfl. zzgl. ca.25 m (Nfl.) ausgeb. Dachboden,Vollkeller, ca. 250 m Grdst. (WEG),top EBK, modernes Bad mit Fens-ter, Kamin, Rolllden, Gasbrenn-werthzg., Fub.-hzg., Doppelcar-port, (B, 185 kWh, Gas, EEK F),

    Kaufpreis 279.000,00

    Grnendeich, 4-Zimmer-Bun-galow, Bj. 1976, ca. 125 mWfl.,ca. 40 m Dachboden (Ausbau-reserve), ca. 125 m Vollkeller(beheizbar), ca. 608 m Eigen-land, EBK, 2 Bder, Kamin mgl.,(B, 237,5 kWh, l, EEK G),

    Kaufpreis 249.000,00

    Apensen/Beckdorf, sehr ge-pflegte 4-Zimmer-Doppelhaus-hlfte, Bj. 2003, ca. 98 m Wfl.,ca. 30 m Nfl. (Boden ausbau-fhig), ca. 440 m Grst.anteil(WEG), top EBK, modernes Bad& G-WC, Sonnenerker, berw.Laminat, Gasbrennwerthzg., (V,91 kWh, Gas, EEK C),

    Kaufpreis 199.700,00

    Buxtehude (Sd), modernisier-te 4-Zimmer-Eigentumswoh-nung in grner Lage, ca. 104 mWfl., Bj. 1979, 1. OG, top EBK,modernes Bad & G-WC, Lami-nat, 2 Balkone, neue Fenster,Keller, St.pl., (V, 154 KWh, Gas),

    Kaufpreis 189.000,00 VB

    Neu Wulmstorf (Sd),sehr gepflegtes 3-Zi.-Mittelreihenhaus, Bj. 1989,ca. 80 m Wfl. zzgl. ca. 26 mausgeb. Dachboden (Nfl.), Voll-keller inkl. Sauna, ca. 110 mGrdst. (WEG), EBK, modernesBad, Garage, (V, 114 kWh, Gas,EEK D),

    Kaufpreis 259.000,00

    STADT-TERRASSEN, Buxte-hude/Harburger Str. 48, 14NEUBAU-Eigentumswohnun-gen, von ca. 57 m ca. 101 mWfl., 2 4 Zimmer, Fahrstuhl,Fliesen-/Parkettbden, Terras-sen/Balkone/Dachterrassen,Fubodenheizung, Gasbrenn-wertheizung, Solaranlage, Au-en-/Tiefgaragenstellpltzemglich, (B, 45 kWh und 51kWh, Gas, Bj. 2014),(nur noch 3 Wohnungen frei!!!)

    Kaufpreise ab 229.000,00

    HH-Hausbruch (Waldseite),modernisierte/renovierte 5-Zim-mer-Doppelhaushlfte, Bj. 1989,ca. 150 m Wfl., ca. 89 m Nfl.(Keller/Boden), ca. 1.502 mGrdst. (WEG), EBK, 2 Bder,G-WC, kompl. Laminat, Terras-se/Balkon, Fub.-hzg., Rolll-den, Kamin mgl., Carport, (V,124,2 kWh, Gas, EEK D),

    Kaufpreis 517.900,00

    Buxtehude (Sd), sehr ge-pflegtes 4-Zimmer-Mittelreihen-haus, Bj. 1999, ca. 97 m Wfl.,ausbauf. Dachboden (ca. 20m Nfl.), Vollkeller, ca. 118 mGrdst. (WEG), top EBK, moder-nes Bad, Laminat/Fliesen, Stell-platz, (V, 91,7 kWh, Gas EEK C),

    Kaufpreis 265.000,00

    HH-Finkenwerder, gemtli-ches 3-Zimmer-Stadthaus indirekter Altstadtlage, Bj. ca.1900, ca. 59 m Wfl., ca. 87 mEigenland, ca. 105 m Gemein-schaftsgrundstck, Vollkeller/Dachboden, top EBK, moder-nes Bad mit Fenster, Teppich-/Holzdielenbden, Kamin, (B,402,3 kWh, Gas, EEK H),

    Kaufpreis 197.600,00

    Buxtehude/Ottensen, 6,5-Zim-mer-Einfamilienhaus in grnerund ruhiger Ortsrandlage, Bj.1999, ca. 205 m Wfl. zzgl. aus-gebautem Studio (Nfl.), ca. 115m (Vollkeller), ca. 735 m Eigen-land, top EBK, 2 moderne B-der & G-WC, Rolllden, Parkett/Plankenbelag/Teppich, Garage& Carport, (V, 69,2 kWh, Gas),uvm. an weiteren Highlights.

    Kaufpreis 848.000,00 VB

  • Was tunnach derSchule?

    ANDREA HEILIGER/PR, HAMBURG

    Am 26. und 27. Februar ldt dieStudien- und BerufswahlmesseEinstieg Hamburg Jugendliche,Eltern und Lehrer ein, sich berdie Themen Ausbildung, Stu-dium und Bewerbung zu infor-mieren. Rund 360 Aussteller ausdem In- und Ausland prsentie-ren auf dem Hamburger Messe-gelnde ihre Angebote und hof-fen so, die passendenAzubis oderStudenten zu gewinnen.Schulsenator Ties Rabe,

    Schirmherr der Einstieg Ham-burg, legt jedem Jugendlichenden Besuch der Studien- und Be-rufswahlmesse ans Herz: Das,was auf der Messe passiert, istungeheuer aufregend. Denn wasdort angeboten wird, ist Zu-kunft.Das Angebot ist vielfltig, so

    dass fr jeden Jugendlichen et-was dabei ist: Auf dem Gemein-schaftsstand der Hamburger Be-hrden bieten die Polizei und dieFeuerwehr Einblicke in ihre Be-rufswelten. Das Handwerk, derGro- und Auenhandel sowieUnternehmen der Logistik- undder Hotel- und Gastronomie-branche nehmen mit groen Ge-meinschaftsstnden teil. DieapoBank, die Deutsche Apothe-ker- und rztebank, informiertber ihre Ausbildung zur Bank-kauffrau bzw. zum Bankkauf-mann und das duale Studium.

    Messe Einstieg Hamburgbietet Zukunftsideen fr Schler

    Termin: 26./27. Februar

    Die Einstieg GmbH bietet Messen, Bildungsmedien und Beratung fr jungeMenschen, die den Einstieg in die berufliche Zukunft planen,und untersttzt Unternehmen und Hochschulen bei der Nachwuchssuche. FOTO: EINSTIEG GMBH

    Einstieg HamburgTermin: 26./27. Februar,jeweils 9 bis 16 UhrOrt: Hamburg Messe,Halle B6Der Eintritt ist frei!

    Das Universittsklinikum Ham-burg-Eppendorf informiert berseine Ausbildungs- und Studien-angebote. Zahlreiche Hochschu-len von der Deutschen Sport-hochschule ber die WHUOttoBeisheim School of Managementbis hin zum Hamburger Konser-vatorium sind mit dabei.Und auf der Liste der ausstel-

    lenden Unternehmen finden sichviele bekannte Namen: ALDI

    Nord, AOK, Airbus, Ansons,Beiersdorf, Budni, Commerz-bank, Deichmann, Deutsche Te-lekom, Edeka, Fielmann, Flugha-fen Hamburg, Johnson & John-son, KIK, Lidl, Motel One, NanuNana, Netto, Olympus, Penny,Peek & Cloppenburg, Rewe, Ra-disson Blu, Reemtsma, RobertBosch, Shell, Siemens, Tchibo,Unilever, Volkswagen und vieleandere suchen engagierte Nach-

    wuchskrfte.Damit die jugendlichen Besu-

    cher nicht im Info-Dschungelverloren gehen, gibts Orientie-rungstools:Der blicksta Interessencheck

    samt Ausstellermatching und die

    Online-Terminvereinbarungmachen es einfach, das eigeneStrkenprofil herauszuarbeiten,die dazu passenden Aussteller zufinden und durch bereits vorabvereinbarte Termine einen erfol-greichen Messetag zu planen.

    Azubi-Mangel bringt Schler-Marketingin Unternehmen voran

    Bei der Suche nach geeigneten Bewerbern gehen Firmen neue Wege Ein Beispiel:Wildcards fr Auswahlseminare

    ANDREA HEILIGER/PR, HAMBURG

    Annelie Wunderlich ist beider AOK in Hamburg verant-wortlich fr den Bereich Aus-bildung. Noch vor zehn Jah-ren haben sich bei uns fastnur Abiturienten beworben,sagt sie. Heute interessierensich leider weniger Abiturien-ten fr eine Ausbildung bei derKrankenkasse. Wir brauchenaber besonders gute Leute imBeruf der Sozialversicherungs-Fachangestellten. Aber wiekommen wir an solche Bewer-ber ran?Wie finden wir gute Bewer-

    ber fr unsere Ausbildungs-pltze? Diese Frage treibt nichtnur Krankenkassen um. Auchviele Betriebe in Handwerk,Handel, Energieversorgungund anderen Branchen ver-zeichnen sinkende Bewerber-zahlen fr ihre Azubipltze.Die Akademisierung derBerufskarrieren spielt dabeiebenso eine Rolle wie die de-mographische Entwicklung.Ausbilderforumder FOM Hamburg

    Die Folge: Nicht nur die Zahlder Bewerbungen sinkt, son-dern auch deren Qualitt. Dasbesttigten die meisten der 25Teilnehmer am Ausbilderfo-rum der FOM Hamburg EndeJanuar, das auch Annelie Wun-derlich besucht hat.Dort wurde deutlich: Wer als

    Ausbildungsbetrieb in der Le-benswelt der Jungen nicht vor-kommt, hat schlechte Karten.Schon heute bemhen sich vie-

    le Unternehmen um neue We-ge im Schler-Marketing, bie-ten Schulkooperationen undKennenlern-Events an, sind insozialen Netzwerken unter-wegs, bitten ihre Azubis um

    Bewertungen auf Plattformenwie Kununu oder professiona-lisieren ihr Praktikanten-Ma-nagement.Neue Anstze stellte Moritz

    Ettl, Co-Founder der Schler-

    Plattform blicksta.de, auf demAusbilderforum vor. Ettl rt zueinem Perspektivwechsel hinzu den Schlern: Wie kommu-nizieren sie heute, was moti-viert sie, was schreckt sie ab?Schler checken selten ihre E-Mails, sie sind eher auf ande-ren Kanlen unterwegs. Daraufmssen sich die Unternehmeneinstellen, wenn sie jemandeneinladen, sonst kommt nie-mand, so Moritz Ettl. EineChance, mit jungen Talentenin Kontakt zu kommen, seienauch Wildcards fr Auswahlse-minare, die man auf Azubis-Messen verteilen knne. DieSchler mssten dann keineschriftliche Bewerbung schrei-ben eine Aufgabe, die auchfr vielversprechende Bewer-ber eine Hrde sein kann.Das Angebot der Plattform,

    die Schler bei der Berufs-orientierung begleitet, umfasstkostenlose Interessen- und Lei-stungstests, Bewerbungschecksund Vorschlge fr Kontaktezu passenden Unternehmen.Blicksta vernetzt die Interes-senten ber einen Talente-Poolmit potentiellen Arbeitgebern,die sie darber ansprechen, aufeine Messe oder ins Unterneh-men einladen knnen oder aneinen Bewerbungszeitraum er-innern. Wir machen Kontaktefr Unternehmen nachhaltignutzbar und gehen gleichzeitigin der Kommunikation auf dieGewohnheiten der Jugend-lichen ein, sagt Moritz Ettl.Bis heute haben sich beiblicksta 100.000 Schlerinnenund Schler registriert.Neu und spannend fr Schler: blicksta.de. FOTO: PR

    Harburg Hollenstedt Buchholz Winsen Geesthacht Kirchwerder

    Baustoffe fr Generationen.

    www.bauwelt.eu/unternehmen/ausbildung

    BAU DIRDEINEZUKUNFT.Deine Ausbildungschancen:

    Gro- und Auenhandelskauf-mann/-frau Fachlagerist/-in

    Fachkraft f. Lager u. Logistik

    Telefon 040 769 68 0Maldfeldstrae 22 21218 Seevetal

    HarburggHarburgHarbur HollenstedtedtHollenstedtHollenst BuchholzhholzBuchholzBuc WinsenWinsenWinsen GeesthachthtGeesthachtGeesthac KirchwerdererrdwechKir errdwechKir

    Baustoffe fr Generationen.ationen. fr GenerfeofBaust ationen. fr GenerfeofBaust

    www.bauwelt.eu/unternehmen/ausbildung.bauwelt.eu/unternehmen/ausbildungwww

    BAU DIR DIRBAUDEINEDEINEZUKUNFT..ZUKUNFTDeine Ausbildungschancen:chancen: dungsDeine Ausbil

    Gro- und Auenhandelskauf--aufskdelhanAuenund ro- Gmann/-frau Fachlagerist/-inmann/-frau Fachlagerist/-in

    Fachkraft f. Lager u. Logistiktikogis Fachkraft f. Lager u. L

    Telefon 040 769 68 0on 040 769 68 0lefTeMaldfeldstrae 22 21218 Seevetaltalveae 22 21218 SeeeldstrMaldf

    Wir sind ein moderner Elektroinstallations-betrieb mit derzeit 70 Mitarbeitern. UnserBettigungsfeld ist u.a. die elektrotechni-sche Installation von Mess- und Regelan-lagen sowie der Steuerungs- und Schalt-schrankbau auf dem Gebiet der Klima-,Heizungs- und Kltetechnik und die Inbe-triebnahme von DDC-Anlagen.

    Zum 1. August 2016 suchen wir

    Auszubildendezur/zum Elektroniker/inFachrichtung Energie- u. GebudetechnikBitte bewerben Sie sich mit

    einer aussagekrigenBewerbung und Lichtbild

    schrilich oder per E-Mail bei

    ELEKTROTECHNIK BOHN GMBHFrsterkamp 9 21149 HamburgTel. 040/4118818-00 Fax 040/[email protected]

    AUGENRZTE IM PHOENIX CENTERAuszubildende/r zur/zum MFA

    zum 01.08.2016 gesucht.Wir bieten eine zustzliche fachspezifische Ausbildung

    bei breitem Leistungsspektrum.

    Ansprechpartner: Dr. med. D. HajnisMoorstrae 6 in 21073 Hamburg, Telefon 040-77 30 30

  • SAMSTAG, 13. FEBRUAR 201610 Elbe Wochenblatt Stellenmarkt

    Zuverlssige Haushaltshilfe auf 450*Basis gesucht, Hamburg West,% (0 40) 85 10 79 50

    Massagestudio su. Aushilfen in Win-terhude/St. Pauli. 040/50037845Traditionsreiches Familienunternehmen stellt ein!

    Kraftfahrer CE mit Baustoffkran ErfahrungenDie L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH sucht fr denNahverkehr/Tagestouren in Hamburg per sofort (m/w):Wir bieten: sofortige Einstellung, keine Befristung, Einarbeitung sowie attraktive undpnktliche Entlohnung. Gerne auch als Aushilfe!L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH An den Nahewiesen 15 55450 LangenlonsheimTel.: 06704-9626-16 [email protected] (Zwitter- / Hochkranerfahrungen wnschenswert)

    Sie suchen eine neue Herausforderung?Fr die eins zu eins Versorgung in der Intensivpflege im Sden Hamburgsund Umgebung suchen wir:

    Examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen Examinierte Gesundheits und Krankenpfleger/innen Examinierte Altenpfleger/innen Gesundheits- und Pflegeassistenten

    Wir bieten:- eine 38,5 h Woche im 3-Schichten-System- ab 26 Urlaubstage- Bonussystem (Weihnachts- bzw. Urlaubsgeld)- intensive Einarbeitung von 2 Wochen- Fort- und Weiterbildungsmanahmen, wie Basic-Kurs frauerklinische Intensivpflege

    Wenn Sie gerne verantwortungsvoll und patientenorientiert pflegen und Lustauf eine eigenverantwortliche fachspezifische Aufgabe haben, dann sendenSie uns Ihre Bewerbung an:

    Jona PflegedienstGlsinger Strae 42a 21217 Seevetal

    Tel. 040 /769999730 Fax. 040 /769999733E-Mail: [email protected] Internet: www.jona-pflegedienst.de

    Pflegedienst

    o|\o 0ooo oo 7\z

    ,),,)# $/' &,#) /

    $ $,)**( ) ),$ )$

    #' .) & , %$ -$ % *, ! $*," *,-$#' # )% -$ -$$" -#$$+)- # $0"$"-#$$+)- .) .)%#$#$,!), .) )"% *, !!), -,0 -$ ) ,

    3 "oo RDooo [ ofo [ RRffo

    ,),,)# $

    (#$$" # #( # .. %&% * # $#

    . #- *.&

    (- ! (# *.%) #+# ! ,,, $#

    Wir suchen fr unser Team einen

    Kundendienstmonteur (m/w) Sie haben eine Ausbildung als Elektriker/Feuerlschrevisoroder Installateur und besitzen einen gltigen Fhrerschein

    sie sind kundenorientiert sind teamfhig und haben eine schnelle Auassungsgabe sind zuverlssig und exibel

    Dann bewerben Sie sich bei uns!Wir bieten: intensive Einarbeitung/Aus- und Weiterbildung

    Maack Feuerschutz GmbH & Co. KGSinstorfer Weg 70 21077 Hamburg E-Mail: [email protected] organisatorischen Grnden knnen wir die Bewerbung leider nicht zurcksenden.

    Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

    Rttgers GmbH & Co. KGOsterkanal 48 26871 Papenburg

    Telefon 04961/94880 E-Mail: [email protected]

    Men2000 Catering ist eines der fhrenden Unternehmenfr Betriebsgastronomie und bewirtschaftet mehr als 170Restaurants in Deutschland. Fr unsere BetriebsrestaurantsinWaltershof-Dradenaustrae suchen wir

    KantinenmitarbeiterKchenhilfen

    Hauswirtschafter/inArbeitszeit:Mo. Fr. 20 Stdt./Woche in der Zeit von 8.00 15.00 Uhrsowie mehrere Teilzeitkrfte und Aushilfen auf 450--Basis.

    Mit guten Nachrichten Geld verdienen!

    Zusteller/-innen gesucht!Fr die Verteilung von kostenlosen Zeitungen und

    Prospekten suchen wir fr die Bereiche:

    21073, 21075, 21077 und 21079deutschsprachige Mitarbeiter/innen.Geeignet ist diese Ttigkeit fr jeden,

    auch fr Hausfrauen, Ruhestndler, Studentenund Schler/innen ab 13 Jahren.

    Interessenten melden sich bitte bei:Agentur Taher, Tel. 040 / 767 560 70

    Fakturist/inin Teil-/Vollzeit mit exiblen Arbeitszeiten

    fr ein mittelstndisches Pegeunternehmenab sofort gesucht.

    Gute Konditionenund gute Arbeitsbedingungen.Bewerbungen bitte an [email protected]

    Wir suchen

    Reinigungspersonalfr unsere mobile Reinigung

    Fhrerschein erforderlichAZ: Mo. Fr. 4 6 Std. tglich, exible Arbeitszeiten

    Bewerbungen telefonisch zwischen 8.00 und 18.00 Uhr unterTelefon 040-769 16 20

    GALLAS GEBUDESERVICE

    Wir suchen Mitarbeiter (m/w) fr den Hamburger Sden

    Kommissionierer Staplerfahrer Sackgutwerfer

    ab sofort, unbefristet, SchichtbereitschaftOffice People, Lneburger Str. 17,g 040 300 61 960

    Gala-Bau-Betrieb in Neuenfeldesucht belastbare/-n und flexible/-n

    Brokauffrau/-mannm. Erfahrung z. schnellstmgl. Zeitpunkt in VZ. Bewerbungen

    bitte bei Frau Farnow unter Tel. 040/745 94 62

    Sie werden gesucht!Nehmen Sie Ihre Zukunft

    selbst in die Hand...www.jobamughafen.de

    Wir suchenLuftsicherheitsassistenten (m/w)Luftsicherheitskontrollkrfte (m/w)

    fr den Hamburger Flughafen(keine Zeitarbeit)

    gerne QuereinsteigerVoraussetzungen:

    Schulabschluss, abgeschlosseneBerufsausbildung wnschenswert(mehrjhrige Berufserfahrung),

    Fhrerschein vorteilhaft,Bereitschaft zur Schichtarbeit.Mit Engagement & Motivationkommen Sie bei uns weiter!

    [email protected]/226 227 825

    Wir suchen ab soforteinen Disponenten (w/m)in Vollzeit in Hamburg-EilbekIhre Aufgaben sind: Disposition von bis zu10 TZ-Mitarbeitern/innen

    Kommunikation mit Partnern Nachhalten von Ergebnissen undManahmen

    Fr diese Aufgabe bentigen Sie sehrgute Deutsch-Kenntnisse, MS-Office-Kenntnisse und Durchsetzungsvermgen.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben,freuen wir uns auf Ihre Bewerbungs-unterlagen per E-Mail an Frau Frankunter [email protected]

    Wir suchen ab sofortGebietsinspekteure (w/m)im Bezirk Wandsbek und Nord

    in Teilzeit.Ihre Aufgabe besteht darin, unsere hoheVerteilqualitt (Tages- und Wochentitel)zu berprfen und zu dokumentieren.Sie sind gern an der frischen Luft,mgen den Umgang mit IhrenMitmenschen und suchen eine

    Teilzeitbeschftigung?Fr diese Aufgabe bentigen Sie sehr

    gute Deutsch-Kenntnisse, einen eigenenPKW, ein hohes Ma an Selbststndig-

    keit u. Kommunikationsfhigkeit.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben,freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsun-terlagen per E-Mail an Frau Frank unter

    [email protected]

    Kentucky Fried Chicken

    suchtMitarbeiter m/w

    Bewerbungenunter 0172/523 98 21

    in der Zeit von 16 21 [email protected]

    Harburg, Stader Strae 200

    fr Service (Lobby, Sple, Kasse)in Teilzeit.

    Wir suchen per sofort einen

    Fahrer auf 450--Basis.52 Std./Monat (8,50 /Stunde)Arbeitszeit: Montag - Freitag

    vor- sowie nachmittags.Ttigkeit: Hol- und Bringeservice frunsere Kundenfahrzeuge im RaumHamburg. Voraussetzung: langjh-rige Fahrpraxis, sehr gute Deutsch-kenntisse.Interessenten bewerben sich bitteschriftlich bei:

    B&K GmbH & Co. KGFrau SostBuxtehuder Str. 11221073 Hamburg040/76609154

    Wir suchen Mitarbeiter in Vollzeit40-Std.-Woche

    Reinigungskraft/Lagerhelfer (m/w)Bereich Raumcontainer/Unterhaltsreinigungfr den Standort Hamburg.Arbeitszeiten: Mo. Fr.

    Ansprechpartner vor Ort:Herr Kietzmann/DepotkoordinatorTrettaustrae 3621107 Hamburg-WilhelmsburgTel.: 040/65 04 69 13

    Bewerbung bitte an:Peter Quizzorek, HR Management,Siemensstrae 17, 77694 Kehl am RheinTel.: 07851/7450,E-Mail: [email protected]

    Wir suchen ab sofort odernach Absprache

    Fahrer/-infr die Befrderung von

    Menschen mitBehinderung in Hamburg.

    Bewerbung bitte an:

    [email protected] Tel. 04871-625

    Rechtsanwalts-fachangestellte (m/w)

    mit mehrjhrigerBerufserfahrung fr lebhafteKanzlei in Harburg-Mitte frca. 30 Std./Wo. gesucht.

    Fundierte Kenntnisse in ZV undRVG erforderlich.

    RA-MICRO Kenntnisse von VorteilKomplette Bewerbung an:

    [email protected]

    Rose Zeitarbeit GmbH mit Sitz inHamburg sucht ab 01.03.2016

    Personaldienstleistungs-disponenten m/w

    Vertriebsmitarbeiter m/w

    Brogehilfen m/w imPersonalwesen

    Rose Zeitarbeit GmbHTel.: 0151 1083 [email protected]

    ROSE-ZEITARBEIT.DE

    Frhaufsteher aufgepasst!Sie sind lter als 18 Jahre, suchen einen

    Minijob und haben Lust, fr das

    Hamburger Abendblattfrhmorgens in Harburg oder

    Neugraben eine Tour zu bernehmen?Dann melden Sie sich gleich bei derHamburger Abendblatt-Agentur

    von Herrn Taherunter Tel. 040 - 767 560 70

    Fr unseren Kunden mit Sitz in Hamburgsuchen wir ab sofort

    Kommissionierer m/wfr die Luftfahrtindustriemit Erfahrung, in Vollzeit/Schichtarbeit, frunbefristete Einstellung, ab sofort gesucht.

    Interesse?Dannfreuenwirunsauf IhrenAnruf!

    Gess & Partner GmbH I Volker FinkAlte Rabenstrae 32, 20148 Hamburg040 514007-170, [email protected]

    Verkufer/innenab sofort

    fr einen Obst- undGemsestand in Harburg

    Vollzeit oder Teilzeit mglich

    Tel. Bewerbung unter

    0172-43 86 301

    Wir suchen zuverlssigeReinigungskrftein Harburg (Stadtmitte)

    AZ: samstags ab 12 Uhr fr ca. 6,0 Std.!Auerdem flexible Urlaubs- u.

    Krankheitsvertretung fr Harburg undUmgebung.

    Bewerbung unter 0 51 93 / 98 48 -0WISAG Gebudereinigung

    Schneverdingen

    Hauswirtschafter/innebenberufl. im Abendunterricht,

    Dauer 12 Monate,Lehrgangsstart 24.03.2016,2 Unterrichtstage/Woche,

    FrdermglichkeitenInfo: 040/792 72 20

    www.dhb-bw-hamburg.de

    in Vollzeit, Frh- und Sptschicht,auch am Wochenende, mit Berufs-erfahrung, gute Deutschkenntnisse.Seniorenwohnanlage Sderelbe,Haus Hammer Landstr., Cateringund Service GmbH, ! 040/80 60 88 07, E-Mail bitte [email protected]

    Kchenhilfe m/w

    Pfiffige Kom-missionierer(m/w) &Staplerfahrer (m/w) fr ein Premi-umautohaus in Harburg gesucht!M&B ! [email protected]

    Staplerfahrer (m/w)in Vollzeit gesucht.

    Adecco Personaldienstleistun-gen GmbH, Tel: 040-3038630

    [email protected]

    Wir suchen selbstndige Kuriere.!040 299 06 24 E-Mail: [email protected]:www.kurierag.de/jobs/onli-ne-bewerbung/

    Kurieregesucht

    Kraftfahrer/in Klasse CEfr Containertransporteim Nahverkehr zu sofortTel.: 040 / 75 66 69 16

    Wir suchen zu sofort5 Produkonsarbeiter (m/w)fr langfrisgen Einsatz in Harburg.Krperliche Belastbarkeit und Bereitschazur Schichtarbeit wre wnschenswert.persona serviceHamburg-Harburg: 040-766 260 0

    "' '-# &+)$ &%% %) ,%+%+ % ,% +%+$ -%+ %+! +%+ %+ + . .' *.% !%$

    Telefonische Bestellannahme, wirsuchen Mitarbeiter (m/w) fr dietelefonische Bestellannahme einesgroen Versandhauses in TZ/VZ persofort. M&B 040-41629710,[email protected]

    Haustechniker (m/w) zum01.03.2016 suchen wir gelernteElektriker bzw. AnlagenmechanikerSHK (m/w) fr einen Grokundenin Hamburg. M&B [email protected]

    Arzthelferin/MFA (m/w) gesucht:Flex. Team mit guter Laune sucht en-gagierte, neue Kollegin, Vollzeit,Buchholz-City. Dr. Buchwald, InnereMedizin, Hausrztliche Versorgung.% (0 41 81) 79 55

    Zuverl. Reinigungskraft ges.fr Objekt in Marmstorf (Ernst-Bergeest-Weg)

    AZ: Mo. Fr. 16.00 17.45 UhrStlting Service Group Tel.: 0511 6766939-0

    Kommissionierer (m/w) fr Ham-burger Sden, ab sofort, unbefristet,Schichtbereitschaft, Office People,Lneburger Str. 17 % (0 40)30 06 19 60

    Staplerfahrer (m/w) fr HamburgerSden, ab sofort, unbefristet,Schichtbereitschaft, Office People,Lneburger Str. 17 % (0 40)30 06 19 60

    " %

    % %" " %"% && $#&$ %

    Gas/Wasserinstallateur mit Erfah-rung im Bderbau gesucht. BADELEMENTE Krohnskamp 15, 22301HH

    Suche erfahr., freundl. und zuverlss.Putzfee (m/w) fr Seniorenhaush.in Neugr., 1x - 2x monatl., 4 Std.,50 .! 040/74397846, 18 - 20 h.

    2 dyn. Mitarbeiter m/w, fr Broerw.ges., 10-12 Std./Wo. fr versch.kfm. Aufg., gute Dt.kenntn. erfor-derlich. Axel Beta 040/25308834

    Zweiteinkommen, ausbaufhig,freie Zeiteinteilung, auch fr Selbst-stndige. B.Kinzel. 040-79 00 59 88

    Dachdeckergeselle gesucht! Dachdecker-Fachbetrieb RosenbergT. 040/34835597 o. 0173/6216188

    Taxifahrer/in, fest, Aushilfe, Anfn-ger gern. Intensivkurs 56 26 47

    Servicekraft, VZ (m/w) in fr Spiel-halle gesucht.!0160/966 87 386

    12 Rentner m/w fr Lager-ttigkeiten Samstags und Montagsin Hamburg-Sd per sofort gesucht!aba Logistics GmbH - [email protected]

    15 Kommissionierer m/w12 Staplerfahrer m/wfr die Luftfahrtindustrie inHamburg-Sd per sofort gesucht!aba Logistics GmbH - [email protected]

    Haben Sie Interesse?Dann bewerben Sie sichtelefonisch unter:040/76028786

    Wir suchen fr unser Teamzum baldmglichsten Eintritt eine/n

    Konditor (m/w) Backstubenhilfe (m/w) Verkufer (m/w)

    Suche eine Person (m/w), diemich im Programm Lexware

    Professional fit macht.Mo. Fr. Tel. 040 75 66 83-51

  • SAMSTAG, 13. FEBRUAR 2016 Stellenmarkt Elbe Wochenblatt 11

    Ganz gleich, ob Transport- bzw. Kontraktlogistik, Beratungoder Optimierung als moderner Logistikdienstleister mitrund 2.500 hoch qualifizierten Mitarbeitern bietet STUTEmageschneiderte Lsungen und managt komplexeAufgaben, mit hchster Przision, nah am Kunden.

    Zur Verstrkung unseres Logistikteams in unserem Materialwirt-schaftszentrum (MWZ) in Hamburg-Hausbruch, das wir freinen namhaften Kunden aus der Luftfahrtindustrie betreiben,suchen wir zum nchstmglichen Zeitpunkt, zunchst befristet,mehrere

    Operative Mitarbeiter (m/w)LagerlogistikIhr Aufgabengebiet: Ein- und Auslagerung von Waren Kommissionierung der Waren Be- und Entladung von Lkws Buchung von Warenbewegungen im Lagerwirtschaftssystem

    und Kontrolle von Lagerbestnden

    Ihre Qualifikation: Berufserfahrung im Lagerbereich Gabelstaplerschein inkl. Fahrpraxis von Vorteil Erfahrung im Umgang mit Lagerverwaltungssystemen gute Kenntnisse der deutschen Sprache Bereitschaft zur Schicht- und Nachtarbeit

    Kraftfahrer (m/w) Klasse CEim Bereich WerksversorgungIhr Aufgabengebiet: Bedienung der Lkw-Rundlufe zwischen Lager und Produktion

    innerhalb von Hamburg Be- und Entladung von Lkws Durchfhrung der Ladungssicherung Pflege, berwachung, Kontrolle des zugeteilten Fahrzeuges und

    des dazugehrigen Equipments

    Ihre Qualifikation: Besitz des Fhrerscheins Klasse CE sowie einer gltigen Fahrerkarte Kenntnisse im Umgang mit Gefahrgut (ADR-Schein) von Vorteil Gabelstaplerschein inkl. Fahrpraxis von Vorteil gute Kenntnisse der deutschen Sprache Bereitschaft zur Schicht- und Nachtarbeit

    Ihre Chance: Wirken Sie in einem dynamischen Arbeitsumfeld mitund bernehmen Sie vielfltige Aufgaben in einem spannen-den Markt! An unserem Standort in Hamburg bieten wir Ihneneinen sicheren Arbeitsplatz und die Mglichkeit, mit viel Spaund Kreativitt Ihre berufliche Erfahrung bei uns einzubringen!

    Wenn Sie Interesse an einer dieser Ttigkeiten haben, freuen wiruns auf Ihre aussagefhigen Bewerbungsunterlagen mit AngabeIhrer Gehaltsvorstellung und Ihres frhestmglichen Eintrittster-mins. Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online ber unserBewerbungsportal. Dieses erreichen Sie ber den Karrierebereichunserer Homepage unter www.stute.de.

    Christina AckmannRhenus SE & Co. KGNiederlassung Hamburg-HarburgAm Holz 1, 21629 Neu Wulmstorfwww.rhenus.de/karriere/jobs

    Haben Sie Lust in einem wachsenden LogistikunternehmenKarriere zu machen?Wenn Sie offen fr Neues sind, bieten wir Ihnen an unseremneu errichteten Standort Hamburg-Harburg die Mglichkeit ein Teilunseres Unternehmens zu werden.Sie haben einen unbeschrnkten Staplerschein sowie entsprechendeFahrpraxis und verfgen ber mehrjhrige Berufserfahrung in derLogistik? Dann sind Sie bei uns richtig, denn hier kommissionierenund packen Sie Waren gem Kundenanforderung, be- und entladenLkws und arbeiten unter anderem mit Front- und Schubmaststaplernund achten auf die Sicherheit und Qualitt.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehalts-vorstellung sowie Ihres mglichen Eintrittstermins.

    LAGERARBEITER /STAPLERFAHRER M/W

    SCHICHTLEITER M/W

    Zur Verstrkung unseres Teams der Schfer-Apotheke inHamburg-Harburg suchen wir schnellstmglich einen weiteren

    Botenfahrer (m/w)Sie haben ein freundliches Aureten, sind exibel in

    den Arbeitszeiten fr einen Ganztagsjob auf 450--Basisund im Besitz des Fhrerscheins Klasse 3 oder B?

    Wir stellen Ihnen ein Firmenfahrzeug sowie ein Diensthandyfr Ihre Tgkeit zur Verfgung. Ihre Aufgaben umfassen dieAuslieferungen an unsere Kunden als Servicedienstleistung

    und die Lieferung wichger Medikamente.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihreschriliche Bewerbung per Post oder per E-Mail.

    Schfer Apotheke Harburger Rathausstr. 37 21073 [email protected] Tel.: 040/76 79 300

    STEUERFACHANGESTELLTERODER STEUERFACHWIRT (m/w) gesuchtHaben Sie Lust, sich zu verndern und in einem nettenkleinen Team in angenehmer Atmosphre zu arbeiten?

    Haben Sie Freude an der Arbeit und Spa im Team zu arbeiten?Arbeiten Sie eigenstndig und lieben Sie anspruchsvolle Ttigkeiten?

    Dann sind Sie bei uns genau richtig!

    Fr unser stetig wachsendes Unternehmen mit Mandanten ausunterschiedlichsten Branchen suchen wir zum nchstmglichenZeitpunkt eine/n ausgebildete/n Steuerfachangestellte/n

    oder Steuerfachwirt/in

    Die Wochenarbeitszeit kann frei vereinbart werden.Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekrftigen [email protected]

    Schneller GmbH Waldweg 10 21217 Seevetal

    DRK-Kreisverband Harburg-Land e.V.Abt. KindertagesstttenBritta DibbernBrgerweide 22, 21423 [email protected]e

    Erzieher/inSozialpd. Assistent/in (SPA)Teilzeit oder Vollzeitin unseren DRK-Kitas in Neu Wulmstorf

    Wir bieten eine Bezahlung nach dem DRK-Reformtarifvertrag,ein umfangreiches Fortbildungsangebot und wchentlicheFreistellungszeiten zur Vorbereitung der pdagogischen Arbeit

    Wir freuenuns auf IhreaussagekrftigeBewerbung

    Willkommen im

    DRK-Team

    als

    Die Deutsche Werkslogistik GmbH als deutschlandweit ttigesWerkvertragsunternehmen sucht fr ihr Bro in Hamburg zum

    nchstmglichen Zeitpunkt eine/n

    Sachbearbeiter/in PersonalwesenZu Ihren Aufgaben zhlen:

    Dokumentation der Tagesleistungen Vorbereitung der Abrechnungen des gewerblichen Personals

    fr den Steuerberater Kommunikation mit dem Kunden, Behrden und Krankenkassen

    Bearbeitung des Melde- und Bescheinigungswesens Betreuung der MA in personalrelevanten Angelegenheiten

    Anforderungen: gute Deutsch-Kenntnisse in Wort und Schrift

    schnelle Auffassungsgabe Microsoft-Ofce-Kenntnisse

    Teamfhigkeit

    15 25 Wochenstunden, spter ist auch eine Erhhung mglich.

    Die Stelle ist fr 12 Monate befristet, die bernahmein ein unbefristetes Arbeitsverhltnis aber mglich.

    Ihre aussagefhige Bewerbung samt Unterlagen undGehaltsvorstellung senden Sie bitte per E-Mail an Frau Kowald:

    [email protected]

    Deutsche Werkslogistik GmbHGeorg-Wilhelm-Strae 305 21107 Hamburg

    Wir suchen fr unsere Transportbetonniederlassung Hamburg zum1. August 2016 eine(n) Auszubildende(n) im Ausbildungsberuf:- Verfahrensmechaniker / Fachrichtung TransportbetonVerfahrensmechaniker mssen organisieren sowie selbststndig arbeitenknnen. Auch ist es wichtig, dass Sie Verantwortung bernehmen knnen,denn bei der berwachung von verfahrens- und fertigungstechnischen Ab-lufen in der Betonindustrie ist Ihr Knnen und Fachwissen gefragt.Wir vermitteln: Grundkenntnisse in der Metallverarbeitung, Grundkenntnis-se in der Elektrotechnik, Grundlagen der Pneumatik und Hydraulik, Grund-lagen der Mess- und Regeltechnik, Prfungen der Rohstoffe, Grundlagender Betonherstellung, berwachung und Steuerung der automatischenBetonmischanlagen und vieles mehr.Voraussetzungen: Mittlere Reife/Abschluss Sekundarstufe IAusbildungsdauer: 3 JahreWenn Sie an diesem modernen, selbststndigen und abwechslungsrei-chen Ausbildungsberuf interessiert sind, wenn Sie aufgeweckt, motiviert,engagiert und exibel sind, sollten wir uns kennenlernen. Wir freuen uns aufIhre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre aussagefhigen Bewerbungs-unterlagen an:Dyckerhoff Beton GmbH & Co. KG, Niederlassung HamburgHerr Marcel Stcker Eversween 30 21107 HamburgTelefon: 0 40/30 99 37 52E-Mail: [email protected] Informationen ber die DyckerhoffBeton GmbH nden Sie unter: www.dyckerhoff.com

    Ausbildung zumVerfahrensmechaniker (m/w)

  • Familien-anzeigen

    im

    Telefon040/766 000 - 0

    ElbeWochenblatt

    SAMSTAG, 13. FEBRUAR 201612 Elbe Wochenblatt Familienanzeigen

    $$ $ % # #& " &&&&

    HARBURG (040) 77 35 62MECKELFELD (040) 768 99 445MASCHEN (04105) 67 58 38

    WWW.ALBERS-BESTATTUNGEN.DE

    Wir sind frSie da - taglich

    24Stunden!

    BESTATTUNGEN

    ALBERS

    BERS

    ALBERS

    AL

    Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,von vielen Blttern eines.Das eine Blatt, man merkt es kaum,denn eines ist ja keines.Doch dieses eine Blatt alleinwar Teil von unserem Leben.Drum wird dies eine Blatt alleinuns immer wieder fehlen.

    Irmgard Klosegeborene Martens

    * 6. Juli 1935 8. Februar 2016

    Alle, die ein Stck des Weges mit ihr gegangen sind,wissen, wen wir verloren haben.

    Gerd und TrauteManfred und Ankesowie alle Enkel und Urenkel

    Gemeinsam wollen wir am Mittwoch, dem 17. Februar 2016um 11:00 Uhr in der Kapelle des Heidefriedhofes-Neugraben,Falkenbergsweg 155, 21149 Hamburg Abschied nehmen.

    Die Beisetzung erfolgt im Anschluss.

    Carola Thobabengeb. Wranietz

    * 20. April 1963 7. Februar 2016

    Du wirst uns allen fehlen und du hinterlssteine groe Lcke in unseren Leben.

    In ewiger Dankbarkeit und LiebeDeine Eltern, Schwester

    und die vier Lieben deines Lebens

    Die Beerdigung ndet im engstenFamilienkreis statt.

    Gisela Kowollim Namen der Familie

    * 6. Juli 1936 6. Februar 2016

    Norbert Kowoll

    Wir knnen es kaum fassen, Du bist nicht mehr bei uns.Du hast so gekmpft, um gesund zu werden.

    Wir vermissen Dich unendlich.

    Traurig nehmen wir Abschied von

    In Liebe und Dankbarkeit

    Das Requiem und die Trauerfeier finden am Montag, den15. Februar 2016, um 12.30 Uhr in der katholischen KircheSt. Maria, Museumsplatz 4, 21073 Hamburg statt.Anschlieend erfolgt die Beisetzung auf dem Neuen FriedhofHarburg, Bremer Strae 236, 21077 Hamburg.

    Der Tod kann auch freundlich kommen, zu den Menschen,die alt sind, deren Hand nicht mehr festhalten will,deren Augen mde wurden, deren Stimme nur noch sagt:Es ist genug, das Leben war schn.

    Lieselotte Gleichgeb. Bohne

    * 1. Dezember 1924 15. Januar 2016

    In Liebe und Dankbarkeitnehmen wir Abschied

    Hermann und KinderWolfgang und Renate mit FamilieMichael und Margitta mit Familie

    Traueranschrift: Holert-Bestattungen, Schwarzenbergstr. 38, 21073 Hamburg

    Die Trauerfeier mit anschlieender Urnenbeisetzung ndet statt amMontag, 22. Februar 2016, um 14.00 Uhr in der Kapelle des NeuenFriedhofes Harburg, Bremer Str. 236.

    Anstelle freundlich zugedachter Blumen und Krnze bitten wir um eine Spendezugunsten der Apostelkirche Harburg, auf das Konto der Hamburger Sparkasse,IBAN: DE05 2005 0550 1275 1221 72, mit dem Stichwort: Lieselotte Gleich.

    Der HTuHC in der TSH trauert um

    Erika Kaltschmidt* 18.9.1929 29.1.2016

    Am Ende eines langen und erfllten Lebens ist unserelangjhrige Tennisfreundin friedlich eingeschlafen.Unser tiefstes Mitgefhl gilt ihren Angehrigen.

    Die Freunde der Tennisabteilung

    Pltzlich und unerwartet istunser lieber Sohn, meinBruder und Schwager

    verstorben.

    In Liebe

    Werner und Ute

    Michael und Andrea

    AndreasUmland

    * 1. August 1965

    In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied vonunserer Mutter, Oma und Uroma

    Melitta Hagenahgeb. Engelhardt

    * 6. Dezember 1925 5. Februar 2016Breslau Hamburg

    Thomas und Petra HagenahIngrid Buch, geb. HagenahDennis und Nicole mit PhillipMelinaCarolaMarcus und Eva mit Clara, Conrad,Christoph, Marvin und Bastien

    Wilhelmsburg

    Trauerfeier mit anschlieender Beisetzung am Donnerstag,18. Februar 2016, um 14.00 Uhr, in der Kapelle des FriedhofesFinkenriek, Knig-Georg-Deich 24, 21109 Hamburg.

    Traurig sind wir, dass wir Dich verloren haben.Dankbar sind wir, dass wir mit Dir leben durften.

    Getrstet sind wir, dass Du in Gedanken weiter bei uns bist.

    Jrg Meinicke* 21. November 1951 07. Februar 2016

    In LiebeDeine Brbel mit FamilieDeine Mutter Frieda

    Deine Schwester Brbel und Schwager Gerhard

    Die Beisetzung ndet auf Wunsch des Verstorbenenim engsten Familienkreis statt.

    Das Schnste,was ein Mensch hinterlassen kann,

    ist ein Lcheln im Gesicht derjenigen,die an ihn denken.

    UrsulaBrunkhorst

    geb. Katein

    * 9. Dezember 1934 5. Februar 2016

    In liebevoller Erinnerung

    Cord und SusanneJeanette, Nicole

    Drte und MatthiasPatrick, Sarah und Annika

    Wir nehmen im engsten Kreise Abschied.

  • SAMSTAG, 13. FEBRUAR 2016 Kleinanzeigen Elbe Wochenblatt 13

    ANGEBOTE

    MIETANGEBOTE

    KAUFGESUCHE

    MIETGESUCHE

    IMMOBILIENSTELLENGESUCHE

    ANKAUF

    VERKAUF

    VERSCHIEDENES

    GESCHFTL. EMPF.

    GESUNDHEIT

    DIE GUTE TAT

    BEKANNTSCHAFTEN

    SENIORENBETREUUNG

    REISE & FREIZEIT

    UNTERRICHT

    AUTOMARKT

    VERKAUF

    WOHNMOBILE

    STELLENGESUCHE

    amWochenendeElbeWochenblatt

    elbe Wochenblatt Verlags-gesellschaft mbH & Co.KG

    im Harburger PressehausHarburger Rathausstrae 40

    21073 HamburgTelefon 040 / 766 00 00www.elbe-wochenblatt.de

    Geschftsfhrer:Michael HeinzAnzeigenleiter: Jrgen Mller

    Redaktion:Direkt Redaktionsservice GmbHHarburger Rathausstrae 40

    21073 HamburgTelefon 040 / 85 32 29 33V.i.S.d.P. Olaf Zimmermann

    Druck:Kieler Zeitung Osetdruck KG, KielVertrieb:WBV Direktzustell-GmbH

    Gltige Preisliste:Nr. 51 vom 01.01.2016Trgeraulagen:

    Ausgabe West A: 115.726 ExemplareAusgabe West B: 82.627 ExemplareAusgabe Sd: 94.099 Exemplare

    Artikel, Berichte, Beilagen usw., die namentlich oder durch Ini-tialien gekennzeichnet sind, entsprechen nicht unbedingt derMeinung von Redaktion und Verlag. Fr unverlangt einge-sandte Artikel und Bilder entstehen weder Honorarverplich-tung noch Haftung. Alle Beitrge, Abbildungen undAnzeigen-Layouts sind urheberrechtlich ge-schtzt. Mit Aus-nahme der gesetzlich zugelassenen Flle ist eine Verwertungohne Einwilligung des Verlages strabar.Die Rechte fr die Nutzung von Artikeln fr elektronischerPressespiegel erhalten Sie ber die Presse-Monitor Deutsch-land GmbH. Telefon (030) 28 49 30 oder presse-monitor.de

    Mitglied im Anzeigenverbundmit HamburgerWochenblatt amWochenende,Niendorfer Wochenblatt amWochenende und

    Bille Wochenblatt am SamstagGesamtaulage: 898.018 Exemplare

    Trgeraulage geprft durch Wirtschafts-prfer nach den Richtlinien von BVDZund BVDAMitglied im Bundesverband DeutscherAnzeigenbltter

    Alle Preise inkl. MwSt.

    ElbeWochenblattamWochenende privat

    ElbeWochenblattamWochenende gewerblich

    ElbeWochenblattKleinanzeigenmitReichweiteIhre Kleinanzeige erscheint inmehr als 292.000Exemplaren imElbeWochenblatt

    ElbeWochenblattamWochenende

    privat

    ElbeWochenblattamWochenende

    gewerblich

    WochenblattamWochenendeGesamtausgabeprivat /gewerblich

    bis3

    Zeilen

    10,00

    bis3

    Zeilen

    39,27

    23,00

    46,00

    69,00

    15,00 55,93 92,00

    20,00 72,59 115,00

    25,00 89,25 138,00

    AnzeigenschlussElbeWochenblattmittwochs12Uhr

    IhreMglichkeit IhreAnzeige zu schalten:1. per Telefon: 040 / 76 6000702. per Telefax: 040 / 76 6000263. persnlich imVerlag:Sie ndenuns imHarburger Pressehaus,Harburger Rathausstr. 40, 21073Hamburg

    Bitteankreuzen:Wochenblatt amWEGesamtausgabe

    Bitte schreiben Sie deutlich und lassen hinter jedemWort oder Satzzeichen ein Kstchen frei!

    Name / Vorname Telefon

    Strae PLZ/Ort

    Unterschrift

    von meinem Konto ab