Zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen beitragen ... RuFEN SiE AN uNtER: XXX-XXX-XXXX ODER...

Zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen beitragen ... RuFEN SiE AN uNtER: XXX-XXX-XXXX ODER BESucHEN
download Zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen beitragen ... RuFEN SiE AN uNtER: XXX-XXX-XXXX ODER BESucHEN

of 1

  • date post

    30-Apr-2020
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen beitragen ... RuFEN SiE AN uNtER: XXX-XXX-XXXX ODER...

  • Die Reise von heute. Die Entdeckungen von morgen.

    DE_GER_FLYER_v1_14July2014

    Wenn sie gerne MEHR ERFAHREN WOLLEN,

    RuFEN SiE AN uNtER: XXX-XXX-XXXX ODER BESucHEN SiE: WWW.tOMMORROWStudy.cOM

    WAS iSt DiE tOMMORROW-StuDiE? Bei der tOMMORROW-Studie wird ein testverfahren erforscht, um festzustellen, ob es zur Erkennung von Personen beitragen kann, bei denen in den nächsten 5 Jahren ein höheres Risiko für das Auftreten von Gedächtnisproblemen infolge der Alzheimer-Krankheit besteht. Außerdem wird ein neues Prüfmedikament untersucht, um herauszufinden, ob es die Gedächtnisprobleme infolge der Alzheimer-Krankheit verzögern kann.

    WiE KöNNEN SiE DARAN tEiLNEHMEN? Eine teilnahme könnte für Sie infrage kommen, wenn Sie:

    • zwischen 65 und 83 Jahre alt sind

    • sich in guter körperlicher und geistiger Verfassung befinden

    WAS iSt „KOGNitiON“? Wenn ein Klinikarzt von „Kognition“ oder „kognitiven Vorgängen“ spricht, meint er damit, wie Personen denken, ihre umwelt wahrnehmen, sich erinnern, urteilen und lernen. Zu diesen Vorgängen gehören höhere Funktionen des Gehirns, die Fähigkeiten wie Sprache, Vorstellungsvermögen, Wahrnehmung und Planungsvermögen kontrollieren.

    im Alter von 65 Jahren hat man eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 8, dass eine Alzheimer-Krankheit auftreten könnte. Dieses Risiko steigt ab einem Alter von 85 Jahren auf 1 von 2 an. Es gibt derzeit keine Heilung für die Alzheimer- Krankheit, und die Symptome können nicht hinausgezögert werden.

    Zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen beitragen.

    informieren Sie sich. Wir suchen derzeit gesunde Personen im Alter von 65 bis 83 Jahren für eine neue klinische Forschungsstudie

    Kognitiv Adjektiv: bezieht sich auf bewusste geistige Tätigkeiten, wie z. B. Denken, Urteilen oder Erinnern

    Wir suchen derzeit gesunde Personen im Alter von 65 bis 83 Jahren für eine neue klinische Forschungsstudie

    Für eine Studie zur Alzheimer-Forschung suchen wir gesunde Frauen und Männer zwischen 65 und 83 Jahren ohne geistige Einschränkungen, die einen wichtigen Beitrag zur Erforschung und Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit leisten möchten.

    Ziele der Studie sind die Erforschung genetischer Risiken sowie der Wirksamkeit eines Arzneimit- tels zur Verzögerung der Alzheimer-Krankheit.

    Als Studienteilnehmer benötigen Sie eine Ihnen nahestehenden Person, die Sie zu den Untersu- chungsterminen begleitet und im Rahmen der Studie Informationen über Ihre Denkfähigkeit und Ihre Alltagsbewältigung vermerkt.

    Wir vergessen, Alzheimer geht uns alle an.

    Die Reise von heute. Die Entdeckungen von morgen.

    DE_GER_FLYER_v1_14July2014

    Wenn sie gerne MEHR ERFAHREN WOLLEN,

    RuFEN SiE AN uNtER: XXX-XXX-XXXX ODER BESucHEN SiE: WWW.tOMMORROWStudy.cOM

    WAS iSt DiE tOMMORROW-StuDiE? Bei der tOMMORROW-Studie wird ein testverfahren erforscht, um festzustellen, ob es zur Erkennung von Personen beitragen kann, bei denen in den nächsten 5 Jahren ein höheres Risiko für das Auftreten von Gedächtnisproblemen infolge der Alzheimer-Krankheit besteht. Außerdem wird ein neues Prüfmedikament untersucht, um herauszufinden, ob es die Gedächtnisprobleme infolge der Alzheimer-Krankheit verzögern kann.

    WiE KöNNEN SiE DARAN tEiLNEHMEN? Eine teilnahme könnte für Sie infrage kommen, wenn Sie:

    • zwischen 65 und 83 Jahre alt sind

    • sich in guter körperlicher und geistiger Verfassung befinden

    WAS iSt „KOGNitiON“? Wenn ein Klinikarzt von „Kognition“ oder „kognitiven Vorgängen“ spricht, meint er damit, wie Personen denken, ihre umwelt wahrnehmen, sich erinnern, urteilen und lernen. Zu diesen Vorgängen gehören höhere Funktionen des Gehirns, die Fähigkeiten wie Sprache, Vorstellungsvermögen, Wahrnehmung und Planungsvermögen kontrollieren.

    im Alter von 65 Jahren hat man eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 8, dass eine Alzheimer-Krankheit auftreten könnte. Dieses Risiko steigt ab einem Alter von 85 Jahren auf 1 von 2 an. Es gibt derzeit keine Heilung für die Alzheimer- Krankheit, und die Symptome können nicht hinausgezögert werden.

    Zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen beitragen.

    informieren Sie sich. Wir suchen derzeit gesunde Personen im Alter von 65 bis 83 Jahren für eine neue klinische Forschungsstudie

    Kognitiv Adjektiv: bezieht sich auf bewusste geistige Tätigkeiten, wie z. B. Denken, Urteilen oder Erinnern

    Wenn Sie gerne mehr erfahren wollen, rufen

    Sie an unter: (0345) 557 4589

    oder schreiben Sie eine E-Mail:

    TOMM@uk-halle.de Ihre Ansprechpartnerin:

    Eva Quinque

    Universitäts– und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

    Direktor und Studienleiter Prof. Dr. med. Dan Rujescu

    Julius-Kühn-Str. 7 06112 Halle (Saale)