Women Back to Business - es.unisg.ch .Elena Folini Head of HR Products & Marketing &...

download Women Back to Business - es.unisg.ch .Elena Folini Head of HR Products & Marketing & Diversity Swisscom

of 16

  • date post

    18-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    212
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Women Back to Business - es.unisg.ch .Elena Folini Head of HR Products & Marketing &...

  • Women Back to BusinessManagement-Update fr Umsteigerinnen und Wiedereinsteigerinnen

  • Die Universitt St.Gallen (HSG) verdankt ihre Reputation ineinem hohen Mass der Tatsache, dass sie sich als integrative undumfassen de Dienstleisterin gegenber Wirtschaft, Gesellschaftund Staat versteht. Neben Lehre und Forschung gehren deshalbauch Weiterbildung und Beratung seit Jahrzehnten zu ihrem zentralen Ttigkeitsfeld. Das vielfltige Gefge von Instituten undLehrsthlen bildet die Plattform fr ein umfassendes Weiter bildungsangebot, das umsetzungsorientiert und praxisnah ist,gleichzeitig aber den hchsten wissenschaftlichen Massstben gengt. Vom eintgigen Kurzseminar bis zum mehrmonatigenStudiengang verfolgen smtliche Weiterbildungsveranstaltungender HSG das Ziel, die individuelle Entwicklungsfhigkeit zu frdern und Handlungskompetenzen zu verbessern. Dadurchuntersttzt sie die Forderung nach lebenslangem Lernen und leistet so einen Beitrag zur nachhaltigen Erfolgssicherung. DieExecutive School of Management, Technology and Law (ESHSG)bietet unter ihrem Dach eine Vielzahl von Veranstaltungen undAusbildungsgngen an, die von Instituten und Lehrsthlen derUniversitt St.Gallen entwickelt und auch durchgefhrt werden.Um den Erwartungen unserer Kunden noch besser Rechnung zu tragen, bernimmt die Executive School nicht nur die Funktioneiner zentralen Ansprechpartnerin fr Weiterbildungsfragen, sondern ist beratend ttig und entwickelt selbst neue Angebotenach den Bedrfnissen des Marktes. Umfassende Informationenfinden Sie unter www.es.unisg.ch.

    Die Potenziale der Frauen werden in der Schweizer Wirtschaftnoch unzureichend genutzt. In manchen Branchen verschrft diedemographische Entwicklung die Situation am Arbeitsmarkt zustzlich. Die vorliegende Broschre gibt Ihnen einen berblickber die ManagementWeiterbildung Women Back to Business(WBBHSG), die als Zertifikats oder Diplomprogramm abgeschlossen werden kann. Besonders Wiedereinsteigerinnen undUmsteigerinnen knnen mit Hilfe einer passenden Weiterbildungwieder erfolgreich ins Erwerbsleben zurckkehren oder anspruchsvollere Aufgaben in hheren Pensen wahrnehmen.

    Executive School of Management,Technology and Law (ES-HSG)

    Prof. Dr. Gudrun SanderDirector for Diversity and Management ProgramsExecutive School of Management, Technology and Law (ES-HSG)

    2 Women Back to Business

  • Women Back to Business Women Back to WorkIhr Sprungbrett zurck ins Erwerbsleben

    Gemeinsam mit renommierten Schweizer Unternehmen hat die Executive School der Universitt St.Gallen das Weiterbildungsprogramm Women Back to Business entwickelt, das genau auf Ihre Situation zugeschnitten ist. Es ist Ihr Sprungbrett fr die weitere berufliche Laufbahn. Das Programm macht Sie mit den wichtigsten Bereichender Unternehmens fhrung vertraut. Die zentralen Herausforderungen, denen Unternehmen, NonProfitOrganisationen und ffentliche Verwaltungen heute gegenberstehen,diskutieren Sie mit ausgewiesenen Fachkrften. Sie lernendie aktuellsten Konzepte und Modelle kennen und kritischzu beurteilen. Ihre aka demische Fachausbildung wird sooptimal ergnzt. Die fachlichen Module werden flankiertvon einem umfassen den Begleitprogramm mit Gruppenund Einzelcoachings zur Standortbestimmung und Entwicklungsplanung, mit Bewerbungstraining und einemProjekteinsatz in der Praxis. Sie erhalten somit optimaleStartbedingungen fr Ihre Rck kehr ins Erwerbsleben odereine berufliche Umorientierung.

    Das besondere PlusDie Partnerfirmen und weitere Kooperationspartner engagieren sich nicht nur finanziell, indem sie eine Reihe vonStudienpltzen teilfinanzieren, sondern stellen auch Kursrumlichkeiten und Projekteinstze zur Verfgung. Sohaben Sie als Teilnehmerin immer wieder Gelegenheit, Ihremglichen zuknftigen Arbeitgeber von verschiedenen Seiten kennen zu lernen. Mit neuem Fachwissen und gestrktem Selbstbewusstsein machen Sie sich im letzten Drittelder Weiterbildung auf die Suche nach einem passendenProjekteinsatz oder einer neuen Stelle. Dabei werden Sievon uns sachkundig untersttzt. Sollten Sie Lust bekommenhaben, das Erlernte noch weiter zu vertiefen, steht Ihnennach erfolgreicher Kursteilnahme die Mglichkeit offen, mitzustzlichem Aufwand das Weiterbildungsdiplom HSG inManagement (WBBHSG) zu erwerben.

    Sie haben einen akademischen Abschluss und einige Jahre Berufserfahrung gesammelt. AufgrundIhrer familiren Situation oder aus anderen Grnden sind Sie nun seit einiger Zeit nicht mehroder nur sehr eingeschrnkt berufsttig bzw. knnen Ihre Qualifikationen nicht voll einsetzen.Nun tragen Sie sich mit dem Gedanken, wieder ins Erwerbsleben zurckzukehren oder einenberuflichen Neuanfang zu wagen, haben aber auch Zweifel, ob Sie die passende Herausfor de -rung finden werden. Schliesslich mchten Sie nicht einfach einen Job, sondern eine spannendeAufgabe. Und die Familie soll trotzdem nicht zu kurz kommen.

    Women Back to Business 3

  • Zielgruppe Sie sind motiviert fr einen Neustart. Sie haben einen Universitts oder Fachhochschulabschluss. Sie sind aufgrund Ihres Engagements in der Familie oder in anderen

    Bereichenseit einigen Jahren nicht mehr berufsttig. Sie mchten aus einer wenig herausfordernden Ttigkeit umsteigen in

    eine anspruchsvolle Stelle. Sie mchten die Option Wiedereinstieg in eine qualifizierte Stelle

    wahrnehmen. Sie mchten mindestens 50 % erwerbsttig sein.

    Ihre Vorteile Sie lernen die neuesten Konzepte und Modelle der Unternehmensfhrung

    kennen und setzen sich mit aktuellen wirtschaftlichen und unternehmerischenHerausforderungen auseinander.

    Ihre Attraktivitt fr potenzielle Arbeitgeber wird dadurch massgeblich erhht. Das Modell ermglicht je nach persnlicher Situation einen flexiblen Eintritt

    ins Erwerbsleben. Partnerunternehmen garantieren Praxisnhe der Kursinhalte und frhzeitige

    Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern sowie eine realistische EinschtzungIhrer Chancen.

    Kurskonzeption

    Unternehmen sind mit immer dynamischeren und kom-plexeren Entwicklungen in ihrem Umfeld konfrontiert. DerZertifikatskurs Women Back to Business gibt Ihnen dieMglichkeit, Ihre Ausbildung (als Naturwissenschaftlerin,Juristin, Historikerin etc.) so an die neuen Herausforderungenanzupassen, dass Sie nach dem Abschluss des Programms inder Lage sind, eine anspruchsvolle Aufgabe, etwa als Pro -jekt leiterin, Kundenberaterin oder Teilbereichsleiterin, ineinem Unternehmen oder einer Non-Profit-Organisationzu bernehmen.

    Die Frderung und Rekrutierungvon Frauen sind eine wirtschaftlicheNotwendigkeit, ohne die die Gesell-schaft in einer Zeit geprgt von Arbeitskrftemangel und beralterungnicht mehr auskommt. Das ProgrammWomen Back to Business leisteteinen Beitrag an diese Herausforde-rung, indem es Unternehmen mit qualifizierten Frauen vernetzt und diesen so den Wiedereinstieg in dieBerufswelt ermglicht.

    Carolina Mller-MhlPrsidentin Mller-Mhl Foundation

    Nach einer lngeren Familienpausewhrend mehreren Jahren im Auslandkonnte ich mir nicht vorstellen, wieich den beruflichen Wiedereinstiegschaffen knnte. WBB hat mir nichtnur ntzliches Management Know-how gegeben, sondern hat auch denRahmen geschaffen, um meinen Wiedereinstiegsprozess erfolgreichauszurichten. Die Untersttzung der Kursleitung aber auch der an-deren Teilnehmerinnen habe ichsehr geschtzt. Es freut mich sehr,dass ich in meiner jetzigen sehr span-nenden Ttigkeit selber andere Leuteunter sttzen kann, die einen Weg suchen, whrend oder nach Auslands-aufenthalten wieder ins Berufslebeneinzusteigen.

    Melissa Woods NelsonMPH (Master of Public Health)

    4 Women Back to Business

  • Sie planen und meistern Ihre Rckkehr ins Erwerbsleben erfolgreich:Ressourcenworkshops zur persnlichen Standortbestimmung und Laufbahnplanung ergnzen die Fachinhalte.

    In Einzelcoachings und Coachings in Gruppen werden Sie in Ihrem persnlichen Vernderungsprozess begleitet. Der bewusste Umgang mit neuen Herausforderungen wird reflektiert.

    Sie erweitern Ihr Netzwerk mit Frauen und Mnnern in Fhrungspositionenund mit Frauen, die sich in einer hnlichen Situation befinden wie Sie.

    Aufgrund des modularen Aufbaus knnen Sie den Kurs problemlos in denFamilienalltag integrieren oder mit einer TeilzeitAnstellung verbinden.

    KursabschlussNach erfolgreichem Kursabschluss wird das Weiterbildungszertifikat HSG inManagement (WBBHSG) der Universitt St.Gallen vergeben (CAS Certificateof Advanced Studies, 21 ECTSPunkte).

    Es besteht die Mglichkeit, innerhalb eines Jahres nach dem CASAbschluss ausgewhlte Studieninhalte in zustzlichen Wahlmodulen je nach persnlichemInteressensgebiet im Umfang von 9 ECTSPunkten zu vertiefen und das Weiterbildungsdiplom HSG in Management (WBBHSG) zu erlangen.Diese Option ist mit weiteren Kosten verbunden.

    Der WBB-Kurs war fr mich sehr erfolgreich. Mit einem Praktikum beider Raiffeisen Bank habe ich meinenWiedereinstieg in die Finanzbranchegeschafft. Am meisten konnte ich vonden fachlichen und praxisbezogenenModulen profitieren. Die Dozierendenwaren ausgezeichnet. Unsere Gruppewar sehr international und beruflichaus verschiedensten Branchen zusam-mengesetzt. Der intensive Austauschund die interessante Zusammenarbeitunter Frauen whrend des Kurseshaben meinen Horizont erweitert.Zudem sind viele schne Freundschaf -ten entstanden, die ich bestimmt weiter pflegen werde.

    Oxana OchsnerDiplomierte Bankwirtschafterin

    Vielfalt hat bei Swisscom eine grosseBedeutung. Die unterschiedlichen Fhigkeiten auch ausserberufliche ,Sichtweisen und Ideen der einzelnenMitarbeitenden machen Swisscom zueinem innovativen Unternehmen. Unsere Kultur und flexiblen Arbeits-modelle lassen viel Gestaltungs-spielraum zu mit dem Ziel, dassMitarbeitende verschiedene Lebens-bereiche besser verbinden knnen.Wir wollen Frauen vermehrt auf allenEbenen im Unternehmen integrierenund auf das grosse Potenzial der gut ausgebildeten Frauen nicht ver-zichten!